Jahrgang 2020

zurück zur Übersicht...

Papillon Paragliding

Fliegermail Nr. 857
9. Januar 2020

PapillonWasserkuppeSauerlandLüsenStubaiRuhpoldingMotorReisenShop
Papillon Fliegermail
FLY ALGODONALES! | Fliegermail online lesen...
Flugwetterprognose, Frühlingserwachen in Venetien, Restplätze Wilderness und Algo, Pauls Pilotentipp #1, SIV 2020, Das ist der RDG e.V., Markteinführung Wanì light 2, Feedback

Liebe Flugsportfreunde,

auf mehrfachen Wunsch bringen wir in den nächsten Fliegermails nochmal die Beiträge aus unserer beliebten Rubrik "Pauls Pilotentipps".

Neben anschaulichen Erläuterungen aus Pauls Fachgebiet Aerodynamik gibt es auch Informatives und Unterhaltsames aus dem Berufsalltag eines Fluglehrers.

Los gehts heute mit dem 1. Beitrag zum Stichwort Ausweichregeln - ein Thema, das man sich gerade jetzt vor der Saison wieder mal in Erinnerung rufen sollte.

See you UP in the sky,
Dein Papillon-Team

Pauls Pilotentipps

Flugwetterprognose vom 9. Januar 2020
Mittelgebirge

Freitag, 10.1.20: Am Freitag zeigt sich typisches Wetter eines Kaltfrontdurchzuges. Vor der Front weht der Wind aus Südwest und hat bereits in der Nacht spürbar aufgefrischt.

Es gibt Wolken mit großer vertikaler Ausdehnung, am Morgen kommt es zu Niederschlägen, die im Tagesverlauf allerdings deutlich weniger werden. Mit der Front dreht der Wind auf West und nach deren Durchzug auf Nordwest. Dabei sinkt die Temperatur deutlich bis auf den Gefrierpunkt ab.

Samstag, 11.1.20: Das Tief ist Richtung Nordosten abgezogen, von Frankreich kommend etabliert sich erneut Hochdruck. Nach dem Regen des letzten Tages ist der Boden am Samstagmorgen noch feucht, im Laufe des Tages trocknet die Luft ab.

Der Wind wird im Vergleich zum Freitag deutlich schwächer und dreht über West auf Süd. Die Sonne scheint bei weitgehend wolkenlosem Himmel.

Sonntag, 12.1.20: Der Hochdruck bleibt bestehen. Allerdings nimmt die Windgeschwindigkeit mit zunehmendem horizontalem Druckgradienten über Deutschland zu.

Ist der Wind auf der Wasserkuppe direkt zu stark, bieten tiefer gelegene Regionen oft Flugoptionen. Möglicherweise geht es dann bereits an der Weiherkuppe.

Alpen

Freitag, 10.1.20: Nach dem Hochdruck der letzten Tage nähert sich eine Kaltfront von Nordwesten her, die zuvor auch über Deutschland hinweg gezogen ist.

Diese beeinflusst auch das Wetter auf der Alpennordseite. Es kommt zu einer deutlichen Westströmung sowie einer sich mäßig verstärkenden Bewölkung mit vereinzeltem Niederschlag. Mit Föhn ist kaum zu rechnen, lediglich in unmittelbarer Nähe des Alpenhauptkamms können Turbulenzen auftreten.

Die Alpensüdseite zeigt sich wetterbegünstigt, sie ist vor der Front abgeschirmt und verbleibt im Hochdruckeinfluss. Lediglich in der Höhe zeigt sich hier ebenfalls eine Westströmung.

Samstag, 11.1.20: Auf der Alpennordseite löst sich etwaige Restbewölkung vom Vortag im Laufe des Vormittags auf. Im gesamten Alpenraum breitet sich erneut Hochdruckeinfluss aus.

Sonntag, 12.1.20: Der Hochdruckeinfluss ist erneut über dem gesamten Alpenraum wetterbestimmend. Der Sonntag ist sonnig und weitgehend wolkenlos und überregional schwachwindig.

