Jahrgang 2018

zurück zur Übersicht...

Papillon Paragliding

Fliegermail Nr. 760
1. März 2018

PapillonWasserkuppeSauerlandLüsenStubaiRuhpoldingMotorReisenShop
Fliegermail
Stubai-Restplätze ab Sonntag! | Fliegermail online lesen...
Flugwetterprognose, Moni: Stubaicup-Wetter, Nobbi: Meteowissen zum Angeben (II), Marina: Betreutes Fliegen, RKV: Papillon Werbepartner, SUPERKRAFT, Feedback

Liebe Flugsportfreunde,

dieses Wochenende läuft im Stubaital der 27. Stubai-Cup, diesmal unter dem Motto: Love is in the air - Flying Flower Power with friends.

Infos zum Programm und vieles mehr gibts in der heutigen Fliegermail!

See you UP in the sky,

Dein Papillon-Team

Dolomiten
...wie gemalt: Flug im Lüsner Tal mit Blick auf das UNESCO-Weltnaturerbe Dolmiten - HD-Desktop-Hintergrundbild
Flugwetterprognose vom 1. März 2018
Mittelgebirge: Milderung

Am Wochenende steht eine Hitzewelle bevor. Zumindest wenn man die Relationen berückstigt: Es wird 15° C wärmer.

So verläuft das Wochenende bei leichtem Dauerfrost angenehm mild. Der Wind weht aus Süd und ist schwach. Die Mittelgebirge verbleiben im Einfluss der Luftmassengrenze, die die kalte Luft im Norden von milder Luft und knapp zweistelligen Plusgraden im Südwesten trennt.

Aufgrund dieser Luftmassengrenze ist das exakte Wetter absolut unmöglich genauer zu prognostizieren. Ein ganztägiger FLugbetrieb ist ebenso möglich wie 20 cm Neuschnee und gefrierender Nebel.

In den Nachtstunden zum Sonntag klart es auf. Nach derzeitigem Stand der Wettermodelle liegt auch Sonntag in den Mittagsstunden wiederum eine schwach wetterwirksame Tiefdruckrinne über der Mitte Deutschlands. Damit wiederholen sich Wetter und Vorhersageschwierigkeiten aufs Neue.

Gute Flugtage: Im Trend sehen die Flugbedingungen zum Frühlingsanfang und damit zum Saisonstart für die Paragleiter in der ersten Märzwoche recht gut aus. Es werden einige Flugtage mit guten Thermikverhältnissen dabei sein.

- Andreas Schubert, Papillon Paragliding

Alpen

Eventwetterprognose 27. Stubai Cup 02. - 04.03.2018
In so manchen Wetterberichten wird spektakulär von "Russenpeitsche" und sibirischer Kältewelle" gesprochen. Machen wir eine Zeitreise, 20 Jahre zurück. Da hätte der Wetterbericht gelautet: "Das wetterbestimmende Hoch über Skandinavien steuert auf seiner Südflanke, einen weiteren Schub kalte und trockene Luft aus Osten zu unserem Land. Es wird bis Donnerstag vorübergehend sehr kalt, vor allem in den Nächten. Schon am Freitag erwarten wir wieder von Südwesten einfließende mildere Luftmassen."

Freitag, 02.03.2018
Die Kältewelle ist vorbei. Die Morgenstunden sind bei uns im Stubai zwar wieder frostig, bis zum Nachmittag steigen die Temperaturen aber auf 0 bis etwa 9 Grad bei seichtem Südwind. Also doch noch die warme lange Unterhose anziehen. Wir im Stubaital können Erfahrungsgemäß geschützt von unseren vielen 3000er im Kältesee entspannt fliegen und der Südwind weht in der Höhe über uns hinweg. Jedoch muss die aktuelle Wetterlage von den Piloten beim Briefing in der Flugschule um 9:00 Uhr genau gecheckt werden.

Der weitere Trend für Samstag 03.03.2018 und Sonntag 04.03.2018
Am Samstag zeitweise sonnig und föhniger Südwind. Diesen werden wir vor Ort kritisch checken und hoffen auf gute Flugbedingungen und auf unser oft zitiertes "Mikroklima" im Stubai. Mit der Aufgleitbewölkung am Nachmittag "Cirren" kommt am Abend von Süden her etwas Regen. Ja, gerade rechtzeitig sich für die "Flying Flower Power Party" hübsch zu machen.

Am Sonntag wird es sonnig und im Stubaital sollte der strahlblaue Himmel uns entzücken, also die lange Unterhosen weglassen und die Sonnenbrille nicht vergessen. Wichtig ist es auch am Abend bei der Party nicht zu tief ins Glas geschaut zu haben. Es erwarten uns Höchstwerte 4 bis 12 Grad am Nachmittag, also mild. Den Südwind müssen wir im Auge behalten –9:00 tägliches Pilotenbriefing mit Wetter INFO. Das Einholen des aktuellen Wetters ist für jeden Piloten ein Muss!

Erst am Montag wird es zunehmend föhniger und gegen Abend kommt erneut Schnee und legt den Landeplatz wieder in ein sauberes Weiß.
Wir wünschen allen eine schöne Anreise und freuen uns auf Flugwetter, tolle Schirme zum Testen, leckere Burger am Landeplatz, und unseren Chrigel Vortrag am Freitag und die fette Flying Flower Party am Samstag mit "all you can eat Buffet"!

- Monika Eller

Das Wochenende 3. - 4. März 2018
Wasserkuppe/Rhön

Bitte beachte unsere Winteröffnungszeiten: Das Papillon Flugcenter, der Luftfahrttechnische Betrieb und der Fliegershop haben von Montag bis Sonntag täglich von 9 bis 17 Uhr für dich geöffnet - auch am Wochenende. In dieser Zeit sind wir auch unter Tel. 06654 - 75 48 zu erreichen.

