Jahrgang 2013

zurück zur Übersicht... Gleitsegel-Wetterprognose, So waren die World Games, Ausbildungsangebot Fluglehrer, Sommerimpressionen aus Luesen, Feedback
Papillon Paragliding
Papillon Wasserkuppe · Sauerland · Schwarzwald · APC Stubai · Lüsen
Papillon Fliegerrundmail
Top-Ten-Platzierung für Andreas bei World Games
(VIDEO) (BILDER) | Rundmail online lesen...
Papillon bei FacebookPapillon bei TwitterPapillon bei Youtube

Papillon Fliegerrundmail Nr. 521 vom 8. August 2013: Gleitsegel-Wetterprognose, So waren die World Games, Ausbildungsangebot Fluglehrer, Sommerimpressionen aus Lüsen, Feedback

Liebe Flugsportfreunde,

letzten Sonntag fiel in Cali die Entscheidung: Andreas Schubert landete in der Disziplin "Paragliding Accuracy" bei den 9. World Games in Kolumbien auf einem sensationellen 5. Platz! Sein Bericht vom Herzschlagfinale: weiterlesen...

See you UP in the sky,

Dein Papillon-Team

Gleitsegelwetter-Prognose vom 8. August 2013:
Fortdauer der hochsommerlichen Wetterlage

Vom Unwetter am Dienstagabend war auch die Wasserkuppe nicht verschont geblieben. Über die zum Glück nur kurz andauernden Orkanböen auf Hessens höchstem Berg berichtete das Hessenfernsehen und zeigte auch die herannahende Front, die unsere Flugschüler mit dem Handy gefilmt hatten - natürlich waren da die Schirme schon eingepackt :)

Mittelgebirge

Freitag: Die eingeflossene Meeresluft altantischen Ursprungs gerät von Westen her langsam unter Hochdruckeinfluss. Morgens ist es recht frisch, zwischen 9 und 11 Uhr gibt es erste schwache Thermikansätze.

Aus den Quellwolken entwickelt sich im Tagesverlauf vielerorts eine hochnebelartige Schichtquellbewölkung. Es gibt großflächige Abschattungen und nur wenig Sonne. Dort wo die Sonne zum Vorschein kommt, wird es sofort thermisch. Der Wind weht schwach und frischt in Thermiken leicht auf.

Die schwachen Thermiken können sich hier und dort auch schon in der Mittagszeit für Thermikeinsteiger eignen.

Samstag: Der Hochdruckeinfluss nimmt etwas zu. Die Wolken lösen sich besser auf, sodass im Tagesverlauf eine Vier- bis Sechs-Achtel-Quellwolkenbasis auf rund 1600m Höhe erwartet werden kann. Der Wind weht wieder schwach um West.

Freifliegertipp Sauerland: Bruchhauser Steine, Rhön: Pferdskopf. Hier haben Piloten den Vorteil, dass sie ab etwa 10.30 Uhr den Fliegerbusshuttle vom Landeplatz Heckenhöfchen zum Pferdskopf nutzen können; auf die Wasserkuppe selbst kommt man am Wochenende wegen des Harley-Treffens tagsüber nur mit dem Event-Shuttlebus.

Sonntag: Das Wetter ist ähnlich wie am Samstag - unverändert sonnig, trocken und warm mit leichter Quellbewölkung und guten Thermiken in der Mittagszeit. Der Wind weht voraussichtlich wieder um West. Auch am Sonntag wird voraussichtlich der Pferdskopf wieder der Hauptstartplatz für die Rhöner Drachen- und Gleitschirmflieger sein.

Alpen

Freitag: Noch überwiegt Tiefdruckeinfluss. Es gibt vielerorts Regen und tiefbasig aufliegende Bewölkung. Nach längerem Aufklaren und längerer Sonneneinstrahlung muss sofort wieder mit vertikal hochwachsenden Quellwolken und nachfolgendem graupelartigem Schauer gerechnet werden. Vereinzelt sind auch Gewitter in den Nachmittags- und Abendstunden nicht ausgeschlossen.

Samstag: Der Hochdruckkeil von den Azoren erreicht die Alpen. Die Nordseite wird angestaut und hat neben tiefbasigen Bewölkungen auch wieder mit Schauern zu kämpfen. Von Westen her lockert es im Tagesverlauf auf.

Auf der Südseite fällt der Nordwind als seichter Föhn in einigen nördlichen Tälern (zum Beispiel Pustertal) der Alpensüdseite hinunter. Der Tag ist sonnig, trocken. Die Basis steigt auf deutlich über 3000m. Es ist sehr thermisch und in den Tälern windig.

Achtung - ab den späten Vormittagsstunden ist bei dieser Prognose vor Flugunternehmungen zu warnen. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass sich Flugsportexperten vereinzelt noch in die Lüfte wagen.

Sonntag: Die Prognose verspricht weiter zunehmenden Hochdruckeinfluss und abnehmenden Wind. Sonnig, heiß und trocken, windschwach, nur noch leichte Talwinde können in den Mittagsstunden stören.

Trend: Fortdauer der hochsommerlichen Wetterlage.

Das Wochenende in der Rhön

  • Alle Einsteigerkurse und das Rückwärtsstarttraining beginnen programmgemäß.
  • Das Dolomiten-Shuttle startet am Sonntag, am Sonntag, 11. August ausnahmsweise schon um 10.30 Uhr.
  • Das Papillon Flugcenter mit Fliegershop und Luftfahrttechnischem Betrieb hat dieses Wochenende Freitag, Samstag und Sonntag jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Dieses Wochenende läuft auf der Wasserkuppe das jährliche Harley-Davidson-Treffen. Diese Veranstaltung beeinträchtigt den Flugbetrieb nicht. Die Auffahrt ist tagsüber mit Shuttlebussen (2 Euro) von den Parkplätzen im Tal aus möglich. Die Hochfahrt erfolgt über Poppenhausen/Abtsroda, vom Berg ins Tal wird der Verkehr in Richtung Gersfeld geleitet.

