Jahrgang 2013

zurück zur Übersicht...
Papillon Paragliding
Papillon Wasserkuppe · Sauerland · APC Stubai · Lüsen
Papillon Fliegermail
Papillon Pilotentreffen | Rundmail online lesen...
Papillon bei FacebookPapillon bei TwitterPapillon bei Youtube

Papillon Fliegermail Nr. 536 vom 21. November 2013: Gleitsegel-Wetterprognose, Reise-Kalender 2014, Update: Pilotentreffen und Sicherheitssymposium, Neues Reiseziel: Zoutelande, Vario Tips, Feedback

Liebe Flugsportfreunde,

der Reisekalender 2014 ist ab sofort online und wir empfehlen dir schon jetzt einen Platz für unsere Angebote im nächsten Jahr zu sichern.


See you UP in the sky,

Dein Papillon-Team

Gleitsegel-Wetterprognose vom 21. November 2013

Mittelgebirge

Allgemeine Lage: Deutschland und die Alpen sind unter schwachem Hochdruckeinfluss einer kühlen und feuchten Nordostströmung ausgesetzt.

Freitag: Es ist meist nebelig trüb bei Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt. Am Nordrand von Rhön und Sauerland sowie den Alpen gibt es leichte Schneefälle.

Samstag: Die herangeführte Luft ist etwas milder als am Vortag. Die Nullgrad-Grenze steigt tagsüber auf 1000 m.

Insgesamt ist es sehr feucht, somit wird das Kondensationsniveau in den Hochlagen der Mittelgebirge nicht unterschritten. Zeitweise schneit es. Der Wind weht moderat aus Nordost.

Sonntag: Die Prognosen sind noch nicht sicher. Von der Bretagne könnte sich höherer Luftdruck durchsetzen. Dann würde es bei etwas kälterer Luft auch etwas trockener. Der Nordostwind würde abflauen und die exponierten Fluggebiete oberhalb von 700 m ließen gute Flugbedingungen zu. Einige Hochrechnungen sehen allerdings noch das Anhalten der typischen Hochdruckrandlage mit starkem und für den Schwarzwald sogar stürmischen Nordwind.

Daher informiert die Hotline auf der Wasserkuppe ab Samstag, 16 Uhr über die Möglichkeiten am Sonntag.

Alpen

Samstag: Bedingt durch den Nordstau kann es zu anhaltenden Schneefällen kommen. Im Vorarlberg gibt es überall durchgreifenden Nordwind. Zum Fliegen könnte sich vielleicht noch der äußerste Alpensüdrand eignen. Wesentlich besser fliegt es in Andalusien.

Sonntag: Ein Tief liegt über den Alpen. Nach Austrocontrol muss neben Niederschlägen verbreitet auch noch mit Turbulenz gerechnet werden.

Trend: Trockene Luft aus Skandinavien erreicht die Alpen. Bei kräftigem Wind klart es auf. Zum Gleitschirmfliegen dürfte es bei dieser Prognose keine Bedingungen geben.

Am Mittwoch könnte ein Randtief von Skandinavien nach Süden an die Alpen ziehen. Sollte dieses Szenario so kommen, würde es zu einer ersten nennenswerten Einwinterung bis in tiefe Lagen kommen.

Das Wochenende 23.-24. November

...auf der Wasserkuppe:

  • Der Fliegershop hat am Wochenende täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Höhenflugbetreuung bieten wir auf der Wasserkuppe an diesem Wochenende an:

  • Sonntag, 24.11.2013, 10 Uhr

Bitte erkundige dich am Samstag ab 16 Uhr, ob diese Betreuung stattfindet und melde dich telefonisch unter 06654-7548 an, wenn du teilnehmen möchtest.

Treffpunkt ist im Flugcenter Wasserkuppe.

DHV-Theorieprüfung

Am Freitag, 22.11.2013 um 15 Uhr findet im Flugcenter Wasserkuppe die Theorie-Prüfung für die A-Lizenz statt.

Wenn du mitschreiben möchtest, melde dich bitte kurz bei uns telefonisch unter 06654-7548.

Snowkite-Spot geöffnet

Snowkite WasserkuppeNachdem in den letzten Tagen fast 20 cm nasser, fester Schnee fiel, ist das Kiten auf dem Flugfeld der Segelflieger ab sofort möglich.

Auf unserer Webcam Richtung Startplatz kannst du sehen, ob Kiter am Start und die Bedingungen gut sind.

