Jahrgang 2011

zurück zur Übersicht... Gleitsegel-Wetterprognose, Saisonverlängerung in der Rhön, Freunde fliegen lassen, Active Fly und Slezak auf der Wasserkuppe, Markteinführung Alpine Peak 2, Neuschirme ab 999 EUR
Papillon Paragliding
Papillon Wasserkuppe · Sauerland · APC Stubai / Tirol · Lüsen
Papillon Flieger-Rundmail
360°-Panoramabild über den Wolken, aufgenommen am 10.11.2011

Papillon Fliegerrundmail Nr. 430 vom 10. November 2011: Gleitsegel-Wetterprognose, Saisonverlängerung in der Rhön, Freunde fliegen lassen, Active Fly und Slezak auf der Wasserkuppe, Markteinführung Alpine Peak 2, Neuschirme ab 999 EUR

Liebe Flugsportfreunde,

bei strahlendem Sonnenschein und leichtem Südwind gibts auf der Wasserkuppe bis zum Ende der Langfristprognosen beste Bedingungen zum Fliegen und für Groundhandling. Deshalb unser Aufruf: Kommt zum Fliegen und bringt euere Freunde mit!

See you UP in the sky,

Dein Papillon Team

Gleitsegelwetter 12. - 13. November 2011:

Eigentlich ist die Saison schon vorbei. Aber das Wetter hält sich bislang noch an spätsommerliche Temperaturen. In den vergangenen Tagen waren auf der Wasserkuppe Schulungsflüge oder Soaring von früh bis spät bei zweistelligen Plusgraden möglich. Und so bleibt es auch im Trend.

Am Wochenende dreht der Wind auf Südost. Es sickert allmählich etwas kühlere Luft herein, die sich in den Niederungen nach nächtlicher Ausstrahlung weiter abkühlt. Es kommt weit verbreitet zu Bodenfrost, Nebelbildung und überfrierender Nässe. In das Tagsstunden kann sich die Luft in den Niederungen nicht mehr erwärmen. Anders ist das in den Hochlagen der Mittelgebirge, die, wie im Bild ersichtlich, über der Inversion phantastische Fernsicht und Flugmöglichkeiten bieten.

Die neuen GFS-Modelle lassen eine Langfristprognose von 384h zu. Es gibt derzeit eine recht hohe Wahrscheinlichkeit dafür, dass die Sonne bei angenehmen Temperaturen zumindest oberhalb 800m bis zum Ende des Trendzeitraumes nahezu ungetrübt scheinen wird. Damit wird der November 2011 voraussichtlich auf der Wasserkuppe mehr Sonnenstunden sammeln als so manche Hochsommermonate.

Die Druckunterschiede zwischen dem kontinentalen Hoch und dem atlantischen Tief sind am Samstag über Deutschland etwas schwächer als am Sonntag. Es ist davon auszugehen, dass der Samstag eher schwachen Südostwind, der Sonntag wieder stärkeren Südostwind haben wird. Ganz genau ist das oberhalb der Inversion aber nur direkt vor Ort zu ermitteln.

Alpen: Über dem Alpenraum herrscht Hochdruckeinfluss. Das Tief über Südfrankreich hat sich abgebaut. Der Wind ist schwach, die Sonne scheint im Inneralpin meist ungestört. Für Sonntag könnte durch die Verstärkung des kontinentalen Hochs Bora in der Poebene wehen. Insgesamt wären die Südalpen dann etwas anfälliger für den Ostwind. Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Ostwind mitunter unfliegbare Bedingungen verusacht. Daher empfehlen wir dringend, die Wetterberichte immer aktuell abzufragen.

Alpen/Lüsen 2011/12: Unsere Lüsen-Fluglehrer genießen gerade ihren wohlverdienten Urlaub. Weiter gehts in Lüsen ab Weihnachten 2011 und dann jede Woche durchgehend bis November 2012.