– Therese Deistler, Papillon-Fluglehrerteam, Tandempilotin, Bachelor of Science in Meteorologie

Das Wochenende 11.-12.1.2020

Wasserkuppe/Rhön

Das Papillon Flugcenter, der Luftfahrttechnische Betrieb und der Fliegershop haben während der Wintersaison von Montag bis Sonntag für dich geöffnet - täglich von 9 bis 17 Uhr und auch am Wochenende. In dieser Zeit sind wir auch unter Tel. 06654-7548 zu erreichen.

  • Die nächsten Gleitschirm-Einsteigerkurse beginnen am Samstag, 1. Februar im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe.

  • Das Rettungsgeräte-Wurftraining startet programmgemäß am Sonntag, 12.1. um 10:30 Uhr im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe und ist ausgebucht.

  • Gleitschirm-Tandemflüge: Die Terminvereinbarung für Gleitschirm-Tandemflüge in der Rhön läuft einfach und bequem über unsere Webseite tandemwelt.de.

  • Eine Unterkunft in den Hotels oder im Feriendorf auf der Wasserkuppe kannst du unter Tel. 06654-381 anfragen. Infos & Buchung...
Hochsauerland / Elpe
Ruhpolding / Chiemgau
  • Gleitschirmkurse für Einsteiger bieten wir in Ruhpolding wieder ab dem 4. April 2020 an.
Lüsen / Südtirol
  • Das Lüsenshuttle startet zum nächsten Mal am Sonntag, 23.2. um 11 Uhr von der Wasserkuppe auf die wetterbegünstigte Alpensüdseite.

  • Der Lüsen-Teamplan steht online zur Verfügung.
Stubai / Tirol
  • Die nächsten Paragleiter-Einsteigerkurse im Stubaital starten am 8.2.2020 und sind auf apc-stubai.at buchbar.
Theorie- und Praxisprüfungen
  • Die nächste Theorieprüfung im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe läuft zum Abschluss des nächsten Kombikurses.

  • Die nächste Praxisprüfung läuft auf der Lüsener Alm zum Abschluss der nächsten Höhenflugschulung.

Wenn du an einer Prüfung teilnehmen möchtest, melde dich bitte vorher unter Tel. 06654-7548 an.

Pauls Pilotentipp #1:
Hoppla, jetzt komm' ich - die neuen Ausweichregeln

Bald geht die Saison wieder richtig los - und wir sind nicht mehr allein in der Luft! Wie war das noch mal mit den Ausweichregeln? Hat sich da was geändert? Da war doch was...

Richtig - deshalb hier schnell noch mal zusammengefasst:

Seit Dezember 2014 gilt die neugefasste SERA (Standardized European Rules of the Air) - einheitlich auch in Deutschland und Österreich. Damit sind auch die Ausweichregeln in die genannten Ländern aktuell identisch:

  • Kreuzen sich die Flugrichtungen zweier (gleichberechtigter) Luftfahrzeuge in nahezu gleicher Höhe, so hat das Luftfahrzeug, das von links kommt, auszuweichen. 
    Nicht nur Prüfungsfragenfalle: Bis 2014 musste in Österreich ein Segelflieger immer einem Gleitschirmflieger ausweichen, egal ob er von links oder rechts kommt. Diese Ausnahme fällt weg!
  • (Gleichberechtige) Luftfahrzeuge, die sich im Gegenflug einander nähern, haben wenn die Gefahr eines Zusammenstoßes besteht, nach rechts auszuweichen.
    Vorsicht am Hang: Hier ist derjenige ausweichpflichtig, der den Hang zur linken Seite hat.
Vorflugregeln
Grafik: Wikipedia

Gleichberechtigung? Wie war das noch mal? Wer weicht generell wem aus?

  • motorgetriebene Luftfahrzeuge, die schwerer als Luft sind,
  • den Luftschiffen
  • den Segelflugzeugen, Hängegleitern, Gleitsegeln,
  • den Ballonen

Ein Hinweis: Die Regeln sind keine Vorfahrts-Regeln. Defensives und ausweichendes Fliegen hat unbedingten Vorang und sollte die innerliche Grundeinstellung sein!

