Jahrgang 2008

zurück zur Übersicht... Lüsen-Sommerflugwochen, St. Andre und Fliegernews
Flieger-Rundmail wasserkuppe.com parafly.at ettelsberg.com Papillon Flieger-Rundmail

Rundmail vom 24. Juli 2008: Lüsen-Sommerflugwochen, St. Andre und Fliegernews

Liebe Flugsportfreunde,

nach einem kurzen Wintereinbruch der letzten Tage hat sich wiederum ein stabiles und für die kommenden zwei Wochen mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ortsfestes Hochdruckgebiet über Skandinavien entwickelt.

In den Mittelgebirgen weht der Wind um Ost, thermisch auflebend und in den Abendstunden stets auf Nordost drehend. Die Wolkenbasis liegt bei 2300m - Tendenz sinkend, da von Osten für Freitag und Samstag kurzzeitig schwülwarme Luft mit großem Gewitterpotenzial einfließt. Nach Durchzug der Gewitterstörung von Osten könnte der Sonntag wieder XC- Potenzial entwickeln.

Für sämtliche Outdoorunternehmungen ist regenfeste Kleidung und Vorsicht vor heftigen Gewittern mit Unwetterrisiken zu empfehlen.

Rhön: Am Spielberg fliegts. Achtung: Bitte nur am Sportplatz parken. Dort befindet sich neuerdings auch eine vereinseigene Dixitoilette. Nicht über den Ort und die Koppeln des Pferdezüchters fliegen. Pferde sich Wildtiere, scheuen und brechen aus. Bitte nur auf der offiziellen Wiese am Fuß des Hanges landen.

Sauerland, Willingen: Ritzhagen und Sonnenhang sind die perfekten Osthänge, direkt vor der Sauerlandsternmetropole Willingen. Informiere dich in der Flugschule an der Talstation über die Möglichkeiten! Generell ist das Sauerland bei Ostlagen ein sehr guter Tipp für den Flugsport, besonders am Nachmittag.

Alpen: Das Gewitterrisiko ist in der schwülheißen Luft der Alpentäler ab den Mittagsstunden besonders hoch. Daher wird empfohlen, hier morgens zu fliegen und die Mittage zur alternativen Freizeitgestaltung zu nutzen.

Das Gewitterrisiko ist in den österreichischen Alpen von Osten her zunehmend größer, ab Samstag ist es mit Unwetterpotential verbunden. Die französischen Alpen bleiben wettertechnisch bevorzugt.

Veranstaltungen am Wochenende

Wasserkuppe / Rhön:
Höhenflüge werden in der Rhön am Wochenende wie folgt angeboten: Samstag, 26.7., Vormittag, Treffpunkt (TP) um 6.30 Uhr im Flugcenter. Geräteausgabe ab 6.15 Uhr. Samstag Mittag ist TP um 16.00 Uhr. Sonntagfrüh um 6.30 Uhr.

Es werden Höhenflüge mit 100m durchgeführt. Passen die Bedingungen, dann auch mit 330m. Voranmeldung ist erforderlich, bevorzugt Höhenflugkandidaten mit weniger als 20 Flügen zur Vorbereitung auf Lüsen.

Willingen / Sauerland:
Die Höhenflugbetreuung findet dieses Wochenende in der Rhön statt. Die Windenschleppeinweisung beginnt um 14 Uhr in der Flugschule in Willingen.

Stubai / Österreich:
Betreutes Fliegen, Höhenflugschulung auf Anmeldung, Thermik - Technik Kurs mit abschließendem Hüttenfrühstück und Sonnenaufgangsflug von der Schlick 2000/Sennjoch. Alternativprogramm wie Adventurepark, Aquadome oder Sommerrodelbahn...

Anmeldungen direkt unter Tel. +43 5226 3344 oder flugschule@parafly.at
Und die nichtfliegende Begleitung hebt mit den Tandem-Profis der Flugschule ab!

Lüsen / Südtirol:
Die nächsten Lüsenveranstaltungen starten am Sonntag, 27. Juli. Abfahrt ist auf der Wasserkuppe um 12:00 Uhr, Abendessen um 19:00 Uhr im Tulperhof. Wir wünschen allen Piloten viel Spaß und viele Flugstunden!

DHV-Prüfungscenter, Theorie und Praxis

Die nächsten DHV-Theorieprüfungen für A- und B-Lizenz laufen am Freitag, 25.7. ab 12:00 Uhr im Flugcenter auf der Wasserkuppe.

