Jahrgang 2009

zurück zur Übersicht... Radom-Eröffnung, Technischer Bereich Wasserkuppe, Wochenendwetter und Fliegernews hier klicken, wenn das Rundmail nicht richtig angezeigt wird!
Flieger-Rundmail wasserkuppe.com parafly.at ettelsberg.com
Papillon Flieger-Rundmail
Radom-Eröffnung am Wochenende
 

Papillon Flieger-Rundmail vom 25. Juni 2009: Radom-Eröffnung, Technischer Bereich Wasserkuppe, Wochenendwetter und Fliegernews


Liebe Flugsportfreunde,

  • Neueröffnung Radom Wasserkuppe
    Unter zahlreicher Teilnahme politischer Prominenz aus Hessen wird vor laufenden Kameras Hessens höchster Punkt eingeweiht. Am Wochenende wird die Aussichtsplattform im Gebäude der Rhönflug Drachen- und Gleitsegler e.V. und der Radomflug gGmbh eröffnet. Ab Freitag ist das Radom der Öffentlichkeit zugänglich. In den nächsten Tagen werden die Arbeiten für das Vereinsheim im Erdgeschoss des Gebäudes aufgenommen.


  • Lüsen: Sommerflugwochen auf der wetterbegünstigten Alpensüdseite! In den Thermik-Technik-Trainings gibts derzeit noch freie Plätze. Bald laufen auch wieder die Kurse mit Kinderbetreuung. Jetzt anmelden und aufdrehen!

  • Außerdem in diesem Rundmail: Einige Anmerkungen zum positiven DHV-Test des Angebotes unseres Technischen Bereiches auf der Wasserkuppe.

  • Vorankündigung: Die diesjährige internationale Rhön Open des Rhönflug Drachen- und Gleitsegler Wasserkuppe e.V. (RDG e.V.) findet am Wochenende 11. - 12. Juli statt.

See you UP in the sky!

Dein Papillon-Team

Wetterprognose 26. - 28. Juni 2009

Mittelgebirge:
Am Südrand einer kompakten Hochdruckzone über Skandinavien entwickeln sich im Tagesverlauf immer wieder thermische Überentwicklungen. Es kann zu teils heftigen Gewittern kommen. Das Risiko für kurzzeitige Regengüsse, die mitunter intensiv ausfallen können, liegt bei 30%.

Der Wind weht schwächer als in den vergangenen Tagen und kommt weiterhin aus Nordost. In Gewitternähe kann er auch drehen. Im Trend könnte der Wind durch eine Auffrischung des Hochs wieder auf Nord drehen. Nach Abklingen der Schauertätigkeit gibt es dann echte Rekordtage, wahrscheinlich zu Beginn der kommenden Woche. Wolkenstraßen, so weit das Auge reicht. Und es ist nicht ausgeschlossen, bei 10 nutzbaren Thermikstunden und deutlichem Nordwind von der Wasserkuppe nach Süden bis über die Alpen zu fliegen!

Alpen:
Der Nordrand der Alpen ist angestaut. Auf der Zugspitze fielen rund 60cm Neuschnee (Gesamtschneehöhe 280cm, Quelle: wetteronline.de). Es scheint, als ließen die ergiebigen Regenfälle der vergangenen Wochen derzeit eher die wirtschaftliche Grundlage für Tauchsportaktivitäten am Alpennordrand zulassen.
Gewitterwarnung: Am Wochenende sind vereinzelt heftige Unwetter mit Hagel und Sturmböen zu erwarten. Begünstigt ist durch leichten Föhneinfluss die Südseite der Alpen.

Tipp:
Aussicht auf trockenes Wetter mit Flugmöglichkeiten bieten das wettergeschützte Zentralmassiv (Stubai) und die Südseite der Alpen (Lüsen).
Die besten Bedingungen gibt es allerdings bei Skandinavienhochs in den Mittelgebirgen!

zum Inhalt

Das Wochenende 20. - 21. Juni in Rhön, Sauerland und Stubai

 

Papillon Rhön / Wasserkuppe

  • Höhenflüge Rhön:
    Am Freitag: TP 6.00 Uhr Geräteausgabe, Briefing 6.15 Uhr.
    Freitag: TP 17.00 Uhr Geräteausgabe, Briefing 17.15 Uhr.
    Samstag: 7.00 Uhr Geräteausgabe, Briefing 7.15 Uhr.
    Samstag: 17.00 Uhr Geräteausgabe, Briefing 17.15 Uhr, Gewitter- und Regenrisiko durch thermische Überentwicklung. Wir brqauchen etwas Glück, Chance auf Höhenflüge etwa 70% (Regenwahrscheinlichkeit 30%).
    Sonntag: 7.15 Uhr Geräteausgabe, 7.30 Uhr Briefing

  • Die neuen Gleitschirm-Einsteigerkurse beginnen programmgemäß um 9 Uhr im Flugcenter auf der Wasserkuppe.

