Jahrgang 2020

zurück zur Übersicht...

Papillon Paragliding

Fliegermail Nr. 856
2. Januar 2020

PapillonWasserkuppeSauerlandLüsenStubaiRuhpoldingMotorReisenShop
Papillon Fliegermail
Frohes Neues! | Fliegermail online lesen...
Flugwetterprognose, Geburtstagsgrüße nach Lüsen, Winterfliegen in den Alpen?, DHV Sicherheits-Testbericht Bodyguard 7, Neujahrsgrüße aus Südafrika und Algodonales, Reisebericht

Lieber Flugsportfreund,

wir von Papillon wünschen dir ein gesundes und erfolgreiches 2020 und natürlich viele schöne Flugstunden!

Im Namen des gesamten Papillon-Teams und aller Papillon-Piloten gratulieren wir der Tulper-Wirtin Erna ganz herzlich zum 70. Geburtstag!

Seit über 20 Jahren beglückt uns Erna im Tulperhof mit ihrer schon legendären Südtiroler Küche, Herzlichkeit und Gastfreundschaft.

Vielen Dank und alles Gute, liebe Erna!

See you UP in the sky,
Dein Papillon-Team

Happy Birthday Erna!

Zu ihrem 70. Geburtstag gratulierte Boris im Namen von ganz Papillon der Tulperhofwirtin Erna.

Flugwetterprognose vom 2. Januar 2020
Mittelgebirge

Freitag, 3.1.20: Am Freitag gewinnt ein Tief über Skandinavien an Einfluss. Der Wind nimmt im Tagesverlauf zu und dreht mit dem Herannahen einer Kaltfront von Südwest auf Nordwest.

Es ist mit zunehmender Bewölkung zu rechnen, zunächst durch eine noch feuchte Luftmasse in den tieferen Schichten und anschließend durch die Labilisierung vor der Kaltfront. Eine zu diesem Tief gehörige Kaltfront zieht in der Nacht zum Samstag durch.

Samstag, 4.1.20: Es nähert sich bereits die nächste Kaltfront, die am Abend durchzieht. Der Wind weht aus West und nimmt im Vergleich zum Vortag noch einmal etwas zu. Ein Höhentrog labilisiert die vorhandene Luftmasse und es bauen sich erneut hoch reichende Wolken auf.

Sonntag, 5.1.20: Die Kaltfront ist durchgezogen und es setzt sich wieder Hochdruckeinfluss durch. Nachdem es die letzten Tage geregnet hat, ist der Boden feucht und es bildet sich lokal Nebel.

Der Wind nimmt deutlich ab und hin und wieder kann sich sogar die Sonne zeigen. Der Wind weht aus West und dreht im Tagesverlauf weiter auf Südwest.

Alpen

Freitag, 3.1.20: Am Morgen besteht noch der Hochdruckeinfluss der letzten Tage. Es nähert sich allerdings schnell eine Kaltfront aus Nordwest, die zu dem über Skandinavien befindlichen Tief gehört. Diese Kaltfront bringt einen deutlichen Westwind, sowie zunehmende Bewölkung und Niederschlag auf der Alpennordseite.

Die Südalpenseite zeigt sich wetterbegünstigt: Sie ist vor der Kaltfront abgeschirmt und verbleibt im Hochdruckeinfluss.

Die Kaltfront wird sich am Samstag an den Alpen anstauen und sorgt damit für einen größer werdenden Druckunterschied zwischen der Alpennord- und -südseite. Auch im Vorfeld der Kaltfront ist auf der Alpennordseite und inneralpin auf zunehmende Nordwestströmung zu achten.

Samstag, 4.1.20: Die Kaltfront ist auf der Alpennordseite angekommen und es entsteht Föhn. Dieser sorgt für sich verdichtende Staubewölkung sowie Niederschläge.

Auf der Alpensüdseite ist auf Turbulenzen durch die Nordströmung zu achten. Die Bewölkung löst sich weitgehend auf und es scheint die Sonne.