Die nächste DHV-Praxisprüfung für Gleitschirm A-Lizenz läuft am Wochenende in Lüsen. Wer noch teilnehmen möchte, meldet sich bitte kurz telefonisch an.

Lüsen: A Perfect Location

Immer wieder werden wir gefragt, was denn das Besondere an unserem Flugwochenangebot auf der wetterbegünstigten Alpensüdseite ist. Die Antwort ist einfach: Es ist die Summe an Vorteilen, die unsere Lüsen-Flugwochen dem Piloten bietet - vom Kombikursler über den Hobby- und Genusspilot, bis hin zum Streckenflieger!

Ganzjahres-Vorteile im Fluggebiet Lüsen:

  • Panorama-Gasthof mit südtiroler Gastlichkeit und täglich hausgemachten Spezialitäten
  • Unterbringung mit Übernachtung/F/HP direkt am Startplatz
  • täglich Wetter- und Flugtechnikbriefings, zum Kursbeginn Gelände- und Klima-Briefing
  • meteorologische Alpin-Einweisung
  • durch Seitentallage nur schwache Talwind-Entwicklung
  • durch Talschlusslage Schutz vor überregionalem Wind
  • mit 700l Jahresniederschlag pro qm gelten die Talverläufe Vinschgau und Hochpustertal mit den Nebentälern (Lüsen) als trockenste Region in den Alpen. Die vom Alpenhauptkamm im Norden, den Dolomiten im Süden und der Ortlergruppe im Westen geschützte Lage beschert dem Lüsener Tal die meisten Sonnenstunden in den Alpen.
  • Flugbetrieb unabhängig von Seilbahnen und Liften
  • Auffahrten mit eigenen Bussen, dadurch Fliegen zwischen 6 und 21 Uhr
  • bei durchschnittlicher Wetterlage fünf Höhenflüge pro Tag
  • Thermikeinstieg direkt vor dem Startplatz
  • riesige, einfache und exklusive Start- und Landeplätze
  • 12km - Dreieck für Streckenflüge entlang des Lüsener Südhanges, immer im Gleitwinkelbereich des Landeplatzes
  • Buchungspauschalen für Schulungs-, Thermik- und Streckenflugwochen

Vorteile des Papillon-Schulungsstandards in Lüsen:

  • Hauptberufliche Fluglehrer
  • 24 Wochen Aufenthalt in der Saison 2007
  • Video-Analysen für Starts, Thermik- und Technikflüge
  • durchgehende Funkbetreuung am Start- und Landeplatz für alle Piloten
  • Zusatz-Angebote wie Kinderbetreuung, Tandem-Einweisung, Hüttenabende

Zusätzliche Vorteile im Sommer:

  • erste Abflüge schon zu Sonnenaufgang ab 6 Uhr morgens (ohne Bergwind!)
  • Thermikbeginn zwischen 9 und 10 Uhr
  • Basishöhen bei Hochdruckeinfluss mind. 1000m über Startplatz
  • großflächige Umkehrthermik über der Talmitte, oft "Rentnerthermik" bis Sunset

Weitere Infos, Bilder, Termine: fly-luesen.com

See you UP in the sky!!

Die nächsten Highlights für Piloten

  • WK6.08, ab 25.7.
    Windenschlepp-Einweisung
    Die Alternative für Flachland-Bewohner. Noch ein paar Plätze frei, jetzt anmelden! Treffpunkt ist um 14 Uhr in der Flugschule in Willingen.
    [mehr...]

  • FW22.08, ab 24.8. und
    FW23.08, ab 31.8.

    St. Andre 1 und 2 am Verdon in der Haute Provence
    Zwei Südfrankreich-Camping-Flugwochen für streckenflugambitionierte Piloten und Genussflieger bieten wir Ende August / Anfang September an.
    [mehr...]

  • MK8.08 ab 9.8. und
    MK9.08 ab 16.8.

    UL-Motorschirmkurse August
    Der nächste Motorschirmkurs findet im Sauerland (Korbach) statt und startet am 9. August. Derzeit gibts in beiden August-Kursen noch freie Plätze für alle Gleitschirmflieger ab A-Lizenz, die unabhängig von Berg und Winde mit dem Gleitschirm starten und fliegen möchten!
    [mehr...]

Papillon Flugschulen Sauerland / Willingen:
Schnupperkurspreis gesenkt!

Schnupperkurs im SauerlandDen zweitägigen Gleitschirm-Schnupperkurs im Sauerland gibts jetzt für nur 99 EUR. Bereits enthalten sind die Start- und Landeplatzgebühren, die Leihausrüstung und die Papillon Wettergarantie (wetterbedingt ausgefallene Flüge können kostenlos nachgeholt werden).

