Jahrgang 2013

zurück zur Übersicht...
Papillon Paragliding
Papillon Wasserkuppe · Sauerland · APC Stubai · Lüsen
Papillon Fliegermail
Markteinführung Evolution | Rundmail online lesen...
Papillon bei FacebookPapillon bei TwitterPapillon bei Youtube

Papillon Fliegermail Nr. 535 vom 14. November 2013: Gleitsegel-Wetterprognose, Markteinführung U-Turn Evolution, Top 3-Schirmranking des Jahres, Update: Pilotentreffen und Sicherheitssymposium, die Set-Angebote 2014

Liebe Flugsportfreunde,

die (R)Evolution ist gestartet! U-Turn-Konstrukteur Ernst Strobl (Bild) war heute zur Markteinführung des neuen EN-A-Schirms Evolution auf der Wasserkuppe.

See you UP in the sky,

Dein Papillon-Team

Gleitsegel-Wetterprognose vom 14. November 2013

Mittelgebirge

Allgemeine Lage: Ein Hoch bestimmt in weiten Teilen Mitteleuropas das Wettergeschehen und sorgt überall für spätherbstliches ruhiges Flug- und Schulungswetter.

Freitag: Es ist teils bewölkt und teils noch nebelig. Der Wind frischt auf und weht mit rund 25km/h aus Nordost. Es herrscht schon leichter Dauerfrost.

Sollte die Wolkenbasis ausreichend hoch steigen, sind Flugbedingungen für erfahrene Piloten möglich.

Samstag: Der Wind nimmt ab und weht nur noch leicht aus Südost. Es wird sonnig. Die Hochlagen ragen über dem Bodennebel heraus. In Sauerland und Rhön werden Wochenendveranstaltungen für Flugsportanfänger angeboten.

Sonntag: Der Wind weht nur schwach aus vornehmlich südlichen Richtungen. Es ist sehr sonnig und trocken. Wir erwarten ganztägig Flug- und Schulungsbedingungen.

Montag: Fortdauer des ruhigen Hochruckwetters mit guten Flugmöglichkeiten.

Trend: Von Norden her zunehmend winterlich und erste Schneeflocken bis in die Niederungen.

Alpen

Am Südrand eines schwachen Hochs verbleibt eine feuchte Grundschicht. Es kommt zu zähen Bodennebeln. Die Hochlagen der Voralpen sind frei.

Inneralpin löst sich in den Hochtälern der Nebel auf. Dort stehen tolle Tage bevor. An exponierten Südhängen sind inneralpin teilweise sehr schöne Thermikflüge möglich. Allerdings haben die meisten Seilbahnen Revision.

Es stehen wundervolle „Hochlaufen und Fliegen – Tage“ bevor.

Trend: In der kommenden Woche soll sich in Opposition zum Hoch über dem Nordatlantik ein Tief über dem Mittelmeerraum etablieren. Das würde zu einer Nordwindsituation an den Alpen mit einer ersten nennenswerten Einwinterung führen. Stau auf der Nordseite und frontaler Schneefall am Alpensüdrand.

Das Wochenende 16.-17. November

...auf der Wasserkuppe:

  • Die Einsteigerkurse beginnen am Samstag um 9 Uhr auf der Wasserkuppe. Der Kombikurs beginnt ausnahmsweise auch bereits um 9 Uhr.
  • Der Fliegershop hat am Wochenende täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Höhenflugbetreuung bieten wir auf der Wasserkuppe an folgenden Terminen an:

  • Samstag, 16.11, 9.30 Uhr: Abtsrodaer Kuppe oder Spielberg
  • Sonntag, 17.11, 9.30 Uhr: Abtsrodaer Kuppe oder Spielberg

Wenn du teilnehmen möchtest, melde dich bitte telefonisch unter 06654-7548 bei uns an.

...im Sauerland:

Wenn dir noch Flüge für deine weitere Ausbildung in Lüsen fehlen, kannst du diese im Sauerland am Wochenende zu folgenden Zeiten sammeln:

  • Samstag, 16.11, 10.30 Uhr
  • Sonntag, 17.11, 10.30 Uhr

Melde dich bitte telefonisch unter 06654-7548, wenn du teilnehmen möchtest.