Alle maßgeblichen sonstigen Änderungen im Luftrecht kannst du an den beiden Wochenend-Theorie-Blockseminaren für die A-Lizenz und die B-Lizenz erfahren, vertiefen und gleich am Hang ausprobieren!

See you UP in the sky, Paul

Dies war der erste Beitrag unserer neuen Rubrik "Pauls Pilotentipps."
Du hast eine Frage zu einem Flugsportthema, zum Beispiel zur Aerodynamik, zum Luftrecht oder zur Flugpraxis? Dann schicke sie uns gerne per E-Mail!

Lüsen/Südtirol 2020:
Jetzt Dolomiten-Flugurlaub buchen!

Derzeit verzeichnen wir eine starke Nachfrage nach unseren Dolomitenflugwochen auf der Lüsener Alm. Wir empfehlen deshalb die umgehende Buchung deines Flugurlaubes auf der Wetterbegünstigten Alpensüdseite!

Höhenflugschulung zur A-Lizenz
Restplätze frei DH9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - Restplätze
Restplätze frei DH12.20: So., 15.03. - 22.03.20 - Restplätze
frei DH14.20: So., 29.03. - 05.04.20 - freie Plätze

Thermik-Technik-Training
Restplätze frei DT9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - Restplätze
Restplätze frei DT12.20: So., 15.03. - 22.03.20 - Restplätze
frei DT14.20: So., 29.03. - 05.04.20 - freie Plätze

Thermik-Streckenflugseminar zur B-Lizenz
Restplätze frei DS17.20: So., 19.04. - 26.04.20 - Restplätze
frei DS19.20: So., 03.05. - 10.05.20 - freie Plätze
Restplätze frei DS22.20: So., 24.05. - 31.05.20 - Restplätze

Lüsen-Flugurlaub
Restplätze frei DU9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - Restplätze
Restplätze frei DU12.20: So., 15.03. - 22.03.20 - Restplätze
frei DU14.20: So., 29.03. - 05.04.20 - freie Plätze

Die nächsten Papillon Gleitschirmreisen
und Fortbildungen

Für Kurzentschlossene mit Flugentzug gibts derzeit noch ganz wenige freie Restplätze für den Südafrika-Flugurlaub mit Josh ab dem 18. Januar und in der Pindos-Flugwoche im griechischen "Zentralmassiv."

Bei Fragen beraten wir dich gerne - täglich Mo-So zwischen 9 und 17 Uhr persönlich im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe oder während diesen Zeiten unter Tel. 06654-7548.

Restplätze frei FN4.20: Sa., 18.01. - 01.02.20 - Südafrika mit Josh - freie Restplätze
Restplätze frei FV8.20: So., 16.02. - 22.02.20 - Venetien mit Monika - freie Restplätze
ausgebucht FPG8.20: So., 16.02. - 23.02.20 - Portugal mit Wuppi - ausgebucht
Restplätze frei DU9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - Lüsen-Flugurlaub - freie Restplätze
ausgebucht FPG9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - Portugal-Flugwoche - ausgebucht
frei FGP9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - Griechenland-Flugwoche - freie Plätze
Restplätze frei FMH10.20: So., 01.03. - 08.03.20 - Meduno STR-Woche - freie Restplätze

Frühlingserwachen in Oberitalien:
Venetien-Flugsafari ab 16. Februar

Das Monte-Grappa-Massiv ist die erste Erhebung nördlich der Po-Ebene. Sobald die Frühlingssonne die Luft über der Ebene erwärmt, entwickelt sich hier die Thermik, die Bassano zu einem der bekanntesten und beliebtesten Fluggebiete weltweit gemacht hat.

Mit Levico, Feltre, Revine Lago und weiteren Bergen stehen in der näheren Umgebung zusätzliche, äußerst reizvolle Fluggebiete zur Verfügung.

Monika befliegt die Venetien-Region seit vielen Jahren. So kann sie für ihre Pilotinnen und Piloten das Maximum an Airtime herausholen sowie effektives Skyperformance-Training zum Saisonstart anbieten.

Die diesjährige Flugsafari-Staffel startet mit der Venetien-Flugsafari ab 16. Februar, derzeit gibts noch wenige freie Restplätze!