Das 99-EUR-Angebot gilt noch für kurze Zeit bei Anmeldung zu einem beliebigen 2008er- Schnupperkurs im Sauerland. Auf eine weitere Ausbildung innerhalb eines Jahres rechnen wir den Schnupperkurs voll an. Ideal, um selbst mal abzuheben, oder auch als exklusives und ausgefallenes Geschenk!

Sommerkurse Rhön:
Saisonzuschlag im August gestrichen!

Good news für alle Sommerflieger: Der Saisonzuschlag im August wurde für alle Kombi-, Grund- und Aufbaukurse komplett gestrichen! Somit heben die Flugschüler auch im August zu unseren bekannt günstigen, regulären Kurspreisen ab.

Alle Leistungen wie Theorie- und Praxisunterricht, Bergauffahrten, Start- und Landeplatzgebühren, Leihausrüstung, Haftpflichtversicherung und Wettergarantie sind natürlich enthalten.

Unser Tipp: Buchen Sie jetzt den Gleitschirm-Kombikurs als besonders günstige Pauschale inkl. Übernachtung, Frühstück und Abendessen auf der Wasserkuppe!

Paragliding-Einsteigerkurse auf der Wasserkuppe: Fliegenlernen in der Rhön 2008

Die nächsten Schnupper-, Grund- und Kombikurse für Paragliding-Einsteiger starten am kommenden Samstag um 9:00 Uhr im Flugcenter auf der Wasserkuppe.

Tipp: Wer in einer in der Rhön bereits ausgebuchten Woche teilnehmen möchte, kann sich noch zu einem Kurs im Sauerland oder im Stubai anmelden!

RK26.08 ab 26. Juli 08 - Restplätze frei, jetzt anmelden!
RK27.08 ab 2. August 08 - Restplätze frei, jetzt anmelden!
RK28.08 ab 9. August 08 -Plätze frei, jetzt anmelden!

Paragliding-Einsteigerkurse in Willingen:
Fliegenlernen im Sauerland 2008

Auch im Sauerland bieten wir laufend Einsteigerkurse für alle, die das Gleitschirmfliegen in einem der besten und traditionsreichsten Schulungsgebiete Deutschlands erlernen möchten.

Rund um Willingen (Upland) stehen Flug- und Übungshänge für alle Windrichtungen zur Verfügung. Willingen ist bekannt für sein Nachtleben - ein gemütliches Après-Fly gehört hier natürlich dazu!

Treffpunkt, Flugschule und Fliegershop sind im Sauerland-Flugcenter, das im Gebäude der Ettelsberg-Seilbahn-Talstation beheimatet ist.

Auch im Sauerland fällt der Saisonzuschlag weg - es gelten die regulären, bekannt-günstigen Kursgebühren!

EK26.08 ab 26. Juli 08 -Restplätze frei, jetzt anmelden!
EK27.08 ab 2. August 08 - Plätze frei, etzt anmelden!
EK28.08 ab 9. August 08 - Plätze frei, etzt anmelden!

Paragliding-Einsteigerkurse im Stubai:
Fliegenlernen im Alpen-Paragliding-Center

Im Stubai (Österreich) laufen wöchentlich Gleitschirmkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene. Neben den bewährten Wochenkursen mit Abschluss Höhenflugausweis werden auch täglich Höhenflüge zur A-Lizenz angeboten.

Unsere Empfehlung für alle, die das Fliegen erstmal ausprobieren möchten, sind die Wochenend-Schnupperkurse! Für nur 99 EUR hebt man an diesen 2 Tagen bereits selbst mit dem Gleitschirm am Übungshang ab und bekommt optional einen vergünstigten Tandemflug dazu:

AS20.08 ab 26. Juli 08 - Plätze frei, jetzt anmelden!
AS21.08 ab 2. August 08 - Plätze frei, jetzt anmelden!
AS22.08 ab 9. August 08 - Plätze frei, jetzt anmelden!

Dolomiten-Höhenflugschulung mit Abschluss
A-Lizenz, DHV-Prüfung in Lüsen

Die Dolomiten-Höhenflugschulungswochen sind unser Angebot für alle Flugschüler mit abgeschlossenem Kombikurs, die ihre Ausbildung zur A-Lizenz abschließen möchten.

Dolomiten-Höhenflugschulung inkl. Briefings, Funkbetreuung am Start- und Landeplatz, Video-Analyse, allen Bergfahrten, Frühstück, 3-Gänge-Halbpension, Übernachtung direkt am Startplatz im Tulperhof!

