Jahrgang 2008

zurück zur Übersicht... Flieger-Rundmail vom 23. Oktober 2008: Goldener Oktober auf der Lüsener Alm, Eindrücke von den Ölüdeniz Air Games, angenehmes "Abfliegen"-Wochenendwetter und Fliegernews
Flieger-Rundmail wasserkuppe.com parafly.at ettelsberg.com
Flieger-Rundmail
 

Flieger-Rundmail vom 23. Oktober 2008: Goldener Oktober auf der Lüsener Alm, Eindrücke von den Ölüdeniz Air Games, angenehmes "Abfliegen"-Wochenendwetter und Fliegernews

 

Liebe Flugsportfreunde,

  • in Lüsen stehen die beiden letzten Dolomiten-Flugwochen dieser Saison bevor. Letzte Chance, die Ausbildung zur A-Lizenz noch in diesem Jahr auf der wetterbegünstigten Alpensüdseite abzuschließen!

  • Vereins-News des RDG Poppenhausen e.V.:
    Das Vereinsheim wird endlich Wirklichkeit - die entsprechende Baugenehmigung für das Radom wurde jetzt erteilt! Nähere Infos gibts in Kürze auf der Vereins-Homepage des RDG e.V.

  • Nochmal RDG e.V.: Abfliegen am Wochenende
    Das traditionelle "Abfliegen" findet am kommenden Samstag, 25. Oktober statt. Voraussichtlich wird ab Nachmittag am Fliegerdenkmal gestartet. Danach treffen wir uns im Heckenhöfchen zum gemütlichen Saisonabschluss.

  • Einige Eindrücke von den 9. Ölüdeniz Air Games hat Andreas Schubert exklusiv für unsere Rundmail-Leser gesammelt.

  • Teneriffa: Die nächsten Inselflugwochen mit Andy starten am 22. November. In diesem Rundmail gibts eine ausführliche Reisebeschreibung der letzten Herbstflugwoche auf der Insel.
    See you up in the sky!

Dein Papillon Flugschul-Team

Inhalt

Flugwetterprognose 25. - 26. Oktober 2008


Noch weitgehend sonnig und niederschlagsfrei präsentiert sich das Wochenendwetter - bis voraussichtlich in der Nacht zum Montag durch ein Sturmtief viel Regen und nicht minder viel Wind zu uns herangeführt wird. Daher sollten alle Outdoor- und Luftsportfreunde nochmal das kommende Wochenende für Aktivitäten im Freien nutzen.

Während die Temperaturen nachts nahe dem Gefrierpunkt liegen (Glättegefahr!), erwärmt sich die Luft tagsüber nach Frühnebelauflösung nochmal auf verhältnismäßig angenehme Temperaturen von bis zu ca. 12°C. Der Wind weht schwach bis mäßig, von Süd am Freitag auf West/Südwest am Samstag drehend.

Sehen die Prognosen derzeit noch 7,9 Sonnenstunden am Freitag, ist am Samstag schon mit aufziehender praefrontaler Bewölkung zu rechnen - abgesehen davon bleibts noch ruhig.

Der Sonntag wird aufgrund des kräftigen Südwestwindes für den Flugsport voraussichtlich nicht mehr nutzbar sein - da sollte man besser eine Herbstwanderung durch die bunt gefärbten Wälder und über die Höhenzüge der Mittelgebirge planen. Besucher der Wasserkuppe wurden an den vergangenen Tagen mit spekatkulären Weitblicken "über den Wolken" verwöhnt.

Für die Alpennordseite werden für Samstag Staubewölkung mit etwas Niederschlag, ansonsten aber Hochdruckeinfluss und sehr gute Flugbedingungen gemeldet. Auch hier wird die Front aus Nordwesten kommend in der Nacht zum Montag wetterwirksam werden.

Die Alpensüdseite wartet nach Frühnebelauflösung mit sonnigem Spätherbstwetter auf, hier ist ein Zwischenhoch mit Kern über Osteuropa wetterwirksam.