  • Der Gleitschirm-Schnupperkurs startet programmgemäß am Samstag um 9 Uhr im Papillon Flugcenter auf der Wasserukppe. Plätze frei!

  • Die Rettungsgeräte-Wurftrainings starten programmgemäß am Samstag und Sonntag, jeweils um 10.30 Uhr im Luftfahrttechnischen Betrieb im Flugcenter Wasserkuppe und haben noch Plätze frei!

  • Gleitschirm-Tandemflüge: Die Terminvereinbarung für Gleitschirm-Tandemflüge in der Rhön läuft einfach und bequem über unsere Webseite tandemwelt.de.

  • Die Snowkite-Kurse laufen programmgemäß, freie Plätze gibts noch im Komplettkurs und für Einzelunterricht.
Hochsauerland / Elpe
  • Der Paragliding-Servicebetrieb im Sauerland für Checks, Trimm- und Packservice hat nach telefonischer Terminvereinbarung geöffnet.
Lüsen / Südtirol
  • Das Lüsenshuttle startet wieder am 11. März um 11 Uhr von der Wasserkuppe aus nach Lüsen auf die wetterbegünstigte Alpensüdseite.

  • Der Lüsen-Teamplan 2018 steht online zur Verfügung.
Stubai / Tirol
  • Das Wochenende steht ganz im Zeichen des 27. Stubaicups.
  • Tandemflüge sind täglich von 9 - 16:30 Uhr buchbar.
  • Das nächste Performance- und B-Lizenztraining startet am 4. März. Plätze frei!
  • Paragleiter-Einsteigerkurse starten wieder ab 17. März.
Theorie- und Praxisprüfungen
  • Die nächsten Theorieprüfungen (Gleitschirm A-/B-Lizenz) auf der Wasserkuppe laufen wieder zum Abschluss des nächsten Kombikurses.

  • Die nächste Praxisprüfung läuft auf der Lüsener Alm zum Abschluss der nächsten Lüsenwoche.

  • Im Stubai ist die DHV-Prüfung (Theorie und Praxis) nach Voranmeldung jeweils am Freitag und Samstag möglich.

Wenn du an einer Prüfung teilnehmen möchtest, melde dich bitte vorher unter Tel. 06654-7548 an.

Die Auswirkungen des Arctic Outbreak:
Meteowissen zum Angeben (II)

Nachdem der Lake Effekt vor allem an den Nord- und Ostseeküsten, aber auch bis weit ins Landesinnere für ungewöhnliche Schneemengen – quasi mitten in einem Hochdruckgebiet – geführt hatte, kommt jetzt recht schnell die Wärme zurück.

Die kalte Luft aus Sibirien des "Artic Outbreak" ist in der Höhe bis weit vor die spanische Westküste verfrachtet worden, wo sich anstatt des Azorenhochs ein dem Islandtief entsprechender Tiefdruckkomplex gebildet hat.

Der Polarfront-Jetstream verläuft weit im Süden leicht nördlich der Kanarischen Inseln und erreicht an der Grenze zur subtropischen Warmluft über 200 Knoten.

Meteobuch
Mehr Meteowissen...

Nobbi
Norbert "Nobbi" Fleisch
Meteoexperte, Buchautor, Fluglehrer und Guide

Das Azorenhoch ist nicht mehr vorhanden, dafür liegen über Island und Grönland die Reste des sich abbauenden Skandinavienhochs.

Also: Alles irgendwie verkehrt herum – und das hat Folgen. Solange diese Druckverteilung anhält, beschert das vor allem der Iberischen Halbinsel, aber in der Folge auch dem gesamten Mittelmeerraum Sturm und Niederschläge, weil ständig feuchtlabile Luftmassen aus Süden herangeschaufelt werden.

Selbst die Kanaren sind teilweise davon betroffen. Die kalte Luft in der Höhe führt in Kombination mit der auf der Ostflanke des Tiefs aus Süden herangeführten Warmluft zu kräftiger und einer für die Jahreszeit ungewöhnlich ausgeprägten Gewittertätigkeit.

Also wieder: Unten warm, oben kalt = labil. Unten warm oben saukalt = sehr labil. Im Laufe der kommenden Tage wird sich jedoch das nördliche Hochdruckgebiet weiter abschwächen und Platz für eine Verlagerung des Tiefdruckgebietes nach Norden machen.

In der Folge wird sich auch das Azorenhoch wieder vor Spanien befinden und Mitteleuropa in der Westwindzone seinen gewohnten Mix mit wechselhaftem, aber vergleichsweise mildem Wetter bekommen.

Die gute Nachricht: Einen Artic Outbreak dieser Art gibt es alle 10 bis 30 Jahre. Und ich freu mich jetzt auf den Frühling.