Auch für die weiteren Frühlingstermine empfehlen wir aufgrund der aktuellen Buchungssituation eine umgehende Anmeldung:

Restplätze frei FV8.20: So., 16.02. - 22.02.20 - Restplätze
Restplätze frei FV12.20: So., 15.03. - 21.03.20 - Restplätze
frei FV14.20: So., 29.03. - 04.04.20 - freie Plätze
Restplätze frei FV17.20: So., 19.04. - 25.04.20 - Restplätze

Josh

Monika
Monika Eller
Kooperationspartnerin Stubai, Fluglehrerin, Skyperformance-Trainerin, Reisen

Jetzt Restplatz sichern:
Algodonales-Frühjahrsstaffel 2020 startet am 7. März

"Sonne, blauer Himmel und T-Shirt-Wetter", melden Anna-Lena und Marina von der aktuellen Algodonales-Flugwoche.

Schon in wenigen Wochen startet die diesjährige Frühjahrsstaffel in der andalusischen Sierra de Líjar.

Unsere Algodonales-Flugwochen eignen sich für alle Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz, die selbständig starten und landen können. Besonders Hobby- und Genusspiloten wissen die Fluglehrer-Funkbetreuung zu schätzen.

Aber auch als fortgeschrittener Pilot mit Streckenflugambitionen kommst du voll auf deine Kosten. Im Lauf der Woche kannst du hier schon 30-Minuten-Flüge für die B-Lizenz sammeln. Mindestvoraussetzung für Streckenflüge ist die abgeschlossene B-Theorie.

Um alle Flugmöglichkeiten nutzen zu können, solltest du Thermikerfahrung, wie etwa aus einem erfolgreich abgeschlossenen Thermik-Technik-Training oder aus mindestens 50 Thermikflügen mitbringen.

Wir empfehlen umgehende Anmeldung, weil die Plätze begrenzt sind.

Restplätze frei FA11.20: Sa., 07.03. - 14.03.20 - Restplätze
Restplätze frei FA12.20: Sa., 14.03. - 21.03.20 - Restplätze
ausgebucht FA14.20: Sa., 28.03. - 04.04.20 - ausgebucht
Restplätze frei FA15.20: Sa., 04.04. - 11.04.20 - Restplätze
frei FA17.20: Sa., 18.04. - 25.04.20 - freie Plätze
frei FA18.20: Sa., 25.04. - 02.05.20 - freie Plätze

Alle Infos gibts unter FLY-ALGODONALES.COM, oder erkundige dich unter Tel. 06654-7548 nach freien Restplätzen.

Start am Hausberg
Start frei! am Hausberg

Flug über Algodonales
Flug über Algodonales

Mentale Startvorbereitung :)
Mentale Startvorbereitung :)

Aufdrehen über Algo
Aufdrehen über Algo

DHV-zertifiziertes Sicherheitstraining in Annecy:
Freie Restplätze ab September

Nicht nur bei Worldcup-Piloten und Acrofliegern ist das Fluggebiet Annecy in den französischen Alpen schon seit jeher bekannt und beliebt.

Die Trainingsoptionen über Wasser bieten auch beste Optionen ein effektives Sicherheitstraining.
Am Lac d'Annecy findest du ideale Voraussetzungen für ein abwechslungs- und erlebnisreiches Flugprogramm.

Als Treffpunkt der weltbesten Acropiloten und auch als mehrmaliger Austragungsort des Paragliding World Cups hat sich dieses Gebiet einen Namen gemacht.

Großzügig angelegter Startplatz
Der Startplatz am Col de la Forclaz ist über die gesamte Fläche mit Kunstrasen ausgelegt. Er ist auf direktem Weg mit dem Auto erreichbar. Somit sind wir an keine Öffnungszeiten von Seilbahnen gebunden, und das Fliegen ist prinzipiell von früh morgens bis spät abends möglich. Der Transfer erfolgt direkt vom Campingplatz ohne zeitraubende Fußmärsche.

Das wind- und wetterbegünstigte Fluggebiet
Mit einem Höhenunterschied von 800m liegt der Startplatz noch im Bereich, der vom Talwind beeinflusst wird. Dadurch ist das Fluggelände relativ unabhängig vom überregionalen Wind.