Allen Kombikurslern, B-Schein-Kandidaten und Stammkunden, die nächstes Jahr nach Lüsen möchten und Unterbringung im Einzel- oder Doppelzimmer wünschen, empfehlen wir eine möglichst frühzeitige Anmeldung!

Aktion "Freunde fliegen lassen" - Jetzt Schnupperer empfehlen und 75 EUR-Gutschein mitnehmen!

Unter dem Motto "Freunde fliegen lassen" verlängern wir den unglaublichen Endspurt der verspäteten Sommersaison 2011. Das Wochenendwetter auf der Wasserkuppe eignet sich perfekt für einen Gleitschirm-Schnupperkurs. Für alle Papillon-Kunden seit 2009 bieten wir folgende Aktion an:

Für deine kurzfristige Empfehlung eines Teilnehmers für den Schnupperkurs dieses Wochenende bedanken wir uns bei dir mit einem Einkaufsgutschein im Wert von 75 EUR, einzulösen ab diesem Wochenende bis Weihnachten im Papillon Fliegershop auf der Wasserkuppe. Der Teilnehmer muss bei seiner Anmeldung einfach "Aktion Freunde fliegen lassen" und deinen Namen als Bemerkung eintragen. (Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.)

Das Wochenende in der Rhön

Die nächste DHV-Theorie-Prüfung läuft am Freitag, 11.11. Wer mitschreiben möchte, kommt bitte um 10 Uhr ins Flugcenter auf die Wasserkuppe.

Der Gleitschirm-Schnupperkurs startet am Samstag um 9 Uhr im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe.

Höhenflugbetreuung bieten wir am Samstag und Sonntag an, los gehts jeweils um 9 Uhr. Erkundige dich telefonisch am Samstag ab 12 Uhr, ob die Windprognose für Sonntag Flüge oder Groundhandling zulässt.

Flugschüler im "Kombikurs am Wochenende": Bitte je nach Könnensstand in eine der beiden Gruppen melden.

Alle Interessierten melden sich bitte unter der Hotline 06654 - 75 48 an.

zum Inhalt

Jeden Samstag: Rettungsgeräte-Wurftraining

Die Herbst- und Winterzeit kannst du hervorragend zur Kontrolle deiner Flugausrüstung nutzen. Wir empfehlen allen Papillons und Rundmaillesern, in den kommenden Monaten einen Tag zu einem der Rettungsgerätewurftrainings mit anschließendem Packen und Selberpacken auf die Wasserkuppe zu kommen.

Dipl. Textil Ing. Johannes Knust ist Leiter des Luftfahrttechnischen Betriebes Wasserkuppe. Der LTB Wasserkuppe gilt als größte Checkinstitution in Deutschland.

Johannes weist dich mit fachmännischer Anleitung individuell in dein Gurt- und Rettungssystem ein. Er überprüft die Auslösung deines Rettungssystems, die Rettung, den Gurt, protokolliert deine K-Prüfung und bereitet dich mit einem Video auf den Extremfall vor. Diesen Service bieten wir ab sofort jeden Samstag an.

Rettungsgeräte-Wurftraining:
Termine, Infos und Anmeldung


zum Inhalt


Sicher-Fliegen-Wochenende: ActiveFly Flugsimulator und DHV-Sicherheitsreferent Karl Slezak

ActiveFly

Am Wochenende 26. - 28. November gastiert der derzeit modernste Gleitschirmflugsimulator ActiveFly im Flugcenter auf der Wasserkuppe. Neu ist das Trainingsprogramm "Thermik zentrieren".

Am Sonntag ist DHV-Sicherheits-Referent Karl Slezak mit einem informativen Fachvortrag im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe. Los gehts um 11 Uhr.

Infos & Anmeldung

zum Inhalt


Chrigel Maurer kommt auf die Wasserkuppe

Am 10.12.2011, 18 Uhr gastiert der zweifache Red Bull X-Alps-Sieger Chrigel Maurer auf der Wasserkuppe.

