Jahrgang 2019

zurück zur Übersicht...

Papillon Paragliding

Fliegermail Nr. 839
5. September 2019

PapillonWasserkuppeSauerlandLüsenStubaiRuhpoldingMotorReisenShop
Wasserkuppe
Restplätze für Mike Küng Groundhandling | Fliegermail online lesen...
Flugwetterprognose, Restplätze Mike Küng, RDG Vereinsnews, Soaringtraum Lanzarote, Training fürs Worldcupfinale, Restplätze Sicherheitstraining, 15% auf Gebrauchtliste, Feedback

Liebe Flugsportfreunde,

die Vorbereitungen für das PGAWC-Worldcupfinale Anfang Oktober auf der Wasserkuppe laufen auf Hochtouren. Jetzt wurde das Event auch als FAI2-Wettbewerb ausgeschrieben.

Mehr dazu und wie die Trainingsvorbereitungen laufen liest du in der heutigen Fliegermail!

See you UP in the sky,
Dein Papillon Team

ClipFb-Clip: Vom Fußgänger zum Pilot: Erstes Abheben am Übungshang!

Flugwetterprognose vom 5. September 2019
Mittelgebirge

Freitag, 6.9.2019: Ein Hochdruckkeil schiebt sich von Westen her über Deutschland. Dabei ist die Mitte Deutschlands wetterbegünstigt: Der äußerste Norden und Süden befinden sich noch nicht im Einflussbereich verschiedener Tiefdruckgebiete über Nordeuropa.

An der Wasserkuppe wird der Wind deutlich schwächer als an den Tagen zuvor und dreht von Nord am frühen Morgen auf Süd, während sich das Hoch über die Wasserkuppe schiebt.

Am Morgen sollte es an der Wasserkuppe fliegen. b dem Mittag nimmt der Wind dann etwas zu und dreht auf Südwest bis West, so dass auch Westhang und die Weiherkuppe gehen könnten.

Samstag, 7.9.: Der Hochdruckkeil hat sich aufgelöst und eine nur schwach wetterwirksame Front, eine Okklusion quert Deutschland von Nordwesten her. Rückseitig der Front strömt labil geschichtete Meeresluft aus Norden nach. Morgens bleibt es weitgehend trocken. Ab dem Mittag setzt hier und dort, aber nicht überall Regen ein. Der Wind bleibt schwach aus Südwest. Wir erwarten Schulungswetter.

Sonntag, 8.9.: Die Front ist durchgezogen. Rückseitig hat sich die Luft deutlich abgekühlt. Die von Norden eingeflossene Luft ist feucht und labil geschichtet und es kommt den ganzen Tag über immer wieder zu Schauern und Regen.

Alpen

Freitag, 6.9.19: Von Norden hat sich eine Front an die Nordalpen herangedrückt und verbleibt dort. Dadurch hat sich bereits am Donnerstagabend eine starke Druckdifferenz und somit Nordföhn entwickelt.

Am Freitag wird dieser allmählich schwächer. Zusätzlich bring ein Genua-Tief von Westen her feuchte und labil geschichtete Luftmassen vor allem in die westlich gelegenen Südalpen.

Durch die feuchte Luftmasse liegen die Wolkenuntergrenzen tief und am Morgen könnte es noch neblig sein. Tagsüber lockert es dann etwas auf, am Abend könnte es wieder regnen.

Samstag, 7.9.19: Durch einen Höhentrog hinter der über Deutschland ziehenden Okklusion wird auch die an den Nordalpen liegende Front wieder stärker aktiviert.

Es regnet auf der Alpennordseite, außerdem ist die Wolkenuntergrenze sehr tief, sodass die Gipfel der Berge und hohe Pässe im Nebel liegen.

In den Südalpen sind der Süden und Westen wetterbegünstigt, im Osten kommt es durch den weiteren Einfluss labiler Luftmassen aus Süd vermehrt zu Gewittern. Ansonsten bleibt das Wetter wechselhaft wie am Freitag. Auf der Lüsener Alm fliegts.

Sonntag, 8.9.19: Der Tiefdruckeinfluss auf der Alpensüdseite breitet sich wieder auf deren gesamte Breite aus und es ist mit Schauern und Gewittern zu rechnen. Die Alpennordseite befindet sich noch immer im Einfluss der von Norden her angestauten Front. Am Sonntag wird es vermutlich nicht den ganzen Tag regnen, sodass es nicht komplett unfliegbar sein sollte.