Ausbildungsberatung für Flugschüler

Wenn du an einem Kombikurs teilgenommen hast und dir noch Flüge für die Teilnahme an der Höhenflugschulung fehlen, wende dich einfach an ausbildungsberatung@wasserkuppe.com. Wir beraten dich gerne individuell, wie du dein Ziel "A-Lizenz" am einfachsten erreichen kannst.

Info-Service für Piloten ab A-Lizenz

Wenn du künftig über zusätzliche Thermik-, Soaring- und Groundhandling- Angebote für Piloten per E-Mail unverbindlich vorab informiert werden möchtest, schicke einfach eine Mail mit dem Betreff "Rhön-Flugangebote eintragen" an info@wasserkuppe.com. Diesen Service kannst du selbstverständlich jederzeit auch wieder abbestellen.

Das Wochenende im Sauerland

  • Die Einsteigerkurse starten programmgemäß am Samstag um 10 Uhr.
  • Der Willingen-Schnupperkurs startet diesmal ausnahmsweise auch in Elpe.

Theorie- und Praxisprüfungen Gleitschirm

Wenn du an einer Prüfung teilnehmen möchtest, melde dich bitte unter Tel. 06654-7548 an.
  • Auf der Wasserkuppe läuft die nächste Theorieprüfung Gleitschirm A-/B-Lizenz am Freitag, 9. August 2013. Los gehts um 13.30 Uhr.
  • Die nächste Praxisprüfung für Gleitschirmpiloten ist am 11. August in Lüsen.
  • Im Stubai sind Theorie- und Praxisprüfung nach vorheriger Terminvereinbarung jederzeit möglich.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

Wir suchen Verstärkung für das Papillon Fluglehrerteam!

Da es ein langer Weg bis zum Papillon Teamlehrer ist, bieten wir erstmals und als bislang einzige Flugschule im deutschsprachigen Raum eine 2,5-jährige Fluglehrerausbildung an.

Ausbildungsvoraussetzungen sind Abitur oder Mittlerer Bildungsabschluss mit weiterem Ausbildungsabschluss, Spaß am Umgang mit Menschen und Lust auf Flugsport. Interessenten müssen mindestens ein Jahr im Besitz der Gleitschirm A-Lizenz sein. Die Ausbildungsvergütung ist tariflich festgelegt. Kost und Logis übernimmt Papillon.

Neben der Assistenz in den Schulungsgeländen von Rhön, Sauerland, Stubaital und den Dolomiten stehen auch flugtechnische und meteorologische Reisebegleitungen in ausgewählten Fluggebieten Europas auf dem Lehrplan.

Interessiert? Dann sind wir auf deine Bewerbung gespannt!
Unsere Anschrift: RDGW GmbH, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld

World Games 2013 in Kolumbien:
Punktlandung für Andreas Schubert auf Rang 5

Andreas in Kolumbien
Punktlandung (Foto: FAI)

Cali/Wasserkuppe. Der Rhöner Pilot und Flugschulleiter Andreas Schubert landete bei den World Games in Kolumbien auf Platz 5 und verpasste nur knapp die Medallienchance für Deutschland.

Die World Games sind das größte Sportevent nach den Olympischen Spielen und der Fußballweltmeisterschaft. Bei der Disziplin "Accuracy Paragliding" geht es darum, mit dem Gleitschirm möglichst genau auf einem nur 2cm großen Punkt zu landen. Wer nach den Wertungsdurchgängen und nach Streichung des schlechtesten Ergebnisses die wenigste Gesamt-Abweichung hat, gewinnt den Wettkampf.

Mehr als 3300 Athleten aus der ganzen Welt waren in die kolumbianische Millionenstadt Cali eingeladen, um in 31 Sportarten gegeneinander anzutreten. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hatte 140 Athleten und etwa genauso viele Betreuer, Trainer und Juroren nach Kolumbien geschickt.

Andreas Schubert war von der Weltluftsportvereinigung FAI, dem CLOC und dem Deutschen Olympischen Sportbund eingeladen worden, um in der Disziplin "Gleitschirm-Präzisionslanden" für Deutschland zu starten.

Viva Cali, viva Columbia!

Andreas in Kolumbien
Perfekte Organisation: Volunteers

Während der Veranstaltung vom 25. Juli bis 4. August bemühte man sich in Cali, das Image von der gefährlichen Kolumbianischen Stadt aufzupolieren. Cali hatte durch eines der größten Drogenkartelle weltweit traurige Bekanntheit erlangt.

So wunderte schon der erste Eindruck bei der Einreise nicht: Hunderte Polizisten gestalteten einen überaus imposanten Empfang. Die Fahrten, die Unterkünfte und die Sportstätten waren mit einem 2500 Mann starken Polizeiaufgebot gut gesichert.

So konnten die Wettkämpfer trotz der umfangreichen Reisewarnungen eine sichere und vor allem auch abwechslungsreiche Zeit in Südamerika erleben: Cali hatte aus den World Games ein 15 Tage dauerndes Fest gestaltet. Viva Cali, viva Columbia!

Zwischendurch bleibt auch noch Zeit, die anderen Teilnehmer kennenzulernen. Einer von ihnen ist Fluglehrer Andy Shaw aus Großbritannien, der seine beiden Söhne mitgebracht hat.