– Norbert "Nobbi" Fleisch
Fluglehrer, Skyperformance-Trainer, Buchautor, Meteoexperte, Reiseexperte

So wirst du Gleitschirmpilot mit Papillon Paragliding
Die nächsten Gleitschirmkurse auf der Wasserkuppe

Gleitschirm-Kombikurse Wasserkuppe
Restplätze frei RK11.18: Sa., 10.03. - 17.03.18 - Restplätze
Restplätze frei RK12.18: Sa., 17.03. - 24.03.18 - Restplätze
ausgebucht RK13.18: Sa., 24.03. - 31.03.18 - ausgebucht
frei RK14.18: Sa., 31.03. - 07.04.18 - freie Plätze
frei RK15.18: Sa., 07.04. - 14.04.18 - freie Plätze
frei RK16.18: Sa., 14.04. - 21.04.18 - freie Plätze

Gleitschirm-Schnupperkurse Samstag-Sonntag
frei RS10.18: Sa., 03.03. - 04.03.18 - freie Plätze
frei RS11.18: Sa., 10.03. - 11.03.18 - freie Plätze
frei RS12.18: Sa., 17.03. - 18.03.18 - freie Plätze

Gleitschirm-Schnupperkurse Freitag-Samstag
frei RSF14.18: Fr., 30.03. - 31.03.18 - freie Plätze
frei RSF15.18: Fr., 06.04. - 07.04.18 - freie Plätze
frei RSF16.18: Fr., 13.04. - 14.04.18 - freie Plätze

Fliegenlernen auf der Wasserkuppe (950m), dem "Berg der Flieger" mitten in Deutschland:

Gleitschirmkurse Wasserkuppe

Video: Die Fluggebiete auf der Wasserkuppe

Die nächsten Gleitschirmkurse im Sauerland

Gleitschirm-Kombikurse Sauerland
Restplätze frei EK13.18: Sa., 24.03. - 31.03.18 - Restplätze
frei EK14.18: Sa., 31.03. - 07.04.18 - freie Plätze
frei EK16.18: Sa., 14.04. - 21.04.18 - freie Plätze
frei EK18.18: Sa., 28.04. - 05.05.18 - freie Plätze
frei EK19.18: Sa., 05.05. - 12.05.18 - freie Plätze

Gleitschirm-Schnupperkurse in Elpe
Restplätze frei ES13.18: Sa., 24.03. - 25.03.18 - Restplätze
frei ES14.18: Sa., 31.03. - 01.04.18 - freie Plätze
frei ES15.18: Sa., 07.04. - 08.04.18 - freie Plätze

Die Papillon-Ausbildung vom Fußgänger zum Gleitschirmpilot im Hochsauerland:

Sauerland Gleitschirmkurse
Die nächsten Gleitschirmkurse in Ruhpolding

Gleitschirm-Kombikurse Ruhpolding
frei PK14.18: Sa., 31.03. - 07.04.18 - freie Plätze
frei PK19.18: Sa., 05.05. - 12.05.18 - freie Plätze
frei PK21.18: Sa., 19.05. - 26.05.18 - freie Plätze

Gleitschirm-Schnupperkurse Ruhpolding
frei PS14.18: Sa., 31.03. - 01.04.18 - freie Plätze
frei PS19.18: Sa., 05.05. - 06.05.18 - freie Plätze
frei PS21.18: Sa., 19.05. - 20.05.18 - freie Plätze

So wirst du im Chiemgau Gleitschirmpilot mit Papillon Paragliding:

Ruhpolding Gleitschirmkurse
Die nächsten Paragleiterkurse im Stubai

Paragleiter-Kombikurse Stubai
Restplätze frei AK12.18: Sa., 17.03. - 24.03.18 - Restplätze
frei AK19.18: Sa., 05.05. - 12.05.18 - freie Plätze
frei AK21.18: Sa., 19.05. - 26.05.18 - freie Plätze

Paragleiter-Schnupperkurse Stubai
Restplätze frei AW12.18: Sa., 17.03. - 18.03.18 - Restplätze
frei AW19.18: Sa., 05.05. - 06.05.18 - freie Plätze
frei AW21.18: Sa., 19.05. - 20.05.18 - freie Plätze

Höhenflugschulung Stubai
Restplätze frei AH13.18: So., 25.03. - 01.04.18 - Restplätze
frei AH20.18: So., 13.05. - 20.05.18 - freie Plätze
frei AH22.18: So., 27.05. - 03.06.18 - freie Plätze

Thermik-Technik-Training Stubai
frei AT13.18: So., 25.03. - 01.04.18 - freie Plätze
Restplätze frei AT20.18: So., 13.05. - 20.05.18 - Restplätze
Restplätze frei AT22.18: So., 27.05. - 03.06.18 - Restplätze

Performance- und B-Lizenz-Training Stubai
frei AS10.18: So., 04.03. - 11.03.18 - freie Plätze
ausgebucht AS12.18: So., 18.03. - 25.03.18 - ausgebucht
ausgebucht AS14.18: So., 01.04. - 08.04.18 - ausgebucht

Stubai Paragleiter-Kurse 2018

Alle Infos zur Papillon-Flugausbildung im Stubai:

 

Lüsen 2018: Höhenflugschulung, Thermik-Technik, B-Lizenz und Flugurlaub

Schulungsflüge über Lüsen, Aufdrehen im Hausbart und Südtiroler Gastfreundschaft im Tulperhof: Unsere Lüsen-Flugwochen erfreuen sich größter Beliebtheit.

Starte jetzt auf der wetterbegünstigten Alpensüdseite und genieße herrliche Flüge von der Lüsener Alm!