Effektives und individuelles Training
Das Training erfolgt über Wasser, die Piloten werden mit Schwimmwesten ausgestattet. Der Umfang des Trainings stimmen die Fluglehrer individuell mit dir ab. Du entscheidest selbst, ob du neben Manövern wie großen seitlichen Klappern auch noch anspruchsvollere Übungen wie Steilspirale oder Trudeln erfliegen möchtest.

SIV

Begrenzte Teilnehmerzahl, wir empfehlen frühzeitige Anmeldung!

Tini
Tini Siegl
Christina "Tini" Siegl - Fluglehrerin, Skyperformance-Trainerin, Reisen

Sicherheitstraining

 

Die ersten 7 Trainingswochen des Jahres sind bereits komplett ausgebucht. Freie Plätze gibts noch in diesen Wochen:

frei FYSX26.20: Sa., 20.06. - 27.06.20 - freie Plätze
frei FYSX37.20: Sa., 05.09. - 12.09.20 - freie Plätze
frei FYSX38.20: Sa., 12.09. - 19.09.20 - freie Plätze
frei FYSX39.20: Sa., 19.09. - 26.09.20 - freie Plätze
frei FYSX40.20: Sa., 26.09. - 03.10.20 - freie Plätze

Motorschirm & Windenschlepp 2020
Einwöchige Fortbildung zur Motorschirmlizenz (SPL)

Als Motorschirmpilot startest und fliegst du unabhängig von Berg und Winde.

Dieses UL-Fluggerät eröffnet dir ganz neue Möglichkeiten - vom entspannten Feierabend-Rundflug bis hin zum ambitionierten Streckenflugabenteuer, bei dem du auch schon mal mehrere Tage bis zum geplanten Ziel unterwegs sein kannst. Bei unserer DULV-zertifizierten Partnerflugschule im Weserbergland startet dieses Wochenende der erste Motorschirmkurs für Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz.

frei MK9.20: Sa., 22.02. - 29.02.20 - freie Plätze
frei MK13.20: Sa., 21.03. - 28.03.20 - freie Plätze
frei MK17.20: Sa., 18.04. - 25.04.20 - freie Plätze
frei MK21.20: Sa., 16.05. - 23.05.20 - freie Plätze
frei MK26.20: Sa., 20.06. - 27.06.20 - freie Plätze

Motorschirmausbildung

Wochenend-Fortbildung zur Windenschleppstart-Berechtigung

Windenschlepp: So kommst du auch im Flachland in die Luft

Nicht alle Flugsportler schaffen es, regelmäßig in die Berge zum Fliegen zu fahren. Für "Flachlandpiloten" ist der Windenschleppstart eine praktikable Lösung, um auch quasi "vor der Haustüre" zu fliegen. Unsere Partnerflugschule im Weserbergland bietet die Windenschleppeinweisung als Wochenend-Fortbildung für Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz an.

frei WK9.20: Fr., 21.02. - 23.02.20 - freie Plätze
frei WK13.20: Fr., 20.03. - 22.03.20 - freie Plätze
frei WK17.20: Fr., 17.04. - 19.04.20 - freie Plätze
frei WK21.20: Fr., 15.05. - 17.05.20 - freie Plätze
frei WK26.20: Fr., 19.06. - 21.06.20 - freie Plätze

Windenstart-Berechtigung

So wirst du 2020 Gleitschirmpilot/in mit Papillon Paragliding

Wenn du dir für 2020 vorgenommen hast, Fliegen (oder noch besser Fliegen) zu lernen, dann haben wir weit über 1000 Kursangebote für dich.

Die Einsteiger-Empfehlung: Papillon Gleitschirm-Kombikurs mit Abschluss Ausbildungsstand Höhenflugausweis

Dieser einwöchige Einsteigerkurs ist unsere beste Empfehlung, wenn du erfolgreich, sicher und günstig Gleitschirmpilot/in werden möchtest. Im Kombikurs absolvierst du die Grundausbildung, die komplette Theorieschulung zur A-Lizenz und die ersten Höhenflüge.