Fazit: Alle Termine absagen und das angenehme Wetter am Wochenende nochmal fliegerisch nutzen!

zum Inhalt

Das Wochenende 25. - 26. Oktober 2008

 

Deutschland Mitte: Wasserkuppe (Rhön)

  • Höhenflugbetreuung am Wochenende:
    Treffpunkt zur Flugbetreuung ist am Samstag, 25. Oktober und am Sonntag, 26. Oktober. Los gehts mit der Geräteausgabe am Samstag um 8 Uhr, am Sonntag um 9 Uhr (Winterzeit!). Bitte telefonisch anmelden, begrenzte Teilnehmerzahl!

  • Die neuen Einsteigerkurse
    beginnen programmgemäß am Samstag um 9 Uhr im großen Schulungsraum des Flugcenters auf der Wasserkuppe. Alle, die 2008 noch mit ihrer Flugausbildung beginnen möchten, sollten das hervorragende Wetter am Wochenende unbedingt nutzen und sich noch zum Kombi-, Grund- oder Schnupperkurs anmelden!

Deutschland Nord & West: Willingen (Sauerland)

  • Höhenflugbetreuung am Wochenende:
    Flugbetreuung bieten wir dieses Wochenende in der Rhön an.

  • Die neuen Schnupperkurse
    beginnen programmgemäß am Samstag, um 9 Uhr im Schulungsraum des Flugcenters in Willingen (Ettelsberg-Seilbahn Talstation). Unsere Empfehlung für alle, die in einer kleinen Gruppe fliegenlernen möchten!

Deutschland Süd & Österreich: Stubaital

  • Die letzte Höhenflugschulung der Saison
    läuft dieses Wochenende. Alle Flugschüler der Saison, denen noch Höhenflüge fehlen, können sich nach telefonischer Anmeldung anschließen und mitfliegen.

  • Die nächsten Einsteigerkurse starten programmgemäß am Samstag um 14 Uhr in der Parafly-Flugschule in Neustift. Noch Plätze frei!

  • Die Schlick 2000 hat am Sonntag wieder geöffnet. Die Bahnen fahren bis zum Kreuzjoch. Auch das Panoramarestaurant hat geöffnet. Am Samstag ist der Startplatz per Bus-Shuttle zu erreichen.

Südspanien: Algodonales

  • Am Sonntag startet die 2. Algodonales-Flugwoche der diesjährigen Herbststaffel. Wir wünschen allen Piloten viel Spaß in der Sierra de Líjar (und darüber)!

zum Inhalt

DHV-Prüfungscenter, Theorie und Praxis

  • Die nächsten DHV-Theorieprüfungen laufen am Freitag, 24. Oktober um 10:00 Uhr im Flugcenter auf der Wasserkuppe.

  • Die nächsten DHV-Praxisprüfungen laufen am Wochenende in Lüsen oder nach Rücksprache bei Parafly im Stubaital.

zum Inhalt

Die nächsten Highlights für Piloten: Algodonales

  • FW15.08 - ab 26. Oktober - mit "Don" Zenzi, Plätze frei!
  • FW16.08 - ab 2. November - mit "Don" Zenzi, Plätze frei!
  • FW16.08 - ab 9. November - mit "El " Nobbi, Plätze frei!

    Algodonales-Flugwoche

    Die zweite Algowoche der Herbststaffel startet am 26. Oktober. Derzeit gibts noch in allen Wochen freie (Rest-)Plätze!

  • Unser Tipp für alle Piloten ab A-Lizenz/Paragleiterschein, die Lust auf Fliegen in der Sierra de Líjar (Südspanien/Andalusien) haben!

  • Für die neue Algo-Staffel gibts neue Unterkünfte. Die Kursleitung der ersten drei Wochen hat "Don" Zenzi, die Wochen 4 und 5 betreut "El" Nobbi.
    [fly-algodonales.com]

Teneriffa: Reisebeschreibung der Inselflugwoche

  • FW34.08 - ab 22. November - mit Andy Junk, Plätze frei!
  • FW35.08 - ab 29. November - mit Andy Junk, Plätze frei!
    Infos, Bilder und Anmeldung: www.fly-teneriffa.com