Markteinführung Evolution: Sicher in die Zukunft

U-Turn EvolutionVillingen/Wasserkuppe. Der Evolution knüpft an die Bodyguard-Ära an. In enger Zusammenarbeit zwischen dem Gleitschirmkonstrukteur Ernst Strobl und Flugschulleiter Andreas Schubert entstand in den vergangenen 24 Monaten nach über einem halben Dutzend Prototypen und hunderten Testflügen ein vollendetes Spaßgerät. Super sicher und gleichzeitig super leistungsstark sind die zusammengefassten Eigenschaften des von Papillon selbst designten Flugsportgerätes.

Die jahrzehntelange Berufserfahrung von Konstrukteur Ernst Strobl, gepaart mit dem Papillon-Pflichtenheft eines sicheren, fehlerverzeihenden und dennoch thermiktauglichen EN-A-Gerätes markiert nun die neue Spitze der Gleitschirmentwicklung.

"Es sind die vielen Innovationen für die Flugsicherheit, die diesen Schirm auszeichnen," weiß Ernst Strobl, Geschäftsführer und Gesellschafter der Firma U-Turn: "Leistung, die selbst Profis kaum mehr fliegen können, ist schnell entwickelt. Die große Herausforderung ist es aber, Gleitschirmfliegen mit großer Sicherheit, am besten breitensporttauglich anzubieten."

Ab diesem Wochenende kannst du auf der Wasserkuppe den Evolution exklusiv in deiner Größe testen und dich vom "sichersten Fluggerät seit Lilienthal"* begeistern lassen.

Individuelle Beratung durch die Mitentwickler persönlich bieten wir am Samstag und Sonntag zwischen 11 und 14 Uhr an. Testen und Kaufen, auf Wunsch auch mit Inzahlungnahme deines alten Gleitschirmes, ist von 9 bis 18 Uhr möglich.

U-Turn Evolution EN-A
Größe Startgewicht
XS 40-65 kg
S 60-80 kg
SM 70-90 kg
M 75-100 kg
L 90-119 kg
XL 105-140 kg

*Das LBA bestätigt auf Nachfrage, dass der Gleitschirm aufgrund seiner Einfachheit keine technischen Probleme auslöst und damit grundsätzlich das sicherste Fluggerät sei. Somit gilt der sicherste Gleitschirm auch als sicherstes Fluggerät seit Lilienthal oder der Erfindung des Fliegens überhaupt. Die Einschätzung beruht auf den Erkenntnissen der Papillon-Flugschulen, die mit rund 100.000 Flügen europaweit jährlich mehr Flüge durchführen als beispielsweise alle im DHV-Onlinecontest eingetragenen 80.000 Flüge.

Papillon Pilotentreffen mit Sicherheitssymposium im Flugcenter Wasserkuppe am 14. Dezember

Wir laden alle Pilotinnen und Piloten, Familienangehörige und Freunde herzlich zum Pilotentreffen auf die Wasserkuppe ein. Los geht's am

14. Dezember ab 10 Uhr

im Papillon Flugcenter. Dabei sind dieses Jahr wieder viele bekannte Persönlichkeiten aus der Gleitschirmszene.

Programm-Übersicht:

10 bis 19 Uhr
Gemütliches Beisammensein, frische Waffeln, Kaffee und Kuchen, Südtiroler Hüttenspeck gratis. Weihnachtsmarkt im Fliegershop mit vielen Extra-Rabatten auf Vorführer, Ausstellungsgurte und Zubehör.

11 Uhr

Skywalk-Konstrukteur Armin Harich: Strecke fliegen im Flachland,
Vortrag im Luftfahrttechnischen Betrieb im Flugcenter Wasserkuppe

Cross Country- Lehrmeister und Skywalk-Chef Armin Harich entwickelte vor 13 Jahren das Snowkiten. Seine große Leidenschaft ist aber das Gleitschirmfliegen. Genieße den spannenden Vortrag eines seit 20 Jahren erfolgreichen Gleitschirmpiloten.

13-15 Uhr
U-Turn Konstrukteur Ernst Strobl: (R)Evolution in der EN-A-Klasse
Der neue Evolution hat die Musterprüfung des DHV mit der Klassifizierung A erfolgreich abgeschlossen. U-Turn Konstrukteur Ernst Strobl persönlich steht Rede und Antwort zu allen Fragen rund um seine neuste Entwicklung.