Thermik-Technik-Training
Restplätze frei DT11.18: So., 11.03. - 18.03.18 - Restplätze
Restplätze frei DT12.18: So., 18.03. - 25.03.18 - Restplätze
Restplätze frei DT13.18: So., 25.03. - 01.04.18 - Restplätze
Restplätze frei DT14.18: So., 01.04. - 08.04.18 - Restplätze

Höhenflugschulung zur A-Lizenz
frei DH11.18: So., 11.03. - 18.03.18 - freie Plätze
Restplätze frei DH12.18: So., 18.03. - 25.03.18 - Restplätze
Restplätze frei DH13.18: So., 25.03. - 01.04.18 - Restplätze
Restplätze frei DH14.18: So., 01.04. - 08.04.18 - Restplätze

Lüsen-Flugurlaub
Restplätze frei DU11.18: So., 11.03. - 18.03.18 - Restplätze
Restplätze frei DU12.18: So., 18.03. - 25.03.18 - Restplätze
Restplätze frei DU13.18: So., 25.03. - 01.04.18 - Restplätze
Restplätze frei DU14.18: So., 01.04. - 08.04.18 - Restplätze

Thermik-Streckenflugseminar zur B-Lizenz
frei DS14.18: So., 01.04. - 08.04.18 - freie Plätze
Restplätze frei DS16.18: So., 15.04. - 22.04.18 - Restplätze
frei DS21.18: So., 20.05. - 27.05.18 - freie Plätze
Restplätze frei DS24.18: So., 10.06. - 17.06.18 - Restplätze

Alle Termine, den Lüsen-Teamplan 2018, Rückmeldungen und Infos zu den Lüsenflugwochen:

FLY LUESEN

Die schönsten Videos aus Lüsen...

Teamplan Lüsen...

Die nächsten Papillon Gleitschirmreisen

ausgebucht FG10.18: So., 04.03. - 10.03.18 - STR-Woche Rhön mit Hauke - ausgebucht
ausgebucht FA10.18: So., 04.03. - 11.03.18 - Algo Marina und Anna-Lena - ausgebucht
Restplätze frei DU11.18: So., 11.03. - 18.03.18 - Lüsen-Flugurlaub - Restplätze
Restplätze frei FV11.18: So., 11.03. - 17.03.18 - Venetien Flugwoche mit Moni - Restplätze
ausgebucht FA11.18: So., 11.03. - 18.03.18 - Algo Marina und Anna-Lena - ausgebucht
frei FG12.18: So., 18.03. - 24.03.18 - STR-Woche Rhön mit Hauke - freie Plätze
Restplätze frei DU12.18: So., 18.03. - 25.03.18 - Lüsen-Flugurlaub - Restplätze

Dein Gleitschirm-Reisebüro: Papillon Terminfinder und Papillon Reisemagazin 2018

Mit dem Papillon Terminfinder filterst du unser Reise- und Fortbildungsangebot nach beliebigen Kriterien.

Bitte beachte, dass die Teilnehmeranzahl unserer Flugwochen begrenzt ist und dass einige Wochen bereits ausgebucht sind.

Und falls du doch noch Fragen zu einer Flugwoche oder Fortbildung hast, erreichst du uns täglich Mo-So zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. 06654-7548.

Terminfinder

Viel Spaß bei der Urlaubsplanung!

 

Befliege die wohl schönste Region der Alpen:
Südtirol-Flugsafari ab 25. März

Südlich des Alpenhauptkammes wartet die beeindruckende Bergwelt Südtirols darauf, von dir entdeckt zu werden.

Die Papillon-Südtirol-Safari ist eine unvergessliche Flugwoche für alle Piloten, die die fliegerische und landschaftliche Abwechslung der Südtiroler Bergwelt erleben möchten.

Diese außergewöhnliche Flugsafari richtet sich an Piloten, die mehr als drei Wochen Flug- und Thermikerfahrung nach ihrer Schulung haben und selbständig starten und landen können.

Du solltest flexibel sein, da wir den genauen Ablauf dieser Tour unter Berücksichtigung des Wetters und der Bergbahn-Betriebszeiten vor Ort planen. Durchschnittliche körperliche Fitness für einen etwa ¾-stündigen Aufstieg mit Ausrüstung und Freude an der Natur wären klasse!

frei FH13.18: So., 25.03. - 01.04.18 - freie Plätze
Restplätze frei FH20.18: So., 13.05. - 20.05.18 - Restplätze
Restplätze frei FH23.18: So., 03.06. - 10.06.18 - Restplätze
Restplätze frei FH29.18: So., 15.07. - 22.07.18 - Restplätze
frei FH36.18: So., 02.09. - 09.09.18 - freie Plätze

Die Plätze pro Woche sind begrenzt, deshalb empfehlen wir frühzeitige Anmeldung!

Algodonales

Naschi
Daniel "Naschi" Naschberger Fluglehrer, Skyperformance-Trainer, Prüfer, Meteorologie-Masterstudent; Guide der Flugsafari FH13.18

STR-Training 2018: Soaring-, Thermik- und Rückwärtsstarttraining Rhön, Sauerland und Chiemgau

Ab März laufen wieder unsere beliebten Allround-Flugwochen für Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz.

Je nach Wetter stehen Soaring, Thermik oder Rückwärtsstarttraining auf dem Programm. So entwickelst du dich nicht nur fliegerisch weiter, sondern lernst auch die Fluggebiete noch besser kennen.

STR-Wochen Rhön
ausgebucht FG10.18: So., 04.03. - 10.03.18 - ausgebucht
frei FG12.18: So., 18.03. - 24.03.18 - freie Plätze
Restplätze frei FG13.18: So., 25.03. - 31.03.18 - Restplätze
frei FG16.18: So., 15.04. - 21.04.18 - freie Plätze
frei FG18.18: So., 29.04. - 05.05.18 - freie Plätze
Restplätze frei FG19.18: So., 06.05. - 12.05.18 - Restplätze
Restplätze frei FG21.18: So., 20.05. - 26.05.18 - Restplätze

STR-Training Sauerland
ausgebucht ESTR17.18: Do., 26. - 29.04.18 - ausgebucht
frei ESTR20.18: Do., 17. - 20.05.18 - freie Plätze
frei ESTR23.18: Do., 07. - 10.06.18 - freie Plätze
frei ESTR26.18: Do., 28. - 01.07.18 - freie Plätze

STR-Wochen Ruhpolding
Restplätze frei FR17.18: So., 22.04. - 27.04.18 - Restplätze
ausgebucht FR20.18: So., 13.05. - 18.05.18 - ausgebucht
Restplätze frei FR27.18: So., 01.07. - 06.07.18 - Restplätze

STR-Training 2018

Die Plätze sind begrenzt, wir empfehlen rechtzeitige Anmeldung!

