Jahrgang 2009

zurück zur Übersicht... Einladung zur Papillon Jahresabschlussfeier am 19.12., Weihnachts-Komplettest, Flugprogramm, Kinderbuchtipps, Wochenendwetter und Fliegernews hier klicken, wenn das Rundmail nicht richtig angezeigt wird!
Flieger-Rundmail Papillon Flugschulen Wasserkuppe Rhoen Flugschule Sauerland Willingen Alpen-Paragliding-Center Stubai Paragliding-Center Lüsen Gleitschirm-Onlinemagazin
Papillon Flieger-Rundmail
 

Papillon Flieger-Rundmail Nr. 333 vom 10. Dezember 2009: Einladung zur Papillon Jahresabschlussfeier am 19.12., Weihnachts-Komplettest, Flugprogramm, Kinderbuchtipps, Wochenendwetter und Fliegernews

 

Liebe Flugsportfreunde,

  • am Samstag, 19. Dezember sind alle Pilotinnen, Piloten und alleFlugsportinteressierten zum Papillon Jahresabschluss mit Weihnachts-Shopping und Fachvortrag im Flugcenter auf der Wasserkuppe eingeladen.

  • Die komplette Flugausrüstung für unter 3000 EUR gibts jetzt im Weihnachts-Komplett-Set bei GLEITSCHIRM DIREKT!

  • Flug-Programm: Am 26.12. startet die erste von zwei Monaco-Flugwochen (1. Woche Restplätze!) zum Jahreswechsel. Im nächsten Jahr gehts natürlich gleich weiter - 2 Wochen Ski & Flieg bieten wir im Januar im Stubai an, außerdem Lüsen, Teneriffa und Algodonales.

  • Was Drachen in der Rhön so machenKinder-Buchtipps von GLEITSCHIRM DIREKT:
    Was Drachen in der Rhön so machen
    Drache Karl kann nicht fliegen. Da kommt ihm die Drachenflugschule auf der Wasserkuppe gerade recht. [mehr...]

  • Indoor-Training: Jetzt laufen auf der Wasserkuppe wieder jeden Samstag die beliebten Rettungsgeräte-Wurftrainings.

  • Check & Pack-Aktion: Bis 23. Dezember 2009 gibt´s zum Check einen Rettungspackservice gratis dazu!

  • Besucherrekord auf der Wasserkuppe: 250 Interessierte besuchten den Vortrag von Ewa Wisnierska beim Weihnachtsmarkt! mehr...

See you UP in the winter sky!

Dein Papillon-Team

zum Inhalt

Einladung zur Papillon Jahresabschlussfeier mit Weihnachts-Shopping und Vortrag am 19. Dezember

Am 19. Dezember sind alle Piloten und Flugsportinteressierte zur Jahresabschlussfeier mit Weihnachts-Shopping und Fachvortrag ins Flugcenter auf der Wasserkuppe eingeladen.

Bei Kaffee und frischen Waffeln gibt es eine Tombola mit vielen wertvollen Preisen, den Jahresabschlussbericht der Papillon-Flugschulen und einen Vortrag des Ausbildungsleiters Andreas Schubert über die Auswirkungen des Klimawandels auf den Gleitschirmflugsport.

Der Fliegershop hat für Weihnachtseinkäufe unter der Woche und auch an den Wochenenden (Sa-So) von 9 bis 18 Uhr geöffnet.  

Programm am Samstag, 19. Dezember:

10 – 14 Uhr: 
betreutes Fliegen (kostenlos), gemütliches Beisammensein

14 Uhr:
Ziehung der Tombola-Gewinner: 
1. Preis: 1x Mike-Küng-Flugwoche in Dänemark 
2. Preis: Gleitschirmcheck- und Packservice im LTB Wasserkuppe 
3. Preis: 1 Paar Airstyle Paratrekking 3 
4.-5. Preis: Mike-Küng Groundhandling-DVD "Playground"

14.15 Uhr:  
Jahresabschlussbericht der Papillon-Flugschulen, Themen: Flugsicherheit, Ehrung Ulrich Kroll (65) für Papillon-Gründung,  33 Jahre Ausbildung und seine Verdienste für den Flugsport