Wir laden alle Pilotinnen und Piloten zu einem packenden Abenteuervortrag auf die Wasserkuppe ein. Karten gibts an der Abendkasse. RDG Vereinspiloten: 10 EUR, Gäste, Flugschulkunden, etc.: 20 EUR, Bei widrigen Wetterbedingungen (Schneefall) findet der Vortrag in der Flugschule statt. Wir informieren.

www.rdg-ev.de
zum Inhalt

 

Auch im Winter: In 14 Tagen zur Gleitschirm-A-Lizenz und weitere Zusatzkurse

Die Gleitschirmschulungswochen im Rahmen der Kombikursveranstaltungen setzen wir auch in den Wintermonaten auf der Wasserkuppe wöchentlich fort.

Zusätzlich bieten wir erstmals folgende Sonderkurse an:

Wochenend-Gleitschirmkurse im Winterhalbjahr

Im Winterhalbjahr bieten wir auch Wochenend-Kombikurse an. Gleitschirmschein-Interessenten besuchen an vier Wochenenden die Wochenendschulungen auf der Wasserkuppe und qualifizieren sich mit Grundausbildung, ersten Höhenflügen und den Theorieunterrichten für die A-Lizenz-Theorieprüfung und für den Höhenflugkurs im Südtiroler Lüsen.

Kompaktkurs A-Theorie an nur einem Wochenende Termin: 19./20. November 2011
Leistungen: Die komplette A-Theorie mit 20 Unterrichtsstunden in den Fächern Luftrecht, Aerodynamik, Verhalten in besonderen Fällen und Wetterkunde
Kosten: 190 EUR
Vorraussetzungen: Mindestalter: 15 Jahre
Empfehlung: Ideal für Piloten, die mit einer schon begonnenen Ausbildung weiterkommen möchten
Ort: Papillon Flugcenter Wasserkuppe

Kompaktkurs B-Theorie an nur einem Wochenende Termin: 10./11. Dezember 2011
Leistung: 20 Unterrichtsstunden in den Fächern Luftrecht, Navigation, Verhalten in besonderen Fällen und Wetterkunde
Kosten: 190 EUR
Vorraussetzungen: A-Lizenz
Empfehlung: Ideal für Piloten, die die komplette B-Theorie besonders kompakt und effektiv erlernen möchten
Ort: Papillon Flugcenter Wasserkuppe

MeteorologieseminarTermin: 17./18. Dezember 2011
Leistung: 20 anschauliche Unterrichtsstunden in Wetterkunde, Gruppenarbeit, Vorträgen, Besuch des DWD
Kosten: 190 EUR
Vorraussetzungen: keine
Empfehlung: Absolut empfehlenswert für alle Piloten! Anerkennung für A- und B- Lizenz
Ort: Papillon Flugcenter Wasserkuppe
Referenten: Norbert Fleisch, Andreas Schubert

Anmeldung zu diesen Zusatzveranstaltungen ist ab sofort per E-Mail möglich.
zum Inhalt

 

Teneriffa 2011: Inselfliegen mit Gleitschirm und Motorschirm

Paragliding Teneriffa

Am 19. November startet unsere diesjährige Teneriffa-Staffel. Insgesamt 8 Flugwochen betreut Flug- und Motorschirmlehrer und Inselexperte Andy Junk.

Für alle Teneriffa-Piloten, hier die Kontaktdaten für die Zimmerreservierung im Hotel Jacaranda: Tel: +34 922714719 - Gib bei deiner Buchung an, dass du Teilnehmer einer Papillon Teneriffa-Flugwoche bist und du bekommst 10% Rabatt auf den Tagespreis!

www.fly-teneriffa.comzum Inhalt

Algodonales-Flugwochen 2011

Algo 5 ab 13. November ist bereits ausgebucht, für Algo 6, 7 und 8 gibts noch wenige freie Restplätze.

