Jahrgang 2015

zurück zur Übersicht...

Papillon Paragliding

Fliegermail Nr. 598
29. Januar 2015

PapillonWasserkuppeSauerlandLüsenStubaiRuhpoldingMotorReisenShop
Papillon Fliegermail
Team Deutschland gewinnt Gleitschirm-WM| Fliegermail online lesen...

Flugwetterprognose, wir sind Weltmeister, RDG-Vereinsgeschichte, A-Theorie jetzt 36 Monate gültig, Check&Pack-Aktion, U Prime-Angebot kein Druckfehler, Monaco-Frühbucherrabatt, Feedback

Liebe Flugsportfreunde,

die Deutsche Gleitschirm-Nationalmannschaft schreibt Geschichte: Zum ersten Mal feiert das Deutsche Team um Coach Harry Buntz den Weltmeistertitel. Der ehemalige Wasserkuppen-Flugschüler und amtierende Europameister Torsten Siegel sicherte sich in Roldanillo/Kolumbien die Bronzemedaille - wir gratulieren!

Besonders freut sich Papillon-Flugschulleiter Andreas Schubert, dass seinem Klassen-, Flieger- und Wettkampf-Kamerad Torsten Siegel jetzt das gelang, was Andreas vor zwei Jahren in Kolumbien mit seinem 5. Platz knapp verpasste - einen Platz auf dem WM-Siegertreppchen.

See you UP in the sky!
Dein Papillon-Team

Flugwetterprognose vom 29. Januar 2015
Mittelgebirge: 970 hPa. - Wintersturm

Schon in der letzten Woche prognostizierten die Wettermodelle eine EXTREMWETTERLAGE. Dass es nun nicht ganz so heftig kommt, liegt vor allem daran, dass der Luftdruck auch über Norditalien ähnlich tief ist und somit die Wind auslösende Druckdifferenz nicht mit einem Orkanwirbel vergleichbar ist – auch wenn es an der See und am Brocken zu einzelnen Orkanböen kommen kann.

wetteronline.de
Quelle: Meteogroup

Das Zentrum des Tiefs verlagert sich über Dänemark. Es führt labile, feuchte und in der Höhe kalte Polarluft zu uns, die nur bodennah über der vergleichsweise warmen Nordsee erwärmt und mit Feuchtigkeit angereichert wurde.

In den Niederungen fallen die Niederschläge vorwiegend als Regen. In den Hochlagen der Mittelgebirgen bleibt es beim Dauerfrost und Fortdauer der Einwinterung.

ACHTUNG: Der seit Tagen gefrierende Nebel und nasse Niederschläge haben tonnenweise Eis und Schnee in die Baumkronen von Bäumen gebracht. Auf den Waldloipen herrscht Schnee- bzw. Eisbruchgefahr.

Freitag: Die Kaltfront quert in der Nacht zum Freitag den Mittelgebirgsraum und führt weitere Schneefälle heran, die im Tagesverlauf schwächer werden. Der Wind dreht von West auf Nord und ist allgemein zum Fliegen zu stark.

Samstag: In den Frühstunden quert die nächste Front mit kräftigen Schneefällen die Mitte Deutschlands. Der Wind weht erst aus Süd und ab dem Mittag aus Westen.

Sonntag: In den Frühstunden hat es etwas aufgeklart. Der Wind aus Südwest ist schwächer geworden.  Die Druckdifferenzen haben abgenommen. An der Weiherkuppe oder an den Bruchhauser Steinen könnten sogar Flugbedingungen möglich werden. Vorsicht: Im Tagesverlauf frischt der Wind vor allem in Schauernähe wieder etwas auf. Das Fliegen "zwischendurch" geht nur mit extrem viel Erfahrung und ist Gelegenheitspiloten daher nicht zu empfehlen.

Alpen

Die Fronten stauen sich in allen drei Tagen an den Nord- und Westalpen. Dort kommt es zu enormen Neuschneemengen. In einzelnen Alpentälern fielen in den vergangen Tagen teilweise über 1m Neuschnee.

Die Südseite ist allgemein bevorzugt. Dort schneit es nur am Alpenhauptkamm unter "überschwappenden" Schauern. Es ist überwiegend trocken und teilweise sogar sonnig. Problematisch ist der Wind, der aufgrund des Tiefdruckeinflusses an allen Tagen recht kräftig ist und teilweise auch in mittleren und tiefen Lagen durchgreifen kann. Auch hier braucht es viel Erfahrung.  

Trend: Tiefdruckeinfluss mit abnehmendem Wind. Kühl mit leichten Plusgraden in den Tieflagen und Dauerfrost oberhalb von 500m.

Das Wochenende 31. Januar - 1. Februar 2015
...auf der Wasserkuppe:
  • Die nächsten Gleitschirmkurse ab 31. Januar starten um 10 Uhr. Winterausrüstung empfohlen!

  • Das Rettungsgeräte-Wurftraining startet am Samstag um 10:30 Uhr und ist ausgebucht.

  • Ein Zimmer auf der Wasserkuppe kannst du unter Tel. 06654 - 381 buchen.

  • Unsere Winter-Öffnungszeiten: Wir haben durchgehend täglich von Montag bis Sonntag von 9 bis 17 Uhr geöffnet und sind in dieser Zeit auch telefonisch unter 06654-7548 zu erreichen.

  • Die Termine für die nächsten Snowkite-Kurse findest du auf www.snowkite.de
...im Sauerland:

Die nächsten Einsteigerkurse im Sauerland starten am 28. März 2015.