15 Uhr

Karl Slezak Video PlanetopiaWas haben der DHV- Sicherheitsreferent und der Papillon-Flugschulleiter gemeinsam? Sie stehen auf die Entwicklung von sicheren Gleitschirmen, empfehlen Fortbildungen und mahnen vor Hochleistern. Im Brennpunkt der Podiumsdiskussion mit Karl Slezak (siehe Video) und Andreas Schubert steht die die Unfallanalyse 2012.

16.30 Uhr

Ziehung der Weihnachtstombola-Gewinner
Verlosung der 10 Hauptgewinne unter allen Teilnehmern

1. Preis:
Der Hauptgewinn ist wahlweise eine Woche Thermik- und Techniktraining in Lüsen, Streckenflugseminar zur B-Lizenz oder eine Woche Südtirol-Flugsafari
2. Preis:
eine superschnelle Cube-Rettung (Kreuzkappe) in deiner Größe im Wert von mindestens 680 €
3. Preis:
ein Skyperformance-Soaringtraining mit DHV-Skyperformance-Trainer Christian Noss in Portugal, Februar 2014
4. Preis:
ein Groundhandlingtraining von und mit Mike Küng auf der Wasserkuppe, Frühjahr oder Herbst 2014
5. Preis:
Ein Skyperformance-Wochenende „Thermikfliegen in der Rhön“ mit den Skyperformance-Trainern Janis Stübenrath, Christian Noss oder Hauke Scholz
6. Preis:
ein Paar Fliegerstiefel Airstyle Paratrekking 4 in deiner Größe
7. - 8. Preis:
je ein Gutschein für einen Gleitschirmcheck im LTB Wasserkuppe
9. - 10. Preis:
je ein Wochenende Meteorologieseminar oder Rückwärtsstarttraining in 2014
11. - 20. Preis:
je ein Papillon-Shirt in deiner Größe

17 Uhr
Bringe dich auf den neuesten Stand in der Gleitschirmentwicklung
Weltmeister und Airdesign-Chef Stephan Stieglair ist mit einem interessanten Vortrag zu den Neuentwicklungen von Airdesign im Luftfahrttechnischen Betrieb im Flugcenter Wasserkuppe zu sehen.

18 Uhr

Sicheres Starten ist die Mutter des sicheren Fliegens
Mike Küng, österreichischer Extremsportler und mehrfacher Gleitschirmweltrekordhalter präsentiert seinen Groundhandling-Film in seinem Vortrag im LTB Wasserkuppe.

ab 19 Uhr

Gemütliches Beisammensein und Feiern. Weihnachtsbuffet im Hotel-Restaurant Peterchens Mondfahrt Wasserkuppe. Als Gipfel der Genüsse empfiehlt Peterchens-Küchenchef Andreas Rau, ehemaliges Mitglied der deutschen Köche-Nationalmannschaft, allen Piloten das exquisite Weihnachtsbuffet im Hotel-Restaurant Peterchens Mondfahrt (20 € pro Person, zzgl. Getränke).

Bitte melde dich an, wenn du am Buffet teilnehmen möchtest – per E-Mail an service@peterchens-mondfahrt.de oder unter Tel. 06654-381.

Wir freuen uns, wenn wir dich am 14. Dezember auf der Wasserkuppe begrüßen dürfen.

Die Papillon Top 3:
Die beliebtesten Gleitschirme 2013

Die Papillon-Fluglehrer haben das beste Gefühl dafür, welcher Schirm am geeignetsten für einen Flugschüler ist. Sie beobachten die Fähigkeiten und Vorlieben und können dadurch eine gute Empfehlung für die Schirmwahl abgeben.

Daraus ist im Jahr 2013 im EN-A Bereich das folgende Ranking entstanden:

  • 1. Platz: Mescal 4 von Skywalk
  • 2. Platz: U-Turn Emotion 2
  • 3. Platz: Nova Prion 2

Die nächsten Theorie-Seminare auf der Wasserkuppe

NobbiTheorie-Blockseminar zur A-Lizenz...
freie Restplaetze, jetzt anmelden! 23.11. - 24.11.2013, Wasserkuppe

Theorie-Blockseminar zur B-Lizenz...
freie Restplaetze, jetzt anmelden30.11. - 01.12.2013, Wasserkuppe

Theorie-Blockseminar Meteorologie...
freie Restplaetze, jetzt anmelden! 07.12. - 08.12.2013, Wasserkuppe, mit Nobbi

Rettungsgeräte-Wurftraining

JohannesWinterzeit ist Trainingszeit! In dieser eintägigen Fortbildung simulierst du indoor die Auslösung deines Rettungsgerätes. Anschließend wird der Schirm neu gepackt und mit Kompatibilitätsprüfung wieder eingebaut.