Aktueller Stand der Buchungen für Algodonales:
ausgebuchtFW57.11, 13.11. - 20.11.11 Algo 5, ausgebucht
freie Plaetze, jetzt anmelden!FW58.11, 20.11. - 27.11.11 Algo 6, Restplätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FW59.11, 27.11. - 04.12.11 Algo 7, Restplätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!FW60.11, 04.12. - 11.12.11 Algo 8, Restplätze frei

Papillon inside

  • Vielen Dank für die vielen Einsendungen, die wir für den Papillon Flugsportkatalog 2012 erhalten haben! Das Photoshooting für die Titelseite gestern war ein voller Erfolg. Anfang Dezember geht unser Gesamtangebot an alle Flugschüler und Papillon-Piloten mit der Post raus.

  • Werde jetzt einer von schon fast 1000 Freunden unserer Papillon Facebook-Seite! Wir freuen uns auf deine Kommentare, Bilder, Fragen...

  • Oder folge uns auf www.twitter.com/papillonaero, um immer ganz aktuell informiert zu sein.

  • Neu auf haudichraus.de: Ein Album mit 367 Bildern von der Castelluccio-Flugsafari mit Moni im Oktober 2011. Hier ein Feedback zu dieser Reise:

    "Hallo Moni, kommen jetzt erst dazu Euch für die super lehrrreiche Woche in Castelluccio zu danken. Jo, Otti und Du sind ein gutes und eingespieltes Team. Vorallem konnten wir die guten Hinweise für den korrekten und sichern Rckwärtsstart in die Tat umsetzen und zu Hause weiter üben. Wir werden uns sicher im nächsten Jahr wiedersehen und wir freuen uns schon darauf, mit viel Spaß und Sicherheit beim Fliegen dabei zu sein.
    Lg Karl und Renate"

Gleitschirmschulung Papillon Wasserkuppe / Rhön

Gleitschirm-Einsteigerkurse

Die nächsten Kombi-, Grund- und Schnupperkurse für Einsteiger beginnen programmgemäß am Samstag um 9 Uhr im Flugcenter auf der Wasserkuppe.

Die nächsten Gleitschirm-Kombikurse in der Rhön:
freie Plaetze, jetzt anmelden!RK46.11 12.11. - 19.11.11 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!RK47.11 19.11. - 26.11.11 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!RK48.11 26.11. - 03.12.11 Plätze frei

Die nächsten Wochenend-Schnupperkurse in der Rhön:
freie Plaetze, jetzt anmelden!RS46.11 12.11. - 13.11.11 - Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!RS47.11 19.11. - 20.11.11 - Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!RS48.11 26.11. - 27.11.11 - Plätze frei

Luftfahrttechnischer Betrieb Wasserkuppe

Täglich zwischen 9 und 18 Uhr kannst du deine Ausrüstung zum Check bzw. zum Rettungspackservice (mit vorheriger Indoor-Simulation des Rettungswurfes) vorbeibringen - auch am Wochenende! Infos: www.ltb-wasserkuppe.de

Neu bei flugsportversicherungen.de: Smart - die Top-Berufsunfähigkeitsversicherung für Piloten bis 29

Speziell für alle Pilotinnen und Piloten bis zum 29. Lebensjahr bietet flugsportversicherungen.de ab sofort die Berufsunfähigkeitsversicherung "Smart" an. Diese bietet 100% Schutz bei reduzierten Beiträgen während der ersten 10 Jahre.

Unter Tel. (06654) 91 77 58 oder auf flugsportversicherungen.de kannst du einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren.

Papillon Fliegershop

Der Papillon Fliegershop mit der größten Auswahl Europas hat am Wochenende seinen Verkauf für dich geöffnet. Probefliegen ist in der Rhön bei allen Windrichtungen möglich!
zum Inhalt

 

Papillon Sauerland / Willingen

Ab 5. November laufen die nächsten Gleitschirm-Schnupperkurse im Sauerland. Los gehts um 9 Uhr in der Flugschule, Ettelsberg-Seilbahn Talstation.