  • Die nächsten Lüsen-Veranstaltungen starten programmgemäß mit der Abfahrt des Dolomiten-Shuttles am Sonntag, 28.6. um 12 Uhr auf der Wasserkuppe.

Papillon Sauerland / Willingen

  • Flugbetreuung Sauerland:
    Treffpunkt ist im Flugcenter in Willingen. Wer mitfliegen möchte, meldet sich bitte telefonisch bei Michael "Zenzi" an: 0177-2672767

Alpen-Paragliding-Center Stubai / Parafly

  • Höhenflugbetreuung findet dieses Wochenende jeweils Samstag und Sonntag statt. Treffpunkt ist jeweils um 8:30 im Alpen Paragliding Center. Bitte meldet euch bis Freitag 17 Uhr telefonisch oder per Mail zur Höhenflugbetreuung an.

  • Tandemflüge sind wie jedes Wochenende spontan und täglich von 9-16 Uhr möglich. Anmeldung und Buchung direkt vor Ort im Flugschulgebäude.

zum Inhalt

Papillon - World of Paragliding
Die nächsten Gleitschirmkurse für Einsteiger

Jeden Samstag beginnen neue Kombi-, Grund- und Schnupperkurse für alle, die sich ihren Traum vom Fliegen bei Deutschlands beliebtester Flugschule (lt. DHV-Scheinerteilungsstatistik 00-08) verwirklichen möchten.

Unsere Empfehlung ist der einwöchige Kombikurs mit Abschluss Höhenflugausweis, auf Wunsch mit dem umfassenden Versicherungsschutz von Papillon GoodFly. die Grund- und Schnupperkurse beginnen parallel dazu.

Die nächsten Termine:

Papillon Wasserkuppe / Rhön:

  • freie Plaetze, jetzt anmelden!RK26.09 ab 27.6., Kombikurs Rhön
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!RK27.09 ab 4.7., Kombikurs Rhön
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!RK28.09 ab 11.7., Kombikurs Rhön

Gleitschirm-Kombikurs in der Rhön: Infos und Anmeldung

Papillon Sauerland / Willingen:

  • freie Plaetze, jetzt anmelden!EK26.09 ab 27.6., Kombikurs Sauerland
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!EK27.09 ab 4.7., Kombikurs Sauerland
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!EK28.09 ab 11.7., Kombikurs Sauerland

Gleitschirm-Kombikurs im Sauerland: Infos und Anmeldung

Alpen-Paragliding-Center Parafly / Stubai:

  • freie Plaetze, jetzt anmelden!AK11.09 ab 27.6., Kombikurs Stubai
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!AK12.09 ab 11.7., Kombikurs Stubai
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!AK13.09 ab 25.7., Kombikurs Stubai

Gleitschirm-Kombikurs im Stubai: Infos und Anmeldung

zum Inhalt

Parafly-Höhenflugschulung und Thermikwochen im Stubai

Ab sofort laufen wieder die Höhenflug-Schulungswochen als zweiter Teil der Pflichtausbildung! Die Starts erfolgen von den riesigen Startplätzen am Elfer oder an der Schlick, direkt vor der beeindruckenden Bergkulisse des vergletscherten Stubaier Hauptkamms.

Mit durchschnittlich fünf Flügen am Tag, Liftauffahrten mit topmodernen Achtergondeln, Funkeinweisungen, Videoanalysen, täglichen Flug- und Wetterbriefings werden die Flugfähigkeiten bis hin zu den ersten Thermikansätzen vermittelt. Höhepunkt der jungen Fliegerkarriere sind schließlich die praktische Abschlussprüfung und die anschließende Pilotenfeier.

