Jahrgang 2008

zurück zur Übersicht... Das Papillon Fliegerhandbuch, Faschingswetter und Fliegernews aus Rhön, Sauerland und aus dem Stubai
Flieger-Rundmail wasserkuppe.com parafly.at ettelsberg.com Flieger-Rundmail

31. Januar 2008: Papillon Fliegerhandbuch, Faschingswetter und Fliegernews aus Rhön, Sauerland und aus dem Stubai

Helau, liebe Flugsportfreunde,

Das Wochenende in Rhön und Sauerland: Ein kurzes winterliches Intermezzo steht uns bevor. Hochreichende Meereskaltluft mit zwei eingelagerten Frontensystemen führt zu einem kurzen Wintereinbruch in den Mittelgebirgen, mit Schneefall z.T. bis in tiefere Lagen. Am Freitag gibts insgesamt 20 cm Neuschnee. Auch in den Alpen wird weiterer Neuschneezuwachs erwartet.

Ab Samstag Nachmittag ist nach Abklingen der Schneeschauer mit sehr guten Flugbedingungen zu rechnen. Der Wind kommt zunächst aus West (Gelände-Tipps: Sauerland: Bruchhausen, Wasserkuppe: Westhang). Der Sonntag verspricht mit leichtem Südwind auf der Wasserkuppe am Südhang herrliche Flugbedingungen, auch für Snowkiten und Para-Kiting mit Ski und Gleitschirm und anderen Wintersport dürfte die Schneedecke ausreichen.

Ob der Wind auch im Sauerland an den tiefergelegenen Südhängen zum Fliegen ausreicht, wird sich vor Ort zeigen. Thermik wird aufgrund der Neuschneesituation noch nicht entstehen. Da eignen sich die Südhänge der Alpen besser, wobei auch hier durch den Neuschnee nur eingeschränkte Möglichkeiten zu erwarten sind.

Ein Zwischenhoch sorgt dann am Sonntag für herrlichstes Winter- und Ausflugswetter.

In den Alpen: Am Freitag gibt es in den Alpen druckgradientbedingte Turbulenzen. Der Föhn wird eintreffen, der den Einfluss der Meereskaltluft arktischen Ursprungs von Nordwesten her beendet. Nach Stauniederschlägen auf der Nordseite sollte sich auf der Alpensüdseite ein schwach wetterwirksames und ein am Freitag und Samstag andauerndes Leetief entwickeln, das verbreitet insbesondere diesmal in den Dolomiten zu ergiebigem Neuschnee bis in tiefe Lagen führen wird.

Ab Mitte kommender Woche muss wiederum mit einem Wechsel der Wetterlage mit Zufuhr milder Luftmassen gerechnet werden.

Wochenend-Tipp: Wer statt Karnevals-Schunkel-Sessions lieber die faszinierende Rhöner Winterwelt genießen möchte, sollte sich jetzt ein Zimmer in einem von Hessens höchsten Hotels auf der Wasserkuppe sichern! Dieses Wochenende gibts nochmal Ski, Langlauf, Snowkite, Rodeln, Fliegen vom Feinsten. Ab Samstag hat auch die Eisbar geöffnet. Dieses Wochenende können sich alle, die mal selbst abeheben möchten, dem Schnupperkurs ab Samstag, 9 Uhr anschließen - noch Plätze frei!

Viel Spaß!

Flugbetreuung am Wochenende in der Rhön

  • Samstag, 2.2.08: Kombi-, Grund- und Schnupperkurs, Beginn programmgemäß um 9 Uhr im Flugcenter auf der Wasserkuppe; auch spontan-Einsteiger sind herzlich willkommen!
    Ablauf: Einführung 9-13 Uhr, ab 14 Uhr nach der Mittagspause erstes Groundhandling und für Fortgeschrittene Höhenflüge am Westhang.


  • Sonntag, 3.2.08: Treffpunkt um 9 Uhr im Flugcenter Wasserkuppe zum betreuten Fliegen. Wind und Wetter sind prima, leichter Südwind, feste Schuhe und Winterkleidung oder noch besser Flugoveralls mit Stulpen mitbringen. Für nichtfliegende Familienmitglieder gibts Skilanglauf, Rodeln und Kiten.
    Das Rettungsgeräte-Wurftraining RR5.08 startet am Sonntag, 3. Februar 2008 um 10 Uhr - noch Plätze frei! Kosten inkl. Packservice: nur 50 EUR

Jetzt neu: Das Papillon Fliegerhandbuch 2008 ab sofort zum Download!