15.00 Uhr:  
Folgen des Klimawandels für den Gleitschirmflugsport, Referent: Andreas Schubert, staat. gepr. Pädagoge, 15 Jahre hauptberuflicher Fluglehrer; Eintritt 18 EUR, für Papillon-Kunden Eintritt frei. 

ab 18.00 Uhr:  
Ausklang bei gemütlichem Beisammensein und Feiern

Infos, Kontakt und Anfahrt: 
www.wasserkuppe.com , Tel. 06654 - 75 48

Shopping-Angebot:
www.gleitschirm-direkt.de

Unterkünfte: 
www.peterchens-mondfahrt.com, Tel. 06654 - 3 81
www.deutscher-flieger.de, Tel. 06654 - 70 07

zum Inhalt

Wetterprognose 12. - 13.12.2009

Es wird kalt. Der Wind dreht am Freitag auf Nord. Nachfolgend stellt sich eine kalte Ostlage ein. Schon in der Nacht zum Samstag gibt es bis in die Niederungen Frost. Ab Sonntag ist in weiten Teilen Deutschlands erstmal mit Dauerfrost, in den Nächten auch mit strengem Frost zu rechnen.

Der Nordostwind weht schwach. Schnee gibt es nur wenig. Auf der Ostseite des Thüringer Waldes und am Alpennordrand ist jedoch mit einer kleinen Schneedecke zu rechnen.

Vorankündigung:
Im Rahmen der Papillon Jahresabschlussfeier am 19.12. im Flugcenter auf der Wasserkuppe referiert Andreas Schubert zum Thema: Wie wirkt sich der Klimawandel auf das Flugwetter aus?

Im Vortrag werden Ursachen des anthropozänen Treibhauseffektes und die damit verbunden Konsequenzen für den Flugsport beleuchtet. Wieso ist mit zunehmenden Talwinden, öfters stärkeren Thermiken, häufigeren  und verheerenderen Gewittern zu rechnen? Und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für unseren CO2 neutralen Sport? 

zum Inhalt

Das Wochenende 5. - 6.12. in der Rhön

 

Papillon Drachen- und Gleitschirmflugschulen
Wasserkuppe / Rhön


  • Der Kombi-, Grund- und Schnupperkurs beginnt planmäßig am Samstag um 9.00 Uhr.

  • Flugbetreuung: Wir wollen am Sonntag Abflüge von der Abtsrodaer Kuppe durchführen. Dies geht auch mit Skiern (wer das mal probieren möchte). Da die Nebelsituation noch unklar ist (Luft aus Nordost ist aber in der Regel trocken), entscheiden wir erst am Samstag um 15 Uhr, ob am Sonntag Flugbetreuung stattfinden kann. Daher bitten wir alle Interessenten, am Samstagnachmittag nochmals anzurufen.

  • Der Fliegershop auf der Wasserkuppe hat Samstag und Sonntag verkaufsoffen.

Papillon Flugschulen Sauerland / Willingen

  • Alle restlichen Sauerland-Kurse 2009 finden in der Rhön statt.

Alpen-Paragliding-Center Stubai / Tirol

  • Das Flugschulbüro ist ab sofort wieder von Dienstag bis Samstag jeweils von 10 bis 14 Uhr besetzt.

  • Tandemflüge und 2Jahresscheck-Service sind täglich möglich.

  • Die Schlick 2000 hat am 12.+13. März großes Opening und natürlich ist auch der Starplatz wieder super präpariert. Im Winter kann direkt an der Bahn gelandet werden, mehr Info auf www.schlick2000.at

Paragliding-Center Lüsen / Südtirol

  • Schon am 3. Januar 2010 starten die ersten Lüsenwochen. Alle Infos, Termine und die Online-Anmeldung gibts auf www.fly-luesen.com.

zum Inhalt

Papillon - World of Paragliding
Die nächsten Gleitschirmkurse für Einsteiger

Jeden Samstag beginnen neue Kombi-, Grund- und Schnupperkurse für alle, die sich ihren Traum vom Fliegen bei Deutschlands beliebtester Flugschule (lt. DHV-Scheinerteilungsstatistik 00-09) verwirklichen möchten.