Die nächsten Termine für die Snowkite-Kurse findest du hier.

Ski- und Snowboard-Instructor gesucht

Du bist jung, dynamisch und ein sportlicher Typ? Du stehst auf Schnee und liebst es, dein Können auf dem Board oder den Skiern an andere weiterzugeben?

Dann bewirb dich bei uns als Trainer!

Wir suchen für diese Saison noch eine(n) erfahrene(n) Lehrer(in) für den Spot auf der Wasserkuppe.

Wenn du interessiert bist, schick uns eine Mail mit Foto, einigen Infos zu deiner Person, deinen Erfahrungen als Trainer und ein paar Stichpunkte, warum genau du die/der Richtige für den Job bist.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung an info@papillon.de!

Reise-Kalender 2014: Jetzt schon buchen!

Papillon Reisekalender 2014Wasserkuppe. Die Termine für unsere beliebten Flugwochen, Trainings, Fortbildungen und Einsteigerkurse stehen fest und du findest sie in unserem Kalender 2014.

Wer jetzt schon eine Veranstaltung im kommenden Jahr bucht, sichert sich einerseits einen Platz und kann sich andererseits auch schon um seine Urlaubsplanung kümmern. Aktuell gehen bei uns bereits zahlreiche Anmeldungen für die Frühjahrs-Veranstaltungen ein!

Als zusätzlichen Service haben wir für die Veranstaltungen die Fluglehrer eingetragen, so daß du mit deinem Lieblings-Trainer abheben kannst.

Den Kalender kannst du online betrachten, auf den PC runterladen oder ihn ausdrucken.

Papillon Pilotentreffen mit Sicherheitssymposium im Flugcenter Wasserkuppe am 14. Dezember

Wir laden alle Pilotinnen und Piloten, Familienangehörige und Freunde herzlich zum Pilotentreffen auf die Wasserkuppe ein.

Die vollständige Programmübersicht und allen weiteren Infos findest du unter der Rubrik "Events" auf wasserkuppe.com.

Los geht's am

14. Dezember ab 10 Uhr

im Papillon Flugcenter. Dabei sind dieses Jahr wieder viele bekannte Persönlichkeiten aus der Gleitschirmszene.

Programm-Übersicht:

10 bis 19 Uhr
Gemütliches Beisammensein, frische Waffeln, Kaffee und Kuchen, Südtiroler Hüttenspeck gratis. Weihnachtsmarkt im Fliegershop mit vielen Extra-Rabatten auf Vorführer, Ausstellungsgurte und Zubehör.

11 Uhr

Skywalk-Konstrukteur Armin Harich: Strecke fliegen im Flachland,
Vortrag im Luftfahrttechnischen Betrieb im Flugcenter Wasserkuppe

Cross Country- Lehrmeister und Skywalk-Chef Armin Harich entwickelte vor 13 Jahren das Snowkiten. Seine große Leidenschaft ist aber das Gleitschirmfliegen. Genieße den spannenden Vortrag eines seit 20 Jahren erfolgreichen Gleitschirmpiloten.

13-15 Uhr
U-Turn Konstrukteur Ernst Strobl: (R)Evolution in der EN-A-Klasse
Der neue Evolution hat die Musterprüfung des DHV mit der Klassifizierung A erfolgreich abgeschlossen. U-Turn Konstrukteur Ernst Strobl persönlich steht Rede und Antwort zu allen Fragen rund um seine neuste Entwicklung.

15 Uhr

Karl Slezak Video PlanetopiaWas haben der DHV- Sicherheitsreferent und der Papillon-Flugschulleiter gemeinsam? Sie stehen auf die Entwicklung von sicheren Gleitschirmen, empfehlen Fortbildungen und mahnen vor Hochleistern. Im Brennpunkt der Podiumsdiskussion mit Karl Slezak (siehe Video) und Andreas Schubert steht die die Unfallanalyse 2012.