Das Papillon FliegerhandbuchAuf über 85 Seiten vermittelt das Papillon Fliegerhandbuch grundlegendes Wissen über den Flugsport. Die aktualisierte 3. Auflage steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Ideal für alle, die sich auf ihre Gleitschirm-Ausbildung vorbereiten möchten, aber auch für Piloten, die ihr fliegerisches Wissen mal wieder auffrischen möchten.

Paragliding-Einsteigerkurse:
Fliegenlernen in der Rhön 2008

Die nächsten Schnupper-, Grund- und Kombikurse für Paragliding-Einsteiger starten am 2. Februar um 9:00 Uhr im Flugcenter auf der Wasserkuppe. Derzeit gibts in allen Kursen noch freie Plätze für alle, die sich jetzt ihren Traum vom Fliegen verwirklichen möchten!

Spontanes Dazuzukommen und Schnuppern lohnt sich! Infos: Tel. 06654-7548

RK3.08 ab 2. Februar 08 - Plätze frei, jetzt anmelden!
RK4.08 ab 16. Februar 08 - Plätze frei, jetzt anmelden!
RK5.08 ab 1. März 08 - Plätze frei, jetzt anmelden!

Infos und Anmeldung unter » www.wasserkuppe.com/ausbildung

Paragliding-Einsteigerkurse:
Fliegenlernen im Sauerland 2008

Auch im Sauerland bieten wir laufend Einsteigerkurse für alle, die das Gleitschirmfliegen in einem der besten und ältesten Schulungsgebiete Deutschlands erlernen möchten.

EK4.08 ab 23. Februar 08 -Plätze frei, jetzt anmelden!
EK5.08 ab 1. März 08 -Plätze frei, jetzt anmelden!
EK6.08 ab 8. März 08 -Plätze frei, jetzt anmelden!

Infos und Anmeldung unter » ettelsberg.com

Paragliding-Einsteigerkurse im Stubai:
Fliegenlernen im Alpen-Paragliding-Center

Ab dem 16. März 2008 laufen im Stubai (Österreich) wöchentlich Gleitschirmkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene. Neben den bewährten Wochenkursen mit Abschluss Höhenflugausweis werden auch täglich Höhenflüge zur A-Lizenz angeboten.

Check* & Pack für 150 EUR:
Die Winter-Aktion des LTB Wasserkuppe

Und immernoch läuft unsere Winteraktion "Check & Pack"!! Wer seinen Schirm jetzt zum Check in den Luftfahrttechnischen Betrieb Wasserkuppe bringt, bekommt seine Rettung gratis gepackt!

* herstellerunabhängige Checks geben objektiv Auskunft über Qualität, Zustand und Trimm des Gerätes. Autorisierte Checkbetriebe für UP, Skywalk, U-Turn und Gradient

Algodonales: Flugsaison in Südspanien

FLY ALGODONALESDie Winterflugwochen gehen in die Verlängerung! Am 13. Januar 2008 startete die erste von insgesamt 6 Algo-Flugwochen!

Die berühmten Fluggebiete der Sierra de Lijar und Umgebung wie z.B. Vejer, Levante, Poniente, Mongote und Montellano bieten gerade jetzt beste Bedingungen für Thermik- und Soaringflüge. Zum Ausklang eines Flugtages stehen dann Tapas und Cruzcampo auf dem Programm...

Die Teilnehmer der letzten Algowochen konnten täglich stundenlange Thermik-Flüge am Hausberg und in der Umgebung genießen.

Wir bieten insgesamt 6 Wochen ab 13. Januar 2008 an:

  • FW1.08: Algo1.08 - 13.1. - 20.1.08
  • FW2.08: Algo2.08 - 20.1. - 27.1.08
  • FW3.08: Algo3.08 - 27.1. - 03.2.08
  • FW4.08: Algo4.08 - 03.2. - 10.2.08 - Plätze frei, jetzt anmelden!
  • FW5.08: Algo5.08 - 10.2. - 17.2.08 - Plätze frei, jetzt anmelden!
  • FW6.08: Algo6.08 - 17.2. - 24.2.08 - Restplätze frei, jetzt anmelden!