Sonntag, 5.1.20: Hochdruck gewinnt an Einfluss, dabei bleibt allerdings die Druckdifferenz zwischen Innsbruck und Bozen bestehen.

Somit weicht die Wetterlage von dem typischen Föhnwetter ab, denn auf der Alpennordseite schwächt sich die Staubewölkung im Tagesverlauf ab. Allerdings ist weiterhin auf Turbulenzen zu achten.

Erst am Montag ist wieder eine flachere Druckverteilung vorhanden.

– Therese Deistler, Papillon-Fluglehrerteam, Tandempilotin, Bachelor of Science in Meteorologie

Deine eigenes Flugwetter?

Wetterwissen gehört zu den wichtigsten Grundlagen des Flugsports.

Genauso wichtig wie das frühzeitige Erkennen und Interpretieren von Wetterphänomenen ist dabei die Fähigkeit, aus den vielen heute verfügbaren Informationsquellen eine brauchbare Flugwetterprognose für ein bestimmtes Fluggebiet zu erstellen.

Um genau diese Themen geht es beim Meteorologie-Wochenendseminar von und mit Papillon-Fluglehrer, Meteoexperte und Buchautor Norbert "Nobbi" Fleisch, das wir dir hiermit nochmal ganz besonders empfehlen möchten.

Am Wochenende 25.-26. Januar 20 erklärt Nobbi in seinem Wochenend-Seminar auf der Wasserkuppe anschaulich, unterhaltsam und praxisnah, worauf es bei der Wetterbeobachtung und -prognose ankommt.

Die Inhalte sind auch für Gelegenheitsflieger relevant und interessant, du kannst sie dir aber auch schon für die B-Lizenz anrechnen lassen.

frei RTM5.20: Sa., 25.01. - 26.01.20 - Meteoseminar - freie Plätze

Das Wochenende 4.-5.1.2020

Wasserkuppe/Rhön

Das Papillon Flugcenter, der Luftfahrttechnische Betrieb und der Fliegershop haben während der Wintersaison von Montag bis Sonntag für dich geöffnet - täglich von 9 bis 17 Uhr und auch am Wochenende. In dieser Zeit sind wir auch unter Tel. 06654-7548 zu erreichen.

  • Die nächsten Gleitschirm-Einsteigerkurse beginnen am Samstag, 4.1. programmgemäß im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe.

  • Das Rettungsgeräte-Wurftraining startet programmgemäß am Sonntag, 5.1. um 10:30 Uhr im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe und ist ausgebucht.

  • Gleitschirm-Tandemflüge: Die Terminvereinbarung für Gleitschirm-Tandemflüge in der Rhön läuft einfach und bequem über unsere Webseite tandemwelt.de.

  • Eine Unterkunft in den Hotels oder im Feriendorf auf der Wasserkuppe kannst du unter Tel. 06654-381 anfragen. Infos & Buchung...
Hochsauerland / Elpe
Ruhpolding / Chiemgau
  • Gleitschirmkurse für Einsteiger bieten wir in Ruhpolding wieder ab dem 4. April 2020 an.
Lüsen / Südtirol
  • Das Lüsenshuttle startet programmgemäß am Sonntag, 5.1. um 11 Uhr von der Wasserkuppe auf die wetterbegünstigte Alpensüdseite.

  • Der Lüsen-Teamplan steht online zur Verfügung.
Stubai / Tirol
  • Die nächsten Paragleiter-Einsteigerkurse im Stubaital starten am 8.2.2020 und sind auf apc-stubai.at buchbar.
Theorie- und Praxisprüfungen
  • Die nächste Theorieprüfung läuft am Freitag, 3.1.2020 um 13 Uhr im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe.

  • Die nächste Praxisprüfung läuft auf der Lüsener Alm zum Abschluss der nächsten Höhenflugschulung, vss. am Freitag oder Samstag.

Wenn du an einer Prüfung teilnehmen möchtest, melde dich bitte vorher unter Tel. 06654-7548 an.