Andy Shaw
Andy & Kids und Schubi
Andy ist Gleitschirmpilot seit 1979. Seit dieser Zeit nimmt er an Accuracy-Wettbewerben teil. 1968 flog er zum ersten Mal am Fallschirm seines Vaters, der Fallschirmlehrer bei der britischen Luftwaffe war.

Andy verdient seinen Lebensunterhalt als Fluglehrer. Seine Landetechnik ist beeindruckend genau.

Herzschlagfinale bei den Punktlandern

Gruppenfoto im Stadion
SCHUBERT Andreas (GER)
KOGA Mitsuharu (JPN)
COTET George (ROU)
SIMOVIC Dusan (MNE)
LUANGIAM Tanapat (THA) DJURKOVIC Goran (SRB)

Zu den Paragliding-Accuracy-Titelkämpfen hatten sich 30 Punktlandespezialistinnen und Spezialisten aus 15 Nationen eingefunden. Auf der Marco Fidel Suarez Airbase wurden die Piloten mit einer Seilwinde in die Luft geschleppt, um anschließend die flach auf dem Boden liegende Zielscheibe direkt vor der Publikumstribüne anzufliegen.

Nach drei Tagen und fünf Wertungsdurchgängen begann kurz vor der Siegerehrung ein wahrhaftes Herzschlagfinale in umgekehrter Reihenfolge der Platzierungen. Andreas schildert den Entscheidungstag:

"Es ist Sonntag, 4. August 2013. Das Paraglidingfinale gehört zu den letzten Entscheidungen der World Games. 7 Uhr. Der Bus fährt mit Polizei-Eskorte durch Cali zur Militärbasis, vier weitere Polizisten fahren im Bus mit. Um 9 uhr beginnt das Pilotenbriefing. Die Zuschauerränge haben sich gefüllt. Salsa und Techno wechseln sich ab. Das englisch - spanische Moderatorenteam erklärt den Zuschauern die Regeln der Airgames.

Bei uns Athleten steigt der Adrenalinspiegel merklich. Dann beginnt das Finale. Der Druck ist enorm. Der letzte Durchgang entscheidet über Medallien. Es geht um wenige Zentimeter. Die Schleppwinden sind fertig. Die vielen Volunteers (bild) helfen beim Auslegen der Gleitschirme mit. Dann geht alles ganz schnell - Start! Durchatmen. Damit die Startfreigabe auch ganz sicher ankommt, wird der Funkspruch auch mit einer großen zuschauerwirksamen Signalscheibe uebertragen. Schirm Aufziehen, Starten und Abheben sind Routine.

Die Schlepp-Phase nutze ich zur Konzentration: Wie ist der Wind? In acht Landungen hatte ich nur einmal denselben Endanflug. Durch die Thermik ist es turbulent in der Luft, was es für alle schwierig macht. Dann kommt wieder das Adrenalin. Vom Boden höre ich die Stimme der Moderatorin meinen Namen sagen - und "Allemania". Der Druck ist enorm. Die über 1000 gut gelaunten, überwiegend Lateinamerikanischen Zuschauer fühlen mit.

Vor mir ist Dusan genau im Centertarget, dem Mittelpunkt der Scheibe gelandet und erntet dafür einen tosenden Applaus. "Viva Espania! Viva Cali!" ertönt es aus den Lautsprechern. Der kanadische Moderator heizt die Zuschauer an. Ich gehe in den finalen Endanflug, nähere mich von schräg hinten der Tribüne. Es wird ruhig. "Ladies and gentleman, quiet please! Final approach Germany!"

Ich bleibe ruhig und korrigiere nur noch ganz leicht. Das Landfeld ist 100 Quadratmeter groß. Jeder Zentimeter Abstand vom Zentrum der Scheibe führt zu Punktabzug. Das Ziel, der Touchpoint wird für das Publikum auf Bildschirm übertragen. Vier Schiedsrichter warten unmittelbar neben dem Landpunkt auf die Piloten. Noch 10m Abstand. In den letzten drei Sekunden vor der Landung wird es vollkommen still. Touch. Auf der Digitalanzeige erscheint meine Abweichung: "000".

Von der Tribüne sind Applaus und ein ein anerkennendes "Ooooh!" sind zu hören: "Full points for Germany. Hit the Targetcenter, zero-zero". Ich reiße die Arme hoch und bedanke mich beim Publikum für die lautstarke Unterstützung.

Ich höre, dass Andrew Shaw für Großbritannien am Start ist. Er ist der Liebling des Sprechers und hat seine zwei Söhne dabei. Dann gehe ich zur Tribüne und erlebe die begeisterte Stimmung der Zuschauer aus nächster Nähe. Es werden Fotos gemacht. Fernsehkameras laufen. Alle Wettkampfteilnehmer, die schon vorher im Finale gestartet waren, gratulieren. Es gibt Umarmungen.

Und dann schauen wir wieder alle gespannt nach oben. Andy ist im Anflug. Etwas zu hoch. Er bremst seinen Gleitschirm Ascent2 stark an und verschlechtert so absichtlich das Gleiten seines Schirmes, um Höhe abzubauen. Dann gibt er die Bremsen wieder frei - allerdings den einen Bruchteil einer Sekunde zu früh. Andy kommt zu spät aus seiner Korrektur. Leicht angebremst wartet er mit dem Durchbremsen, um doch noch die letzten Zentimeter mitzunehmen. Er landet mit 16 Zentimeter Abweichung. Nach anfänglichem Beifall erkennen erkennen die Zuschauer schnell, dass der Pilot mit seiner Britischen Flagge am Bein einen Platz verloren hat und nicht ganz zufrieden ist.