Unsere Empfehlung ist der einwöchige Kombikurs mit Abschluss Höhenflugausweis, auf Wunsch mit dem umfassenden Versicherungsschutz von Papillon GoodFly. Die Grund- und Schnupperkurse beginnen parallel dazu.

Die nächsten Termine:

Papillon Wasserkuppe / Rhön:

  • freie Plaetze, jetzt anmelden!RK50.09 ab 12.12., Kombikurs Rhön - Plätze frei
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!RK51.09 ab 19.12., Kombikurs Rhön - Plätze frei
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!RK52.00 ab 26.12., Kombikurs Rhön - Plätze frei

Gleitschirm-Kombikurs in der Rhön: Infos und Anmeldung

Papillon Sauerland / Willingen:

  • alle restlichen 2009er Kurse finden in der Rhön statt.

zum Inhalt

FLY TENERIFFA 2010:
Inselfliegen vom Feinsten!

Die Kanareninsel lockt auch im Winter mit angenehmen Temperaturen und vielen Flugoptionen über einer faszinierenden Landschaft. Auch die nichtfliegende Begleitung kommt voll auf ihre Kosten. Auch das komfortable Hotel mit Pool, Freizeitangeboten und hervorragender Küche garantieren einen erholsamen Urlaub.

Und wer als Fußgänger auch mal abheben möchte, startet einfach als Tandempassagier zu einem unvergesslichen Inselflug mit Strandlandung!

Die nächsten Teneriffa-Termine

freie Plaetze, jetzt anmelden!FW4.10 - Teneriffa 1 - 23.01.- 30.01. - Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FW5.10 - Teneriffa 2 - 30.01.- 05.02. - Plätze frei

Teneriffa-Flugwochen: Infos, Bilder, Blog, Termine und Anmeldung

zum Inhalt

FLY ALGODONALES 2010:
Thermik, Strecke und Soaring in der Sierra de Líjar

Die Sierra de Líjar bietet hervorragende Flugoptionen für alle Piloten - vom A-Schein-Neuling über den Hobby- und Genusspiloten, bis hin zum Streckenflug-Crack.

Die Frühjahrs-Termine:

freie Plaetze, jetzt anmelden!FW15.10 - ALGO1 - 21.02.- 28.02. - Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FW16.10 - ALGO10 - 28.02.- 07.03. - Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FW17.10 - ALGO9 - 07.03.- 14.03. - Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FW18.10 - ALGO10 - 14.03.- 21.03. - Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FW19.10 - ALGO10 - 21.03.- 28.03. - Plätze frei

Algodonales-Flugwochen: Infos, Bilder, Termine, Anmeldung

zum Inhalt

Ski & Flieg im Stubaital

Die Idee, Skifahren und Gleitschirmfliegen zu kombinieren, stammt aus der frühen Anfangszeit und gilt sogar als ein Ursprung des Paragliding. Das Stubaital bietet die denkbar besten Bedingungen fürs "Ski-Fliegen".

Unser Angebot für alle Wintersportler, die die Pisten auch gerne mal von oben sehen möchten! Je nach Wind und Wetter wird am Morgen nach dem Frühstück entschieden, welcher Berg aufgesucht wird, zum Beispiel:

  • Hohe Salve
    große Kuppel mit 4 Startrichtungen, riesigen Start – und Landeplätzen – anfängertauglich (Brixental), 1200m Höhendifferenz

  • Alpbach
    Startplätze für alle Himmelsrichtungen verfügbar. Landeplatz direkt an der Liftstation (am schönsten Dorf Europas), 1000m Höhenunterschied

  • Zillertaler Gletscher (Zillertal)
    3 Startrichtungen, Wahnsinns-Flug mit 2000m Höhenunterschied. Gletscherflüge sind das Highlight in Tirol!