...im Stubai:

Das Flugschulbüro ist derzeit nicht durchgehend besetzt, öffnet aber nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung für dich. Das APC-Team ist für dich täglich erreichbar unter der Stubai- Hotline +43 - (0)5226 - 3344. Hier kannst du auch Termine für Checkaufträge vereinbaren.

...in Lüsen:

Das Dolomiten-Shuttle startet wieder am Sonntag, 1.3.15 um 11 Uhr von der Wasserkuppe in Richtung Südtirol. Für die Dolomiten-Höhenflugschulung, das Thermik-Technik-Training und für den Lüsen-Flugurlaub gibt's derzeit noch freie (Rest-)Plätze.

Osterfliegen in Lüsen

Die Höhenflugschulung in der ersten Osterwoche 2015 ist bereits ausgebucht, Restplätze gibt's noch in der zweiten Osterwoche ab 5. April.

Freie Plätze gibts auch noch in den Basic-Thermiktrainings zum Erwerb der Expertqualifikation, auch hier empfehlen wir eine umgehende Anmeldung.

Die nächsten DHV Theorie- und Praxisprüfungen
Wenn du an einer Prüfung auf der Wasserkuppe, im Sauerland oder in Lüsen teilnehmen möchtest, melde dich bitte kurz unter Tel. 06654 - 75 48 an.
Wasserkuppe/Rhön
Diese Woche keine Prüfung
Elpe/Sauerland
Diese Woche keine Prüfung
Lüsen/Südtirol
Termin auf Nachfrage
Stubai/Tirol
Termin auf Nachfrage
Gleitschirm-Weltmeisterschaft 2015:
Team Deutschland ist Weltmeister, ehem. Wasserkuppe-Flugschüler und Europameister Torsten Siegel Dritter!

Die Deutsche Gleitschirm-Nationalmannschaft schreibt Geschichte: zum ersten Mal feiert das Deutsche Team um Coach Harry Buntz den Weltmeistertitel.

Bei der 14. Weltmeisterschaft in Roldanillo/Kolumbien zeigten die deutschen Piloten über zehn Durchgänge eine herausragende Leistung und standen am Ende völlig verdient auf dem Podium. Bei den Männern flog Europameister Torsten Siegel auf Rang drei und sicherte sich damit die Bronzemedaille.

Nach 93 Kilometern war Schluss. Der letzte Durchgang der Weltmeisterschaft in Kolumbien sollte die Piloten über eine Strecke von 126 Kilometern ins Ziel führen, aber eine großflächige Abschattung vereitelte für alle Piloten die Zielankunft. Auf den Zuckerrohrfeldern gingen die Piloten nieder und von weitem war der Gesang der deutschen Piloten zu hören. Mit drei Piloten im Führungspulk und 150 Punkten Vorsprung vor Spanien war klar, dass Deutschland zum ersten Mal Weltmeister im Gleitschirmsport war. "Für uns alle geht damit ein lang ersehnter Traum in Erfüllung", sagte Teamchef Buntz sichtlich ergriffen nach der Landung seiner Piloten. "Wir waren oft davor einen ganz großen Erfolg zu feiern und mit dem Europameistertitel von Torsten Siegel und der Vizeeuropameisterschaft in der Teamwertung vor einem halben Jahr konnten wir ein erstes Ausrufezeichen setzen. Dementsprechend selbstbewusst sind wir zur Weltmeisterschaft nach Kolumbien gereist und konnten hier deutlich zeigen, dass wir das stärkste Team der Welt haben."

Außergewöhnliche Weltmeisterschaft

Mit zehn Wertungsflügen in zwei Wochen war die Weltmeisterschaft in Kolumbien eine der erfolgreichsten WMs aller Zeiten. "Das Fluggebiet in Roldanillo ist für seine perfekten Bedingungen bekannt und genau darauf haben wir gesetzt: viele Durchgänge und lange Strecken. Unsere Piloten haben immer wieder gezeigt, dass sie gerade bei langen Wettbewerben durch ihre konstante Leistung bestechen", erklärte Buntz den Erfolg des deutschen Teams. Während der zehn Durchgänge legten die Piloten insgesamt eine Strecke von über 800 Kilometern zurück und in fast allen Läufen zeigte die Deutsche Gleitschirm-Nationalmannschaft eine außergewöhnliche Leistung.

Drei deutsche Piloten in den Top Ten
Mit Torsten Siegel (Platz 3, Fulda, Hessen), Ulrich Prinz (Platz 8, Stuttgart, BaWü) und Marc Wensauer (Platz 9, Isartal, Bayern) flogen gleich drei deutsche Piloten in die Top Ten bei der Weltmeisterschaft. "Das ist ein außergewöhnliches Ergebnis und eine solche Leistungsdichte gab es im Deutschen Team nie zuvor," sagte Buntz. Die drei Piloten waren die Garanten für den Erfolg und wurden unterstützt von Andreas Malecki (Platz 32, Münster, NRW) und Martin Petz (Platz 29, Berghof, Bayern). "Jeden Tag zählten die besten zwei Piloten für die Teamwertung und durch taktisches Geschick und eine homogene Teamleistung waren wir in der Lage, bei fast allen Läufen zwei Piloten ganz vorne zu platzieren. Nach einem etwas schwächeren Start haben wir uns so Schritt für Schritt nach vorne gearbeitet. Im achten Lauf war es dann soweit: wir konnten die Spanier überflügeln und in Führung gehen, die wir bis zum Ende nicht mehr abgaben," sagte Buntz.