Die Kurse DH19, DH20 und DH22 bieten wir optional mit Kinderbetreuung an! Natürlich können in diesen Wochen auch Piloten ohne Kinder mitfliegen :)

DH20.08: ab 27. Juli - Plätze frei, auf Wunsch mit Kinderbetreuung
DH21.08: ab 3. August - Tipp! noch Plätze frei
DH22.08: ab 10. August - Plätze frei, auf Wunsch mit Kinderbetreuung

Thermik-Technik-Training in Lüsen

Jetzt laufen wieder die beliebten Sommer-Thermik-Technik-Wochen! Für alle Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz/SoPi bieten wir in diesen Wochen Trainingseinheiten fürs aktive Fliegen und Funkbetreuung beim Thermikfliegen.

Natürlich beinhaltet unsere Pauschale Technik-Briefings, Funk, Videoanalyse, aller Bergfahrten, Frühstück, 3-Gänge-Halbpension und Übernachtung im Tulperhof, direkt am Startplatz!

Die Kurse DT19, DT20 und DT22 bieten wir optional mit Kinderbetreuung an! Natürlich können in diesen Wochen auch Piloten ohne Kinder mitfliegen :)

DT20.08: ab 27. Juli - Plätze frei, auf Wunsch mit Kinderbetreuung
DT21.08: ab 3. August - Plätze frei
DT22.08: ab 10. August - Plätze frei, auf Wunsch mit Kinderbetreuung

Thermik- und Streckenflugwochen
mit Abschluss B-Lizenz

Sommer auf der Alm! Für alle Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz/SoPi bieten wir in diesen Wochen Trainingseinheiten fürs aktive Fliegen, Thermikquellenwechsel, Talquerungen und Funkbetreuung beim Thermikfliegen an. Die Flugwoche soll mindestens ein selbst erflogenes 12-Kilometerdreieck vom Taleingang bis zum Talschluss beinhalten.

Unsere Pauschale beinhaltet Technik- und Streckenflugbriefings, die Theorie zum unbeschränkten Luftfahrerschein (B-Schein) Funk, Videoanalyse, alle Bergfahrten, Frühstück, 3-Gänge-Halbpension und Übernachtung im Tulperhof, direkt am Startplatz!

DS20.08: ab 27. Juli - Plätze frei, auf Wunsch mit Kinderbetreuung
DS21.08: ab 3. August - Plätze frei
DS22.08: ab 10. August - Plätze frei, auf Wunsch mit Kinderbetreuung

Aus unserer aktuellen Werbung:
Saison-Empfehlungen aus der Königsklasse!

Sicherheits-Einser: Erfolgreich und maximal sicher, ideal für alle Einsteiger, Hobby- und Genusspiloten.
U-Turn Bodyguard, DHV 1s, sicher - Abverkauf des Erfolgs-Einsers, nur noch XS-S [mehr...]
nur 1899.- EUR
Nova Primax, DHV1s, sicher, neu bei Gleitschirm Direkt! [mehr...]
2199.- EUR
Airwave Gecko, DHV1s
nur 2299.- EUR
Intermediate-Einser: Ausgewogen und anspruchsvolleres Handling bei verbesserter Leistung und etwas anspruchsvollerem Extremflugverhalten
Skywalk Mojito, DHV 1i, Intermediate, Topempfehlung für UL, Doppelzulassung DULV und DHV
nur 2499.- EUR
UP Ascent, DHV 1a - ambitioniert [mehr...]
2299.- EUR
Skywalk Mescal 2 [mehr...]
2399.- EUR
Sport-Einser: Für diese Klasse höchste Leistung, Gleiten und Trimmgeschwindigkeit vergleichbar mit den meisten Lowend- 1-2ern, für die Klasse agiles und dynamisches Handling, bei gleichzeitig noch sehr hohen Sicherheitsreserven, gerade noch DHV 1:
U-Turn Emotion, Erfolgs-Einser [mehr...]
2499.- EUR
Ozone Mojo 2, der Sport-Einser
2299.- EUR
Lowend-1-2er
Skywalk Tequila 2
2599,- EUR
Nova Rookie, Erfolgs-1-2er, lowend [mehr...]
2699.- EUR
Highend-1-2er
Nova Mentor, 1-2, Das neue Highend-Gerät aus der Nova-Schmiede [mehr...]
3099.- EUR
U-Turn Obsession, Highend 1-2
2899.- EUR
Airwave Sport 4, LTF 1-2, das neue Highend-Gerät des Weltmeisters aus dem Stubai
2899.- EUR
 
Probefliegen an allen Standorten möglich!