Reisebeschreibung der letzten Herbst-Flugwoche auf Teneriffa

Es wurde an jedem der 14 Tage geflogen. Zumeist ging es thermisch am Startplatz Taucho der den Piloten neben einem riesigen Startplatz mehrere Landeplätze auf dem Weg zum Meer offen lässt. Wer am weißen Sandstrand landet, dem wurde von Sabrina an der Strandbar leckeres und erfrischendes zu fairen Preisen an den Tisch gebracht. Für die ambitionierten Streckenpiloten ist der Weg über die Barancos frei und der Flug über Ifonche, Rocce Imoque zum Conde und zurück eine schöne Tagesaufgabe. Da entlang der Strecke überall ausreichend Landeplätze zur Verfügung stehen, ist auch für den angehenden Streckenpiloten ein ausreichendes Sicherheitspolster für die ersten Streckenflüge vorhanden. Da alle Piloten über Funk verbunden sind, ist auch das Abholen nie ein Problem gewesen.

Highlight der Reise war sicherlich der Flug vom Sternenobservatorium Inzana (2300m) runter zum Meer. Bei diesem Flug sind wir bereits in der früh um 6:00 gestartet, um den malerischen Sonnenaufgang am 3700m hohen Vulkan Teide aus nächster nähe betrachten zu können. Der Flug selber dauert auch ohne Aufwind länger als eine halbe Stunde und endet in Puerto de la Cruz am schwarzen Vulkanstrand.

Natürlich sind wir auch wieder in Las Teresitas geflogen. Dieser Startplatz auf nur 150m über dem Palmenstrand ist besonders zum Soaren im laminaren Hangaufwindband geeignet und wird immer wieder gerne verlangt.

Beim Flug in Corona und Icod de los vinos haben wir auch den ältesten Baum der Insel besucht. Der Drachenbaum mit einem Alter von mehr als 1000 Jahren und der dort angelegte Park ist immer einen Abstecher wert. Beide Fluggebiete haben uns schöne Flüge im thermischen Hangaufwind ermöglicht.

Da wir in Puerto de Santiago untergebracht waren, durfte natürlich der Flug in Tameimo und über die schönen Felsen von Los Gigantes nicht fehlen. Die Motorschirmpiloten flogen sogar weiter bis zur Masca-Schlucht und sind dort in 1800m über den Wolken mit Blick auf den Teide mit einem einmaligen Panorama belohnt worden. Obligat natürlich wie in jedem Jahr auch die Motorschirmflüge über die kilometerlangen Sandstrände des Südens bis in den traumhaften Sonnenuntergang.

Nachtleben in Los Cristianos und Las Americas wurde nach den erlebnisreichen Flugtagen nur selten verlangt. Die Meisten sanken doch nach dem Abendessen in ihre weichen Kissen. Die Unermüdlichen konnten das Tanzbein bis in die frühen Morgenstunden im El Faro schwingen und der ein oder andere legte gezwungenermaßen dadurch am nächsten Morgen eine Badetag ein.

Als wir nach 14 Tagen die Heimreise antreten mussten und dem 22° warmen Meer den Rücken zudrehen sollten, kam doch bei manchem der Gedanke nach einer Verlängerung in den Kopf geschossen. Die Vernunft hat dann doch alle in den Flieger getrieben und wir konnten planmäßig die Insel wieder verlassen.

www.fly-teneriffa.com

zum Inhalt

Eindrücke von den
9. Internationalen Ölüdeniz Air Games

Diese Woche laufen in der Türkei die 9. International Ölüdeniz Air Games. Über 500 Piloten aus 40 Ländern wurden hierzu auf dem Babadağ erwartet.

Auffällig war nicht nur, dass das Akrofliegen deutlich an Popularität verloren hat, sondern auch, dass ein Großteil der Piloten inzwischen mit breitensporttauglichen Geräten unterwegs ist.

Besonders bemerkenswert ist, dass dieses zunehmende Sicherheitsbewusstsein international, d.h. auch bei den russischen, britischen, französischen oder italienischen Piloten zu erkennen ist.

Auch am Boden ist ein deutlicher Unterschied zwischen dem Gleitschirmsport der Vergangenheit und der Fliegerei der Zukunft auszumachen. Schon am Volumen seines Packsackes und an seinem Gesichtsausdruck wird deutlich, ob der Pilot eine moderne, ca. 6-8 kg leichte, oder eine ca. 20-25 kg schwere, herkömmliche Full-Equipment-Flugausrüstung auf dem Rücken trägt.