Europameister Torsten Siegel gewinnt Bronze
Nach seinem Sieg bei der Europameisterschaft in Serbien zeigte Torsten Siegel aus Fulda in Kolumbien wieder eine sehr starke Leistung und sicherte sich in einem knappen Finish die Bronzemedaille. "Uns allen war bewusst, dass wir ein sehr starkes Team haben und Weltmeister werden können. Diesmal haben wir unsere Leistung konsequent abgerufen und mit dem Team einen verdienten Erfolg gefeiert. Dass es für mich dann noch auf das Podium reicht, ist einfach unglaublich. Die Erfolge aus dem letzten halben Jahr mit dem Team und in den Einzelwertungen zeigen deutlich, dass der deutsche Gleitschirmsport an der Weltspitze angekommen ist. Und das werden wir die Tage ordentlich feiern," sagte Torsten Siegel.

Gute Neuigkeiten für Flugschüler:
A-Theorieprüfung ist jetzt 36 Monate gültig

Du hast 2012 oder 2013 deinen Kombikurs absolviert, die Theorieprüfung bereits bestanden, deine Ausbildung aber noch nicht abgeschlossen? Dann kannst du dich jetzt zu einer Höhenflugschulung in Lüsen, im Stubai oder in Ruhpolding anmelden, ohne die Theorieprüfung nochmal ablegen zu müssen!

Seit diesem Jahr hat sich die Gültigkeit der A-Theorieprüfung von 24 auf 36 Monate verlängert. Bei Fragen zu deiner Ausbildung beraten wir dich gerne.

RDG-Vereinsgeschichte:
Die Rhöner Drachen- und Gleitschirmflieger

Der Rhöner- Drachen- und Gleitschirmfliegerverein ging 1991 als Nachfolgeverein aus den Mitgliedern des Drachenflugclubs Rhön aus Obernhausen hervor. Neu war nun die Aufnahme der Gleitschirmpiloten, die bislang als Gäste galten.

Nach der Grenzöffnung gab es zahlreiche neue Flugmöglichkeiten in der Rhön. Der Vereinsvorstand kümmerte sich in einem über tausend Stunden umfassenden Dialog mit den Unteren und Oberen Naturschutzbehörden und der Biosphärenreservatsleitung aus drei Bundesländern um den Erhalt der wichtigsten Fluggebiete.

RDG

Leider mussten viele tolle Flughänge in der Rhön aus naturfachlichen Gründen aufgegeben werden. Die heutige Heimat des RDG e.V. ist ebenfalls die Wasserkuppe. Das weithin sichtbare Radardom auf Hessens höchster Erhebung ist das offizielle Vereinsheim.

Sportlich gesehen kann der Club auf zahlreiche Titel der seit 40 Jahren stattfindenden Landesmeisterschaften zurückblicken. Einzelsportler schafften auch schon wichtige internationale Erfolge.

Die meisten Mitglieder des Vereins kommen aus den Rhöner Drachen- und Gleitschirmflugschulen Wasserkuppe GmbH, die 2001 aus den beiden Drachenschulen Flugcenter Wasserkuppe und Papillon hervorgegangen war.

Der amtierende Gleitschirm- Welt- und Europameister Torsten Siegel aus Fulda erlernte mit dem Weltmeisterschaftsfünften Andreas Schubert im Flugcenter 1990 das Gleitschirmfliegen.

Informationen: www.rdg-ev.de

Gesucht: Flugbilder aus der Vereinsgeschichte

Für das Bilderarchiv unserer Vereinswebseite suchen wir Fotos aus dem Vereinsleben, von Feiern und vom Vereinsflugbetrieb. Besonders interessant sind Aufnahmen aus der Anfangszeit.

Wenn du solches Bildmaterial hast und es zur Veröffentlichung zur Verfügung stellen möchtest, schicke deine Bilder bitte an web@rdg-ev.de

damals...
...vor 14 Jahren...
Jetzt in der Rhön:
Fliegenlernen an Wochenenden

Nutze jetzt unser Winter-Angebot und absolviere die Kombikurs-Ausbildung aufgeteilt auf drei bis vier Wochenenden!

  • 1. Wochenende: Grundflüge oder Theorie (je nach Wetter)
  • 2. Wochenende: Grundflüge oder Theorie (je nach Wetter)
  • 3. Wochenende: Höhenflüge oder Theorie (je nach Wetter)
  • 4. Wochenende: Höhenflüge oder Theorie (je nach Wetter)

Ungünstige Witterungsverhältnisse nutzen wir für den Theorieunterricht, ansonsten gehen wir fliegen. Kursbeginn ist auf der Wasserkuppe im Winterhalbjahr jedes Wochenende möglich*. Bitte melde dich bei Interesse per E-Mail an. Schreibe bitte auch dazu, ob du am A-Theorie-Blockseminar vom 21.02. bis 22.02.15 teilnehmen wirst.

Im Sauerland startet der nächste Wochenend-Kombikurs am 7. Februar 2015 und geht über vier Wochenenden. Bitte melde dich bei Interesse per E-Mail an

*Durchführung ab mind. 2 Teilnehmern, ggf. werden die Kurse von Rhön und Sauerland zusammengelegt.

Check & Pack-Aktion auf der Wasserkuppe

Check und Pack-Wochen im Luftfahrttechnischen Betrieb Wasserkuppe! Wer seinen Schirm bis einschließlich 8. Februar 2015 zum Check abgibt, bekommt die Rettung (Rundkappe) gratis gepackt.