Gleitschirm-Kombikurse Wasserkuppe
frei RK6.20: Sa., 01.02. - 08.02.20 - freie Plätze
frei RK9.20: Sa., 22.02. - 29.02.20 - freie Plätze
frei RK10.20: Sa., 29.02. - 07.03.20 - freie Plätze

Gleitschirm-Kombikurse Sauerland
Restplätze frei EK15.20: Sa., 04.04. - 11.04.20 - Restplätze
frei EKW16.20: Sa., 11.04. - 18.04.20 - freie Plätze
frei EK18.20: Sa., 25.04. - 02.05.20 - freie Plätze

Gleitschirm-Kombikurse Ruhpolding
frei PK15.20: Sa., 04.04. - 11.04.20 - freie Plätze
frei PK21.20: Sa., 16.05. - 23.05.20 - freie Plätze
frei PK31.20: Sa., 25.07. - 01.08.20 - freie Plätze

Paragleiter-Kombikurse Stubai
frei AK7.20: Sa., 08.02. - 15.02.20 - freie Plätze
frei AK12.20: Sa., 14.03. - 21.03.20 - freie Plätze
frei AK21.20: Sa., 16.05. - 23.05.20 - freie Plätze

Jetzt noch besser fliegen lernen: Thermik-Technik- und Performancetrainings, Thermik- und Streckenflugseminare

Aufbauend auf deinen Grundlagen von der Pflichtausbildung verbesserst du in unseren Paragliding-Fortbildungen deinen fliegerischen Könnensstand.

Das "Aktive Fliegen" für den Thermikeinstieg ist Schwerpunkt im Thermik-Technik-Training. Und wenn du auch mal die Gegend außerhalb von Fluggebieten erfliegen möchtest, sind unsere B-Lizenz-Seminare und Performancetrainings unsere Empfehlung für dich:

Thermik-Technik-Training Lüsen
Restplätze frei DT9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - Restplätze
Restplätze frei DT12.20: So., 15.03. - 22.03.20 - Restplätze
frei DT14.20: So., 29.03. - 05.04.20 - freie Plätze

Thermik-Streckenflugseminar zur B-Lizenz
Restplätze frei DS17.20: So., 19.04. - 26.04.20 - Restplätze
frei DS19.20: So., 03.05. - 10.05.20 - freie Plätze
Restplätze frei DS22.20: So., 24.05. - 31.05.20 - Restplätze

Thermik-Technik-Training Stubai
frei AT8.20: So., 16.02. - 23.02.20 - freie Plätze
frei AT13.20: So., 22.03. - 29.03.20 - freie Plätze
frei AT22.20: So., 24.05. - 31.05.20 - freie Plätze

Performance- und B-Lizenz-Training Stubai
frei AS9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - freie Plätze
frei AS13.20: So., 22.03. - 29.03.20 - freie Plätze
frei AS23.20: So., 31.05. - 07.06.20 - freie Plätze

Hike & Fly 2020:
Leichtgurtzeug Woody Valley Wanì light 2

Mit dem Wani light 2 hat Woody Valley ein Leichtgurtzeug entwickelt, das den hohen Anforderungen beim Hike & Fly mehr als gerecht wird.

Das weiterentwickelte Wendegurtzeug ist speziell auf die Bedürfnisse der Fans von leichter und kompakter Ausrüstung zugeschnitten.

Das geringe Gewicht und das kleine Packmaß ermöglichen auch anspruchsvolle Bergtouren, ohne dass du in der Luft auf Komfort und Sicherheit verzichten musst.

Wanì light 2: Neue Features für noch mehr Sicherheit und Komfort

  • Neue, extra stabile Gurtgeometrie
  • Verbessertes Größensystem für zusätzlichen Komfort
  • Neue und bequemere Rückenabstützung
  • Zwei neue Farbkombinationen
  • Vergrößertes eingebautes Notschirmfach unter dem Sitz
  • Größerer und überarbeiteter Rucksack
  • Optionaler Lightshield-Rückenschutz
  • Inklusive zweistufigem Beschleuniger
  • Steifes Polypropylensitzbrett
Wani light 2