LTB-Leiter Dipl. Textil-Ing. Johannes Knust vermittelt zusätzlich wertvolles Praxiswissen rund um das Thema Rettungssysteme.

ausgebuchtRR47.13 - RWT - 17.11.13 - ausgebucht
restplaetzeRR48.13 - RWT - 24.11.13
freiRR49.13 - RWT - 01.12.13
freiRR50.13 - RWT - 08.12.13

Los gehts jeweils am Sonntag um 10.30 Uhr. Die Plätze sind begrenzt, wir empfehlen frühzeitige Anmeldung.

Spar-Tipp: Sollte bei deinem Schirm der Check fällig sein, dann kannst du deinen Besuch auf der Wasserkuppe bequem damit verbinden!

Schicke uns deine Ausrüstung mindestens 10 Tage vorher zu und nimm sie dann nach dem Training wieder mit nach Hause oder bringe deinen Schirm zum Training mit und lasse ihn dir dann zuschicken. So sparst du ein Mal Porto.

RWT Wasserkuppe:
Infos und Anmeldung...

Algodonales-Flugwochen: Sichere dir jetzt deinen Platz unter der andalusischen Sonne

Hier der akutelle Teamplan für die aktuelle Staffel:

ausgebuchtFA47.13 - 17.11. - 24.11.13 ausgebucht
freie Plaetze, jetzt anmelden!FA1.14 - 29.12. - 05.01.14 Silvester mit Nobbi und Josh, Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FA2.14
- 05.01. - 12.01.14 Neujahr mit Nobbi und Josh, Plätze frei

Teneriffa-Flugwochen:
Günstige Flüge, komfortables Appartement

Tipp: Silvester auf Teneriffa! In der Woche vom 29.12 - 05.01.14 sind aktuell noch Plätze frei für alle, die den Jahreswechsel ohne Schnee und Eis, dafür mit schönen Flügen auf den Kanaren feiern möchten.

ausgebuchtFT47.13 - 17.11. - 24.11.13 ausgebucht
ausgebuchtFT49.13 - 01.12. - 08.12.13 ausgebucht
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFT52.13 - 21.12. - 28.12.13 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFT1.14 - 29.12.13 - 05.01.14 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFT3.14 - 10.01.13 - 17.01.14 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFT4.14 - 18.01.13 - 25.01.14 Restplätze frei

Infos, weitere Termine und Anmeldung...

Monaco-Flugwoche 2014:
Noch ein Platz frei!

In Monte Carlo fliegst du an den südlichen Ausläufern der französischen Seealpen zwischen Menton und Monaco.

Zum Einfliegen und mit Piloten, die noch weniger Flugerfahrung haben, fährt Moni in das nahegelegene Fluggebiet Sospel.

Der Jahreswechsel an der Côte d'Azur hat für viele Piloten schon Tradition, deshalb gibts derzeit nur noch einen freien Platz!

freie Restplaetze, jetzt anmeldenFM52.13 - 29.12.13 - 05.01.14 Ein Restplatz frei

Infos und Anmeldung

Ski & Flieg im Stubai:
Die Tiroler Winterflugwochen im Januar 2014

Ski and Fly StubaiUnser Angebot für alle Wintersportler, die die Pisten auch gerne mal von oben sehen möchten!

Zwei ideale Flugberge befinden sich unmittelbar vor unserer "Haustür" - der Elfer und die Schlick2000.

Je nach Wind und Wetter wird am Morgen nach dem Frühstück entschieden, ob wir von einem der beiden Hausberge starten oder ob wir ein anderes Fluggebiet in der Umgebung aufsuchen.

Wer die hervorragenden Wintersportmöglichkeiten des Stubaitals mit seinem weltberühmten Gletscher nicht nutzen möchte, kann die Woche auch als reine Flugwoche buchen.

freie Plaetze, jetzt anmelden!FUS2.14 - 06.01.14 - 12.01.14 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FUS4.14 - 19.01.14 - 25.01.14 Plätze frei

Infos und Anmeldung

Portugal-Flugwochen im Februar 2014:
Küstensoaring an spektakulären Steilklippen

Eines der besten Soaringgebiete an der Atlantikküste lädt alle Piloten ein, dem Winter zu entfliehen und im Februar eine tolle Flugwoche zu erleben.