– Therese Deistler, Papillon-Fluglehrerteam, Tandempilotin, Meteorologiestudentin

Das Wochenende 7. - 8. September 2019
Wasserkuppe/Rhön

Das Papillon Flugcenter, der Luftfahrttechnische Betrieb und der Fliegershop haben täglich von Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr für dich geöffnet - auch am Wochenende. In dieser Zeit sind wir auch unter Tel. 06654-7548 zu erreichen.

  • Bitte beachte: Der Gleitschirm-Schnupperkurs startet diesmal ausnahmsweise am Samstag schon um 7.30 Uhr im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe, Der Grund- und Kombikurs um 8.30 Uhr. Im Kombikurs noch 2 Restplätze frei.

  • Das Rückwärtsstarttraining startet programmgemäß am Samstag um 10:30 Uhr, Treffpunkt ist im Papillon Flugecenter. Derzeit noch 2 Restplätze frei

  • Gleitschirm-Tandemflüge: Die Terminvereinbarung für Gleitschirm-Tandemflüge in der Rhön läuft einfach und bequem über unsere Webseite tandemwelt.de.

  • Eine Unterkunft auf der Wasserkuppe kannst du unter Tel. 06654-381 anfragen. Neu 2019: Ab sofort sind auch Ferienhäuser im Feriendorf Wasserkuppe buchbar! Infos & Buchung...
Hochsauerland / Elpe
  • Die Gleitschirm-Einsteigerkurse starten programmgemäß am Samstag, 8. September in der Flugschule in Elpe, im Kombikurs gibts noch wenige freie Restplätze.

  • Der Paragliding-Servicebetrieb im Sauerland für Checks, Trimm- und Packservice hat nach telefonischer Terminvereinbarung geöffnet.
Ruhpolding / Chiemgau
  • Die nächsten Gleitschirm-Einsteigerkurse in Ruhpolding starten am 28. September, derzeit noch Plätze frei.
Lüsen / Südtirol
  • Das Lüsenshuttle startet programmgemäß am Sonntag, 8. September von der Wasserkuppe zu den nächsten Lüsenflugwochen auf die Alpensüdseite.

  • Bitte beachte die neuen Shuttle-Zeiten: Treffpunkt: 11 Uhr, Abfahrt 12 Uhr.

  • Der Lüsen-Teamplan 2019 steht online zur Verfügung.
Stubai / Tirol
  • Die Paragleiter-Höhenflugschulung, und das Thermik-Technik-Training starten programmgemäß und sind ausgebucht. Freie Restplätze gibts noch im Performance- und B-Lizenz-Training, das ebenfalls programmgemäß startet.
Theorie- und Praxisprüfungen
  • Die nächste Theorieprüfung (Gleitschirm A-/B-Lizenz) auf der Wasserkuppe läuft am Freitag, 6.9.19 um 13 Uhr, Treffpunkt ist im Papillon Flugcenter Wasserkuppe.

  • Die nächste Praxisprüfung läuft auf der Lüsener Alm zum Abschluss der Lüsenflugwoche.

Wenn du an einer Prüfung teilnehmen möchtest, melde dich bitte vorher unter Tel. 06654-7548 an.

RDG e.V. Vereinsnews

Registrierte Vereinsmitglieder können das Protokoll der letzten Vereinssitzung vom 1.8.2019 im geschützten Mitgliederbereich als PDF-Dokument einsehen.

Vereinspilotinnen und Piloten werden um Kenntnisnahme gebeten.

RDG e.V.
So wirst du Gleitschirmpilot mit Papillon Paragliding
Die nächsten Gleitschirmkurse auf der Wasserkuppe

Gleitschirm-Kombikurse Wasserkuppe
Restplätze frei RK37.19: Sa., 07.09. - 14.09.19 - Restplätze
Restplätze frei RK38.19: Sa., 14.09. - 21.09.19 - Restplätze
Restplätze frei RK39.19: Sa., 21.09. - 28.09.19 - Restplätze
Restplätze frei RK40.19: Sa., 28.09. - 05.10.19 - Restplätze
Restplätze frei RK41.19: Sa., 05.10. - 12.10.19 - Restplätze
frei RK42.19: Sa., 12.10. - 19.10.19 - freie Plätze

Gleitschirm-Schnupperkurse Samstag-Sonntag
ausgebucht RS37.19: Sa., 07.09. - 08.09.19 - ausgebucht
ausgebucht RS38.19: Sa., 14.09. - 15.09.19 - ausgebucht
Restplätze frei RS39.19: Sa., 21.09. - 22.09.19 - Restplätze

Gleitschirm-Schnupperkurse Freitag-Samstag
Restplätze frei RSF37.19: Fr., 06.09. - 07.09.19 - Restplätze
Restplätze frei RSF38.19: Fr., 13.09. - 14.09.19 - Restplätze
frei RSF39.19: Fr., 20.09. - 21.09.19 - freie Plätze