Und dann gehts es weiter. Elisa, der Weltranglistendritte ist für Indonesien im Anflug. Landung. Diese Jungs fliegen in Bali fast jeden Tag und nehmen seit Jahren an jedem Punktlande-Weltcup teil. Aber auch er hat diesmal 16 Zentimeter Abweichung. Ich bin schon auf dem 7. Platz. Bis zum dritten landen alle daneben. Tanat, 16 Jahre alt und dritter Meister der Asienmeisterschaften, landet sogar ganze 220 Zentimeter zu kurz.

Was fuer ein Finale. Tränen und Jubel direkt beieinander. Dann wird es wieder still. Auch die Musik verstummt. Tomas Lednik aus Tschechien und der Slowene Matjaz Feraric sind im Anflug. Wer holt die Goldmedaille? Auch der so gesprächige Moderator senkt jetzt die Stimme. Konzetration. Und Stille. Vier - drei - Bremse... - zwei - eins.... "000" - Matjaz Feraric holt den letzten Titel, der ihm als Weltmeister, Europameister und mehrfacher Worldcupsieger noch gefehlt hatte. Minutenlange stehende Ovationen eines begeisterten Publikums. Dieser Moment geht allen unter die Haut, nicht nur mich rührt die Freude und die Euphorie zu Tränen.

Matjaz Feraric gewinnt

Andy Shaw
Gleitschirm-Weltmeister Matjaz
und Andreas in Cali

Seinen ersten nationalen Titel holte der 51jährige Feraric schon 1988. Im Jahr 2000 wird er in Großbritannien Weltmeister, 2003 gewinnt er die WM in Slowenien, 2007 in Litauen, 2008 die Europameisterschaft, den Worldcup 2008, 2010, 2011, 2012.

Ab heute reihen sich die World Games 2013 in die Sammlung seiner Erfolge ein. Klar kann er ganz offenbar etwas mehr als die anderen. Ich habs ja ausprobiert. Und konnte ihn auch nicht besiegen...

In meinen inzwischen zwanzig Jahren Wettkampferfahrung waren die World Games in Kolumbien der größte, beeindruckenste und schönste Wettbewerb, an dem ich bisher teilnehmen durfte. Bei der Accuracy-Weltmeisterschaft in zwei Wochen in Sarajevo kann ich leider aus terminlichen Gründen nicht mitfliegen, deshalb ist mein nächstes Wettkampfziel die Europameisterschaft 2014 in Serbien."

9. World Games Cali 2013: Paragliding Accuracy -Men-, Top Ten
RangPilotLand
1FERARIC Matjaz SLO
2LEDNIK TomasCZE
3LUANGIAM TanapatTHA
4SIMMONS NicholasGBR
5SCHUBERT AndreasGER
6SUNARYA NanangINA
7SHAW AndyGBR
8COTET GeorgeROU
9JAKOVLEVAS JurijusLTU
10DJURKOVIC GoranSRB
Quelle / komplette Rangliste...

zum Inhalt

 

Gleitschirmschulung Papillon Wasserkuppe / Rhön

Die nächsten Gleitschirm-Kombikurse in der Rhön:
freie Restplaetze, jetzt anmelden!RK33.13 10.08. - 17.08.13 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmelden!RK34.13 17.08. - 24.08.13 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmelden!RK35.13
24.08. - 31.08.13 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmelden!RK36.13 31.08. - 07.09.13 Restplätze frei
freie PlaetzeRK37.13
07.09. - 14.09.13 Plätze frei

Die nächsten Gleitschirm-Grundkurse in der Rhön:
freie Restplaetze, jetzt anmelden!RG33.13 10.08. - 13.08.13 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmelden!RG34.13 17.08. - 20.08.13 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmelden!RG35.13 24.08. - 27.08.13 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmelden!RG36.13 31.08. - 03.09.13 Restplätze frei

Die nächsten Wochenend-Schnupperkurse in der Rhön:
ausgebuchtRS33.13 10.08. - 11.08.13 ausgebucht
freie Restplaetze, jetzt anmelden!RS34.13 17.08. - 18.08.13 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmelden!RS35.13 24.08. - 25.08.13 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmelden!RS36.13 31.08. - 01.09.13 Restplätze frei
ausgebuchtRS37.13 07.09. - 08.09.13 ausgebucht

Die nächsten Freitag-Samstag-Schnupperkurse in der Rhön:
ausgebuchtRSF32.13 09.08. - 10.08.13 ausgebucht
ausgebuchtRSF33.13 16.08. - 17.08.13 ausgebucht
freie Restplaetze, jetzt anmelden!RSF34.13 23.08. - 24.08.13 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmelden!RSF35.13 30.08. - 31.08.13 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmelden!RSF36.13 06.09. - 07.09.13 Restplätze frei

Papillon Flugschulen Sauerland:
Winterberg-Elpe und Willingen-Upland

Saisonzuschlag gestrichen!

Der Saisonzuschlag für alle Kombi-, Grund- und Aufbaukurse im Juli und August im Sauerland wurde komplett gestrichen. So lernst du im Hochsauerland auch in den Sommermonaten besonders günstig Gleitschirmfliegen.