Nicht nur für Bergsteiger, Abenteurer und Tourengeher macht sich die enorme Volumen- und Gewichtsersparnis angenehm bemerkbar - auch Gleitschirmflieger, die mit ihrer Flugausrüstung verreisen, profitieren von einer deutlich kleineren und leichteren Ausrüstung.

Unserer Einschätzung nach müssen Piloten, die ihren modernen Leichtschirm im Groundhandling beherrschen, praktisch keine Einbußen in Sachen Langlebigkeit in Kauf nehmen. In allen aktuellen Modellen wie z.B. dem Masala von Skywalk, dem Alpine Peak von U-Turn oder auch dem Ultralite von Ozone wurden besonders haltbare und robuste Leichtmaterialien verbaut.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Probefliegen und Willkommen in der Welt des ultra-leichten Gleitschirmfliegens!

zum Inhalt

Tiefdruck-Preise bei Gleitschirm Direkt:
Independence Combi "Outdoor Gravity"

Independence Outdoor CombiDer neue zweiteilige independence Kombi „Outdoor-Gravity“ ist nicht nur zum Fliegen, sondern auch für eine Vielzahl anderer Outdoor-Aktivitäten perfekt geeignet.

Aus hochwertigstem Softshell-Material gefertigt, dass an den stark beanspruchten Stellen wie Schulter, Knie und Gesäß mit Cordura-Einsätze verstärkt ist, ist dieser Zweiteiler sehr robust und dennoch sehr leicht. Wind- und Wasser abweisende Eigenschaften sowie Atmungsaktivität sind hierbei selbstverständlich.

Hose und Jacke können im Hüftbereich durch einen Reißverschluss miteinander verbunden werden. Hierbei kann jeweils eine Kleidergröße mit der nächst größeren kombiniert werden. Also zum Beispiel eine M Hose mit einer S Jacke, dadurch ergibt sich ein breites Spektrum an Größen-Kombinationen, was zu einer hervorragenden Passform dieses Flieger-Kombis beiträgt.

Der "Outdoor-Gravity" verfügt unter anderem über folgende Features:

  • Cordura Verstärkungen
  • Reflex-Pipings
  • Pulswärmer mit Aussparung für den Daumen
  • Reißverschlüsse unter den Armen für eine optimale Belüftung
  • sowie einem Schneefang in den Hosenbeinen.

Hauspreis: 279,- EUR, jetzt für kurze Zeit
zum Tiefdruck-Preis von nur 269,- EUR !

[zum Independence Combi "Outdoor Gravity"...]

zum Inhalt

Gleitschirmfliegen lernen:
Die nächsten Einsteiger-Kurse

 

Deutschland Mitte - Wasserkuppe (Rhön):

Die nächsten Kombikurse (die Grund- und Schnupperkurse beginnen zeitgleich):

  • RK39.08 ab 25.10. - noch Plätze frei
  • RK40.08 ab 1.11. - noch Plätze frei
  • RK41.08 ab 15.11. - noch Plätze frei
[Infos und Anmeldung...]


Deutschland Nord & West - Willingen (Sauerland):

Die nächsten Kombikurse (die Grund- und Schnupperkurse beginnen zeitgleich):

  • EK39.08 ab 25.10. - noch Plätze frei
  • EK40.08 ab 1.11. - noch Plätze frei
  • EK41.08 ab 15.11. - noch Plätze frei

[Infos und Anmeldung...]

Deutschland Süd & Österreich - Stubaital:

Die nächsten Kombikurse (die Grund- und Schnupperkurse beginnen zeitgleich):

  • AK33.08 ab 25.10. - noch Plätze frei
  • AK34.08 ab 1.11. - noch Plätze frei

[Infos und Anmeldung...]

zum Inhalt

Die nächsten Lüsen-Veranstaltungen

Dolomiten-Höhenflugschulung mit Abschluss A-Lizenz, für alle Pilotinnen und Piloten mit abgeschlossenem Kombikurs:

  • DH31.08 ab 26.10. - Goldener Oktober - noch Plätze frei
  • DH32.08 ab 2.11. - Saison-Abschluss-Kurs - noch Plätze frei

[Infos und Anmeldung...]