  • Spieljoch
    Ein sehr schönes Fluggebiet am Eingang des berümten Zillertals

  • Schlick & Elfer (Stubai)
    unsere Hausberge, direkt vor der Tür

  • Nordkette (Innsbruck)
    Fliegen am Rande der schönen Alpenstadt Innsbruck, 1050 Höhenmeter

  • Plose (Südtirol)
    Gerade im Winter einer der besten Thermikflugberge der Alpen

Fliegen

Wir fliegen jeden Tag in einem der oben genannten Fluggebiete. 7 Tage, 7 Berge! So lernst du die Vielfalt der Tiroler Bergwelt kennen.

Ski

Wenn es mal nicht fliegt, bietet dir unser Diplom-Skilehrer Markus mit seinem Skitechniktraining eine super Alternative. So kannst du deine Skitechnik verfeinern und anhand der Videoanalyse verbessern. Und am Abend kommt das Après Ski sicherlich nicht zu kurz: Hüttenzauber mit Hasengarantie!

Unterkunft und Verpflegung

Unterkunft im Stubai im Doppelzimmer mit Frühstück. Die Tagesziele werden wetterabhängig im Briefing nach dem Frühstück ausgewählt.

Empfehlung

"Ski and Fly" eignet sich für alle Piloten ab A-Lizenz/Paragleiterschein, die Winter- und Flugsport in der faszinierenden Bergwelt der Zentralalpen genießen möchten und die Lust auf ein zünftiges Après Fly haben.

Leistungen

  • Flugbetreuung (Funk)
  • Meteobriefings
  • Geländeeinweisung
  • auf Wunsch: Skitechniktraining mit Dipl. Skilehrer
  • auf Wunsch: Organisation von Alternativprogramm
    zzgl. Lift-/Gondelfahrten, Übernachtung und Verpflegung (über uns buchbar)

freie Plaetze, jetzt anmelden!FW13.10 - Ski & Flieg 1 - 10.01. - 17.01.10 - Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FW14.10 - Ski & Flieg 2 - 17.01. - 23.01.10 - Plätze frei

449,00 EUR
für Stammkunden nur 440,00 EUR

zum Inhalt

Flugwochen mit Tradition:
Der Jahreswechsel an der Côte d`Azur

Monaco - SospelZum Jahreswechsel an der Cote d' Azur abzusteigen, hat für die Piloten und Pilotinnen von der Wasserkuppe schon Tradition. Zahlreiche Fluggebiete mit zum Teil atemberaubender Kulisse, mit Flügen über die Seealpen oder die Metropole Monaco, angenehme Temperaturen, jahreszeitlich typische leichte Seewinde und Thermiken laden zum Genussfliegen ein.

Die ersten Tage der Flugwochen werden zum Einfliegen in den leichten Fluggebieten von Sospel genutzt. Riesige Start- und Landeplätze mit Fluglehrer- und Funkeinweisungen und Höhendifferenzen mit 400 bis 1100m stehen in diesem Schulungsgebiet in den Seealpen zur Verfügung.

Im weiteren Verlauf der Woche wird die Gruppe in der Regel geteilt. Erfahrene Piloten fliegen dann an der Küste und landen am Strand.

Die Briefings beginnen morgens um 9.30 Uhr und haben einen meteorologischen und flugtechnischen Schwerpunkt rund um das Thermikfliegen.

Leistungen

  • Bergauffahrten
  • Geländeeinweisung
  • Briefings
  • Profi-Flugbetreuung (Funk und Video)
  • Unterstützung bei der Organisation von Mitfahrgelegenheiten und gemeinsamer Zimmerbuchung

zzgl. Unterkunft und Verpflegung; auf Wunsch buchen wir ein Bett in einem einfachen Mehrbettzimmer-Appartement im "Le Golf Bleue" für dich - einfach bei der Anmeldung angeben!

freie Plaetze, jetzt anmelden!FW52.09- Monaco 1 ab 26.12.09 - Restplätze frei, jetzt anmelden!
freie Plaetze, jetzt anmelden!FW53.09- Monaco 2 ab 02.01.10 - Plätze frei, jetzt anmelden!

mit Unterkunft (MBZ): 650 EUR
ohne Unterkunft: nur 480 EUR

Infos & Anmeldung: [www.fly-monaco.com]

zum Inhalt

Paragliding-Center Lüsen 2010:
Start frei am Tulperhof!