Papillon Winterberg - Elpe

Die nächsten Gleitschirm-Kombikurse in Winterberg-Elpe/NRW:
freie Restplaetze, jetzt anmelden!EK33.13 10.08. - 17.08.13 Restplätze frei, kein Saisonzuschlag
freie Restplaetze, jetzt anmelden!EK35.13 24.08. - 31.08.13 Restplätze frei, kein Saisonzuschlag
freie Plaetze, jetzt anmelden!EK37.13 07.09. - 14.09.13 Plätze frei, kein Saisonzuschlag
freie Plaetze, jetzt anmelden!EK38.13 14.09. - 21.09.13 Plätze frei, kein Saisonzuschlag

Die nächsten Gleitschirm-Schnupperkurse in Winterberg-Elpe/NRW:
freie Restplaetze, jetzt anmelden!ES33.13 10.08. - 11.08.13 Restplätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!ES34.13 17.08. - 18.08.13 Plätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmelden!ES35.13 24.08. - 25.08.13 Restplätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmelden!ES36.13 31.08. - 01.09.13 Restplätze frei

Papillon Willingen - Upland

In Willingen (Upland) laufen Gleitschirm-Schnupperkurse für alle, die das Gleitschirmfliegen erstmal an einem Wochenende selbst ausprobieren möchten. Treffpunkt ist um 10 Uhr in der Ettelsberg-Talstation.

Die nächsten Gleitschirm-Schnupperkurse in Willingen-Upland:
freie Plaetze, jetzt anmelden!EW33.13 10.08. - 11.08.13 Plätze frei, Treffpunkt in Elpe!
freie Plaetze, jetzt anmelden!EW34.13 17.08. - 18.08.13 Plätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmelden!EW35.13
24.08. - 25.08.13 Restplätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!EW36.13
31.08. - 01.09.13 Plätze frei

Lüsen: Höhenflugschulung, Thermik-Technik-Training, B-Lizenz-Seminar

Dolomiten-Höhenflugschulung zur A-Lizenz
freie RestplaetzeDH33.13 11.08. - 18.08.13 Restplätze frei
freie RestplaetzeDH34.13 18.08. - 25.08.13 Restplätze frei
freie RestplaetzeDH35.13 25.08. - 01.09.13 Restplätze frei
freie RestplaetzeDH36.13
01.09. - 08.09.13 Restplätze frei
ausgebuchtDH37.13 08.09. - 15.09.13 ausgebucht

Thermik-Technik-Training Lüsen
ausgebuchtDT33.13 11.08. - 18.08.13 ausgebucht
freie Plaetze, jetzt anmelden!DT34.13 18.07. - 25.08.13 Plätze frei
freie RestplaetzeDT35.13 25.08. - 01.09.13 Restplätze frei
freie RestplaetzeDT36.13
01.09. - 08.09.13 Restplätze frei
freie RestplaetzeDT37.13 08.09. - 15.09.13 Restplätze frei

Thermik-Streckenflug-Seminar zur B-Lizenz
freie Plaetze, jetzt anmelden!DS33.13 11.08. - 18.08.13 Restplätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!DS40.13
29.09. - 06.10.13 Restplätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!DS43.13 20.10. - 27.10.13 Plätze frei

Im aktuellen Lüsen-Teamplan 2013 kannst du sehen, welche Fluglehrer die Lüsen-Flugwochen betreuen.
zum Inhalt

Papillon Alpen-Paragliding-Center Stubai / Tirol

Wegen der großen Nachfrage haben wir das Kursangebot im Spätsommer/Herbst mit zusätzlichen Kombikursen und Höhenflugwochen im Stubai erweitert! Alle Termine sind online buchbar.

Gleitschirm-Kombikurs mit Abschluss Höhenflugausweis
freie Plaetze, jetzt anmelden!AK33.13 10.08. - 17.08.2013 zwei Restplätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!AK35.13 24.08. - 31.08.2013 Plätze frei, Tipp!
freie Plaetze, jetzt anmelden!AK37.13 07.09. - 14.09.2013 Restplätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!AK39.13 21.09. - 28.09.2013 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!AK41.13 05.10. - 12.10.2013 Plätze frei

Gleitschirm-Höhenflugschulung mit Abschluss A-Lizenz
freie Plaetze, jetzt anmelden!AH34.13 17.08. - 24.08.2013 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!AH36.13 31.08. - 07.07.2013 Restplätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!AH38.13 14.09. - 21.09.2013 Plätze frei
ausgebuchtAH39.13 21.09. - 28.09.2013 ausgebucht
freie Plaetze, jetzt anmelden!AH40.13 28.09. - 05.10.2013 Plätze frei

Schnupperkurs / Grundkurs am Wochenende
freie Plaetze, jetzt anmelden!AW33.13 10.08. - 11.08.2013 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!AW35.13
24.08. - 25.08.2013 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!AW37.13 07.09. - 08.09.2013 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!AW39.13 21.09. - 22.09.2013 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!AW41.13 05.10. - 06.10.2013 Plätze frei

UL-Motorschirmfliegen: Letzer Kurs des Jahres mit freien Plätzen ab 24. August

Motorschirmfliegen

Der Motorschirm ist die einfachste und preiswerteste Art, sich motorisiert und unabhängig von praktisch jedem beliebigen Punkt aus in die Luft zu erheben.

Gute Nachrichten für alle, die sich für die Motorschirm-Ausbildung interessieren: Die Ausbildungsinhalte wurden dieses Jahr gestrafft und noch spezieller auf die Motorschirm-relevanten Themen zugeschnitten.

Unser Tipp für alle Gleitschirmflieger, die in diesem Sommer noch Gas geben und motorisiert durchstarten möchten, ist der letzte Motorschirmkurs des Jahres mit freien Plätzen.

Auch Nachholer, denen noch Flüge fehlen, sollten diese Woche nutzen.

freie Plaetze, jetzt anmelden!MK35.13 24.08. - 31.08.13 Plätze frei

Rückwärtsstarttraining auf der Wasserkuppe:
Wochenende ausgebucht, freie Plätze im Herbst

Die weiten, frei angeströmten und hindernisfreien Hänge der Wasserkuppe eignen sich auch ideal zum Groundhandling.