Papillon Pilotentipp: Was macht das alpine Winterfliegen in Lüsen so reizvoll?

Tolle Flugbedingungen und reizvolle Aussichten locken Flugsportler auch während der Wintersaison auf die wetterbegünsigte Alpensüdseite.

Sowohl für die Ausbildung, als auch für das Training des Aktiven Fliegens und zum sanften Einstieg ins Thermikfliegen sind gerade in den ersten Monaten des Jahres die Bedingungen oft überdurchschnittlich gut.

Die Sonne erwärmt im Tagesverlauf die Südhänge der Lüsener Alm. So lassen sich oft schon im Januar und Februar die ersten, um diese Jahreszeit noch schwachen Steigwerte für Thermikflüge mit Startplatzüberhöhung nutzen.

Etwa ab Februar reicht die Thermik an guten Tagen schon bis in Höhen, die einen hindernisfreien Panoramablick bis in die Zentraldolomiten und auf den verschneiten Alpenhauptkamm ermöglichen - ein unvergessliches Flugsporterlebnis!

Der Januar und der Februar sind die Monate mit dem geringsten Niederschlag auf der Alpensüdseite. Wenn überhaupt, fällt mal Schnee, ansonsten bleibt es trocken.

Die Thermik bleibt zu dieser Jahreszeit von Talwinden und Gewittern ungestört. Trockene Luft mit guten Steigwerten um die Mittagsstunden gehört in diesen Wochen oft zum Wettergeschehen im Lüsener Tal mit seiner besonders vorteilhaften Seitentalschlusslage.

Winterfliegen

Winterfliegen auf der WbASS...

T-Shirt-Winterwetter

T-Shirt-Winter-Wetter auf der Lüsnener Alm...

Rodeln

Alternativprogramm: Start zur Rodelpartie auf Willis Rodelbahn...

Die kommenden Lüsen-Veranstaltungen lassen somit beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche und ergiebige Flug- und Trainingswoche erwarten. Auch zur Vorbereitung auf die Gleitschirmreise- und Sommerflugsaison eignen sich die Lüsenwochen zu Jahresbeginn hervorragend.

Höhenflugschulung zur A-Lizenz
frei DH2.20: So., 05.01. - 12.01.20 - freie Plätze
frei DH9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - freie Plätze
Restplätze frei DH12.20: So., 15.03. - 22.03.20 - Restplätze

Thermik-Technik-Training
frei DT2.20: So., 05.01. - 12.01.20 - freie Plätze
frei DT9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - freie Plätze
frei DT12.20: So., 15.03. - 22.03.20 - freie Plätze

Lüsen-Flugurlaub
frei DU2.20: So., 05.01. - 12.01.20 - freie Plätze
frei DU9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - freie Plätze
frei DU12.20: So., 15.03. - 22.03.20 - freie Plätze

Dein Bodyguard für sicheres Fliegen:
DHV-Testbericht zum Bodyguard 7

Mit dem Bodyguard fliegst du einen der sichersten Gleitschirme seit dem Beginn dieses Flugsports.

Ob du Abflüge in ruhiger Luft, ausgedehntes Küstensoaring oder Thermikdrehen im Gebirge bevorzugst:

Die 7. Auflage dieser Erfolgsserie paart die beste Gleitleistung der Klasse, sehr gute Thermikeigenschaften, einfaches Handling, hohe Wendigkeit und einen großen Geschwindigkeitsbereich mit herausragender Sicherheit.

Sonderdruck (PDF)
Sonderdruck (PDF)

Bestnote: Das Extremflugverhalten des PAPILLON PARAGLIDERS Bodyguard 7 ist vom weltweit größten Flugsportverband, dem Deutschen Hängegleiterverband (DHV) mit der besten bisher erteilten Note ausgezeichnet worden.

Die Teams der DHV-Referate Sicherheit und Technik haben aktuelle LTF A- und B-Schirme am Markt gekauft und intensiv geprüft. Darunter war auch der PAPILLON PARAGLIDERS Bodyguard 7 (M).