Tulperhof

Schon gleich zu Jahresbeginn starten die ersten Flugwochen im Paragliding-Center Lüsen auf der wetterbegünstigten Alpensüdseite.

Die hervorragende Eignung des Lüsener Tales für den Flugsport ist schon länger bekannt. Aber auch bei nichtfliegender Begleitung wurden unsere Dolomitenflugwochen dieses Jahr nochmal deutlich beliebter. Die großzügig und komfortabel ausgestatteten Zimmern mit Südbalkon und Blick auf den Peitlerkofel eignen sich bestens für einen erholsamen Urlaub in den Bergen!

Dolomiten-Höhenflugschulung zur A-Lizenz

Der 2. Teil der Pflichtausbildung zur A-Lizenz. Hier sammeln die Flugschüler Alpin-Höhenflüge und trainieren für die praktische Prüfung am Ende der Woche. Geeignet für alle Flugschüler mit abgeschlossenem Kombikurs.
[mehr zur Dolomiten-Höhenflugschulung]

  • DH1.10 ab 3.1. - Dolomiten-Höhenflugschulung, jetzt anmelden!
  • DH6.10 ab 7.2. - Dolomiten-Höhenflugschulung, jetzt anmelden!
  • DH7.10 ab 14.2. - Dolomiten-Höhenflugschulung, jetzt anmelden!

Thermik-Technik-Training

Die Alpinflugwoche mit Trainingsfaktor! Unsere Empfehlung für alle Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz/Paragleiterschein, die mit professioneller Betreuung ihren Aktiven Flugstil verbessern, die ersten Thermikstunden sammeln oder einfach wiedermal fliegen möchten!
[mehr zum Thermik-Technik-Training]

  • DT1.10 ab 3.1. - Thermik-Technik-Training, jetzt anmelden!
  • DT6.10 ab 7.2. - Thermik-Technik-Training, jetzt anmelden!
  • DT7.10 ab 14.2. - Thermik-Technik-Training, jetzt anmelden!

Thermik-Streckenflugkurs zur B-Lizenz

Schwerpunkt dieses Kurses für ambitionierte Piloten ab A-Lizenz ist der Einstieg ins Streckenfliegen. Auch hierzu bietet das Lüsener Tal beste Bedingungen - Streckenflüge entlang der Lüsener Alm zur Plose, zum Kronplatz oder zum Würzjoch sind direkt vom Hauptstartplatz möglich.
[mehr zum Thermik- und Streckenflugkurs]

  • DS6.10 ab 7.2. - Thermik-Streckenflug-Seminar, jetzt anmelden!
  • DS7.10 ab 14.2. - Thermik-Streckenflug-Seminar, jetzt anmelden!
  • DS11.10 ab 14.3. - Thermik-Streckenflug-Seminar, jetzt anmelden!

zum Inhalt

Das Weihnachts-Set 2009: Die komplette Flugausrüstung für unter 3000 EUR!

Sensationell sicher, sensationell gut, sensationell preiswert! Für unser diesjähriges Weihnachts-Komplettset haben wir wieder ausschließlich sicherste und bestens bewährte Komponenten ausgewählt.

Der Bodyguard 2 ist das Referenzgerät für Flugsicherheit und das meistverkaufte Fluggerät in der 35jährigen Papillon-Firmengeschichte. Mit nur ca. 11kg Gesamtgewicht ist das Set besonders leicht.

Weihnachts-Komplettset, bestehend aus:

BG2Gleitschirm Bodyguard 2 AFS

Gütesiegel 2009, Packsack, 3-Sprossen-Speedsystem für sichere Beschleunigung über 45 km/h, supersicher; Leichtbauweise mit langlebigem Porcher Marine, NCV, Materialmix 36-40g/qm.