Das zeichnet das Wani light 2 aus

  • Außergewöhnlicher Komfort
    Dank des steifen Sitzbretts aus Polypropylen und der Rückenabstützung, welche dein Gewicht besser auf eine größere Fläche verteilen
  • Sehr einfache Handhabung im Flug
    Dank der verbesserten Stabilität und Präzision macht das Wanì Light 2 noch mehr Spaß beim Fliegen als sein Vorgänger. Aufgrund der verstellbaren Agilität ist es sowohl für Anfänger als auch für Experten geeignet.
  • Sicherheit ohne Kompromisse
    Der Wani light 2 Airbag ist genauso leicht wie sein Vorgänger, aber er bietet eine schnellere Füllung und damit einen besseren Schutz, was die maximale Sicherheit ab dem Start ermöglicht.

Zur Markteinführung bekommst das Woody Valley Wanì light 2 bei GLEITSCHIRM DIREKT jetzt statt für regulär 950 € (UVP) bis 19.1.2020 für nur 829 €.

Versicherungs-Checkup: flugsportversicherungen.de bietet sinnvollen Versicherungsschutz

Nutze jetzt die Zeit für einen Versicherungs-Checkup! Gabi und Uwe von flugsportversicherungen.de bieten die Lösung für einen sinnvollen Versicherungsschutz speziell für Flugsportler. Beispiel:

  • 50.000 Euro Invalidität mit 500% Progression
  • 250.000 Euro Leistung bei Vollinvalidität
  • 5.000 Euro Tod
  • 30.000 Euro Kosmetische Operationen
  • 30.000 Euro Bergungskosten

Diese Unfallversicherung schließt das Luftfahrtrisiko mit ein und kostet beispielsweise für einen Kaufmann oder Ingenieur nur 166,78 € jährlich.

Wir empfehlen allen Piloten, jetzt ihren Versicherungsschutz zu kontrollieren.

Jetzt per E-Mail anfragen oder unter Tel. 06658 - 9 18 28 60 mit Gabi besprechen und unkompliziert abschließen!

flugsportversicherungen.de

RDG Poppenhausen e.V.:
Der Rhöner Flugsportverein stellt sich vor

Willkommen im deutschlandweit beliebtesten Fliegerverein auf der Wasserkuppe!

Der Rhöner Drachen- und Gleitschirmfliegerverein Poppenhausen e.V. (kurz: RDG e.V.) besteht seit der Gründung 1994 auf der Wasserkuppe.

Mit 1102 aktiv gemeldeten Sportlern ist der Fliegerberg Wasserkuppe auch die Heimat des mitgliederstärksten Fliegervereins in Deutschland. Andreas Schubert gründete den Verein, den er bis heute als erster Vorsitzender leitet.

Die Vereinsräumlichkeiten befinden sich im Radom auf dem Gipfel der Wasserkuppe (950m), in unmittelbarer Nähe zu den Startplätzen. Der RDG e.V. ist Gesellschafter der gemeinnützigen Betreibergesellschaft des Radardoms, das gleichzeitig auch das höchst gelegene Vereinsheim nördlich des Schwarzwaldes ist.

Der RDG ist Mitglied in mehreren Organisationen wie "Deutscher Hängegleiterverband DHV e.V.", "Landessportbund Hessen e.V." und "Hessischer
Luftsportbund e.V." Alle Rhönflugvereine sind in der "Gesellschaft zur Förderung des Segelfluges auf der Wasserkuppe e.V." vertreten, die als Geländehalter auftritt. Die Mitgliederzahlen sprechen für sich, denn die Popularität des lautlosen Flugsports in der Rhön nimmt ständig zu. Die Piloten treffen sich zum gemeinsamen Fliegen, tauschen Erfahrung aus, lernen Neues dazu und pflegen ihre Start- und Landeplätze.

Der Flugbetrieb auf der Wasserkuppe ist ganzjährig möglich. Ein eigener Vereinsbus holt die Piloten nach dem Flug am Landeplatz ab und bringt sie wieder hinauf zum Startplatz.