Die nächsten Schnupperkurse im Sauerland:
freie Plaetze, jetzt anmelden!ES46.11 12.11. - 13.11.11 Plätze frei

Alle weiteren 2012er Termine sind ab sofort online auf www.ettelsberg.com buchbar. Unterkunftstipp: www.itterbach.de - Wohnen direkt beim Fluglehrer!
zum Inhalt

 

Papillon Alpen-Paragliding-Center Stubai / Tirol

Gleitschirmfliegenlernen 2012

Die nächsten Gleitschirm-Kombikurse im Stubai:
freie Plaetze, jetzt anmelden!AK2.12 07.01. - 14.01.12 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!AK7.12
11.02. - 18.02.12 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!AK11.12
10.03. - 17.03.12 - Plätze frei

Der nächste Höhenflugkurs im Stubai:
freie Plaetze, jetzt anmelden!AH3.12
14.01. - 21.01.12 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!AH8.12
18.02. - 25.02.12 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!AH12.12
17.03. - 24.03.12 Plätze frei

Alle 2012er Kurstermine sind bequem über unsere Webseite
www.apc-stubai.at buchbar!

Aktuelle Öffnungszeiten / 21. Stubaicup 2012

Wir gehen in eine kurze Winterpause! Das Büro der Flugschule bleibt im November geschlossen. Termine nach Absprache sind aber jederzeit möglich. Checks, Rettungsgeräte und Reparaturen werden nach Vereinbarung ebenfalls entgegen genommen. Sobald der Elferlift wieder öffnet, sind wir täglich vor Ort. Du erreichst uns via Facebook, per E-Mail oder telefonisch unter Tel. +43(0)5226-3344 oder unter +43(0)676-843776300.

Vorankündigung: Anfang März 2012 läuft im Stubai der 21. Stubai-Cup und Paragliding Accuracy Cup.

zum Inhalt

 

Lüsen: Winterrabatt im Januar und Februar 2012!

Ab dem 25.12.2011 geht es in Lüsen wieder los. Erst beschließen wir 2011, feiern Silvester und fliegen am Neujahrstag vor der sehr wahrscheinlich tief verschneiten Kulisse der Dolomiten das neue Jahr an.

Allen Teilnehmern empfehlen wir, die Skier einzupacken. Mit auf dem Programm steht optional nämlich die Einweisung in das Starten mit Ski- oder Snowbord.

Da wir zum ersten Mal im Januar Flugwochen in Lüsen anbieten und auch im Februar schon durchgehend fluglehrerbegleitetes alpines Gleitschirmfliegen durchführen, geben wir erstmals, ausnahmsweise zum Kennenlernen einen Winterrabatt!

Auf alle Lüsenwochen im Januar 2012 gibts 20% Nachlass, auf alle Februarwochen 10%.

Im Januar sind schon die ersten schwachen Steigwerte vor dem Tulperhof drin. Leichte Überhöhungen gehen schon oft. Im Februar geht’s dann schon wieder richtig hoch - an guten Tagen sind dann zum ersten Mal schon wieder 3000m drin. Dabei steigen die Thermiken ungestört auf: Keine Talwinde, keine Gewitter. Nur trockene Luft mit bereits guten Steigwerten in der Mittagszeit. März und April gehören dann schon zur Thermikhochsaison!

Dolomiten-Höhenflugschulung zur A-Lizenz
freie Plaetze, jetzt anmelden!DH52.11 25.12. - 01.01.12 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!DH1.12 01.01. - 08.01.12 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!DH1.12 08.01. - 15.01.12 Plätze frei

Thermik-Streckenflugseminar zur B-Lizenz
freie Plaetze, jetzt anmelden!DS52.11 25.12. - 01.01.12 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!DS8.12 19.02. - 26.02.12 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!DS14.12 01.04. - 08.04.12 Plätze frei

Thermik-Technik-Training
freie Plaetze, jetzt anmelden!DT52.11 25.12. - 01.01.12 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!DT1.12 01.01. - 08.01.12 Plätze frei
freie Plaetze, jetzt anmelden!DT2.12 08.01. - 15.01.12 Plätze frei

Infos zu den Lüsenflugwochen: www.fly-luesen.comzum Inhalt

 

Leichter jetzt günstiger: Masala für 999 EUR
und Leichtgurtzeuge zu Schnäppchenpreisen!