Check und Pack
Die nächsten Fortbildungen für Gleitschirmpiloten
Rettungsgeräte-Wurftraining im LTB Wasserkuppe

Simuliere indoor die Auslösung deines Rettungsgerätes, anschließend wird die Rettung neu gepackt und eingebaut. Los geht's jeweils um 10:30 Uhr im Luftfahrttechnischen Betrieb im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe.

freie Plaetze, jetzt anmelden!RR6.15 - 31.01.14 - ausgebucht
freie Plaetze, jetzt anmelden!RR601.15
 - 01.02.14 - ausgebucht
freie Plaetze, jetzt anmelden!RR7.15
 - 07.02.14 - Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!RR701.15 - 08.02.14 - ausgebucht



Infos und Anmeldung...

Johannes

LTB-Leiter Johannes:
"Im LTB Wasserkuppe bieten wir auch Gleitschirmchecks und Rettungspackservice."

Die Freiflieger-Fortbildung Anfang März:
B-Theorieseminar auf der Wasserkuppe

Vom Hausberg wegfliegen, mit dem Gleitschirm auf Strecke gehen und gleiten, soweit der Flügel trägt: Im B-Theorieseminar lernst du die Theorie des Streckenfliegens.

Im Wochenend-Blockseminar Anfang März hörst du die komplette B-Theorie und kannst anschließend direkt deine Prüfung ablegen.

Unser Fortbildungstipp für alle, die sich fliegerisch weiterentwickeln möchten!

freiRTB5.15 - 07.03. - 08.03.15 - Plätze frei

Ein weiteres B-Theorieseminar läuft am Wochenende 21.-22.3 im Sauerland.

Nobbi

Fluglehrer und Reiseguide Nobbi:
"Die Flüge für die B-Lizenz kannst du auch auf meinen Gleitschirmreisen sammeln, wenn du die B-Theorie bereits gehört hast!"
A-Theorie-Blockseminar auf der Wasserkuppe

Den kompletten Theorieunterricht zur A-Lizenz kannst du am Wochenende 21.-22. Februar 2015 im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe hören. Ideal für alle, die den Kombikurs an Wochenenden absolvieren oder denen noch Theorieteile fehlen.

freiRTA9.15 - 21.02. - 22.02.15 - Plätze frei

Rückwärtsstart-Training mit Jasmin:
Auch im Winter jedes 2. Wochenende!

In diesem Training lernst du, wie du deinen Gleitschirm souverän rückwärts aufziehst, stabilisierst und anschließend startest.

Du erfährst, worauf du achten musst und mit welcher Technik du maximale Schirmbeherrschung erreichst.

freie Plaetze, jetzt anmelden!RZ7.15 - 07.-08.02.15 Restplätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!RZ9.15 - 21.-08.22.15 Plätze frei

Jasmin

Jasmin: "Im Winter biete ich alle 14 Tage Rückwärtsstart-Trainings für kleine Gruppen an. So kannst du auch die kalte Jahreszeit für effektives Training nutzen!"

Active Fly: Gleitschirm-Flugsimulator auf der Wasserkuppe, im Sauerland und im Stubai

Willst du

  • mit einer innovativen Lernmethode eine Abkürzung nehmen?
  • Turbulenzen sicherer meistern?
  • bei einem seitlichen Einklapper schnell und richtig reagieren?
  • im Training bleiben - auch wenn du noch nie einen Einklapper hattest?
  • die neue dritte Dimension der Aus- und Fortbildung erleben?

ActiveFly

Artikel: Vorsicht Falle - effiziente Gewichts-Verlagerung beim seitlichen Einklapper PDF...

Der ActiveFly Gleitschirmsimulator bietet überraschend realitätsnahe Möglichkeiten, das aktive Fliegen und die Pilotenreaktion bei seitlichen Einklappern zu trainieren. Eine Übersicht aller verfügbaren Trainings findest du hier.

Terminbuchung Gleitschirmflugsimulator
Termine sind vorab zu buchen. Dies sichert dir einen Slot und vermeidet Wartezeiten.

Zeitbedarf: ca. 1,5 Stunden (Einführung + Zuschauen + Training)

  • Wasserkuppe: 19.-21.02.2015
  • Sauerland: 22.-23.02.2015
  • Stubai (Stubaicup): 06.-09.03.2015

Trainingsprogramm- und Terminwunsch bitte per Mail senden (mit Alternativen, im Zeitraster von je einer halbe Stunde), für evtl. Rückfragen bitte Handynummer angeben!

Anmeldungen bitte direkt an Ulrich Rüger:

Weitere Infos unter www.activefly.com

Jetzt buchen:
Papillon Skyperformance-Reisen Frühjahr 2015
Neu im Papillon Flugwochen-Angebot:
Gleitschirm-Urlaub auf der Lüsener Alm

Genieße eine entspannte Urlaubswoche auf der Lüsener Alm - mit schönen Flügen und Südtiroler Gastlichkeit!

Unsere neue Lüsen-Flugwoche läuft ganz im Zeichen von Erholung, Urlaub und entspanntem Flugsport. Im Vordergrund stehen schöne Flüge und eine erholsame Zeit in den Bergen.

Dabei nutzt du die perfekte Infrastruktur mit Fluglehrerbegleitung am Start- und Landeplatz, Shuttleservice und Unterbringung im Tulperhof, direkt am Startplatz.

Auf Wunsch kannst du auch am Thermik-Technik-Training teilnehmen - oder einfach nur ganz entspannt Flüge genießen. Bei geeigneter Wetterlage sind optional auch Ausflüge in benachbarte Fluggebiete möglich.