Seit der Vereinsgründung hat sich beim Gleitschirmsport viel getan im Bereich Leistung und Sicherheit. Heute ist Paragliding für praktisch jeden und in jedem Alter erlernbar. Besonders die Verwirklichung des uralten Menschheittraums, des freien Fliegens lässt sich mit sicheren und leistungsstarken Fluggeräten in technischer Einfachheit erlernen und ausüben.

Der RDG fördert Wettkampfpiloten und richtet im Zwei-Jahres-Rhythmus die "Rhön Open" aus. Dies ist eine Vereinsmeisterschaft mit speziellen Aufgaben z.B. Streckenfliegen. Auch für 2020 laden wir alle Interessierten schon jetzt recht herzlich ein.

Der Verein stellt mit Remy Ochmann den amtierenden neuen Deutschen Meister im Paragliding Accuracy Cup (Punktlanden). Platz zwei erreichte Andreas Schubert und auf dem dritten Platz landete sein Sohn Lennard (alle aus Poppenhausen).

Die besten Vereinspiloten beim letzten RDG-Cup (hier werden die drei besten Flüge eines jeden Teilnehmers der Saison aufaddiert) waren:
Platz 1 Alexander Seibert, Platz 2 Marcus Hartmann und Platz 3 Remy Ochmann. Die beste Pilotin war Heike Herzog-Best. Die Flugsportler wurden im Rahmen einer Feier mit einer Urkunde und kleinem Präsent von Markus Rausch geehrt.

- Pressewart Petra Mans

Feedback von Papillon-Piloten und Flugschülern
Janik zum Kombikurs RK48.19: "...würde jedem diese Veranstaltung empfehlen"

Hallo mein Name ist Janik und ich bin 26 Jahre alt. Als ich an der Wasserkuppe angekommen bin, war ich sehr skeptisch was das Fliegen angeht, obwohl ich schon die ganze Zeit davon geträumt habe mal Fliegen zu gehen.

Nach der Woche auf der Wasserkuppe war ich einfach so happy, dass alles so toll war und so mega gut organisiert. Ich würde jeden diese Veranstaltung empfehlen. - Janik

Janik
Josef zur Algodonales-Flugwoche FA1.20: "...eine hervorragende Reise mit vielen Eindrücken und schönen Flügen"

Es war für mich eine hervorragende Reise mit vielen Eindrücken und schönen Flüge in unterschiedlichen Geländen.

Marina und Anna-Lena haben meine Erwartungen voll erfüllt. Briefing, Fliegen und Organisation alles super. Danke euch beiden... - Gruß Josef

Marko zum Kombikurs RK48.19: "...ein etwas anderer Urlaub, der mein Leben auf den Kopf gestellt hat!"

Also Papillon werde ich sehr gerne weiterempfehlen, es war ne tolle Zeit mit tollen Fluglehrern und ich hab das gekriegt wofür ich gekommen bin - volle Portion Fliegen und Spaß. Es war ein etwas anderer Urlaub, der mein Leben auf den Kopf gestellt hat! Tolle Leute kennengelernt und Als Hobbyfotograf mega Starke Fotos geschossen.

Auf der Wasserkuppe werde ich mir gerne blicken lassen! Jetzt wo ich das schreibe, regnet es in Wetzlar und ich träume von Fliegen! Liebe Grüße an die Besatzung auf der Wasserkuppe! - Marko

See you UP in the sky!

Folge uns

Papillon Paragliding Papillon auf Facebook
Papillon Paragliding bei Youtube Papillon auf Youtube
Papillon Paragliding Twitter Papillon bei Twitter
Papillon bei Google+

Papillon auf Google+

Papillon bei Pinterest

Papillon auf Pinterest

Instagram

Papillon bei Instagram

Anschrift

Papillon Paragliding
Wasserkuppe 46
36129 Gersfeld


Impressum

Datenschutzerklärung

Kontakt

Tel: +4966547548
E-Mail: info@papillon.de
Web: www.papillon.de

Alle Preise inkl. MwSt. und in Euro,
Angebote freibleibend.
LY-Code: -43DU541

Bitte antworte nicht auf diese Mail, weil diese Adresse nur zum Newsletter-Versand verwendet wird. Du erreichst uns per Mail unter info@papillon.de
zurück zur Übersicht...