Die nächsten Fortbildungen für Gleitschirmpiloten
Den Winter sinnvoll nutzen:
Rettungsgeräte-Wurftraining im LTB Wasserkuppe

In diesem Training simulierst du indoor die richtige Reaktion im Ernstfall - die Auslösung deines Rettungssystems.

Lernziel: Der Pilot soll seine Rettung aus einer heftigen Schaukelbewegung heraus gezielt in eine Richtung auslösen.

Bernd
Bernd Buxa

Dazu wird der Pilot im Gurtzeug sitzend mit der Deckenwinde im Technischen Bereich des Flugcenters auf etwa 2m Höhe gezogen. Anschließend wird die Rettung unter Anleitung gepackt und eingebaut. Nebenbei bekommst du viele Tipps für sicheren Flugsport.

frei RR110.18: Sa., 03.03. - 03.03.18 - freie Plätze, Tipp!
frei RR10.18: So., 04.03. - 04.03.18 - freie Plätze
frei RR111.18: Sa., 10.03. - 10.03.18 - freie Plätze
frei RR11.18: So., 11.03. - 11.03.18 - freie Plätze

Wir empfehlen frühzeitige Anmeldung, weil die Teilnehmeranzahl auf 5 Teilnehmer pro Training begrenzt ist.

Lerne jetzt noch besser fliegen:
Performance- und B-Lizenz-Training im Stubai, freie Plätze ab 4.3.

Moderne Gleitschirme bieten heute enorme Leistung bei gleichzeitig großer passiver Sicherheit.

Dennoch darf man nicht vergessen, wie wichtig Fortbildung und Training für Piloten nach der Pflichtausbildung sind.

Ziel dieses Performance-Trainings:
Die Verbesserung deiner Flugtechnik und das Vermitteln flugtaktischen Wissens. Denn wer seinen Schirm beherrscht, Risiken vermeidet und "Aktives Fliegen" trainiert, fliegt weiter, höher, schneller - und sicherer. Die Woche beinhaltet die flugpraktischen Manöver zur B-Lizenz und die komplette B-Theorie. Zum Abschluss der Woche wird eine Prüfung zur B-Lizenz angeboten.

Performancetraining

Empfehlung
Das Performancetraining ist unser Angebot für alle Piloten ab A-Lizenz, die die B-Lizenz anstreben. Diese Trainingswoche ist aber auch hervorragend für Piloten geeignet, die ihr fliegerisches Wissen und Können erweitern und verbessern möchten, ohne das konkrete Ziel 'B-Lizenz' zu verfolgen.

frei AS10.18: So., 04.03. - 11.03.18 - freie Plätze
ausgebucht AS12.18: So., 18.03. - 25.03.18 - ausgebucht
ausgebucht AS14.18: So., 01.04. - 08.04.18 - ausgebucht

Wir empfehlen frühzeitige Anmeldung, weil die Teilnehmeranzahl begrenzt ist.

Sicherheit fängt am Boden an:
Rückwärtsstart-Traninings in Rhön und Sauerland

Da gerade die Startphase besonders viel Routine erfordert, lohnt es sich, diese ausgiebig zu üben und den Ablauf zu verinnerlichen.

Neben der Vermittlung der theoretischen Grundlagen steht das Praxistraining im Vordergrund. Ziel ist es, dass die Teilnehmer möglichst viel Wissen und Können mitnehmen.

Das Training ist für alle Pilot/Innen ab A-Lizenz zu empfehlen, die den Rückwärtsstart unter fachlicher Anleitung erlernen, verbessern und ausgiebig trainieren möchten.

Rückwärtsstart-Training Wasserkuppe/Rhön
ausgebucht RZ12.18: Sa., 17.03. - 18.03.18 - ausgebucht
ausgebucht RZ13.18: Sa., 24.03. - 25.03.18 - ausgebucht
Restplätze frei RZ14.18: Sa., 31.03. - 01.04.18 - Restplätze
Restplätze frei RZ15.18: Sa., 07.04. - 08.04.18 - Restplätze
frei RZ16.18: Sa., 14.04. - 15.04.18 - freie Plätze

Rückwärtsstart-Training Elpe/Hochsauerland
frei EZ17.18: Sa., 21.04. - 22.04.18 - freie Plätze
frei EZ20.18: Sa., 12.05. - 13.05.18 - freie Plätze

RR

Die Plätze sind begrenzt, wir empfehlen rechtzeitige Anmeldung!

Den Extremfall sicher trainieren:
Annecy Sicherheitstrainings im Frühjahr 2018

Am Lac d'Annecy findest du ideale Voraussetzungen für ein abwechslungs- und erlebnisreiches Flugprogramm.

Nicht nur als Treffpunkt der weltbesten Acropiloten, sondern auch als mehrmaliger Austragungsort des Paragliding World Cups hat sich dieses Gebiet einen Namen gemacht.

Das Training erfolgt über Wasser, die Piloten werden mit Schwimmwesten ausgestattet. Der Umfang des Trainings stimmen die Fluglehrer individuell mit dir ab. Du entscheidest selbst, ob du neben Manövern wie großen seitlichen Klappern auch noch anspruchsvollere Übungen wie Steilspirale oder Trudeln erfliegen möchtest.

Dieses Training ist für angehende Freiflieger konzipiert, die mit professioneller Anleitung den Umgang mit Extremflugsituationen über Wasser erlernen und trainieren möchten. Teilnehmen können Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz/Paragleiterschein und eigener, zugelassener und versicherter Ausrüstung.