Empfehlung
Der Flugurlaub in Lüsen ist unsere beste Empfehlung für alle Pilotinnen und Piloten, die ohne jeglichen Trainingsstress eine erholsame Flugwoche auf der Alpensüdseite genießen wollen. Dank der Fluglehrerbegleitung am Start- und Landeplatz eignet sich das Angebot für alle Piloten ab A-Lizenz - vom Einsteiger bis zum Crack.

Luesen Flugurlaub

Gleitschirm-Flugurlaub in Südtirol: Fliegen und Entspannen auf der Lüsener Alm, ab sofort buchbar!

Skyperformance-Training

Leistungen

  • Tägliches Meteorologiebriefing
  • Kursleitung durch ortskundige DHV Skyperformancetrainer und Fluglehrer
  • Geländebriefings
  • optional, auf Wunsch: Basic- und Experts-Training
  • optional, auf Wunsch: Thermikeinweisung mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • K-Prüfung und Gurtzeugeinstellung
  • Alle Bergfahrten
  • Start- und Landeplatzgebühr
  • auf Wunsch: Organisation von Alternativ-/Rahmenprogramm

Deine bevorzugte Unterkunftspauschale des Tulperhofes kannst du bequem bei deiner Anmeldung mitbuchen.

Lüsen-Flugurlaub

Qualifikation Empfohlen Erforderlich
A-Lizenz  
TT-Training  
B-Lizenz   für Streckenflüge
mind. B-Theorie
selbständiger
Rückwärtsstart
 
selbst. Landen  
Vario/GPS

freie Restplaetze, jetzt anmeldenDU10.15 01.03.-08.03.15 - Plätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenDU12.15 
15.03.-22.03.15 - Plätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenDU13.15 22.03.-29.03.15 - Plätze frei

Thermik-Technik-Training in Lüsen:
Nutze die niederschlagsärmste Zeit des Jahres!

Der Januar und der Februar sind die Monate mit der geringsten Niederschlagsmenge des ganzen Jahres.

Oft ist es ganztägig fliegbar, weil Überentwicklungen und Gewitter ausbleiben. Die Talwindentwicklung ist schwach und wenn es doch mal Niederschläge geben sollte, so fallen diese als Schnee und nicht als Regen.

In den kommenden Thermik-Technik-Wochen gibt's noch freie Plätze für alle, die jetzt in die Flugsaison 2015 starten möchten.

Trainiere in ruhiger Luft einfache Manöver für das Aktive Fliegen und freue dich auf Thermikflüge mit spektakulären Aussichten auf den Alpenhauptkamm und bis in die Zentraldolomiten!

Thermik-Technik-Training

Qualifikation Empfohlen Erforderlich
A-Lizenz  
TT-Training  
B-Lizenz   für Streckenflüge
mind. B-Theorie
selbständiger Rückwärtsstart  
selbst. Landen  
Vario/GPS

freie Restplaetze, jetzt anmeldenDT10.15 01.03.-08.03.15 - Plätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenDT12.15 
15.03.-22.03.15 - Plätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenDT13.15 22.03.-29.03.15 - Plätze frei

Winter
Winterfliegen in Lüsen

Skyperformance-Training

¡Quiero volar en Andalucía!
Basic und Expert-Flugwochen in Südspanien

Algo ist unsere Top-Empfehlung für eine sinnvolle Verwendung deines Resturlaubes.

  • professionelle Betreuung für Piloten ab A-Lizenz durch erfahrene und ortskundige Papillon-Fluglehrer
  • Meteobriefings
  • Geländeeinweisung
  • Funk
  • alle Bergfahrten
  • auf Wunsch Alternativprogramm

Besonders Hobby- und Genusspiloten wissen die Fluglehrer-Funkbetreuung zu schätzen. Aber auch als fortgeschrittener Pilot mit Streckenflugambitionen kommst du voll auf deine Kosten.

Im Lauf der Woche kannst du hier schon 30-Minuten-Flüge für die B-Lizenz sammeln.

Algodonales Paragliding
Fly Algodonales!

Skyperformance-Training

Die Algo-Woche FA13.15 ab 22. März ist als Basic-Woche unsere besondere Empfehlung auch für alle, die noch keine umfangreiche Flugpraxis mitbringen.

Qualifikation Empfohlen Erforderlich
A-Lizenz  
TT-Training  
B-Lizenz   für Streckenflüge
mind. B-Theorie
selbständiger
Rückwärtsstart
selbst. Landen  
Vario/GPS

Algodonales-Flugwochen

freie Restplaetze, jetzt anmeldenFA13.15 22.03.-29.03. - Basic-Woche, Plätze frei!
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFA14.15 29.03.-05.04. - Plätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFA15.15 05.04.-12.04. - Plätze frei

Küstensoaring Deluxe:
Portugal-Flugwoche mit Christian

Schon am 1. Februar 2015 startet die nächste Portugal-Flugwoche von und mit Christian Noss. Unser Tipp für deinen Resturlaub!

Zurecht gilt die Extremadura bei Lissabon als das Soaringparadies Europas. Spektakuläre Steilklippen und menschenleere Sandstrände warten darauf, beflogen zu werden.

Dich erwartet eine Woche reines Flugvergnügen mit Fluglehrerbetreuung: Soaring an den fantastischen Dünen und Steilküsten ist ebenso angesagt wie Thermikfliegen im Landesinneren. Unser Hauptziel ist das Fluggebiet Setubal, auf dem Programm steht primär Küstensoaring.