Gleitschirmkurse Wasserkuppe

Die nächsten Gleitschirmkurse im Sauerland

Gleitschirm-Kombikurse Sauerland
Restplätze frei EK37.19: Sa., 07.09. - 14.09.19 - Restplätze
ausgebucht EK39.19: Sa., 21.09. - 28.09.19 - ausgebucht
Restplätze frei EK40.19: Sa., 28.09. - 05.10.19 - Restplätze
Restplätze frei EK42.19: Sa., 12.10. - 19.10.19 - Restplätze
frei EK44.19: Sa., 26.10. - 02.11.19 - freie Plätze
frei EK15.20: Sa., 04.04. - 11.04.20 - freie Plätze

Gleitschirm-Schnupperkurse in Elpe
ausgebucht ES37.19: Sa., 07.09. - 08.09.19 - ausgebucht
ausgebucht ES38.19: Sa., 14.09. - 15.09.19 - ausgebucht
ausgebucht ES39.19: Sa., 21.09. - 22.09.19 - ausgebucht

Flugschule Sauerland
Die nächsten Gleitschirmkurse in Ruhpolding

Gleitschirm-Kombikurse Ruhpolding
Restplätze frei PK40.19: Sa., 28.09. - 05.10.19 - Restplätze
frei PK15.20: Sa., 04.04. - 11.04.20 - freie Plätze
frei PK21.20: Sa., 16.05. - 23.05.20 - freie Plätze

Gleitschirm-Schnupperkurse Ruhpolding
frei PS40.19: Sa., 28.09. - 29.09.19 - freie Plätze
frei PS15.20: Sa., 04.04. - 05.04.20 - freie Plätze
frei PS21.20: Sa., 16.05. - 17.05.20 - freie Plätze

Flugschule Ruhpolding

 

Die nächsten Paragleiterkurse im Stubai

Paragleiter-Kombikurse Stubai
frei AK39.19: Sa., 21.09. - 28.09.19 - freie Plätze
frei AK42.19: Sa., 12.10. - 19.10.19 - freie Plätze

Paragleiter-Schnupperkurse Stubai
frei AW39.19: Sa., 21.09. - 22.09.19 - freie Plätze
frei AW42.19: Sa., 12.10. - 13.10.19 - freie Plätze

Höhenflugschulung Stubai
ausgebucht AH37.19: So., 08.09. - 15.09.19 - ausgebucht
Restplätze frei AH40.19: So., 29.09. - 06.10.19 - Restplätze
frei AH43.19: So., 20.10. - 27.10.19 - freie Plätze

Thermik-Technik-Training Stubai
ausgebucht AT37.19: So., 08.09. - 15.09.19 - ausgebucht
Restplätze frei AT40.19: So., 29.09. - 06.10.19 - Restplätze
frei AT43.19: So., 20.10. - 27.10.19 - freie Plätze

Performance- und B-Lizenz-Training Stubai
Restplätze frei AS37.19: So., 08.09. - 15.09.19 - Restplätze
Restplätze frei AS39.19: So., 22.09. - 29.09.19 - Restplätze
frei AS9.20: So., 23.02. - 01.03.20 - freie Plätze

Stubai Paragleiter-Kurse 2018

Lüsen-Flugwochen

Höhenflugschulung zur A-Lizenz
Restplätze frei DH37.19: So., 08.09. - 15.09.19 - Restplätze
Restplätze frei DH38.19: So., 15.09. - 22.09.19 - Restplätze
ausgebucht DH39.19: So., 22.09. - 29.09.19 - ausgebucht
ausgebucht DH40.19: So., 29.09. - 06.10.19 - ausgebucht

Thermik-Technik-Training
Restplätze frei DT37.19: So., 08.09. - 15.09.19 - Restplätze
Restplätze frei DT38.19: So., 15.09. - 22.09.19 - Restplätze
Restplätze frei DT39.19: So., 22.09. - 29.09.19 - Restplätze
ausgebucht DT40.19: So., 29.09. - 06.10.19 - ausgebucht

Thermik-Streckenflugseminar zur B-Lizenz
ausgebucht DS41.19: So., 06.10. - 13.10.19 - ausgebucht

Lüsen-Flugurlaub
Restplätze frei DU37.19: So., 08.09. - 15.09.19 - Restplätze
Restplätze frei DU38.19: So., 15.09. - 22.09.19 - Restplätze
Restplätze frei DU39.19: So., 22.09. - 29.09.19 - Restplätze
ausgebucht DU40.19: So., 29.09. - 06.10.19 - ausgebucht

Teamplan Lüsen...