Thema Versicherung

Umfassende, unabhängige und individuelle Beratung rund ums Thema Versicherung bietet der S & L Versicherungsservice.

Besonders interessant sind die Angebote, die den Flugsport ohne die oft üblichen Aufschläge beinhalten. Formulare für unverbindliche Anfragen gibts unter www.flugsportversicherungen.de .

Südfrankreich-Camping-Flugwochen:
St. Andre am Verdon in der Haute Provence

Frankreich: St. Andre am Verdon
Am Oberlauf des Verdon in der Haute Provence liegt direkt am Lac de Castillon das kleine Fliegerörtchen St Andrè les Alpes mit seinem traditionsreichen Fluggebiet. Immer wieder werden dort aufgrund der guten Thermik Landesmeisterschaften oder auch Weltcups ausgetragen.

Fliegen
Der Mont Chalvet bietet mit seinen beiden Startplätzen auf 1540 und ca. 650m viel Potential für XC-Flüge. Je nach Wetterlage nutzen wir die ersten Thermikansätze am Südstart, oder wir warten am Weststart auf den Talwind, um uns in die Weite der Provènce tragen zu lassen.

Schon bald ergibt sich ein grandioser Ausblick über den „grünen Fluss“ mit seinem See. Ambitionierte Piloten entscheiden sich nach gemeinsamer Gelände- und Wetteranalyse nun für eine der Flugrouten um den See oder im Landeplatzbereich, sodass für jedes Pilotenkönnen attraktive Flugmöglichkeiten bereit stehen.

Für Genusspiloten bietet sich das 10km- Ziel-Rück zur Antenne mit anschließendem Photoshooting über dem See an. Am Abend steht dann großflächige „Rentnerthermik“ in den Westflanken und Tälern. Mehrere hundert Meter Startüberhöhung bis Sunset sind keine Seltenheit. Ein Höhepunkt ist der Sonnenuntergang im weichen Abendlicht, untermalt vom konstanten Piepsen des Varios.

Die Funkbetreuung erfolgt wenn möglich direkt aus der Luft. Wetter und flugpraktische Briefings ergänzen das Programm.

Anreise, Unterkunft und Verpflegung
Wir sind dirkt am Landeplatz auf einem sehr sauberen Campingplatz untergebracht. Dort werden wir gemeinsam kochen und dem „savoir vivre“ fröhnen. Die Unterbringung in einer Auberge ist nach Rücksprache in Ausnahmefällen möglich.

Die Anreise erfolgt privat in Fahrgemeinschaften. Vor Ort gibts dann nur noch kurze Wege – selbst die Auffahrt auf geteerten Straßen dauert nur 20 Minuten.

Empfehlung
St. Andre eignet sich für Piloten ab ALizenz, die mindestens ein Thermiktechnik erfolgreich absolviert haben, also bereits aktiv fliegen, sowie selbständig sicher rückwärtsstarten und landen können.

Das Gelände eignet sich sowohl für Piloten, die ambitioniert ihre Streckenflugerfahrungen erweitern wollen, als auch für Genusspiloten, die die Aussicht genießen und dann vor allem am Abend ihre Flugstunden in sanfter Luft sammeln möchten.

Leistungen:

  • Guide
  • Meteobriefings
  • Geländeeinweisung
  • Funk
  • auf Wunsch: Organisation von Alternativprogramm
    - zzgl. Bergfahrten (ca. 5 EUR/Fahrt)

Termine:

  • FW22.08 - St. Andre 1, ab 24. August 2008
  • FW23.08 - St. Andre 2, ab 31. August 2008

Kosten: 290 EUR, Stammkunden 250 EUR, derzeit noch Plätze in beiden Wochen frei! Infos und Anmeldung:

Urlaubs-Tipp für (Noch-)Nichtflieger:
Gleitschirm-Tandemflüge im Stubai!

Die faszinierende Schönheit der Stubaier Bergwelt können jetzt auch Nichtflieger mit dem Gleitschirm genießen und erleben! Die Parafly-Profis aus dem Stubaital bieten praktisch täglich Tandemflüge vom Elfer (Höhendifferenz 1000m) bzw. von der Schlick2000 (Höhendifferenz 1200m) an. Verschenk-Gutscheine sind direkt bei Parafly erhältlich.

See you UP in the sky!!

Dein Papillon Flugschul-Team

zurück zur Übersicht...