Christian"Wuppi" Noss betreut diese Flugreise. Unser Tipp für alle, die ihren Resturlaub sinnvoll verwenden möchten oder die sich einen frühen Start in die neue Flugsaison wünschen!

freie Plaetze, jetzt anmelden!FPG6.14 - 02.02. - 09.02.14 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FPG7.14
- 09.02. - 16.02.14 Plätze frei

Infos und Anmeldung

Gleitschirmfliegenlernen an Wochenenden

Ab sofort hast du auf der Wasserkuppe wieder die Möglichkeit, deine Kombikursausbildung auf mehrere Wochenenden verteilt zu absolvieren.

Wenn du diesen Ausbildungsweg nutzen möchtest, schicke uns bitte eine E-Mail mit dem Wochenende, an dem du beginnen möchtest.

Gleitschirm-Einsteigerkurse Wasserkuppe / Rhön

Gleitschirm-Einsteigerkurse in Elpe/Hochsauerland

Lüsen: Höhenflugschulung, Thermik-Technik-Training und B-Lizenz-Seminar

Paragleiter-Kurse im Stubai: Termine 2014 sind da!

Ab sofort sind auch die alle Stubai-Paragleiterkurse 2014 online buchbar.

A-Lizenz (Paragleiterschein)

Paragleiter-Kombikurs
mit Abschluss Höhenflugausweis
Höhenflugschulung
mit Abschluss A-Lizenz
Grundkurs Aufbaukurs
Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So

Der Elferlift im Stubai hat derzeit wegen Revision geschlossen. Der Fliegershop ist aber nach vorheriger Terminabsprache mit Moni bis zum 20.12. geöffnet.

Das APC bietet nach vorheriger Terminvereinbarung:

  • 2 Jahrescheck und Retterpacken – Sonderpreis195 EUR mit Gutschein für Tageskarte am Elfer
  • Geschenk-Gutschein Verkauf (z.B. Tandemgutscheine)
  • Schirmberatung und Verkauf – Schnäppchenpreise auf Lagerware
  • 3-tägige Privatschulung am Übungshang inkl. Leihausrüstung und Theorieunterricht, 590 EUR (einzelner Tag 250 EUR)

Weitere Infos, Anmeldung und Terminvereinbarung per Mail an moni@apc-stubai.at

Urlaubsreif? Versicherungs-Check!

Viele Pilotinnen und Piloten nutzen eine oder mehrere der kommenden Herbst- und Winterwochen für einen Gleitschirmurlaub.

Zu den Reisevorbereitungen gehört unbedingt eine Überprüfung deines Versicherungsstatus, besonders in den Bereichen Unfall, Reisekrankenversicherung und Haftpflicht.

flugsportversicherungen.de bietet dir zum Beispiel diese Versicherung inkl. 24-Stunden-Deckung (Arbeit und Freizeit) schon für nur 19,77 EUR monatlich:

  • Inv. Grundsumme: 180.000 €
    bei Vollinvalidität: 405.000 €, Todesfall: 10.000 €
  • KH + GG: 25 €
  • Bergungskosten: 10.000 €
  • Kurleistung: 1.000 €

Nutze jetzt den Beratungsservice zur Analyse und zur individuellen Anpassung deines Versicherungsschutzes!

www.flugsportversicherungen.de

Gleitschirm Direkt:
Die neuen Set-Angebote 2014 sind online!

Gleitschirm DirektUnser Shop-Experte Oliver hat die neuen Komplett-Sets bestehend aus Schirm, Gurtzeug, Retter und Helm für kommendes Jahr zusammengestellt.

Beispiel: Beim Set "FLY" mit Skywalks Top-Seller Mescal 4 sparst du im Set mit dem Gurtzeug Skywalk Cult 3, dem Plusmax-Flughelm Plusair und einer SECURE III-Rettung zum Beispiel fast 500 EUR gegenüber dem Preis der Einzelkomponenten.

Bei Fragen zu deiner Gleitschirmausrüstung erreichst du uns täglich zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. 06654 - 91 90 55, auch am Wochenende.

zurück zur Übersicht...