Luesen

Die nächsten Papillon Gleitschirmreisen
und Fortbildungen
Die nächsten Papillon-Reisen

Restplätze frei DU37.19: So., 08.09. - 15.09.19 - Lüsen-Flugurlaub - freie Restplätze
ausgebucht FZ37.19: So., 08.09. - 15.09.19 - Zoutelande-Flugwoche - ausgebucht
ausgebucht FSB37.19: So., 08.09. - 15.09.19 - Nordslowenien mit Aksel - ausgebucht
Restplätze frei FH37.19: So., 08.09. - 15.09.19 - Südtirol-Flugsafari - freie Restplätze
Restplätze frei FL37.19: So., 08.09. - 14.09.19 - Levico Terme-Flugwoche - freie Restplätze
Restplätze frei FS38.19: So., 15.09. - 22.09.19 - Slowenien-Flugwoche - freie Restplätze
ausgebucht FG38.19: So., 15.09. - 21.09.19 - STR-Woche Rhön mit Marina - ausgebucht

Soaringtraum Lanzarote:
Ein Restplatz Anfang Dezember, 2020er Termine online

Temperaturen ganzjährig zwischen knapp 20 und 30 Grad. Lava in allen Schattierungen von rot bis schwarz, unzählige Vulkanhügel, dazwischen malerische weiße Dörfer, nur ein Hochhaus auf der ganzen Insel und die geringsten Niederschlagsmengen der kanarischen Inseln machen Lanzarote zu einem wahren Highlight für Flugsportler.

Erlebe traumhafte Soaring-Flüge im laminaren Seewind an den Küsten Lanzarotes. Im Gegensatz zu den anderen kanarischen Inseln wird hier im Luv der Passatwinde geflogen.

Ein besonderes Highlight sind Flüge an den fast 600 Meter hohen Klippen des 15 Kilometer langen Riscos de Famara. An manchen Tagen ist anschließend sogar ein Überflug auf die Nachbarinsel La Graciosa möglich. Auch für alle anderen Windrichtungen gibt es beeindruckend schöne Fluggebiete auf Lanzarote.

Hier arbeiten wir gemeinsam an der Verbesserung deiner Soaring-Technik, deinen Starts und Landungen und an deinem Schirm-Handling. Für Tage mit stärkerem Wind haben wir für dich auch kleinere Schirme vor Ort. Es gibt mehrere Strände, an denen wir uns beim Groundhandling austoben können.

Natürlich erhältst du die täglichen für Papillon typischen Wetterbriefings und damit eine meteorologische Weiterbildung. Gerne führen wir zusätzliche Theorie-Einheiten zum Thema Soaring, Handling, Rückwärts-Aufziehen, Starten, Landen etc. durch.

Auf Lanzarote genießt du einen unvergesslichen „Flugurlaub bei Freunden“ in entspannter Atmosphäre und mit einem abwechslungsreichen Rahmenproramm. Kiten, Surfen, Tauchen, Strandurlaub oder Sightseeing - Das und vieles mehr ist an (den statistisch wenigen) nicht-fliegbaren Tagen möglich und eine schöne Alternative für nicht-fliegende Begleitung.

frei FLA49.19: So., 01.12. - 08.12.19 - 1 Restplatz
frei FLA13.20: So., 22.03. - 29.03.20 - freie Plätze
frei FLA49.20: So., 29.11. - 06.12.20 - freie Plätze

Lanzarote

Videoclip Lanzarote
Video: Soaring im laminaren Seewind an den traumhaften Atlantik-Küsten Lanzarotes

Bei Fragen zu den Lanzarote-Flugwochen oder unseren weiteren Gleitschirmreisen und Fortbildungen erreichst du uns täglich Mo-So zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. 06654-754.

Slowenien-Flugwoche Socatal:
Zusatzwoche wegen großer Nachfrage ab 22.9.

Die Slowenien-Flugwochen im Sočatal mit Hauke und Nobbi gehören zu den beliebtesten Papillon- Reiseangeboten.

Wegen der großen Nachfrage (alle Slowenienwochen sind regelmäßig ausgebucht) läuft ab dem 22.9. jetzt noch eine Zusatzwoche für alle Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz, die Lust auf einen Gleitschirmurlaub mit tollen Flugmöglichkeiten in atemberaubend schöner Landschaft haben.