Der Bodyguard 7 zählt seit seinem Erscheinen bis heute zu unseren am häufigsten nachgefragten Schirmen. Deshalb gibts hier nochmal der Sonderdruck des DHV-Testberichtes mit ausführlichen Infos zum Nachlesen als PDF-Dokument.

Die nächsten Papillon Gleitschirmreisen
und Fortbildungen

Restplätze frei FA2.20: Sa., 04.01. - 11.01.20 - Algodonales - freie Restplätze
frei DT2.20: So., 05.01. - 12.01.20 - Thermik-Technik Lüsen - freie Plätze
Restplätze frei FN4.20: Sa., 18.01. - 01.02.20 - Südafrika-Flugsafari - freie Restplätze
Restplätze frei FPG8.20: So., 16.02. - 23.02.20 - Portugal-Flugwoche - freie Restplätze
Restplätze frei FV8.20: So., 16.02. - 22.02.20 - Venetien-Flugwoche - freie Restplätze
ausgebucht FPG9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - Portugal-Flugwoche- ausgebucht
frei DT9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - Thermik-Technik Lüsen - freie Plätze
frei FGP9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - Griechenland-Pindos - freie Plätze
Restplätze frei FSI10.20: So., 01.03. - 08.03.20 - Sizilien-Flugwoche - freie Restplätze
Restplätze frei FMH10.20: So., 01.03. - 08.03.20 - Meduno STR-Woche - freie Restplätze

Feliz año nuevo desde Algodonales!

Sonnige Grüße und allen ein Frohes Neues auch von der spanischen Gruppe!

Gut gelaunt mit T-Shirt und kurzer Hose wurde das neue Flugjahr hier in der südspanischen Sierra de Líjar von unseren Pilotinnen und Piloten eröffnet.

Nach einem fulminanten Jahresausklang mit vielen sonnigen Flugstunden startete auch das neue Jahr mit tollen Flugoptionen.

Keine Lust auf Nebel und Kälte? Für ganz Spontane gibt es ab Samstag noch die Möglichkeit, zu uns in die Sonne zu kommen und mit uns zu fliegen!

Alle Infos gibts unter FLY-ALGODONALES.COM, oder erkundige dich unter Tel. 06654-7548 nach freien Restplätzen.

Anna-Lena und Marina

 

Josh

Sedgefield

Gruppe

HOWZIT, MY CHINAS!?
Neujahrsgrüße von Matze & Josh aus Südafrika

HOWZIT, MY CHINAS!?
(Afrikaans für: "Wie gehts, Freunde?")

Es könnte nicht besser gehen! Aber erst einmal die besten Wünsche für ein gesundes und glückliches Neues Jahr für Euch! Also HAPPY 2020!

Die Wünsche kommen aus dem fantastischen Wilderness (Südafrika). Seit fast einer Woche sind wir nun hier und bekommen das Grinsen nicht aus unseren Gesichtern. So soll es ja auch sein!
Jeden Tag fliegen wir und es steht zu befürchten, dass es genauso weiter geht.

Zum Auftakt waren wir an der bekannten Map of Africa unterwegs. Milde Temperaturen, wie bestellt, erleichterten uns das Aklimatisieren an der herrlichen Küste des Indischen Ozeans. So auch am zweiten Tag.

Die Südost-Strömung beherrschte anfangs das Fliegergeschehen, ehe es dann auf Süd drehte und das eindrucksvolle Sedgefield zu unseren Füßen ermöglichte: Stundenlanges Fliegen, Groundhandling am Strand, kulinarische Genüsse ohne Ende in einem unvergesslichen Teil eines atemberaubenden Landes.

Achherrjeh....und wir müssen noch a bissl mehr als eine Woche hier "aushalten". Wir werden nicht müde, Euch immerwieder von unseren fabelhaften und unvergesslichen Eindrücken zu berichten. Bleibt sehnsuchtsvoll.....!