Qualifikation Empfohlen Erforderlich
A-Lizenz  
TT-Training  
B-Lizenz   für Streckenflüge
mind. B-Theorie
selbständiger
Rückwärtsstart
selbst. Landen  
Vario/GPS  

Portugal-Flugwochen

freie Restplaetze, jetzt anmeldenFPG6.15 - 01.02. - 08.02.15 - Plätze frei
ausgebuchtFPG7.15 - 08.02. - 15.02.15 - ausgebucht
freie Plaetze, jetzt anmelden!FPG8.15 - 15.02. - 22.02.15 - Restplätze frei

Portugal
Soaring & Groundhandling
Portugal

Skyperformance-Training

Ab 15. Februar 2015:
Venetien-Flugsafari mit Moni

Genieße die feine, sanfte Thermik Im immergrünen Venetien (ab Februar +18°C) und relaxe am späten Nachmittag im Spa-Bereich des Hotels direkt am Landeplatz!

Der riesige, frei angeströmte Bergrücken lädt ein zu ausgedehnten Streckenflügen und zur Perfektionierung des aktiven Thermikfliegens.

Bassano liegt nur 90m über dem Meerespiel und nur 50km Luftlinie vom Meer entfernt. Es bietet mit dem Monte Grappa fünf verschiedene Startplätze und zwei sehr große, einfache Landeplätze.

Moni ist seit 1986 jedes Jahr mehrfach hier und kennt alle Startplätze bestens. Wenn es in Bassano an den Wochenenden zu voll wird, weicht Moni mit ihren Piloten gerne in die Fluggebiete der Umgebung aus. Monis Lieblingsfluggebiete in Oberitalien sind unter anderem Levico, Feltre oder Revine Lago.

Qualifikation Empfohlen Erforderlich
A-Lizenz  
TT-Training
B-Lizenz   für Streckenflüge
mind. B-Theorie
selbständiger
Rückwärtsstart
selbst. Landen
Vario/GPS

Venetien-Flugsafari

freie Restplaetze, jetzt anmeldenFV8.15 - 15.02. - 21.02.15 - Plätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFV13.15 - 22.03. - 28.03.15 - Plätze frei

Venetien-Flugsafari
Moni: "Keine Lust auf Schneeschieben und Fasching? Komm mit nach Venetien!"

Skyperformance-Training

Ab 15. Februar 2015:
Lanzarote - Vulkanflugwoche
n auf den Kanaren

Lava in allen Schattierungen von rot bis schwarz, unzählige Vulkanhügel, dazwischen malerische weiße Dörfer, nur ein Hochhaus auf der ganzen Insel und die geringsten Niederschlagsmengen der kanarischen Inseln machen Lanzarote zu einem wahren Highlight für Flugsportler.

Im Gegensatz zu den anderen kanarischen Inseln wird hier im Luv der Passatwinde geflogen, weil es durch die "nur" 500m hohen Gipfel nur sehr selten zu Stauerscheinungen kommt.

Dadurch kannst du, eine sichere Starttechnik vorausgesetzt, ruhige Flüge im laminaren Passatwind vor spektakulärer Kulisse erleben. Auch Thermikflieger kommen über den imposanten schwarzen Lavafeldern voll auf ihre Kosten.

Lanzarote Paragliding
Johannes, Nobbi, Mira und Hauke haben Lanzarote für dich beflogen und sind begeistert!

Skyperformance-Training

Unsere Lanzarote-Flugwochen sind für Piloten mit B-Lizenz geeignet. Piloten ohne B-Lizenz können nach persönlicher Rücksprache ggf. auch mitfliegen, wenn sie einen ausreichenden Trainingsstand mitbringen. Voraussetzung ist Selbständiges Starten und Landen.

Tipp: Wenn du beide Wochen buchst, gewähren wir dir einen Verlängerungsrabatt auf die zweite Woche!

Qualifikation Empfohlen Erforderlich
A-Lizenz  
TT-Training  
B-Lizenz   für Streckenflüge
mind. B-Theorie
selbständiger
Rückwärtsstart
 
selbst. Landen  
Vario/GPS

Lanzarote-Flugwochen

freie Plaetze, jetzt anmelden!FLA8.15 - 15.02. - 22.02.15 - Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFLA9.15 - 22.02. - 01.03.15 - Plätze frei

Jetzt Monaco 2015/16 mit 5% Frühbucherrabatt buchen!

Bis 5. Februar gewähren wir für alle Buchungen Monacoflugwochen mit Moni 5% Frühbucherrabatt auf die Kursgebühr. Zum Jahreswechsel 2015/16 bieten wir zwei Flugwochen an der Cote d'Azur an. Wer beide Wochen bucht, zahlt für die zweite Woche nur 440 Euro.

Qualifikation Empfohlen Erforderlich
A-Lizenz  
TT-Training  
B-Lizenz   für Streckenflüge
mind. B-Theorie
selbständiger
Rückwärtsstart
selbst. Landen
Vario/GPS

freie Restplaetze, jetzt anmeldenFM1.16 - 26.12.15 - 02.01.16 - Plätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFM2.16 - 03.01.16 - 10.01.16 - Plätze frei

Motorschirmfliegen:
Gas geben - durchstarten - glücklich sein!

Mit dem Motorschirm fliegst du unabhängig von Berg und Winde. Unsere Motorschirmkurse sind für Gleitschirmpiloten ab A-Lizenz konzipiert, die sich eine sichere und erfolgreiche Fortbildung zum Motorschirmpilot wünschen.

frei MK7.15 - 07.02. - 14.02.15 - Plätze frei
frei MK10.15 - 28.02. - 07.03.15 - Plätze frei
frei MK10.17 - 18.04. - 25.04.15 - Plätze frei

Wir empfehlen frühzeitige Anmeldung, weil die Plätze begrenzt sind.