Max. 16 Teilnehmer je Woche. Don Zenzi berichtet wieder aktuell aus Algo in seinem Fliegerblog!!

Aus unserer aktuellen Werbung:

Erfolgreich und maximal sicher, das beste Angebot:
U-Turn Bodyguard, DHV 1s, sicher
1999.- EUR*
Skywalk Mescal 2, DHV 1i, Intermediate
2499,- EUR*
Skywalk Mojito, DHV 1i, Intermediate, Topempfehlung für UL, Doppelzulassung DULV und DHV
2499,- EUR*
UP Ascent, DHV 1a - ambitioniert 
2299,- EUR*
Airwave Sport 4, LTF 1-2, das neue Highend-Gerät des Weltmeisters aus dem Stubai
2899,- EUR*
* ohne Inzahlungnahme
Gratis zum Einkauf eines neuen Gleitschirmes bei Gleitschirm Direkt: eine UVEX Sonnenbrille! (gültig bis 31.1.2008)
 
Saison-Abschluss-Angebote
Diverse DHV 1er, verschiedene Farben/Größen - anfragen!!
ab 350,- EUR
Abverkauf aus der Schulung, solange Vorrat reicht:
UP Annular Rettungen
oder baugleich, aus der Schulung
nur 399,- EUR
UP Pamir, gebraucht
nur 199,- EUR
Schulungsschirme mit Check, versch. Marken
ab 350,- EUR
Aufsteller, (Schirme ohne Check), alle Größen
nur 150,- EUR
 
Mehr Infos unter Tel. 06654 - 7548 / zum Onlineshop ...

Frühlingsfliegen 2008: Die beste Zeit des Jahres wartet! Jetzt buchen und noch Panoramazimmer mit Balkon und Dolomitenblick sichern!

Dolomiten-Höhenflugschulung mit Abschluss A-Lizenz, DHV-Prüfung in Lüsen

10 Jahre Lüsen

Die Winter- und Frühlingsflugwochen auf der wetterbegünstigten Alpensüdseite sind unsere besondere Empfehlung auch für alle, die ihren Kombikurs in der Rhön in der letzten Saison bereits absolviert haben.

Februar, März und April sind die niederschlagsärmsten Monate des Jahres. Daher gilt diese Zeit auch als beste Jahreszeit zum Thermikfkiegen. Überentwicklungen, Gewitter oder Talwinde entstehen in der Regel erst ab Mai. Die Luft ist kalt und trocken.

Hervorragende Voraussetzungen also, um in einer Dolomiten-Flugwoche die Ausbildung zur A-Lizenz abzuschließen und als lizensierter Gleitschirm-Pilot in die Flugsaison 2008 zu starten!

Dolomiten-Höhenflugschulung inkl. Briefings, Funkbetreuung am Start- und Landeplatz, Video-Analyse, allen Bergfahrten, Frühstück, 3-Gänge-Halbpension, Übernachtung direkt am Startplatz im Tulperhof!

  • DH1.08: ab 10. Februar - Plätze frei, mit "Wupi" und Reinhold
  • DH2.08: ab 24. Februar - Plätze frei, mit "Wupi" Christian Noss
  • DH3.08: ab 8. März - Plätze frei, erste Osterwoche, mit Andreas Schubert

Thermik-Technik-Training in Lüsen

Für den Wiedereinstieg nach der Winterpause sind unsere ersten Thermik-Technik-Wochen der kommenden Saison ideal geeignet! Für alle Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz/SoPi bieten wir in diesen Wochen Trainingseinheiten fürs aktive Fliegen und Funkbetreuung beim Thermikfliegen.

Natürlich beinhaltet unsere Pauschale Technik-Briefings, Funk, Videoanalyse, aller Bergfahrten, Frühstück, 3-Gänge-Halbpension und Übernachtung im Tulperhof, direkt am Startplatz!