Die nächsten Termine:

  • freie Plaetze, jetzt anmelden!AH10.09 ab 5.7., Stubai-Höhenflugschulung
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!AH11.09 ab 19.7., Stubai-Höhenflugschulung
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!AH12.09 ab 2.8., Stubai-Höhenflugschulung

Stubai-Höhenflugschulung mit Abschlus A-Lizenz / Paragleiterschein

  • freie Plaetze, jetzt anmelden!AT11.09 ab 19.7., Stubai-Thermikwoche
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!AT12.09 ab 2.8., Stubai-Thermikwoche

Stubai-Thermikwochen...

zum Inhalt

Motorschirmfliegen:
Nächster Kurs startet am Samstag, 25. Juli

Wallpaper Download

Der nächste Motorschirmkurs für alle Piloten ab A-Lizenz/Paragleiterschein, die unabhängig von Berg und Winde Gleitschirm fliegen wollen, beginnt am 25. Juli.

Die DULV-zertifizierte Ausbildung startet auf der Wasserkuppe mit der Einführung, ab Sonntag wird dann auf dem Dolmar geflogen.

zum Inhalt

Technischer Bereich Wasserkuppe:
Kommentar zum Ergebnis des DHV-Tests

Diplom Textilingenieur Johannes Knust, Leiter des Technischen Bereiches Wasserkuppe, erklärt, dass das positive Testergebnis des Verbandes nur ein Teil seiner Dienstleistung war. Tatsächlich wurde der Absenderpilot telefonisch im persönlichen Gespräch darüber infomiert, dass der Boloero 3 ein recht anspruchsvolles Fluggerät sei. Nach heutigem Stand des Wissens [Videoclip Fluglehrer-Praxistest] und den Gütesiegelanforderungen bezüglich flächentiefer Klapper entsprechend würde der Schirm heute anspruchsvoller kategorisiert.

Leinenmessprotokoll: Auf Wunsch versenden wir jedem Piloten das Leinenmessprotokoll. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass der größte Teil der Genusspiloten mit den interpretationsbedürftigen Angaben eher irritiert wird.

Preis: Wir wollen nicht den billigsten Preis, dafür aber den besten hierzulande erhältlichen Service bieten. Darüberhinaus sind wir sieben Tage die Woche zwischen 9 und 18 Uhr telefonisch erreichbar und zu diesen Zeiten auch persönlich im Flugcenter für unsere Kunden da. Unser herstellerunabhängiger Gleitschirmservice nutzt den riesigen Erfahrungsschatz Europas größter Flugschule.

zum Inhalt

5. - 12. Juli: Slowenien-Sommerflugwoche für Thermik- und Streckenjäger

Slowenien - Socatal
Nur etwa eine Autostunde südlich von Österreich liegt ein Fluggebiet, das mit alpinen Höhen und mediterranem Flair allen Ansprüchen gerecht wird. Von Bovec nach Kobarid und weiter nach Tolmin schlängelt sich die Soca mit ihrem kristallklaren Wasser durch das weiße Kiesbett. Flankiert wird das Tal von Bergzügen, die sich bis auf über 2400m erheben.

Fliegen
Je nach Windrichtung starten wir z.B. auf dem Stol (1400m) im Norden oder auf dem Kobala (1220m) bei Tolmin. Während Hobby- und Genusspiloten ihren 12km- Abflug entlang des Bergkammes hinunter zum Landeplatz genießen, bauen die ambitionierten Flieger Höhe auf, um nach dem Talsprung die nächsten Hänge zu erreichen und das Tal weiter abzufliegen. Wer „absäuft“, landet einfach auf einer der riesigen Wiesen im Tal und lässt sich nach einem Bad im kalten Wasser der Soca von unserem Shuttlebus abholen.

Noch etwas südlicher ermöglicht der Lijak auch Hobby- und Genusspiloten stundenlange Flüge entlang der Bergkante – Adriablick inklusive! Gelände- und Meteobriefi ngs, Fluglehrerbetreuung (Funk) sowie Tipps zum erfolgreichen Streckenfliegen helfen, den eigenen Flugstil weiter zu verbessern.

Unterkunft und Verpflegung
Hotels mit gepflegten Einzel- und Doppelzimmern ermöglichen einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt. In vielen Restaurants bekommt man hervorragende Fisch- und Fleischspezialitäten, aber auch einfache Gerichte.

Weitere Freizeitmöglichkeiten
Das Freizeitangebot ist überwältigend und macht unsere Flugwochen auch für nichtfliegende Begleitung interessant: Rafting, Canyoning oder Kajakfahren auf der Soca, Bergwandern, Höhlenklettern, Mountainbiking, Geocaching, Ausflüge nach Nova Gorica, an die Adria oder zum Shopping ins italienischen Udine...