Rettungssystem Protect Nano III

nur 1,6 kg leicht und sensationelle 128,2 kg Zuladung bei 6,8 m/s gemäß DHV – Sinkfahrt (Zulassung bis 120kg, empfohlen bis 84 kg Pilotengewicht). Schnellste Öffnung (nur 30m), geringes und pendelfreies Sinken.

Kombinations-Gurtzeug IQ4

hoher Komfort in Leichtbauweise, nur 4,15 kg, maximale Sicherheit durch additive Schutzwirkung von Luft- und Schaumstoffairbag, höchste bislang gemessene Dämpfungswerte nach neuesten Prüfrichtlinien 2009!

Levior Flughelm

Der leichte Levior Integral-Flughelm bietet rundum Sicherheit, ohne das Sichtfeld einzuschränken.

Jetzt und nur solange der Vorrat (Gütesiegel 2009)
reicht, erhältlich im Fliegershop auf der Wasserkuppe
und im GLEITSCHIRM DIREKT Onlineshop
.

2999 EURErkundige dich am besten telefonisch nach noch vorhandenen Größen und Farben!
Hotline: 06654-919055

zum Inhalt

Kinder-Buchtipps von GLEITSCHIRM DIREKT

 

Was Drachen in der Rhön so machen

von Heike Grimme,
mit Illustrationen von Heike Grimme und Margit Dehner

Was Drachen in der Rhön so machenEin Kinderbuch für Kinder von 4 bis 12 Jahre und für alle Liebhaber spannender Rhöngeschichten!

Drache Karl kann nicht fliegen. Da kommt ihm die Drachenflugschule auf der Wasserkuppe gerade recht. Wenn da nur nicht… hatschi…dieser Drachenschnupfen… Ohje, es brennt…und Karl rennt davon! Steckt er jetzt die ganze Rhön in Brand?

Seine Freundin Elfrieda, die Elfe, ist verzweifelt. Wer kann da helfen? Eine spannende Jagd durch die Rhön beginnt.

Was Drachen in der Rhön so machen. 7,50 EUR,
die zu 100% dem Känguruh e.V. Fulda zugute kommen.

[jetzt bestellen...]

Cache! Wir finden ihn!

Ein Abenteuerroman für Kinder ab 8 Jahren von Manuel Andrack
mit Illustrationen von Patrick Wirbeleit

Was Drachen in der Rhön so machenIn dem spannenden Roman gehts um die Geschwister Clara und Victor, die gemeinsam ihr erstes Geocaching-Abenteuer erleben.

"Oh nein, nicht zu Onkel Christian aufs Land!" Clara und Victor ahnen das Schlimmste! Doch dann werden die Ferien auf dem Bauernhof alles andere als langweilig.

Denn die Geschwister entdecken das Geocaching - eine moderne Form der Schnitzeljagd mit Hilfe eines GPS-Geräts. Ein ausgesprochen kniffliger Fall hat es ihnen besonders angetan ...

Cache! Wir finden ihn! 12,90 EUR

[jetzt bestellen...]

zum Inhalt

Besucherrekord im November:
Bericht vom Weihnachtsmarkt 2009

Weihnachtmarkt auf der Wasserkuppe - "Flug zum Horizont"- DVD Vorstellung durch Ewa Wisnierska, Ex-Weltmeisterin und amtierende Deutsche Meisterin im Gleitschirm-Streckenflug

Andreas Schubert, Ewa Wisnierska, Boris Kiauka
Andreas Schubert, Ewa Wisnierska, Boris Kiauka

Wasserkuppe (Rhön). Zum traditionellen Weihnachtsmarkt am 5. Dezember verzeichneten die Rhöner Drachen- und Gleitschirmflugschulen Papillon einen Besucherrekord.

Gut 250 Gäste lauschten den spannenden Ausführungen von Ewa Wisnierska. Die wohl bekannteste Gleitschirmfliegerin der Welt stellte ihren ersten Kinofilm "Reise zum Horizont" vor.

"Der Gewitterflug in Australien veränderte mein Leben", schilderte die sympathische Hochleistungsportlerin. Ihr darauf folgendes Leistungstief während der Dreharbeiten sollte trotz zahlreicher Titel ihre "schlechteste Zeit" gewesen sein.