  • TT1.08: ab 10. Februar - Plätze frei, mit "Wuppi" und Reinhold
  • TT2.08: ab 24. März - Plätze frei, mit "Wuppi" Christian Noss
  • TT3.08: ab 8. März - Plätze frei, erste Osterwoche, mit Andreas Schubert
  • Info und Anmeldung:
    Thermik-Technik-Training für Piloten

Thermik- und Streckenflugwoche mit Abschluss B-Lizenz

Auch für ambitionierte Flugsportler eignet sich ein Streckentrainig nach der Winterpause zum Einstieg in die neue Saison. Für alle Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz/SoPi bieten wir in diesen Wochen Trainingseinheiten fürs aktive Fliegen, Thermikquellenwechsel, Talquerungen und Funkbetreuung beim Thermikfliegen an. 

Die Flugwoche soll mindestens ein selbst erflogenes 12-Kilometerdreieck vom Taleingang bis zum Talschluss beinhalten.

Unsere Pauschale beinhaltet Technik- und Streckenflugbriefings, die Theorie zum unbeschränkten Luftfahrerschein (B-Schein) Funk, Videoanalyse, alle Bergfahrten, Frühstück, 3-Gänge-Halbpension und Übernachtung im Tulperhof, direkt am Startplatz!

Bassano-Flugwoche ab 1. März 2008

Schon seit Beginn des Flugsportes gilt der Monte Grappa, ca. 70km nördlich von Venedig gelegen, mit seinen 1600 Höhenmetern als eines der besten Thermik- und Strecken-fluggebiete Europas.

...und viele, viele weitere Gleitschirm-Flugwochen weltweit!

Papillon Paragliding-Urlaubsangebote

Und nochmal haben wir unser Reiseangebot für Gleitschirmpilotinnen und Piloten erweitert! In der kommenden Saison steuern wir wieder die schönsten Fluggebiete in Europa und Down Under an. Besondere Highlights sind z.B. die Streckenflugwoche auf La Réunion mit Worldcup-Sieger Oliver Rössel, sowie die Dünenflugwoche mit Mike Küng in Dänemark.

Groundhandling-Kurse 2008:
Werde Meister der Schirmbeherrschung!

Das Schirmhandling am Boden zu trainieren ist nicht nur gut für die Fitness, es ermöglicht vorallem eine Verbesserung der Schirmbeherrschung, die dem sicheren Fliegen zugute kommt. Die Wasserkuppe bietet mit ihren riesigen, hindernisfreien und frei angeströmten Wiesenflächen ideale Bedingungen zum Groundhandling.

Freie Plätze gibts noch in diesen Veranstaltungen:

  • GH4.08 Groundhandling mit Rhöner Fluglehrern - 9. - 10.2.2008
  • GH5.08 Groundhandling mit Mad Mike Küng - 8. - 9.3.2008
  • GH1.08 Groundhandling mit Mad Mike Küng - 29. - 30.3.2008

  • Übersicht, Infos und Anmeldung:
    www.wasserkuppe.com/groundhandling

Rettungsgerätewurftrainings
in Deutschlands beliebtester Flugschule

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir im Januar weitere Termine an. In den Kursen lernt man viel über seinen eigenen Rettungsschirm: Auslösbarkeit, Werfen, Verhalten im Extremfall (Videobriefing), Packen, Kompatibilitätsprüfung. Das Training gilt auch als Selbstpackerseminar.

Kosten: nur 50 EUR, inkl. Briefing, Training, Packservice

Termine:


Thema Risiko und Versicherung:

Neu: Die S&L Unfallversicherung
für Drachen- und Gleitschirmflieger

Gleitschirmfliegen gilt bei verschiedenen Versicherungsgruppen mittlerweile als Breitensport. Noch nie kam es in der Rhön zu einem folgenschweren Unfall. Und das, obwohl über 1000 Mitglieder in Deutschlands größtem Flugpsortverein in der Rhön organisiert sind und auch die Ausbildung der Papillon Flugschulen mehr als 100.000 Schulungsflüge jährlich umfasst.

So steht für Drachen- und Gleitschirmflieger eine günstige und leistungsstarke Unfallversicherung zur Verfügung. Seinen gewünschten Umfang des Versicherungsschutzes kann man aus drei Kombinationen auswählen.

See you UP in the winter sky!!

Dein Papillon Flugschul-Team

zurück zur Übersicht...