Restplätze frei FYS18.18: Sa., 28.04. - 05.05.18 - Restplätze
Restplätze frei FYS19.18: Sa., 05.05. - 12.05.18 - Restplätze
frei FYS20.18: Sa., 12.05. - 19.05.18 - freie Plätze
ausgebucht FYS21.18: Sa., 19.05. - 26.05.18 - ausgebucht
ausgebucht FYS23.18: Sa., 02.06. - 09.06.18 - ausgebucht
ausgebucht FYS24.18: Sa., 09.06. - 16.06.18 - ausgebucht

SIV

DHV zertifiertes Sicherheitstraining

Unsere Empfehlungen für Flachland-Piloten:
UL-Motorschirmfliegen und Windenschlepp-Einweisung

Jetzt laufen wieder die beliebten Motorschirmkurse und Windenschlepp-Einweisungen bei unserer Partnerflugschule in Höxter.

UL-Motorschirmkurs
frei MK10.18: Sa., 03.03. - 10.03.18 - freie Plätze
frei MK14.18: Sa., 31.03. - 07.04.18 - freie Plätze
frei MK17.18: Sa., 21.04. - 28.04.18 - freie Plätze

Windenschlepp-Einweisung
Restplätze frei WK10.18: Fr., 02.03. - 04.03.18 - Restplätze
frei WK14.18: Fr., 30.03. - 01.04.18 - freie Plätze
Restplätze frei WK17.18: Fr., 20.04. - 22.04.18 - Restplätze

Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, weil die Teilnehmerzahl pro Kurs begrenzt ist.

Motorschirmfliegen
Was heißt eigentlich: Betreutes Fliegen?
Ein Beitrag von Papillon-Fluglehrerin Marina Veik

"Betreutes Fliegen – das klingt wie betreutes Wohnen. So, als könnte ich keine selbstständigen Entscheidungen treffen" - das sind meine Gedanken, als ich mich als frischgebackene Pilotin erstmals mit diesem Angebot konfrontiert sehe.

Den A-Schein in der Tasche ist mein innerer Höhenflug noch nicht zur Landung übergegangen – bisher hat alles gut geklappt und das Gefühl der Freiheit hallt deutlich nach.

Dort in der Luft habe ich etwas besonderes geleistet, war innerlich über die Dinge erhaben. Jaa, ich kann es. Diese Momente sind wunderschön, verfliegen jedoch, als ich das erste Mal ohne meine Fluglehrer an einem Startplatz stehe.

Betreues Fliegen (PDF)
Kompletter Artikel (PDF)

Marina
Marina

Plötzlich muss ich allein entscheiden. Und plötzlich bin ich gar nicht mehr so cool und abgeklärt:

Hier war ich noch nie, ist dies der richtige Startplatz? Hmm, der Windsack schlägt leicht von der Seite, aber steht der nicht auch etwas im Lee? Bis wohin muss ich meinen Schirm kontrolliert haben? Oder sollte ich doch lieber schon 5 Meter vorher abbrechen, wenn etwas nicht passt? Woher weiß ich denn, was mich am Landeplatz aktuell erwartet? Solche Gedanken hat nahezu jeder Pilot, der zu seinen ersten Alleinflügen aufbricht, schon gehabt.

Es geht alles gut bei meinem ersten Alleinflug im neuen Gelände. Die Zweifel, ob ich in jeder Situation die richtige Entscheidung treffen werde, bleiben jedoch. Für "trial and error" bin ich zu alt, das überlasse ich anderen. Lieber hätte ich für den nächsten Versuch wieder jemanden an meiner Seite, den ich mal fragen kann.
Meine erste Gleitschirmreise führt mich ins bereits bekannte Lüsener Tal zum Thermik-Technik-Training. Hier fühle ich mich sicher, kenne das Gelände und darf Starts und Landungen auch mal üben, ohne dass mir ein Fluglehrer alles vorbetet. Die ersten schönen Thermikflüge sind möglich und ich spüre, wo meine persönliche Wohlfühlgrenze in bewegter Luft liegt.

Mit neu gewonnener Sicherheit geht die nächste Reise direkt nach Algodonales/Spanien. Die Laune ist super, es gibt fantastisches Essen und wir haben eine sehr nette Gruppe beisammen.

Am ersten Abend erzählen alle von ihren bisherigen Flugerfahrungen und welche Ziele sie für diese Woche haben. Ich bin nicht die erste und mit jedem Bericht rutsche ich auf meinem Stuhl etwas weiter nach unten – B-Schein? Streckenflüge? Toplandungen?? Kurz beschleicht mich das Gefühl, hier falsch zu sein, ich fange doch gerade erst an! Jetzt werfe ich aber doch nochmal einen Blick auf die Reiseempfehlung im Katalog: "Du solltest selbstständig landen und (rückwärts) starten können" steh da. Den Rückwärtsstart haben wir bisher in Lüsen mangels viel Wind nicht gebraucht, folglich ist dies Neuland für mich.

Egal – ich bin ja schließlich im Urlaub hier und beschließe, mir alles zunächst in Ruhe anzuschauen. Gleich der erste Flugtag beginnt mit einem Ausflug – am Hausberg ist zuviel Wind und wir begeben uns Richtung Küste. Am Strand von Conil angekommen ist der Wind auch kräftig, aber laminar und wir "Frischlinge" haben die tolle Gelegenheit zum Groundhandling.

Die Erfahreneren aus unserer Gruppe dürfen ein paar Meter in die Dünen hinein und von dort starten. Allein die Rückwärtsstarts der anderen zu beobachten weckt in mir den Ehrgeiz.