  • Für eine Woche gibts jetzt bei Gleitschirm Direkt auf der Wasserkuppe 4x Skywalk Masala, Größe SM, neu, für nur je 999 EUR Abholpreis.
    Der Masala (DHV 1-2) ist die Leichtversion des Erfolgsmodelles Mescal 2 mit Arriba-Design. Unser Tipp für den sicherheitsbewussten Bergsteiger, der Berg- und Flugsport kombinieren möchte! (DHV Testbericht)

  • Dazu passend bekommst du folgende Leichtgurtzeuge zu extra günstigen Schnäppchenpreisen - ideal für Wanderer, Bergsteiger, Tourengeher oder auch als Zweitgurtzeug:

    Airwave GT Light - 390,00 Euro
    Woody Valley Voyager - 490,00 Euro
    Woody Valley Voyager Plus - 549,00 Euro
    Independence Emotion - 490,00 Euro
    SupAir Hybrid - 549,00 Euro
    SupAir Altirando - 490,00 Euro
    U-Turn IQ 5 - 549,00 Euro
    Swing Connect Reverse - 649,00 Euro

Diese Angebote und die größte Auswahl nördlich der Alpen bekommst du im Papillon Fliegershop auf der Wasserkuppe oder per telefonischer Bestellung unter Tel. 06654 - 91 90 55.

zum Inhalt

 

Unser Angebot für alle Unternehmer, die ihre Werbebotschaft auf der Wasserkuppe abheben lassen möchten!

Der höchste Berg Hessens ist die perfekte Plattform für Werbung. Jedes Jahr kommen rund 1,4 Millionen Besucher auf den weltbekannten "Berg der Flieger." Damit ist die Wasserkuppe eines der beliebtesten Ausflugsziele im Dreiländereck von Hessen, Bayern und Thüringen – Tendenz steigend!

Als Europas größte und Deutschlands beliebteste Flugschule (gem. erteilten DHV-Lizenzen seit 2000) nutzen wir die riesigen, hindernisfreien Flug- und Übungshänge praktisch täglich zur Paragliding- Ausbildung. Etwa 1000 Flugschüler heben jedes Jahr mit Papillon ab. Diese Attraktivität können Unternehmer jetzt sehr günstig für sich nutzen:

Interesse am Papillon Schirm-Sponsoring?
Melde dich einfach per E-Mail bei Boris Kiauka!

Wie deine Werbung auf der Wasserkuppe abhebt und welche Kooperationsmöglichkeiten wir noch bieten, findest du in dieser Information für Schirmsponsoren (PDF).

Mit besten Fliegergrüßen von der Wasserkuppe,

Boris Kiauka, Geschäftsführerzum Inhalt

 

Thema der Woche:
Markteinführung Alpine Peak 2

Alpine Peak 2

Endlich, wenn auch zum Saisonende 2011, dafür aber zum Beginn der Weihnachtszeit präsentiert der Hersteller U-Turn, bekannt durch seine gewaltige Dominanz in der Acroszene (mehrfacher Worldcupchampion), seinen einzigartigen EN-A-Leichtbauschirm Alpine Peak 2.

Wir konnten ihn bereits fliegen. Bedeutend ist das verbesserte Startverhalten, der erweiterte Gleitwinkel auf rund 8,5+, der größere Geschwindigkeitsbereich und die höheren passiven Sicherheitsreserven.

Mit dem Alpine Peak 2 bringt U-Turn den weltweit einzigen Leichtschirm mit dem neuen Gütesiegel EN-A auf den Markt. Wir sagen "Herzlichen Glückwunsch" und haben ab sofort alle Größen zum Probieren und Kaufen auf der Wasserkuppe für dich vorrätig. Probefliegen lohnt sich!