Da gerade die Startphase besonders viel Routine erfordert, lohnt es sich, diese ausgiebig zu üben und den Ablauf zu verinnerlichen. Neben der Vermittlung der theoretischen Grundlagen steht das Praxistraining im Vordergrund.

ausgebuchtRZ33.13 10.08. - 11.08.2013 - ausgebucht
freie Plaetze, jetzt anmelden!RZ37.13 07.09. - 08.09.2013 - Plätze frei, jetzt anmelden!
freie Plaetze, jetzt anmelden!RZ42.13 12.10. - 13.10.2013 - Plätze frei

Stubai-Flugsafari: Flugurlaub dort, wo die Sonne scheint und der Wind von vorne kommt

Jetzt geht's auf Flugsafari in die Alpen! Starte mit Stubai-Moni zur Thermikjagd und befliege die besten Fluggebiete mit professioneller Betreuung.

ausgebuchtFU33.13 - 11.08. - 17.08.13 ausgebucht, neue Termine in Kürze!

Aufdrehen im Renchtal:
Schwarzwald-Flugsafari ab 24.8.

Entdecke die Fluggebiete rund um Oppenau! Das Schwarzwald-Städtchen zählt zu den 10 schönsten Urlaubszielen Deutschlands und ist in der Fliegerszene als Austragungsort der BaWü Air-Games (Bild) bekannt.

Die Schwarzwald-Flugwoche empfiehlt sich für alle Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz, die selbständig starten und landen können und die die Fluggebiete rund um Oppenau mit Fluglehrerbetreuung kennenlernen möchten. Um die Flugoptionen möglichst gut nutzen zu können, ist ein erfolgreich abgeschlossenes Thermik-Technik-Training von Vorteil.

freie Plaetze, jetzt anmelden!FSW35.13 24.08. - 31.08.13 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FSW41.13 05.10. - 12.10.13 Plätze frei

Infos und Anmeldung

St. Andre ab 24. August:
Auf Thermikjagd in der Haute Provence

Der Mont Chalvet bietet viel Potential für XC-Flüge. Je nach Wetterlage nutzen wir die ersten Thermikansätze am Südstart, oder wir warten am Weststart auf den Talwind, um uns in die Weite der Provènce tragen zu lassen.

Schon bald ergibt sich ein grandioser Ausblick über den "grünen Fluss" mit seinem See. Ambitionierte Piloten entscheiden sich nach gemeinsamer Gelände- und Wetteranalyse nun für eine der Flugrouten um den See oder im Landeplatzbereich, sodass für jedes Pilotenkönnen attraktive Flugmöglichkeiten bereit stehen.

Für Genusspiloten bietet sich das 10km- Ziel-Rück zur Antenne mit anschließendem Photoshooting über dem See an. Am Abend steht dann großflächige "Rentnerthermik" in den Westflanken und Tälern. Mehrere hundert Meter Startüberhöhung bis Sunset sind keine Seltenheit. Ein Höhepunkt ist der Sonnenuntergang im weichen Abendlicht, untermalt vom konstanten Piepsen des Varios.

Die Funkbetreuung erfolgt wenn möglich direkt aus der Luft. Wetter und flugpraktische Briefings ergänzen das Programm.

freie Restplaetze, jetzt anmelden!FX35.13 24.08. - 31.08.13 - wenige Restplätze frei, jetzt anmelden!

Tipp: Buche diese Woche zusammen mit der anschließenden Millau-Flugwoche in der Frankreichkombi!

Millau ab 1. September:
Thermik und Soaring in Südfrankreich

Die südlichen Ausläufer des französischen Zentralmassivs sind für hervorragende Thermik über faszinierender Landschaft bekannt und beliebt. So wundert es nicht, dass hier in den Cevennen schon Welt- und Europameisterschaften im Drachen- und Gleitschirmfliegen ausgetragen wurden.

Unsere Millau-Flugwoche richtet sich an Piloten mit B-Lizenz, die sich fliegerisch in reizvoller Landschaft mit hervorragenden Flugbedingungen mit professioneller Betreuung weiterentwickeln möchten. Voraussetzungen sind sichere Beherrschung des Rückwärtsstartes und selbständiges Landen.

freie RestplaetzeFMI36.13 1.09. - 8.09.13 - Restplätze frei, jetzt anmelden!

Die Frankreich-Kombi 2013: Zwei Wochen Gleitschirmfliegen in St. André und Millau

Unsere beliebte Südfrankreich-Flugwoche in St. André-Les-Alpes kannst du jetzt bequem in der Frankreich-Kombi um eine weitere Flugwoche in Millau verlängern!

Die zweiwöchige Frankreich-Kombi kostet inkl. Fluglehrerbetreuung (Funk), Meteobriefings, Geländeeinweisung, Shuttle-Transfers und allen Bergfahrten für Papillon-Stammkunden nur 870 Euro (Neukunden: 920 Euro).

freie RestplaetzeFX35.13 24.08. - 31.08.13 - Restplätze frei, jetzt anmelden!
freie RestplaetzeFMI36.13 01.09. - 08.09.13 - Restplätze frei, jetzt anmelden!

Mike Küng Training & Soaring in Dänemark:
Løkken - Zusatzwoche ab 8. September!

In Norddänemark, an der 10 km langen Steilküste zwischen Løkken und Lønstrup erwartet dich eine der spektakulärsten Sanddünenlandschaften Europas.