Auch bei meinen Versuchen, zum Schirm schauend zu handeln erhalte ich gute Tipps von unseren Fluglehrern. Am Ende des Tages kann ich sogar den ersten Rückwärtsstart an der Düne machen – allerdings bei entschärften Bedingungen. Der Wind hat soweit abgenommen, dass ich zwar starten konnte, jedoch kurz darauf wieder am Boden stehe. Bei dem Wind geländenah fliegen ist halt doch noch eine Nummer zu groß für mein sicherheitsbedürftiges Ego. Mit dem guten Gefühl, am ersten Tag schon mehr gelernt zu haben als ich mir erhofft hatte, geht es zurück ins andalusische Inland.

In den nächsten Tagen befliegen wir verschiedene Gebiete – jeder Landeplatz wird vorab besucht und besprochen. Starts und auch Startabbrüche üben wir genauso, wie eine gute Kreistechnik beim Thermikfliegen. Auch die Bitte "lass mich heute mal soweit alleine probieren" wird von den Guides akzeptiert und mit (zum Glück) lobenden Kommentaren unterstützt. Nach drei verschiedenen Fluggebieten und meinem ersten Flug über 2 Stunden bin ich nach der Woche ganz schön geschafft, aber sehr glücklich.

Versicherungs-Checkup 2018: flugsportversicherungen.de bietet sinnvollen Versicherungsschutz

Nutze jetzt die Zeit vor der Flugsaison für einen Versicherungs-Checkup!

Gabi und Uwe von flugsportversicherungen.de bieten die Lösung für einen sinnvollen Versicherungsschutz speziell für Flugsportler.

Beispiel:

  • 50.000 Euro Invalidität mit 500% Progression
  • 250.000 Euro Leistung bei Vollinvalidität
  • 5.000 Euro Tod
  • 30.000 Euro Kosmetische Operationen
  • 30.000 Euro Bergungskosten

Diese Unfallversicherung schließt das Luftfahrtrisiko mit ein und kostet beispielsweise für einen Kaufmann oder Ingenieur nur 166,78 € jährlich.

Wir empfehlen allen Piloten, jetzt ihren Versicherungsschutz zu kontrollieren.

Jetzt per E-Mail anfragen oder unter Tel. 06658 - 9 18 28 60 mit Gabi besprechen und unkompliziert abschließen!

flugsportversicherungen.de

Snowkite Wasserkuppe:
Mit Windkraft über die Hochebene!

Auch für das erste Märzwochenende erwarten wir noch gute Bedingungen zum Snowkiten. Ab sofort bieten wir unter der Woche auch stundenweise buchbaren Einzelunterricht für Snowkite-Einsteiger und Fortgeschrittene an.

RKV GmbH hebt mit Papillon ab

Die RKV Registrierkassenvertrieb GmbH ist ein Fuldaer Unternehmen mit einer 30jährigen Tradition.

Ab sofort macht RKV mit einem Werbeschirm auf sich aufmerksam: "Mit dem Firmenlogo auf dem Gleitschirm geht die Firma RKV neue Wege in Sachen Marketing. Junge Menschen sollen uns als interessanten Arbeitgeber und expandierendes Unternehmen kennenlernen."

RKV WerbeschirmPapillon-Werbepartner RKV

registrierkassenvertrieb.de

Einladung zum 27. Stubaicup vom 2. - 4.3.2018

Ein herzliches Servus an all unsere Fliegerfreunde, wir dürfen Euch zum
27.Stubai-Cup von 02.-04.03.2018 einladen!

Das Stubai-Cup Team ist bereits in den Startlöchern und voll motiviert, den Stubai Cup auch im Jahr 2018 wieder zum größten Gleitschirm-Testival des Voralpenraums zu machen. Bei der Open-Air Messe können die Besucher auch dieses Mal wieder die neuesten Trends genauestens unter die Lupe nehmen und vor Ort auf Herz und Nieren testen.

Und wer weiß – vielleicht ist es bei dem ein oder anderen Gleitschirm oder Gurtzeug Liebe auf den ersten Blick. Love is in the air beim 27. Stubai-Cup! Komm vorbei und erlebe das Stubai-Cup Motto FFF "Flying Flower Power with friends"!

Stubaicup

OPEN AIR MESSE & TESTCENTER
Mehr als 20 Hersteller bieten ihre Produkte bei der Open Air Messe am Landeplatz zum Testen an. Probiere die neuesten Gleitschirme, Gurtzeuge, Fluginstrumente und Equipment der führenden Gleitschirmhersteller aus.

Für Action & Spaß ist in der Luft und am Boden gesorgt. Das Team Freestyle wird wieder beeindruckende Flugshows zeigen und Flieger wie Nicht-Flieger zum Staunen bringen. Außerdem wird am Event-Gelände rund um die Flugschule in Neustift mit chilligem Sound und heißen Würstchen für angenehme Atmosphäre gesorgt.

MULTIMEDIA SHOW CHRIGEL MAURER
Chrigel Maurer, der 5-fache Sieger der Red Bull X-Alps und 3-facher Weltmeister ist auch am 27.Stubai-Cup wieder mit dabei. Am Freitagabend 02.03.2018 wird er mit einer Multimedia-Show von seinen neuesten Abenteuern und Erfolgen berichten. Wir sind gespannt mit welchen neuen Erlebnissen er uns auch dieses Mal wieder in seinen Bann zieht. Ticketbestellung

SHARE THE SPIRIT
Dieses Jahr wird es wieder eine Fliegerparty geben am Samstagabend, 03.03.2018 mit dem Motto "Flying Flower Power" love is in the air @flystock. Hier wird euch nochmal so richtig eingeheizt und die besten Flower Power Outfits werden prämiert.