Sichere dir jetzt deinen Platz in der letzten Septemberwoche und freue dich auf unvergessliche Flüge vor alpiner Kulisse und mit mediterranem Flair!

frei FS39.19: So., 22.09. - 29.09.20 - freie Plätze

Slowenien
Youtube: Genussfliegen am Stol

Slowenien

Bei Fragen zu den Slowenien-Flugwochen oder unseren weiteren Gleitschirmreisen und Fortbildungen erreichst du uns täglich Mo-So zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. 06654-754.

DHV-zertifiziertes Sicherheitstraining in Annecy:
Wenige Restplätze in den letzten 3 Wochen der Saison!

Nicht nur bei Worldcup-Piloten und Acrofliegern ist das Fluggebiet Annecy in den französischen Alpen schon seit jeher bekannt und beliebt.

Die Trainingsoptionen über Wasser bieten auch beste Optionen ein effektives Sicherheitstraining.
Am Lac d'Annecy findest du ideale Voraussetzungen für ein abwechslungs- und erlebnisreiches Flugprogramm.

Als Treffpunkt der weltbesten Acropiloten und auch als mehrmaliger Austragungsort des Paragliding World Cups hat sich dieses Gebiet einen Namen gemacht.

Großzügig angelegter Startplatz
Der Startplatz am Col de la Forclaz ist über die gesamte Fläche mit Kunstrasen ausgelegt. Er ist auf direktem Weg mit dem Auto erreichbar. Somit sind wir an keine Öffnungszeiten von Seilbahnen gebunden, und das Fliegen ist prinzipiell von früh morgens bis spät abends möglich. Der Transfer erfolgt direkt vom Campingplatz ohne zeitraubende Fußmärsche.

Das wind- und wetterbegünstigte Fluggebiet
Mit einem Höhenunterschied von 800m liegt der Startplatz noch im Bereich, der vom Talwind beeinflusst wird. Dadurch ist das Fluggelände relativ unabhängig vom überregionalen Wind.

Effektives und individuelles Training
Das Training erfolgt über Wasser, die Piloten werden mit Schwimmwesten ausgestattet. Der Umfang des Trainings stimmen die Fluglehrer individuell mit dir ab. Du entscheidest selbst, ob du neben Manövern wie großen seitlichen Klappern auch noch anspruchsvollere Übungen wie Steilspirale oder Trudeln erfliegen möchtest.

Restplätze frei FYSX37.19 Sa., 07.09. - 14.09. - Restplätze
Restplätze frei FYSX38.19 Sa., 14.09. - 21.09. - Restplätze
Restplätze frei FYSX39.19 Sa., 21.09. - 28.09. - Restplätze

SIV

Wir empfehlen umgehende Anmeldung!

Tini
Tini Siegl
Christina „Tini“ Siegl - Fluglehrerin, Skyperformance-Trainerin, Reisen

Sicherheitstraining

 

Lernen von den Besten: Freie Restplätze in den letzten
Mike Küng Groundhandling-Seminaren 2019

Der Groundhandling-Kurs ist allen Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz/Paragleiterschein zu empfehlen, die sich technisch weiterentwickeln und ihr Schirmhandling unter maximal professioneller Anleitung verbessern möchten.

Dass die Wasserkuppe beste Bedingungen zum Groundhandling bietet, weiß auch der Meister der Schirmbeherrschung, Mike Küng:

"Die Wasserkuppe ist ein geniales Groundhandlinggelände! Weiche, hindernisfreie Wiesen sorgen für ungetrübten Spaß beim Trainieren und die Windgarantie gibt es quasi inklusive!", so Mike, der hier mehrere Groundhandling-Kurse jährlich veranstaltet.

All das hilft, den eigenen Gleitschirm spielerisch beherrschen zu lernen – und macht außerdem auch richtig Spaß! „Wer seinen Schirm am Boden perfekt beherrscht, gewinnt auch an Sicherheit in der Luft“, so DHV-Sicherheitsreferent Karl Slezak.

Der Groundhandling-Kurs ist allen Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz/Paragleiterschein zu empfehlen, die sich technisch weiterentwickeln und ihr Schirmhandling unter maximal professioneller Anleitung verbessern möchten.

Restplätze frei RGH40.19: Sa., 28.09. - 29.09.19 - Restplätze
Restplätze frei RGH41.19: Sa., 05.10. - 06.10.19 - Restplätze

Mike Kueng

Bei Fragen zum Mike Küng Groundhandling-Training oder unseren weiteren Fortbildungen und Gleitschirmreise erreichst du uns täglich Mo-So zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. 06654-754.

Motorschirm & Windenschlepp 2019
Einwöchige Fortbildung zur Motorschirmlizenz (SPL)

Als Motorschirmpilot startest und fliegst du unabhängig von Berg und Winde.