Empfehlung
Slowenien-Flugwochen eignen sich hervorragend für alle Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz, die Lust auf eine abwechslungsreiche Woche mit vielen Flugstunden in traumhaft schöner Umgebung haben und selbständig auf großen Wiesen landen können.

Die gleichmäßigen Winde und die ständige Erreichbarkeit von komfortablen Landewiesen ermöglichen außerdem einen entspannten und erfolgreichen Einstieg in das Streckenfliegen. Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist!

Leistungen

  • Flugbetreuung
  • Meteobriefings
  • Geländeeinweisung
  • Funk
  • Video
  • alle Bergfahrten
  • Auf Wunsch Organisation von zusätzlichen Aktivitäten (z.B. Rafting-
    Touren, Wanderungen, Grillabenden...) möglich.

zzgl. Unterkunft (über uns buchbar) und Verpflegung

Preise, Stammkundenrabatte, die Online-Anmeldung und weitere Termine:

Slowenien-Flugwochen 2009

zum Inhalt

Lüsen 2009: Jetzt anmelden und mitfliegen!

Dolomiten-Höhenflugschulung zur A-Lizenz, für alle Piloten mit abgeschlossenem Kombikurs:

  • freie Plaetze, jetzt anmelden!DH15.09, ab 28.6. - Dolomiten-Höhenflugschulung
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!DH16.09, ab 5.7. - Dolomiten-Höhenflugschulung
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!DH17.09, ab 12.7. - Dolomiten-Höhenflugschulung

» Dolomiten-Höhenflugschulung zur A-Lizenz

Thermik- und Streckenflugseminar zur B-Lizenz, für alle Piloten mit A-Lizenz/SoPi/Paragleiterschein:

  • freie Plaetze, jetzt anmelden!DS16.09, ab 5.7. - Thermik-Streckenflugseminar
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!DS17.09, ab 12.7. - Thermik-Streckenflugseminar
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!DS22.09, ab 16.8. - Thermik-Streckenflugseminar

» Thermik- und Streckenflugseminare zur B-Lizenz

Thermik-Technik-Training, die Flug- und Trainingswoche für alle die gerne fliegen!

  • freie Plaetze, jetzt anmelden!DT15.09, ab 28.6. - Thermik-Technik-Training
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!DT16.09, ab 5.7. - Thermik-Technik-Training
  • freie Plaetze, jetzt anmelden!DT17.09, ab 12.7. - Thermik-Technik-Training

» Thermik-Technik-Training auf der Lüsener Alm

zum Inhalt

Pack- und Check-Service im Luftfahrttechnischen Betrieb Wasserkuppe und bei Parafly im Stubai

Professionelle und herstellerunabhängige Schirmchecks für Gleitsegel praktisch aller Hersteller, sowie Reparatur- und Rettungspackservice bietet das Team des Luftfahrttechnischen Betriebes Wasserkuppe.

Piloten im süddeutschen Raum können ihren Schirmcheck auch ideal mit einem Ausflug ins Stubaital kombinieren und ihre Ausrüstung dort checken lassen. Parafly bietet auch Nova Full Service (NFS).

24h- Check & Pack- Service im Stubai

Check-Service ohne Wartezeiten bietet Parafly: Einfach Schirm abgeben und innerhalb eines Tages bekommst du deinen Flügel laser-gecheckt zurück!

Leistungen:

  • Online-Check mit Laser
  • innerhalb 24 stunden
  • gratis Tageskarte am 11er
  • gratis Testschirm während des Checks

zusammen für nur 169 EUR
inkl. MwSt.

zum Inhalt

Gut und günstig versichert fliegen:
Flugsportversicherung ohne Aufschläge

Aufschläge für Gleitschirmflieger müssen nicht sein! Mehr als drei Jahre intensiver Bemühungen und Verhandlungen mit verschiedenen Versicherungsgruppen haben ein unschlagbar günstiges und umfassendes Angebot möglich gemacht, das von mehr als einem Drittel unserer Piloten genutzt wird.

  • Berufsunfähigkeit ohne Aufschlag
  • Lebensversicherungen ohne Aufschlag
  • Private Krankenversicherung
  • Unfallversicherung
  • Auslands-Reise-Krankenversicherung

Persönliche Beratung bietet Uwe Lindemann, selbst leidenschaftlicher Pilot und Versicherungsexperte.
Weitere Infos unter www.flugsportversicherungen.de oder im Flugcenter auf der Wasserkuppe!

zum Inhalt

zurück zur Übersicht...