Achja, am 18.01. startet unsere nächste Reise hierher. Drei Restplätze sind noch frei. Wer also kurzfristig... Wilderness hält ganz sicher, was es verspricht!

Ach...und um auf die eingängliche Frage zu antworten: "HUNDREDS!" :-) :-) :-)

CU in SLOW COUNTRY
Euer Matze & Euer Josh

Josh

Josh im Dauergrinsmodus...

Sedgefield

Sedgefield-Soaring...

Gruppe

kurze Pause...

Map

Küstensoaring Deluxe...

So wirst du 2020 Gleitschirmpilot/in mit Papillon Paragliding

Wenn du dir für 2020 vorgenommen hast, Fliegen (oder noch besser Fliegen) zu lernen, dann haben wir weit über 1000 Kursangebote für dich.

Die Einsteiger-Empfehlung: Papillon Gleitschirm-Kombikurs mit Abschluss Ausbildungsstand Höhenflugausweis

Dieser einwöchige Einsteigerkurs ist unsere beste Empfehlung, wenn du erfolgreich, sicher und günstig Gleitschirmpilot/in werden möchtest. Im Kombikurs absolvierst du die Grundausbildung, die komplette Theorieschulung zur A-Lizenz und die ersten Höhenflüge.

Gleitschirm-Kombikurse Wasserkuppe
frei RK2.20: Sa., 04.01. - 11.01.20 - freie Plätze
frei RK3.20: Sa., 11.01. - 18.01.20 - freie Plätze
frei RK4.20: Sa., 18.01. - 25.01.20 - freie Plätze

Gleitschirm-Kombikurse Sauerland
Restplätze frei EK15.20: Sa., 04.04. - 11.04.20 - Restplätze
frei EKW16.20: Sa., 11.04. - 18.04.20 - freie Plätze
frei EK18.20: Sa., 25.04. - 02.05.20 - freie Plätze

Gleitschirm-Kombikurse Ruhpolding
frei PK15.20: Sa., 04.04. - 11.04.20 - freie Plätze
frei PK21.20: Sa., 16.05. - 23.05.20 - freie Plätze
frei PK31.20: Sa., 25.07. - 01.08.20 - freie Plätze

Paragleiter-Kombikurse Stubai
frei AK7.20: Sa., 08.02. - 15.02.20 - freie Plätze
frei AK12.20: Sa., 14.03. - 21.03.20 - freie Plätze
frei AK21.20: Sa., 16.05. - 23.05.20 - freie Plätze

Jetzt noch besser fliegen lernen: Thermik-Technik- und Performancetrainings, Thermik- und Streckenflugseminare

Aufbauend auf deinen Grundlagen von der Pflichtausbildung verbesserst du in unseren Paragliding-Fortbildungen deinen fliegerischen Könnensstand.

Das "Aktive Fliegen" für den Thermikeinstieg ist Schwerpunkt im Thermik-Technik-Training. Und wenn du auch mal die Gegend außerhalb von Fluggebieten erfliegen möchtest, sind unsere B-Lizenz-Seminare und Performancetrainings unsere Empfehlung für dich:

Thermik-Technik-Training Lüsen
frei DT2.20: So., 05.01. - 12.01.20 - freie Plätze
frei DT9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - freie Plätze
frei DT12.20: So., 15.03. - 22.03.20 - freie Plätze

Thermik-Streckenflugseminar zur B-Lizenz
Restplätze frei DS17.20: So., 19.04. - 26.04.20 - Restplätze
frei DS19.20: So., 03.05. - 10.05.20 - freie Plätze
Restplätze frei DS22.20: So., 24.05. - 31.05.20 - Restplätze

Thermik-Technik-Training Stubai
frei AT8.20: So., 16.02. - 23.02.20 - freie Plätze
frei AT13.20: So., 22.03. - 29.03.20 - freie Plätze
frei AT22.20: So., 24.05. - 31.05.20 - freie Plätze