16.30 Uhr

Ziehung der Weihnachtstombola-Gewinner
Verlosung der 10 Hauptgewinne unter allen Teilnehmern

1. Preis:
Der Hauptgewinn ist wahlweise eine Woche Thermik- und Techniktraining in Lüsen, Streckenflugseminar zur B-Lizenz oder eine Woche Südtirol-Flugsafari
2. Preis:
eine superschnelle Cube-Rettung (Kreuzkappe) in deiner Größe im Wert von mindestens 680 €
3. Preis:
ein Skyperformance-Soaringtraining mit DHV-Skyperformance-Trainer Christian Noss in Portugal, Februar 2014
4. Preis:
ein Groundhandlingtraining von und mit Mike Küng auf der Wasserkuppe, Frühjahr oder Herbst 2014
5. Preis:
Ein Skyperformance-Wochenende „Thermikfliegen in der Rhön“ mit den Skyperformance-Trainern Janis Stübenrath, Christian Noss oder Hauke Scholz
6. Preis:
ein Paar Fliegerstiefel Airstyle Paratrekking 4 in deiner Größe
7. - 8. Preis:
je ein Gutschein für einen Gleitschirmcheck im LTB Wasserkuppe
9. - 10. Preis:
je ein Wochenende Meteorologieseminar oder Rückwärtsstarttraining in 2014
11. - 20. Preis:
je ein Papillon-Shirt in deiner Größe

17 Uhr
Bringe dich auf den neuesten Stand in der Gleitschirmentwicklung
Weltmeister und Airdesign-Chef Stephan Stieglair ist mit einem interessanten Vortrag zu den Neuentwicklungen von Airdesign im Luftfahrttechnischen Betrieb im Flugcenter Wasserkuppe zu sehen.

18 Uhr

Sicheres Starten ist die Mutter des sicheren Fliegens
Mike Küng, österreichischer Extremsportler und mehrfacher Gleitschirmweltrekordhalter präsentiert seinen Groundhandling-Film in seinem Vortrag im LTB Wasserkuppe.

ab 19 Uhr

Gemütliches Beisammensein und Feiern. Weihnachtsbuffet im Hotel-Restaurant Peterchens Mondfahrt Wasserkuppe. Als Gipfel der Genüsse empfiehlt Peterchens-Küchenchef Andreas Rau, ehemaliges Mitglied der deutschen Köche-Nationalmannschaft, allen Piloten das exquisite Weihnachtsbuffet im Hotel-Restaurant Peterchens Mondfahrt (20 € pro Person, zzgl. Getränke).

Bitte melde dich an, wenn du am Buffet teilnehmen möchtest – per E-Mail an service@peterchens-mondfahrt.de oder unter Tel. 06654-381.

Wir freuen uns, wenn wir dich am 14. Dezember auf der Wasserkuppe begrüßen dürfen.

Die nächsten Theorie-Seminare auf der Wasserkuppe

NobbiTheorie-Blockseminar zur A-Lizenz...
freie Restplaetze, jetzt anmelden! 23.11. - 24.11.2013, Wasserkuppe

Theorie-Blockseminar zur B-Lizenz...
freie Restplaetze, jetzt anmelden30.11. - 01.12.2013, Wasserkuppe

Theorie-Blockseminar Meteorologie...
freie Restplaetze, jetzt anmelden! 07.12. - 08.12.2013, Wasserkuppe, mit Nobbi

Rettungsgeräte-Wurftraining

JohannesWinterzeit ist Trainingszeit! In dieser eintägigen Fortbildung simulierst du indoor die Auslösung deines Rettungsgerätes. Anschließend wird der Schirm neu gepackt und mit Kompatibilitätsprüfung wieder eingebaut.

LTB-Leiter Dipl. Textil-Ing. Johannes Knust vermittelt zusätzlich wertvolles Praxiswissen rund um das Thema Rettungssysteme.

ausgebuchtRR47.13 - RWT - 17.11.13 - ausgebucht
restplaetzeRR48.13 - RWT - 24.11.13
freiRR49.13 - RWT - 01.12.13
freiRR50.13 - RWT - 08.12.13

Los gehts jeweils am Sonntag um 10.30 Uhr. Die Plätze sind begrenzt, wir empfehlen frühzeitige Anmeldung.

Spar-Tipp: Sollte bei deinem Schirm der Check fällig sein, dann kannst du deinen Besuch auf der Wasserkuppe bequem damit verbinden!

Schicke uns deine Ausrüstung mindestens 10 Tage vorher zu und nimm sie dann nach dem Training wieder mit nach Hause oder bringe deinen Schirm zum Training mit und lasse ihn dir dann zuschicken. So sparst du ein Mal Porto.

RWT Wasserkuppe:
Infos und Anmeldung...