Dieses UL-Fluggerät eröffnet dir ganz neue Möglichkeiten - vom entspannten Feierabend-Rundflug bis hin zum ambitionierten Streckenflugabenteuer, bei dem du auch schon mal mehrere Tage bis zum geplanten Ziel unterwegs sein kannst. Bei unserer DULV-zertifizierten Partnerflugschule im Weserbergland startet dieses Wochenende der erste Motorschirmkurs für Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz.

frei MK40.19: Sa., 28.09. - 05.10.19 - freie Plätze
frei MK43.19: Sa., 19.10. - 26.10.19 - freie Plätze
frei MK49.19: Sa., 30.11. - 07.12.19 - freie Plätze

Motorschirmausbildung

Wochenend-Fortbildung zur Windenschleppstart-Berechtigung

Windenschlepp: So kommst du auch im Flachland in die Luft

Nicht alle Flugsportler schaffen es, regelmäßig in die Berge zum Fliegen zu fahren. Für "Flachlandpiloten" ist der Windenschleppstart eine praktikable Lösung, um auch quasi "vor der Haustüre" zu fliegen. Unsere Partnerflugschule im Weserbergland bietet die Windenschleppeinweisung als Wochenend-Fortbildung für Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz an.

frei WK40.19: Fr., 27.09. - 29.09.19 - freie Plätze
frei WK43.19: Fr., 18.10. - 20.10.19 - freie Plätze
frei WK49.19: Fr., 29.11. - 01.12.19 - freie Plätze

Windenstart-Berechtigung

GLEITSCHIRM DIREKT: 15% Rabatt auf die Gebrauchtliste!

Zum Ende der Sommerflugsaison gibts jetzt nochmal 15% Rabatt auf alle Gebrauchtlistenpreise!

Aktuell haben wir 80 Gebrauchtschirme führender Hersteller wie Advance, Airdesign, BGD, Dudek, Independence, Ozone, Niviuk, Nova, Papillon Paragliders, Skywalk und Swing im Angebot.

Alle flugbereiten Schirme liefern wir inkl. neuem Check aus.

Auf die Preise von 120 Euro* für einen Groundhandlingschirm bis hin zum drastisch reduzierten, praktisch neuem Vorführer gibts jetzt nochmal 15% Rabatt zusätzlich auf die Gebrauchtlistenpreise, aber nur bis einschl. 22. September!

Bei Fragen zu Gebrauchtschirmen oder zu anderem Paragliding-Equipment erreichst du uns täglich Mo-So zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. 06654-919055 - auch am Wochenende.

Während dieser Zeiten sind wir auch im Papillon Fliegershop auf der Wasserkuppe für dich da.

Aktion

 

*Alle Preise Abholpreise inkl. MwSt. und inkl. neuem Check

Versicherungs-Checkup: flugsportversicherungen.de bietet sinnvollen Versicherungsschutz

Nutze jetzt die Zeit für einen Versicherungs-Checkup! Gabi und Uwe von flugsportversicherungen.de bieten die Lösung für einen sinnvollen Versicherungsschutz speziell für Flugsportler. Beispiel:

  • 50.000 Euro Invalidität mit 500% Progression
  • 250.000 Euro Leistung bei Vollinvalidität
  • 5.000 Euro Tod
  • 30.000 Euro Kosmetische Operationen
  • 30.000 Euro Bergungskosten

Diese Unfallversicherung schließt das Luftfahrtrisiko mit ein und kostet beispielsweise für einen Kaufmann oder Ingenieur nur 166,78 € jährlich.

Wir empfehlen allen Piloten, jetzt ihren Versicherungsschutz zu kontrollieren.

Jetzt per E-Mail anfragen oder unter Tel. 06658 - 9 18 28 60 mit Gabi besprechen und unkompliziert abschließen!

flugsportversicherungen.de

PGAWC Finals 2019:
Schubert und Salomon starten für Deutschland

Wasserkuppe/Belgrad. Vom 10. bis zum 18. September starten die weltbesten Pilotinnen und Piloten bei der FAI1-Weltmeisterschaft im Paragliding in der Disziplin Accuracy in Vrsac/Serbien.

Papillon-Flugschulleiter Andreas Schubert, 48, gehört als bester Deutscher seit 2011 und mehrfacher XC-Hessenmeister zum engeren Favoritenkreis dieser WM.

130 Piloten aus 40 Nationen sind mit ihren Teams zu diesem Megaevent der Szene angemeldet.

PGAWC

PGAWC
Videoclip: Andreas Schubert beim PGAWC Worldcup in Kolumbien

Schuberts letzte WM-Teilnahme in Kolumbien endete mit einem respektablen 5. Platz. Nur eine Handbreit fehlte ihm zu einem Podestplatz. Im letzten Worldcup Germany belegte er mit einem 6. Platz international ebenfalls einen der vorderen Ränge.