Motorschirmfliegen

Sven: "Für unsere Motorschirm-Kurse gilt die Papillon Wettergarantie: Sollten dir noch Schulungsflüge fehlen, kannst du diese im Rahmen eines späteren Kurses bis zur Prüfungsreife kostenlos nachholen!"

Die nächsten Gleitschirmkurse auf der Wasserkuppe
Gleitschirm-Kombikurse Wasserkuppe
frei RK6.15: Sa., 31.01. - 07.02.15 - freie Plätze
frei RK9.15: Sa., 21.02. - 28.02.15 - freie Plätze
frei RK11.15: Sa., 07.03. - 14.03.15 - freie Plätze
frei RK12.15: Sa., 14.03. - 21.03.15 - freie Plätze
Restplätze frei RK13.15: Sa., 21.03. - 28.03.15 - freie Restplätze
Restplätze frei RK14.15: Sa., 28.03. - 04.04.15 - freie Restplätze
Gleitschirm-Schnupperkurse Samstag-Sonntag
frei RS6.15: Sa., 31.01. - 01.02.15 - freie Plätze
frei RS7.15: Sa., 07.02. - 08.02.15 - freie Plätze
frei RS8.15: Sa., 14.02. - 15.02.15 - freie Plätze
Gleitschirm-Schnupperkurse Freitag-Samstag
frei RSF15.15: Fr., 03.04. - 04.04.15 - freie Plätze
frei RSF16.15: Fr., 10.04. - 11.04.15 - freie Plätze
frei RSF17.15: Fr., 17.04. - 18.04.15 - freie Plätze
Die nächsten Gleitschirmkurse im Sauerland
Gleitschirm-Kombikurse Sauerland
Restplätze frei EK14.15: Sa., 28.03. - 04.04.15 - freie Restplätze
frei EK15.15: Sa., 04.04. - 11.04.15 - freie Plätze
frei EK17.15: Sa., 18.04. - 25.04.15 - freie Plätze
frei EK18.15: Sa., 25.04. - 02.05.15 - freie Plätze
Gleitschirm-Schnupperkurse in Elpe
frei ES14.15: Sa., 28.03. - 29.03.15 - freie Plätze
frei ES15.15: Sa., 04.04. - 05.04.15 - freie Plätze
frei ES16.15: Sa., 11.04. - 12.04.15 - freie Plätze
Gleitschirm-Schnupperkurse in Willingen
frei EW14.15: Sa., 28.03. - 29.03.15 - freie Plätze
frei EW15.15: Sa., 04.04. - 05.04.15 - freie Plätze
frei EW16.15: Sa., 11.04. - 12.04.15 - freie Plätze
Die nächsten Gleitschirmkurse in Ruhpolding
Gleitschirm-Kombikurse Ruhpolding
frei PK14.15: Sa., 28.03. - 04.04.15 - freie Plätze
frei PK18.15: Sa., 25.04. - 02.05.15 - freie Plätze
ausgebucht PK20.15: Sa., 16.05. - 23.05.15 - ausgebucht
Gleitschirm-Höhenflugschulung Ruhpolding
frei PH15.15: Sa., 04.04. - 11.04.15 - freie Plätze
frei PH19.15: Sa., 02.05. - 09.05.15 - freie Plätze
frei PH35.15: Sa., 22.08. - 29.08.15 - freie Plätze
Gleitschirm-Schnupperkurse Ruhpolding
frei PS14.15: Sa., 28.03. - 29.03.15 - freie Plätze
frei PS18.15: Sa., 25.04. - 26.04.15 - freie Plätze
ausgebucht PS20.15: Sa., 16.05. - 17.05.15 - ausgebucht
Die nächsten Paragleiterkurse im Stubai
Paragleiter-Kombikurse Stubai
ausgebucht AK6.15: Sa., 31.01. - 07.02.15 - ausgebucht
frei AK13.15: Sa., 21.03. - 28.03.15 - freie Plätze
frei AK15.15: Sa., 04.04. - 11.04.15 - freie Plätze
frei AK21.15: Sa., 16.05. - 23.05.15 - freie Plätze
Paragleiter-Schnupperkurse Stubai
ausgebucht AW6.15: Sa., 31.01. - 01.02.15 - ausgebucht
frei AW13.15: Sa., 21.03. - 22.03.15 - freie Plätze
frei AW15.15: Sa., 04.04. - 05.04.15 - freie Plätze
Höhenflugschulung Stubai
frei AH7.15: Sa., 07.02. - 14.02.15 - freie Plätze
frei AH14.15: Sa., 28.03. - 04.04.15 - freie Plätze
frei AH22.15: Sa., 23.05. - 30.05.15 - freie Plätze
frei AH25.15: Sa., 13.06. - 20.06.15 - freie Plätze
Thermik-Technik-Training Stubai
frei AT7.15: Sa., 07.02. - 14.02.15 - freie Plätze
frei AT14.15: Sa., 28.03. - 04.04.15 - freie Plätze
frei AT21.15: Sa., 16.05. - 23.05.15 - freie Plätze
frei AT22.15: Sa., 23.05. - 30.05.15 - freie Plätze
Die nächsten Kurse in Lüsen
Höhenflugschulung zur A-Lizenz
ausgebucht DH7.15: So., 08.02. - 15.02.15 - ausgebucht
frei DH10.15: So., 01.03. - 08.03.15 - freie Plätze
frei DH12.15: So., 15.03. - 22.03.15 - freie Plätze
frei DH13.15: So., 22.03. - 29.03.15 - freie Plätze
Thermik-Technik-Training
ausgebucht DT7.15: So., 08.02. - 15.02.15 - ausgebucht
frei DT10.15: So., 01.03. - 08.03.15 - freie Plätze
frei DT12.15: So., 15.03. - 22.03.15 - freie Plätze
frei DT13.15: So., 22.03. - 29.03.15 - freie Plätze
Thermik-Streckenflugseminar zur B-Lizenz
Restplätze frei DS12.15: So., 15.03. - 22.03.15 - freie Restplätze
frei DS18.15: So., 26.04. - 03.05.15 - freie Plätze
frei DS23.15: So., 31.05. - 07.06.15 - freie Plätze
frei DS28.15: So., 05.07. - 12.07.15 - freie Plätze
Die nächsten Gleitschirmreisen
frei AU7.15: Sa., 07.02. - 14.02.15 - Flugurlaub Stubai - freie Plätze
ausgebucht DU7.15: So., 08.02. - 15.02.15 - Lüsen-Flugurlaub - ausgebucht
Restplätze frei FV8.15: So., 15.02. - 21.02.15 - Venetien Flugwoche - freie Restplätze
frei DU10.15: So., 01.03. - 08.03.15 - Lüsen-Flugurlaub - freie Plätze
ausgebucht FA12.15: So., 15.03. - 22.03.15 - Algodonales-Flugwoche - ausgebucht
frei DU12.15: So., 15.03. - 22.03.15 - Lüsen-Flugurlaub - freie Plätze
frei DU13.15: So., 22.03. - 29.03.15 - Lüsen-Flugurlaub - freie Plätze
40 Jahre Papillon - 40 Prozent Rabatt
auf Safetyclass 2 - Schirm!