Doch besonders positiv entwickelte sich ihre Erkenntnis um den Sinn des Lebens. Das Glück darf nicht durch "überspeeden" (mit Hochleistungsschirmen mehr als 55km/h fliegen) jugendlich leichtsinnig aufs Spiel gesetzt werden.

Viel mehr als das wiegt das unvergleichbare Fluggefühl, das sie gerade im Filmausschnitt über die Dolomiten präsentierte. "Sicher" soll es in ihrem Leben weitergehen: "Nicht noch einmal möchte ich das Schicksaal herausfordern!", folgerte sie und stellte sich vor ihrem Auditorium auf einen neuen Lebensabschnitt ein. Sie möchte als Fluglehrerin ambitionierten Fliegern den Einstieg in die Welt des Streckenfliegens beibringen.

Vom 12. bis 19. Juni 2010 bietet Ewa Wisnierska ein Papillon XC-Seminar am Südhang der Kreuzeckgruppe im österreichischen Oberen Drautal an.

zum Inhalt

Rettungsgeräte-Wurftraining auf der Wasserkuppe

Während der Wintersaison bieten wir im Flugcenter auf der Wasserkuppe jeden Samstag Rettungsgeräte-Wurftrainings inkl. Packservice an.

Die wichtigsten Lernziele:

Eingehängt im Gurtzeug wird der Pilot mit einer Winde auf 2 Meter über den Hallenboden gehoben. Auf Kommando soll er dann aus einer heftigen Schaukelbewegung heraus sein Rettungsgerät gezielt in eine Richtung auslösen.

Material, Gurtzeug, Rettung Auslösung und Wurf werden analysiert. Unter Anleitung werden die Rettungsschirme gelüftet. Währenddessen erfolgt eine Videobesprechung über den Ernstfall und über das richtige Verhalten nach einer Rettungsauslösung.

Vom Belassen, teilweise oder vollständiges Einholen des Rettungsschirmes bis hin zur Landefalltechnik mit Protektorgurtzeugen werden auch die verschiedenen Systeme und Kompatibilitäten erklärt.

Anschließend werden die Rettungen, step by step, unter Anleitung wieder gepackt und mit Kompatibilitätsprüfung an die Gurtzeuge angeschlossen.

Mitzubringen:

  • die eigene Flugausrüstung mit Helm, Gurtzeug und Rettung
  • falls vorhanden: Handschuhe, Overall (für die Übung der Auslösung)
  • falls vorhanden: Packnachweis der Rettung

Anmeldung:

  • Da die Teilnehmer-Anzahl begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Anmeldung! Beginn ist jeweils um 10:30 Uhr, Treffpunkt im Flugcenter Wasserkuppe.
    Kosten: 50 EUR inkl. Testauslösung, Pack-Service, K-Prüfung und Einbau
    [Infos und Anmeldung]

zum Inhalt

Check & Pack-Aktion 2009

Der Luftfahrttechnische Betrieb Wasserkuppe bietet herstellerunabhängigen und professionellen 2Jahres-Check für Gleitschirme praktisch aller Hersteller.

Johannes KnustDie Leinenlängenmessung erfolgt per Laser, die Werte sind im Checkprotokoll ersichtlich.

Auch Reparaturen erledigt Dipl.-Textilingenieur und LTB-Mitarbeiter Johannes Knust nach Absprache.

Geräte, die zum Check auf der Wasserkuppe vorbeigebracht oder zugeschickt werden, sind nach spätestens einer Woche abhol- oder versandbereit.*

Weitere Angebote des LTB Wasserkuppe sind z.B. Rettungsgeräte-Packservice, Wertgutachten, Luftdurchlässigkeitsmessungen,...

Check & Pack: Bis 23. Dezember 2009 gibt´s zum Check einen Rettungspackservice gratis dazu! *In diesem Aktionszeitraum kann die Erledigung bis zu ca. 10 Tage dauern.

zum Inhalt

IQ One IQ Basis GPS Competino+ Compeo+ zurück zur Übersicht...