ZWEI BERGE, EIN ZIEL
Gestartet wird von den zwei bestens betreuten Startplätzen mit bis zu 1200 Metern Höhenunterschied: auf der Schlick2000 in Fulpmes und am Elfer in Neustift. Gelandet wird am Event-Landeplatz in Neustift. Ein eigens eingerichtetes Shuttle bringt euch mehrmals täglich vom Event-Landeplatz zur Bahn der Schlick2000 in Fulpmes. Außerdem findet täglich ein morgendliches Pilotenbriefing an der Flugschule statt: Hier gibt’s dann Wind, Wetter und Gebietsinfos aus erster Hand!

FUN CUP & SCHIRMVERLOSUNG
An den drei Tagen sollen vor allem der Spaß und der Austausch untereinander im Vordergrund stehen. Der Fun Cup ist wie jedes Jahr das Highlight des Stubai-Cup‘s. Jeder Pilot nimmt mit seiner Anmeldung automatisch am Cup teil und hat somit die Möglichkeit tolle Preise zu gewinnen. Der Hauptgewinn ist ein Gleitschirm der Kategorie EN- A, welcher am Sonntag um 15.00 Uhr unter allen registrierten Piloten ausgelost wird.

LET’S FLY TOGETHER
Der Parafly Club mit seinen vielen freiwilligen Helfern freut sich auf den 27. Stubai-Cup. Die langjährigen Sponsoren wie das Alpen-Paragliding-Center Stubai und die Flugschule Parafly, der Tourismusverband Stubai, Red Bull und AustriAlpin, sowie die Liftbetreiber Schlick2000 und Elferlifte werden die Veranstaltung wieder gerne unterstützen.

Der Stubai-Cup wurde 1988 von Hans-Peter Eller von der Flugschule Parafly Stubaital gegründet. Seit 12 Jahren wird in seinem Gedenken die Veranstaltung erfolgreich weiter durchgeführt.

Wir freuen uns auf euren Besuch im "Wohnzimmer der Gleitschirmflieger"!

Einladung zur SUPERKRAFT Charity Nacht Fulda am 16. März 2018

Das Team vom Hotel Restaurant Café Peterchens Mondfahrt auf der Wasserkuppe lädt ein zur Charity Nacht Fulda am 16. März 2018, ab 18 Uhr im Morgensternhaus Fulda. Schirmherr ist der Schauspieler Rufus Beck.

Jeder bringt seine eigene und ganz persönliche Superkraft mit!

Miteinander können wir gemeinsam viel Gutes in Bewegung bringen und mit unserem individuellen Beitrag (klein oder groß) aktiv regionale Projekte unterstützen. Jeder kann über sich hinauswachsen und nach den Sternen greifen.

Superkraft Charity

Was ist Ihre SUPERKRAFT? Wir freuen uns auf Sie! Der Erlös der Eintrittskarten von jeweils 99,00 Euro/Person (inkl. ges. MwSt.) fließt ausschließlich diesen drei Projekten zu.

Begeben Sie sich mit uns auf eine kulinarische Reise von sechs verschiedenen Superkraft- Köchen, die an den einzelnen Front Cooking Stationen verschiedene Köstlichkeiten von Fleisch, Fisch, vegetarisch bis vegan für Sie kreieren.

Es erwarten Sie darüber hinaus verschiedene Fingerfood-Kreationen zum Empfang, sechs verschiedene Hauptgänge von unseren Superkraft- Köchen, ein großes Flying Dessert inkl. einem köstlichen und außergewöhnlichen Käsebrett. Zudem sind alle Getränke an diesem Abend inklusive.

Feedback von Papillon-Piloten
Michael zum Thermik-Technik-Training DT7.18: "Ein sehr lehrreiches Thermik-Technik-Training mit massivem Wissens- und Erfahrungszuwachs bei Top-Wetterbedingungen..."

Ein sehr lehrreiches Thermik-Technik-Training mit massivem Wissens- und Erfahrungszuwachs bei Top-Wetterbedingungen, dabei gab es superschöne Thermik die bei 2400m nur durch die Kälte gebremst wurde.

Ich kann jedem nur die kleinen Gruppen im Winter empfehlen. Das nette und qualifizierte Team und eine klasse Atmosphäre machten die Woche zusätzlich zu einem unvergesslich schönem Winterurlaub.

see you up in the sky
Michael

Susanne zur Venetien-Flugsafari FV7.18: "...rundum stimmig, lehrreich, abwechslungsreich und bestens organisiert"

Die Flugwoche in Venetien mit Moni und Kuno war rundum stimmig, lehrreich, abwechslungsreich und bestens organisiert. Gerne werde ich wieder eine Reise mit den beiden buchen. Vielen Dank für alles! - Susanne

See you UP in the sky!

Folge uns

Papillon Paragliding Papillon auf Facebook
Papillon Paragliding bei Youtube Papillon auf Youtube
Papillon Paragliding Twitter Papillon bei Twitter
Papillon bei Google+

Papillon auf Google+

Papillon bei Pinterest

Papillon auf Pinterest

Anschrift

Papillon Paragliding
Wasserkuppe 46
36129 Gersfeld

Impressum

Kontakt

Tel: +49 (0) 6654 - 75 48
E-Mail: info@papillon.de
Web: www.papillon.de

Alle Preise inkl. MwSt. und in Euro,
Angebote freibleibend.
LY-Code: -623DU541

Bitte antworte nicht auf diese Mail, weil diese Adresse nur zum Newsletter-Versand verwendet wird. Du erreichst uns per Mail unter info@papillon.de
zurück zur Übersicht...