Neues Reiseziel 2014 in den Niederlanden:
Dünen-Soaring in Zoutelande

Zoutelande-Flugwoche NiederlandenNirgends ist das Meer näher! In den südlichen Niederlanden erwartet dich zwischen Zoutelande und Vlissingen eine etwa 10 Kilometer lange und 50 m hohe Steilküste. Der laminare Seewind läd zu stundenlangen Soaring-Flügen an der Düne ein.

Nutze die kurze Anfahrt und die guten Flug- und Groundhandling Bedingungen bei unterschiedlichen Windrichtungen für einen Kurztrip nach Holland.

Die Flugbetreuung erfolgt vom Startplatz oder aus der Luft. Landen kannst du am breiten Sandstrand.

In der Umgebung liegen noch einige Flug- und Groundhandling Gebiete, so das bei jeder Windrichtung gestartet werden kann.

Diese Reise ist eine echte Empfehlung für alle, die weite Anfahrten vermeiden und trotzdem am Meer tolle Soaring-Flüge erleben möchten.

Zoutelande-Flugwoche:
freie Plaetze, jetzt anmelden!FZ25.14 - 15.06. - 22.06.14 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FZ29.14
- 13.07. - 20.07.14 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FZ39.14 - 21.09. - 28.09.14 Plätze frei

Infos und Anmeldung...

Algodonales-Flugwochen: Sichere dir jetzt deinen Platz unter der andalusischen Sonne

Hier der Teamplan für die nächsten Algo-Flugwochen:

ausgebuchtFA47.13 - 17.11. - 24.11.13 ausgebucht
freie Plaetze, jetzt anmelden!FA1.14 - 29.12. - 05.01.14 Silvester mit Nobbi und Josh, Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FA2.14
- 05.01. - 12.01.14 Neujahr mit Nobbi und Josh, Plätze frei

Teneriffa-Flugwochen:
Günstige Flüge, komfortables Appartement

Tipp: Silvester auf Teneriffa! In der Woche vom 29.12 - 05.01.14 sind aktuell noch Plätze frei für alle, die den Jahreswechsel ohne Schnee und Eis, dafür mit schönen Flügen auf den Kanaren feiern möchten.

ausgebuchtFT47.13 - 17.11. - 24.11.13 ausgebucht
ausgebuchtFT49.13 - 01.12. - 08.12.13 ausgebucht
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFT52.13 - 21.12. - 28.12.13 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFT1.14 - 29.12.13 - 05.01.14 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFT3.14 - 10.01.13 - 17.01.14 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFT4.14 - 18.01.13 - 25.01.14 Restplätze frei

Infos, weitere Termine und Anmeldung...

Ski & Flieg im Stubai:
Die Tiroler Winterflugwochen im Januar 2014

Ski and Fly StubaiUnser Angebot für alle Wintersportler, die die Pisten auch gerne mal von oben sehen möchten!

Zwei ideale Flugberge befinden sich unmittelbar vor unserer "Haustür" - der Elfer und die Schlick2000.

Je nach Wind und Wetter wird am Morgen nach dem Frühstück entschieden, ob wir von einem der beiden Hausberge starten oder ob wir ein anderes Fluggebiet in der Umgebung aufsuchen.

Wer die hervorragenden Wintersportmöglichkeiten des Stubaitals mit seinem weltberühmten Gletscher nicht nutzen möchte, kann die Woche auch als reine Flugwoche buchen.

freie Plaetze, jetzt anmelden!FUS2.14 - 06.01.14 - 12.01.14 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FUS4.14 - 19.01.14 - 25.01.14 Plätze frei

Infos und Anmeldung

Portugal-Flugwochen im Februar 2014:
Küstensoaring an spektakulären Steilklippen

Eines der besten Soaringgebiete an der Atlantikküste lädt alle Piloten ein, dem Winter zu entfliehen und im Februar eine tolle Flugwoche zu erleben.

Christian"Wuppi" Noss betreut diese Flugreise. Unser Tipp für alle, die ihren Resturlaub sinnvoll verwenden möchten oder die sich einen frühen Start in die neue Flugsaison wünschen!

freie Plaetze, jetzt anmelden!FPG6.14 - 02.02. - 09.02.14 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FPG7.14
- 09.02. - 16.02.14 Plätze frei

Infos und Anmeldung

Gleitschirmfliegenlernen an Wochenenden

Ab sofort hast du auf der Wasserkuppe wieder die Möglichkeit, deine Kombikursausbildung auf mehrere Wochenenden verteilt zu absolvieren.