Laminarer Seewind, jede Menge Platz für Groundhandling am weißen Sandstrand und eine kilometerlange Soaringküste. Mike Küng liebt Løkken!

Für dieses Highlight gibt es im September noch einige Restplätze.

freie Restplaetze, jetzt anmelden!FD34.13 - 18.08. - 24.08.13 ausgebucht
freie Restplaetze, jetzt anmelden!FD35.13
- 25.08. - 31.08.13 ausgebucht
freie Plaetze, jetzt anmelden!FD37.13
- 08.09. - 14.09.13 Restplätze frei, letzter Termin 2013!

Infos und Anmeldung

Idrosee-Flugwoche, auf Wunsch mit Sicherheitstraining

Der italienische "Monte Alpo" gehört zu den besten Flugbergen der Alpen. Hier am Idrosee, dem kleinen Bruder des Gardasees, kann man in der Abendsonne stundenlang soaren - ideal für eine entspannte Flugurlaubswoche, auch mit Familie!

Optional kannst du zu dieser Flugwoche auch ein Sicherheitstraining über Wasser zubuchen.

Auf Wunsch Organisation von zusätzlichen Aktivitäten und Ausflügen, z. B.: Biketour, Wanderungen, Abendessen, Ausflug zum Gardasee und Brescia,...

freie Plaetze, jetzt anmelden!FI38.13 15.09. - 21.09.13 Restplätze frei, jetzt anmelden!

Fortbildungsangebot ab 17. September:
DHV-zertifiziertes Sicherheitstraining am Idrosee

Die Bedingungen am Idrosee (Italien) eignen sich besonders gut zum Training über Wasser. So gilt diese Location als Topempfehlung für ein DHV-anerkanntes und von Papillon empfohlenes Sicherheitstraining (SIV).

freie Plaetze, jetzt anmelden!FIS38.13 - 17.09. - 20.09.13 Restplätze frei, jetzt anmelden!

Sicherheitstraining: Infos und Anmeldung
zum Inhalt

 

Die Top-Unfallversicherung für Piloten!
Flugsportversicherungen

Diese Versicherung inkl. 24-Stunden-Deckung (Arbeit und Freizeit) bekommst du bei uns schon für nur 19,77 EUR monatlich:

  • Inv. Grundsumme: 180.000 €, bei Vollinvalidität: 405.000 €
  • Todesfall: 10.000 €
  • KH + GG: 25 €
  • Bergungskosten: 10.000 €
  • Kurleistung: 1.000 €

Bei der Analyse und individuellen Anpassung deines Versicherungsschutzes sind wir dir gerne behilflich.

Stubai-Infos

  • Betreutes Fliegen für Piloten im Stubai,
    inkl. vorherigem Kompatibilitäts-Test: 85 EUR/Tag

  • Service-Angebote mit Rabatten für Papillon-Kunden:
    2-Jahrescheck im Stubai - statt 169 EUR nur 150 EUR
    Rettungsschirmpacken - statt 49 EUR nur 39 EUR
    Check und Pack - nur 189 EUR, dazu gibts gratis ein T-Shirt, solange der Vorrat reicht

  • Nova Stubai-Testcenter
    Beratungsgespräche – Testschirme – Verkauf von Gebraucht- und Neugeräten nach telefonischer Terminvereinbarung!

  • DHV A-Lizenz/OeAEC-Prüfung nach Terminvereinbarung jederzeit möglich!

  • Tandemflüge: täglich 9 bis 16 Uhr, Anmeldung im Alpen-Paragliding-Center

Fehlen dir noch Höhenflüge, um die Voraussetzung zur Teilnahme an einem A-Lizenz Kurs in Lüsen oder im Stubai zu erreichen, bieten wir dir eine individuelle Höhenflugbetreuung (bis zum 15. Flug) im Stubai an.

Infos: Flugschul-Hotline im Stubai oder per Mail info(at)apc-stubai.at

zum Inhalt

 

Gleitschirm-Reisetipps Herbst/Winter 2013/14

Teneriffa-Flugwochen:
Gleitschirmfliegen auf der Sonneninsel

Alle Termine 2013/2014 für die beliebten Teneriffa-Flugwochen rund um den Teide findest du hier.

Piloten ab A-Lizenz können mit Reiseleiter und Teneriffa-Profi Andy Junk fantastische Flüge in verschiedenen Fluggebieten rund um Spaniens höchsten Berg genießen: Thermikflüge am Taucho, Ifonche und Los Realejos, Soaring in Fasnia oder von Izana aus einen Abgleiter ans Meer nach Puerto de la Cruz...

Hier die nächsten Termine für ein unvergessliches Gleitschirm-Erlebnis:

freie Plaetze, jetzt anmelden!FT41.13 - 05.10. - 12.10.13 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FT44.13 - 26.10. - 02.11.13 Plätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFT47.13
- 17.11. - 24.11.13 Restplätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FT49.13 - 01.12. - 08.12.13 Plätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFT52.13 - 21.12. - 28.12.13 Restplätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FT1.14 - 29.12.13 - 05.01.14 Plätze frei

Fly Algodonales:
¡Quiero volar en Andalucía!

Am 13. Oktober beginnt die nächste Flugwochenstaffel in Südspanien. Die neuen Termine kannst du schon jetzt auf www.fly-algodonales.com buchen.