Schubert: Über 1000 Trainingsflüge in den letzten Wochen

Allein in den vergangenen Wochen sammelte Schubert für die Vorbereitung auf diese WM über 1000 Trainingsanflüge auf die Scheibe: "Dieses Mal bin ich so gut trainiert wie noch nie. Aber auch meine biologische Uhr tickt. Noch kann ich vorne mitfliegen".

Flugsportexperte Jens Salomon aus dem Vorgelsberg ist mit seiner 3. Wettbewerbsteilnahme ebenfalls im Teilnehmerfeld. Über die Ergebnisse berichten wir auf Facebook.

Gesamt-Worldcupfinale 2019 Anfang Oktober auf der Wasserkuppe

In 4 Wochen findet vom 3. bis zum 5.10. das Gesamtworldcupfinale 2019 auf der Wasserkuppe statt. Der Berg der Flieger war erstmals zur großen Fliegerfeier "100 Jahre Segelflug Wasserkuppe" im Jahr 2011 Austragungsort eines Wordcupfinales.

Die Worldcuptour gastiert im Oktober seitdem zum 4. Mal auf dem traditionsreichsten Flugberg der Welt. Das Finale der 80 wetbesten Piloten findet am 5.12. um 16 Uhr statt und ist absolut sehenswert! Zuschauer beobachten die Landungen in nur 25m Entfernung.

Das fliegerische Niveau der Teilnehmer aus aller Welt ist höchst beeindruckend. Die Ergebnisse des Worldcups in der vergangen Woche Südkorea geben einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer beim Finale auf der Wasserkuppe erwartet: Die Erstplazierte beim Wettbewerb in Korea hatte im Resultat nur 2 cm Abweichung vom Mittelpunkt der Scheibe - nach 5 Flügen!

Worldcup ist als FAI2-Wettbewerb angemeldet

Der Worldcup ist als FAI2-Wettbewerb mit folgenden Wertungen angemeldet:

Paragliding accuracy Worldcup Germany

  • 1.-3. Platz PGAWC Germany 2019 overall
  • 1.-3. Platz PGAWC Germany 2019 female

Paragliding Accuracy Worldcup-Tour 2019

  • 1.-3. Platz PGAWC Tour 2019 overall
  • 1.-3. Platz PGAWC Tour 2019 female

Deutsche Meisterschaft

  • 1.-3. Platz German paragliding accuracy championchip 2019 overall, best german pilots
  • 1. Platz German paragliding accuracy championchip 2019 female

Zum Worldcup werden insgesamt 10 Piloten aus Deutschland zugelassen. Eingangsvoraussetzung ist internationale und nationale Wettkampferfahrung. Anmeldeschluss ist der 24.9.19. Im Bedarfsfall entscheidet eine Qualifikation während der Trainingsflüge am 2. Oktober.

Geplanter Ablauf

  • 2.10. Training und Einschreibung
  • 3.10., 9 Uhr Opening im Radom auf der Wasserkuppe, Trainingsrunde, Wettkampfrunden
  • 4.10. Wettbewerbsrunden
  • 5.10. Wettbewerb, 14 -16 Uhr Pause. Finalrunde 16 Uhr. 20 Uhr Siegerehrungen, Party im Radom.
  • 6.10. Ausweichtag

Weitere Infos zum Paragliding Accuracy-Worldcupfinale auf der Wasserkuppe:

PGAWC
Buchtipp: Nur ein Querschläger
Aksel Seuls Debut-Roman ist erschienen

Strategien gegen die Schwerkraft: Im Juli ist in der dahlemer verlagsanstalt ein Roman unseres Fluglehrers Aksel Seul erschienen.

In dem Politkrimi "Nur ein Querschläger" geht es um Gerechtigkeit zwischen Nord-und Südhalbkugel, um Liebe und Verlust und im weitesten Sinne um Strategien gegen die Schwerkraft, also um Themen, die uns Fliegern am Herzen liegen.

Aksel Seul: Nur ein Querschläger
Roman: Nur ein Querschläger von Papillon-Fluglehrer Aksel Seul

Anton ist einsam und Eigenbrötler. Als er in Begleitung einer jungen Frau zu sehen ist, streut das so manchen Zweifel über die Hintergründe seiner Einsamkeit. Sie sei zu hübsch, zu lebensfroh für ihn. Es wird gemunkelt, sie sei ein Schatten seiner Vergangenheit.