Performance- und B-Lizenz-Training Stubai
frei AS9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - freie Plätze
frei AS13.20: So., 22.03. - 29.03.20 - freie Plätze
frei AS23.20: So., 31.05. - 07.06.20 - freie Plätze

Versicherungs-Checkup: flugsportversicherungen.de bietet sinnvollen Versicherungsschutz

Nutze jetzt die Zeit für einen Versicherungs-Checkup! Gabi und Uwe von flugsportversicherungen.de bieten die Lösung für einen sinnvollen Versicherungsschutz speziell für Flugsportler. Beispiel:

  • 50.000 Euro Invalidität mit 500% Progression
  • 250.000 Euro Leistung bei Vollinvalidität
  • 5.000 Euro Tod
  • 30.000 Euro Kosmetische Operationen
  • 30.000 Euro Bergungskosten

Diese Unfallversicherung schließt das Luftfahrtrisiko mit ein und kostet beispielsweise für einen Kaufmann oder Ingenieur nur 166,78 € jährlich.

Wir empfehlen allen Piloten, jetzt ihren Versicherungsschutz zu kontrollieren.

Jetzt per E-Mail anfragen oder unter Tel. 06658 - 9 18 28 60 mit Gabi besprechen und unkompliziert abschließen!

flugsportversicherungen.de

Reisebericht auf tourist-online.de:
Paragliding auf der Lüsener Alm

"Über dem Lüsener Kirchturm bitte wenden", rauscht und knackst es aus dem Funkgerät an meinem Helm. Die Sonne steht bereits tief im Tal, lange Schatten geben den Berghängen der Plose scharfe Konturen. Nur der Gipfel des Peiterkofel im Hintergrund wird noch vollständig von der Abendsonne bestrahlt.

Ich weiß, in diesem Moment ist mein Traum in Erfüllung gegangen. Ich fliege. Ohne Motor, ohne Antrieb, ohne einer Glasscheibe vor meinem Gesicht. Nichts trennt mich von der Natur, dem Wind, dem Leben. Lautlos, frei wie ein Vogel schwebe ich durch die Luft.

"Wenden!" Ich befolge die Anweisung, zögerlich, und mein Gleitschirm neigt sich in eine leichte Rechtskurve. Ich wage einen Blick unter mich. Vereinzelt erblicke ich Fußgänger, die jetzt noch durch das Südtiroler Örtchen Lüsen schlendern. "Mehr Bremse rechts, stärker ziehen und Körpergewicht verlagern", brüllt mir mein Funkgerät entgegen. Wie in Trance gehorcht mein Körper und mein Schirm dreht mit mir Richtung Brixen, dem Landeplatz entgegen.

Dort eingeschwebt, sehe ich in den Augen der anderen Piloten dasselbe Leuchten, das ich in meinen eigenen vermute. Niemand bemüht sich, seine Freudentränen zu verbergen. Lachen, Freudenschreie oder eben auch Weinen, alle Reaktionen sind dabei, als die Flugschüler nach ihrem ersten alpinen Höhenflug landen.

See you UP in the sky!

Folge uns

Papillon Paragliding Papillon auf Facebook
Papillon Paragliding bei Youtube Papillon auf Youtube
Papillon Paragliding Twitter Papillon bei Twitter
Papillon bei Google+

Papillon auf Google+

Papillon bei Pinterest

Papillon auf Pinterest

Instagram

Papillon bei Instagram

Anschrift

Papillon Paragliding
Wasserkuppe 46
36129 Gersfeld


Impressum

Datenschutzerklärung

Kontakt

Tel: +4966547548
E-Mail: info@papillon.de
Web: www.papillon.de

Alle Preise inkl. MwSt. und in Euro,
Angebote freibleibend.
LY-Code: -42DU541

Bitte antworte nicht auf diese Mail, weil diese Adresse nur zum Newsletter-Versand verwendet wird. Du erreichst uns per Mail unter info@papillon.de
zurück zur Übersicht...