zu unserem aktuellen Jubiläumsangebot erreichten uns mehrere Nachfragen, ob es sich beim Preis von 1680 Euro für den U Prime um einen Druckfehler handeln würde. Das ist nicht der Fall, das Angebot steht!

Im Jubiläumsjahr bekommst du den DHV Safetyclass 2 Schirm Air-Cross U Prime ab sofort mit 40 Prozent Rabatt!

Der EN-A/DHV Safetyclass 2- Schirm U Prime wurde konstruiert um dir den Einstieg in die Welt des Gleitschirmfliegens so einfach und so sicher wie möglich zu machen.

Der U Prime bietet dir nicht nur ein stylishes Design, sondern auch ein Maximum an passiver Sicherheit und ein Flugvergnügen vom ersten Moment an.

Papillon wird 40 und das feiern wir. Zum Einstieg ins Jubiläumsjahr bekommst du den U Prime von Air Cross mit 40 Prozent Jubiläumsrabatt!

Statt regulär 2.790 € (Listenpreis) kostet der U Prime bei uns jetzt nur noch 1.680 €. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht.

U Prime Aktion

Flugsportversicherungen.de:
Nutze die Delta Direkt Bonusleistungen!

Die Risiko-Lebensversicherung mit Delta Direkt Bonusleistungen gibt es jetzt insbesondere für Akademiker, Eltern und Nichtraucher besonders preiswert! Vereinbare jetzt einen Termin für eine persönliche und individuelle Beratung.

6.-8. März 2015:
24. Stubaicup und Testival

Internationale Gleitschirmpiloten werden zum 24. Mal in das Stubai eingeladen!

Stubai und Paragleiter sind ein Begriff – und beim jährlichen Stubai Cup ist der Himmel besonders bunt!

Die 24. Ausgabe des Stubai Cup, veranstaltet vom Parafly Club Stubai von 06. - 08.03.2015, wird auch dieses Mal wieder bunte Akzente am Himmel über Neustift und Fulpmes setzen.

Das Stubai wird sich wieder von seiner besten Seite zeigen und Teilnehmer und Veranstalter hoffen auf drei schöne Flugtage mit zahlreicher und internationaler Beteiligung.

Stubaicup
Feedback
Ralf zum Meteo-Seminar mit Nobbi:
"besser geht es nicht, der Hammer..."

Hallo Andreas, hier ein Feedback vom Meteoseminar mit Nobbi; besser geht nicht, der Hammer, von einmal hören so inspiriert es gleich noch einmal hören zu wollen, jetzt weiß man erst mal was man nicht weiß aber auch was man schon so manches mal an Risiko eingegangen ist wenn man so alleine am Startplatz steht.

Beim nächsten Meteoseminar kannste mich gleich einschreiben, seid auch nicht böse wenn ich es mir auch ein drittes Mal anhöre.

Dank an Norbert für diese Seminar, macht auch echt Lust mit ihm fliegen zu gehen um ihn weiter ausquetschen zukönnen.

Ralf

See you UP in the sky!

Folge uns

Papillon Paragliding

Papillon auf Facebook

Papillon Paragliding bei Youtube

Papillon auf Youtube

Papillon Paragliding Twitter

Papillon bei Twitter

Papillon bei Google+

Papillon auf Google+

Anschrift

Papillon Paragliding
Wasserkuppe 46
36129 Gersfeld

Impressum

Kontakt

Tel: +49 (0) 6654 - 75 48
E-Mail: info@papillon.de
Web: www.papillon.de

LY-Code: -114

zurück zur Übersicht...