Wenn du diesen Ausbildungsweg nutzen möchtest, schicke uns bitte eine E-Mail mit dem Wochenende, an dem du beginnen möchtest.

Gleitschirm-Einsteigerkurse Wasserkuppe / Rhön

Gleitschirm-Einsteigerkurse in Elpe/Hochsauerland

Lüsen: Höhenflugschulung, Thermik-Technik-Training und B-Lizenz-Seminar

Paragleiter-Kurse im Stubai: Termine 2014 sind da!

Ab sofort sind auch die alle Stubai-Paragleiterkurse 2014 online buchbar.

A-Lizenz (Paragleiterschein)

Paragleiter-Kombikurs
mit Abschluss Höhenflugausweis
Höhenflugschulung
mit Abschluss A-Lizenz
Grundkurs Aufbaukurs
Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So

Der Elferlift im Stubai hat derzeit wegen Revision geschlossen. Der Fliegershop ist aber nach vorheriger Terminabsprache mit Moni bis zum 20.12. geöffnet.

Das APC bietet nach vorheriger Terminvereinbarung:

  • 2 Jahrescheck und Retterpacken – Sonderpreis195 EUR mit Gutschein für Tageskarte am Elfer
  • Geschenk-Gutschein Verkauf (z.B. Tandemgutscheine)
  • Schirmberatung und Verkauf – Schnäppchenpreise auf Lagerware
  • 3-tägige Privatschulung am Übungshang inkl. Leihausrüstung und Theorieunterricht, 590 EUR (einzelner Tag 250 EUR)

Weitere Infos, Anmeldung und Terminvereinbarung per Mail an moni@apc-stubai.at

Snowkite-Kurse: Ab sofort buchbar

SnowkiteDer Spot auf der Wasserkuppe ist soweit!

Seit einigen Tagen schneit es nassen, festen Schnee, der das Kiten auf der riesigen Wiese am Segelflugfeld möglich macht.

Falls der Schnee liegen bleibt, gibt es sogar schon ab 30. November die ersten Kurse. Wir informieren im Rundmail und auf snowkite.de.

Hier findest du ein paar Snowkite-Videos.

Snowkite-Komplettkurse:
freie Plaetze, jetzt anmelden!XKK51.13 - 14.12.13 - 17.12.13 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!XKK1.14 - 28.12.13 - 31.12.13 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!XKK2.14
- 04.01.14 - 07.01.14 Plätze frei

Snowkite-Schnupperkurse:
freie Plaetze, jetzt anmelden!XSK51.13 - 14.12.13 - 15.12.13 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!XSK53.13 - 21.12.13 - 22.12.13 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!XSK54.13
- 26.12.13 - 27.12.13 Plätze frei

Snowkite-Aufbaukurse:
freie Plaetze, jetzt anmelden!XAK51.13 - 16.12.13 - 17.12.13 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!XAK1.14 - 30.12.13 - 31.12.13 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!XAK2.14
- 06.01.14 - 07.01.14 Plätze frei

Urlaubsreif? Versicherungs-Check!

Viele Pilotinnen und Piloten nutzen eine oder mehrere der kommenden Herbst- und Winterwochen für einen Gleitschirmurlaub.

Zu den Reisevorbereitungen gehört unbedingt eine Überprüfung deines Versicherungsstatus, besonders in den Bereichen Unfall, Reisekrankenversicherung und Haftpflicht.

flugsportversicherungen.de bietet dir zum Beispiel diese Versicherung inkl. 24-Stunden-Deckung (Arbeit und Freizeit) schon für nur 19,77 EUR monatlich:

  • Inv. Grundsumme: 180.000 €
    bei Vollinvalidität: 405.000 €, Todesfall: 10.000 €
  • KH + GG: 25 €
  • Bergungskosten: 10.000 €
  • Kurleistung: 1.000 €

Nutze jetzt den Beratungsservice zur Analyse und zur individuellen Anpassung deines Versicherungsschutzes!

www.flugsportversicherungen.de

Gleitschirm Direkt:
Vorteile des Bräuniger IQ Basic

IQ Basic

Viele Piloten stellen sich die Frage, welches Vario ist das Richtige. Wir haben einige der Vorteile des IQ Basic gegenüber anderen Varios zusammengestellt:

  • Hochpräzises Vario zur besseren Thermik-Zentrierung
  • Einstellbarer Stall-Alarm
  • Starterkennung
  • Automatische Fluganalyse nach der Landung
  • Grafische Verlaufsanzeige für Höhe etc.
  • Flügelradsensor nachrüstbar
  • Anzeige der erforderlichen Gleitzahl zum nächsten Ziel

Das sind nur einige der vielen Vorteile dieses Varios gegenüber anderen in ähnlicher Preislage. Hersteller Bräuniger hat mit dem IQ Basic ein äußerst kompaktes, leichtes und präzises Vario entwickelt.