Pressetext des Herstellers:

ALPINE PEAK II: Die neue Leichtigkeit des Gleitens mit dem PPN-System

Villingen-Schwenningen. Der neue ALPINE PEAK II von U-Turn steht für eine neue Leichtigkeit: Noch leichter groundhandlen, noch leichter starten, noch leichter gleiten. Schon der Vorgänger hat Maßstäbe gesetzt, doch der Nachfolger glänzt mit aktueller U-Turn-Technologie. Und dies merkt man dem Schirm an.

Ganz konkret: Der ALPINE PEAK II verfügt über das PPN-System (Präzisions-Profil-Nase) von U-Turn. Statt der schweren Nasenmylars finden die Kunststoff-Verstärkungen der neuesten Generation Verwendung. Das Gewicht des Schirms verringert sich durch diese Maßnahme spürbar. Die sehr geringen Leinendurchmesser konnten trotz des Leistungszuwachses beibehalten werden, so dass die Widerstände im Flug ebenfalls optimal minimiert sind. Im Ergebnis sorgt dies für ein überragendes Gleitverhalten, das sich gegenüber dem in dieser Disziplin auch schon bärenstarken Vorgänger nochmals verbessert hat.

Dem ohnehin dank des weitgehenden Einsatzes von 36er und 27er-Tuch extrem leichte Schirm konnte durch den Verzicht auf die Nasenmylars noch weitere Gramm purzeln lassen. Selbst die V-Rippen (bis auf die Leinenansätze) und die V-Tapes sind aus dem 27er-Stoff gefertigt. Der Tragegurt besteht aus 12 Millimeter Kevlar, die Liros-Leinen stellen einen optimalen Mix aus Gewichtsreduktion und Festigkeit dar. (Details siehe technische Daten).

Im Flug verhält sich der ALPINE PEAK II natürlich weiterhin unkompliziert und fehlerverzeihend. Die Kappe gleitet auch beschleunigt extrem gut und macht in der Thermik so richtig gut Höhe. Hier macht sich das Zusammenspiel von PPN- und AFS-System in Verbindung mit dem Profil, das Sicherheit und Leistung verbindet, bemerkbar.

Der ALPINE PEAK steht dank überlegener Technologie von U-Turn mehr denn je für das gute Gefühl sicheren Flugspaßes. Denn das AFS der neuesten Generation wirkt auf alle Zellen und verhindert so die allermeisten unangenehmen seitlichen Einklapper schon in der Entstehung. Die Leistung legt gegenüber dem EMOTION II, von dem der Schirm abgeleitet ist, zu. Der ALPINE PEAK II ist etwas schneller, etwas direkter und steigt etwas besser in der Thermik – was letztlich nicht überrascht, da die geringeren Massen entsprechende Wirkungen erzielen.

Deutlich spürbar ist der Einsatz des PPN-Systems insbesondere während des Groundhandlings und während des Startvorgangs. Das System lässt beim Üben auf Grund den Piloten ein richtig gutes Gefühl für die Kappe entwickeln. Dass Füllverhalten ist geradezu vorbildlich, Vorschießen selbst bei groben Fehlern praktisch kein Thema. Und beim Start reagiert das Gesamtpaket unglaublich tolerant auf zu hohen Zug an der A-Leine. "Der ALPINE PEAK II ist eine richtige Startmaschine" fasst es U-Turn-Chefdesigner Ernst Strobl bündig zusammen.

Alles in allem stellt der ALPINE PEAK II den optimalen Schnittpunkt zwischen Leistung und Sicherheit und Leichtigkeit und Haltbarkeit dar, so dass er der ideale Begleiter für all jene Piloten ist, die gerne zum Startpunkt wandern oder klettern – und allen anderen, die einen besonders leichten Schirm wünschen, ohne Einbußen an Leistung oder Komfort hinnehmen zu müssen.

Den ALPINE PEAK II gibt es in vier Größen und attraktiven Farbkombinationen.

zum Inhalt

zurück zur Übersicht...