Dann verschwinden beide. Sie hätten zehn Jahre zuvor eine Bank überfallen, Anfang der neunziger Jahre in Norddeutschland. Aber so einfach ist das alles nicht, weiß Anton.

Hier ein erstes Echo: "Das Buch ist großartig, ein Sog hat dafür gesorgt, dieses Buch in einem Rutsch zu lesen, bin beeindruckt von der Wortgewalt des Autors…Es erinnert mich an die Tradition der klassischen Noirserie der Franzosen, tolle Sprache, hartes Thema, Melancholie und oft eine traurige Geschichte. Ist halt immer schwer zu klassifizieren, denn "eigentlich" ist es kein Krimi.
Doch das schmälert nicht meine Begeisterung für das Buch, es ist ein ganz großartiger Roman. Punkt!" – Cornelia Hüppe (Krimibuchhandlung Miss Marple, Charlottenburg)

Feedback von Papillon Flugschülern und Piloten
Markus zum Ruhpolding-STR-Training FR34.19: "Arbeiten an der Basis lohnt sich"

Herrlich, mal wieder konzentriert an Starttechniken und Flugtechniken und Landevorbereitungen u. -einteilungen arbeiten zu können.

Matthias, unser Fluglehrer hat trotz bescheidender Wetterprognose die Woche perfekt mit Übungseinheiten ausgefüllt und mit seiner freundlichen und überaus motivierten Art bei jedem von uns Teilnehmern ein sehr gutes Gefühl und Erfolgserlebnisse beim Üben hinterlassen. - Markus

Lisa zum Kombikurs RK34.19: "unbeschreiblich!"

Immer schön grinsen - auch beim 15. Mal den Hügel hochlaufen.

Es lohnt sich - der erste Höhenflug, das erste Mal länger im Gurtzeug sitzen und Zeit haben zu genießen...

...unbeschreiblich! - Lisa

Uwe
immer schön grinsen... ;)
Melvin zur Dolomiten-Höhenflugschulung DH34.19: "Von Papillon wird man jederzeit sehr gut betreut"

Lüsen ist ein klasse Urlaubsort. Der Tulperhof ist gemütlich, großräumig und der Standort ist mehr als perfekt. In der Hängematte direkt vor dem Startplatz in die Berge schauen zu können gibt es nicht an vielen Orten der Erde.

Mit dem Abendessen wird der Magen sehr gut gefüllt, und bis auf ein paar Getränke müsste man keinerlei Verpflegung selbst mitnehmen.

Das Fliegen ist ein Traum und der Landeplatz trotz leichter Abschüssigkeit sehr groß und dementsprechend mehr als ausreichend zum Landen üben.

Von Papillon wird man jederzeit sehr gut betreut und sogar als verplanter Mensch bekommt man zu genüge jede Treffenszeit mit :D - Melvin

Feedback zur Dänemark-Expertswoche FDX33.19: "Tolle Bilder und Videos, viele Ideen für das Groundhandling, ein neues Schirmgefühl..."

Dänemark und das Training mit Mike (Baldur und Stefan) sind eine Reise wert! Wir konnten trotz widriger Wettervorhersagen so viel trainieren, dass mir die Puste ausging. Das lag an den tollen kleinen Schirmchen, die uns zur Verfügung standen. Wir mußten nur noch früh aufstehen :O).

Was ich aus Lökken mit heim nehme? Tolle Bilder und Videos, viele Ideen für das Groundhandling, ein neues Schirmgefühl, ein unglaublich vergrößerter Aktionsradius am Boden (…einmal Strand rauf und runter), was mache ich, wenn ich doch hinter die Düne gerate und noch jede Menge anderer Erfahrungen mit viel Wind. Besten Dank und viele Grüße an alle!

Uwe
Groundhandling in Dänemark

See you UP in the sky!

Folge uns

Papillon Paragliding Papillon auf Facebook
Papillon Paragliding bei Youtube Papillon auf Youtube
Papillon Paragliding Twitter Papillon bei Twitter
Papillon bei Google+

Papillon auf Google+

Papillon bei Pinterest

Papillon auf Pinterest

Instagram

Papillon bei Instagram

Anschrift

Papillon Paragliding
Wasserkuppe 46
36129 Gersfeld


Impressum

Datenschutzerklärung

Kontakt

Tel: +49 (0) 6654 - 75 48
E-Mail: info@papillon.de
Web: www.papillon.de

Alle Preise inkl. MwSt. und in Euro,
Angebote freibleibend.
LY-Code: -68DU541

Bitte antworte nicht auf diese Mail, weil diese Adresse nur zum Newsletter-Versand verwendet wird. Du erreichst uns per Mail unter info@papillon.de
zurück zur Übersicht...