Ab sofort gibt es das beliebte IQ Basic von Hersteller Bräuniger bei Gleitschirm Direkt reduziert, statt 359 EUR für nur 329 EUR.

Bei Fragen zu diesem Angebot erreichst du uns täglich zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. 06654 - 91 90 55, auch am Wochenende.

Skywalk News: Neuer deutscher Rekord auf dem Chili 3 von Burkhard "Burki" Martens

Burkhard MartensSkywalk Team Pilot Burkhard Martens hat den deutschen Rekord im freien Streckenfliegen zweimal hintereinander mit seinem Chili 3 gebrochen.

Am unglaublichen Spot "Quixada" in Brasilien flog er 320 km, aber dieser Rekord wurde nur einige Tage später von Andreas Egger um 9 km geschlagen. Mit dieser Herausforderung gelang ihm daraufhin der phänomenale Rekord von nahezu 400 km.

Es ist absolut herausragend, das "Burki" diesen Flug mit einem EN-B Schirm schaffte. Diese Flüge decken wieder einmal mehr die aussergewöhnlichen Fähigkeiten Burkhard Martens und die des leistungsstarken Chili 3 auf.

Feedback von Pia und Jodok zum Kombikurs EK19.13 in Elpe: "Das Fazit vorweg: 100% empfehlenswert, jederzeit nochmal!"

Schon alleine früh morgens auf dem Steinmarkskopf zu stehen und den Blick über die Hügel in die Ferne schweifen zu lassen. Dabei der Geruch von nasser, frisch gemähter Wiese, Waldmeister und Nadelbäumen.

Es ist nahezu windstille und absolut friedlich. Dennoch innerlich Anspannung vor dem bevorstehenden Flug. Dann Aufregung, ich bin an der Reihe, habe ich an alles gedacht? Warum sind diesmal die A-Leinen rot statt blau, blau muss nach oben, auch quatsch diesmal nicht, ist doch alles richtig. Beingurte geschlossen? Helm zu? Funk an? Hab ich alles richtig gemacht? Beruhige dich, tief durchatmen, du kannst das!

Arme mitführen, gib Gas, links bremsen, rechts laufen! Bleib laufbereit .... und abgehoben. Man wird ein bisschen angeblasen, Luftemperatur und Geruch verändern sich, man fliegt ... großartig!

Veljo übernimmt den Funk, ein paar mal Kurven, etwas kreisen und schon ist man sicher gelandet. Am Landeplatz und an der Flugschule herrscht angenehme, chillige Atmosphäre. An dieser Stelle auch vielen, vielen Dank an die hilfsbereite Elise.

Der Theorieuntericht mit Aksel war hervorragend, sehr gut und verständlich erklärt und alle haben bestanden!

Es mag sein, daß man in den Alpen vielleich besser, weiter, höher und mehr fliegen kann, wir waren jedenfalls in Elpe und es hat uns sehr gut gefallen.

Was wirklich bemerkenswert ist, ist die Wirkung der beruhigenden Stimme von Aksel, auch wenn es mal nicht so 100% läuft wie abgesprochen und geplant, keine Hektik, der Puls geht sofort wieder runter.

Und Veljo ist wirklich ein Schatz! Er ist eine Säule der Flugschule Sauerland finde ich. Er bringt einen immer sicher nach unten, nimmt einem die Angst, auf den ist Verlass.

Auch dieses Wochende bei der Höhenflugbetreung waren wir wieder sehr beeindruckt wie Veljo und Konrad Hannen es gemeistert haben, zig aufgedrehte Schüler mehrfach sicher in die Luft und sicher wieder auf den Boden zu bringen. Das ist wirklich mentale Hochleistung wie die das machen. Respekt!

Vielen Dank an euch alle!

Pia & Jodok und Hund Nelli

zurück zur Übersicht...