Thermik- und Streckenflugseminar zur B-Lizenz, für alle Pilotinnen und Piloten mit A-Lizenz/Paragleiterschein:

  • DS31.08 ab 26.10. - Goldener Oktober - noch Plätze frei
  • DS32.08 ab 2.11. - Saison-Abschluss-Kurs - noch Plätze frei

[Infos und Anmeldung...]

Thermik-Technik- Training, für alle Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz/Paragleiterschein:

  • DT31.08 ab 26.10. - Goldener Oktober - noch Plätze frei
  • DT32.08 ab 2.11. - Saison-Abschluss-Kurs - noch Plätze frei

[Infos und Anmeldung...]

zum Inhalt

Aus dem aktuellen Online-Angebot
von Gleitschirm Direkt:

Gleitschirm Direkt
Sicherheits-Einser: Erfolgreich und maximal sicher, ideal für alle Einsteiger, Hobby- und Genusspiloten.
U-Turn Bodyguard II, DHV 1s, genauso sicher wie sein Vorgänger, aber noch agiler und noch leichter! Jetzt in allen Farben und allen Größen erhältlich! [mehr...]
ab 2350.- EUR
U-Turn Bodyguard, DHV 1s, sicher - Abverkauf des Erfolgs-Einsers, nur noch XS-S [mehr...]
nur 1899.- EUR
Nova Primax, DHV1s, sicher, neu bei Gleitschirm Direkt! [mehr...]
2199.- EUR
Airwave Gecko, DHV1s
nur 2299.- EUR
Intermediate-Einser: Ausgewogen und anspruchsvolleres Handling bei verbesserter Leistung und etwas anspruchsvollerem Extremflugverhalten
Skywalk Mojito, DHV 1i, Intermediate, Topempfehlung für UL, Doppelzulassung DULV und DHV
nur 2499.- EUR
UP Ascent, DHV 1a - ambitioniert [mehr...]
2299.- EUR
Skywalk Mescal 2 [mehr...]
2399.- EUR
Sport-Einser: Für diese Klasse höchste Leistung, Gleiten und Trimmgeschwindigkeit vergleichbar mit den meisten Lowend- 1-2ern, für die Klasse agiles und dynamisches Handling, bei gleichzeitig noch sehr hohen Sicherheitsreserven, gerade noch DHV 1:
U-Turn Emotion, Erfolgs-Einser [mehr...]
2499.- EUR
Ozone Mojo 2, der Sport-Einser
2299.- EUR
Lowend-1-2er
Skywalk Tequila 2
2599,- EUR
Nova Rookie, Erfolgs-1-2er, lowend [mehr...]
2699.- EUR
Highend-1-2er
Nova Mentor, 1-2, Das neue Highend-Gerät aus der Nova-Schmiede [mehr...]
3099.- EUR
U-Turn Obsession, Highend 1-2
2899.- EUR
Airwave Sport 4, LTF 1-2, das neue Highend-Gerät des Weltmeisters aus dem Stubai
2899.- EUR
 
Probefliegen an allen Standorten möglich!
Alle Preise sind Abholpreise in EUR inkl. MwSt.

zum Inhalt

Flugsportversicherungen

Umfassende, unabhängige und individuelle Beratung rund ums Thema Versicherung bietet der S & L Versicherungsservice.

Besonders interessant sind die Angebote, die den Flugsport ohne die oft üblichen Aufschläge beinhalten. Formulare für unverbindliche Anfragen gibts unter www.flugsportversicherungen.de .

zum Inhalt

Schirmcheck & Packservice

Der Luftfahrttechnische Betrieb Wasserkuppe bietet herstellerunabhängigen und professionellen 2Jahres-Check für Gleitschirme praktisch aller Hersteller.

Die Leinenlängenmessung erfolgt per Laser, die Werte sind im Checkprotokoll ersichtlich. Reparaturen erledigt Dipl.-Textilingenieur und LTB-Mitarbeiter Johannes Knust nach Absprache.

Geräte, die zum Check auf der Wasserkuppe vorbeigebracht oder zugeschickt werden, sind nach spätestens einer Woche abhol- oder versandbereit. Weitere Angebote des LTB Wasserkuppe sind z.B. Rettungsgeräte-Packservice, Wertgutachten, Luftdurchlässigkeitsmessungen,...

zum Inhalt

See you UP in the sky!

zurück zur Übersicht...