Befliege die beliebten Fluggebiete in der Sierra de Líjar mit professioneller Papillon Fluglehrerbetreuung! Unsere Algo-Flugwochen beinhalten die Skyperformance-Inhalte Thermik-Technik, Soaring und optional Streckenflug.

freie Plaetze, jetzt anmelden!FA42.13 - 13.10. - 20.10.13 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FA43.13
- 20.10. - 27.10.13 Plätze frei
freie Restplaetze, jetzt anmeldenFA44.13
- 27.10. - 03.11.13 Restplätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FA45.13
- 03.11. - 10.11.13 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FA46.13
- 10.11. - 17.11.13 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FA47.13
- 17.11. - 24.11.13 Plätze frei

Fly Monaco:
Der Jahreswechsel an der Côte d'Azur

Über Silvester in Monaco und Sospel ins neue Jahr zu fliegen, hat für viele Piloten schon Tradition. Wahl-Monegassin Moni bietet in der Woche ab 29. Dezember eine Flug- und Trainingswoche in Monaco an.

freie Plaetze, jetzt anmelden!FM52.13 - 29.12.13 - 05.01.14 Plätze frei

Papillon-Hängegleiterkurse mit Weltmeisterin Corinna Schwiegershausen auf der Wasserkuppe

Als ehemalige Flugschülerin der Papillon-Flugschule Wasserkuppe kommt Corinna auch heute noch immer wieder mal gerne zurück in die Rhön, wo sie bei Papillon-Gründer Uli Kroll seinerzeit das Drachenfliegen gelernt hatte.

Heute ist die Wahlmünchnerin mit bisher fünf Einzel-Weltmeister- und sieben Team-Weltmeistertiteln eine der erfolgreichsten Hängegleiter-Pilotinnen weltweit. Auch die diesjährige Weltmeisterschaft in Australien konnte sie wieder für sich entscheiden.

Wir freuen uns sehr, im Oktober zwei Drachen-Grundkurse unter der Leitung von Corinna auf der Wasserkuppe anbieten zu können:

freie Plaetze, jetzt anmelden!18.-20.10.2013
HG42.13 - Hängegleiter-Grundkurs für Gleitschirmflieger

Dieser Kurs richtet sich speziell an Gleitschirmpiloten ab A-Lizenz, die das Drachenfliegen ausprobieren und kennenlernen möchten. Er beinhaltet die Grundausbildung bis zur Höhenflugreife.
Kursleitung:
Corinna Schwiegershausen
Kursgebühr: nur 300 Euro

freie Restplaetze, jetzt anmelden20.-24.10.2013
HG44.13 - Hängegleiter-Grundkurs für Einsteiger

Im Anschluss haben Einsteiger ohne Vorkenntnisse die Möglichkeit, die Grundlagen des Drachenfliegens von der amtierenden Weltmeisterin auf der Wasserkuppe zu erlernen. Zu diesem Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Kursleitung: Corinna Schwiegershausen
Kursgebühr: nur 590 Euro,
für aktive Mitglieder des DFV Wasserkuppe nur 490 Euro


Verschenke Gleitschirm-Tandemflüge in der Rhön!

Ab sofort kannst du auch nichtfliegende Freunde, Verwandte und Kollegen die Faszination des lautlosen Flugsportes erleben lassen. In unserem Onlineshop bekommst du Verschenk-Gutscheine für Gleitschirm-Tandemflüge von der Wasserkuppe.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, praktisch jeder bis ca. 100kg Körpergewicht kann mit einem unserer Tandemprofis einen unvergesslichen Doppelsitzerflug von Hessens höchstem Berg genießen.

Und wer sich nach einem Tandemflug innerhalb eines Jahres zu einem Kombikurs anmeldet, bekommt den Tandemflug voll auf die Ausbildung angerechnet!

Sicher einkaufen bei Gleitschirm Direkt

Als Kunde der Papillon Fliegershops bekommst du nicht nur professionelle Beratung und eine Riesenauswahl, sondern auch umfangreiche Garantien für einen sicheren Einkauf:

100% Zufriedenheitsgarantie

Sollte deine neue Ausrüstung (Gleitschirm und Gurtzeug) doch nicht exakt deinen Wünschen entsprechen, kannst du auch noch nach deiner ersten Flugwoche up- oder downgraden, bis du 100% zufrieden bist!

Bestpreis-Garantie

Wir garantieren, dass unsere Angebote innerhalb von drei Monaten ab Kaufdatum nirgends billiger zu erhalten sind. Falls doch, zahlen wir die Differenz (gegen Vorlage des schriftlichen Angebotes) aus.

Telefonische Fachberatung

Bei Fragen zu deiner Flugausrüstung beraten wir dich gerne - auch telefonisch. Du erreichst uns täglich zwischen 9 und 18 Uhr, auch am Wochenende unter Tel. 06654 - 91 90 55.

Top-Inzahlungnahme

Bei Kauf eines Neuschirmes nehmen wir deine alte Ausrüstung (EN-A/EN-B) auf Wunsch in Zahlung.

Null-Prozent-Finanzierung

Exklusiv für Flugschüler der Papilon Flugschulen bieten wir eine bequeme 0%-Finanzierung auf einen Einkauf ab 1500 EUR Warenwert.

Fluglehrer-Praxistests

Grundlagen unserer Geräteempfehlungen sind neben den Prüfberichten auch die Erkenntnisse aus eigenen Fluglehrer-Praxistests und aus über jährlich über 100.000 von Papillon-Fluglehrern betreuten Starts. Mit dieser Erfahrung können wir Gleitschirme herstellerunabhängig bewerten und empfehlen.

Feedback

Luca via Facebook über den Papillon Fliegershop: "Großes Lob an euch"

Habe Mittwoch Vormittag bei Max angerufen und was bestellt, Donnerstag Mittag waren die Sachen schon angekommen!!!

Euer Service ist echt SUPER!
Vielen Dank an Max und das ganze Teamzum Inhalt

zurück zur Übersicht...