Jahrgang 2007

zurück zur Übersicht...
Flieger-Rundmail: Flugsport-Infos aus Rhoen und SauerlandFlieger-Rundmail
Paragliding Sauerland: Mit dem Ascent in Wirmighausen
[hier klicken, falls das Rundmail nicht richtig angezeigt wird]

Flieger-Rundmail vom 19. April 2007


Paragliding Sauerland, Saison-Empfehlungen, Wochenendwetter und Fliegernews

Liebe Flugsportfreunde,

AERO
Besuche uns auf der AERO in Halle A1, Stand Nr. 207, vom 19. bis 22. April 2007 in Friedrichshafen!

das sonnige und trockene Wetter der vergangenen Wochen hält weiter an. Ein umfangreiches Hochdruckgebiet verlagert sich langsam unter Abschwächung nach Osten. Der Wind weht bis Freitag aus nordwestlichen Richtungen. Am Samstag dreht er auf Südost. Er ist allgemein schwach, nur thermisch auffrischend.

Der frische Wind begünstigt die Thermikentwicklung. Mittags entstehen zum Teil kräftige Quellwolken. Den Prognosen zufolge bleibt es in der kommenden Woche bei einer warmen Südwestlage. In den Mittagsstunden könnten dann die ersten Wärmegewitter entstehen.

Alpen: In den Alpen gibt es weitgehend ungestörtes Flugwetter. In Südtirol geht es täglich rauf. Die Basishöhen schwanken dabei zwischen 3000 und 4000m.

Auch die erste Slowenientour der Saison die am Wochenende startet darf sich auf bestes Flugwetter freuen. Zu beneiden sind da die Piloten, die sich einen der zwei noch freien Restplätze ergattern! Viel Spaß!

Das Wochenende in Rhön und Sauerland:

Rhön:

Freitag, 20. April: Höhenflugbetreuung mit Sven, Treffpunkt 6:30 Uhr im Flugcenter auf der Wasserkuppe; 16:00 Uhr Flugbetreuung mit Skybanani. DHV-Theorie-Prüfung um 16 Uhr

Samstag, 21. April: Höhenflugbetreuung mit Skybanani, Treffpunkt 6:30 Uhr im Flugcenter. Abends: Fliegen am Übungshang, kleine Übungsflüge gemeinsam mit dem neuen Kurs. Treffpunkt um 16 uhr im Flugcenter; Betreuung: Andreas Schubert

Sauerland:

Freitag, 20. April: 16 Uhr Treffpunkt in der Flugschule (Hoppecke 12, Willlingen (Upland), gegenüber der Ettelsbergbahn-Talstation) zur Höhenflugbetreuung in Wirmighausen (siehe Titelbild)

Samstag, 21. April: Treffpunkt 8 Uhr Flugschule, Flugbetreuung in Willingen oder Stormbruch

Der Kombi-, Grund- und Schnupperkurs EK/EG/ES5.07 startet programmgemäß am Samstag um 9 Uhr in der Flugschule; Kursbeginn mit Ina Rohde.

Gewonnen!

Die Gewinner der Schnupperkurs-Gutschein-Verlosung im Sauerland für die Monate Februar und März stehen fest! Je einen Gutschein über einen Gleitschirm-Schnupperkurs haben gewonnen:

März 2007:

  1. Sylke Schwesinger, Elze
  2. Jeanette Kenkel, Hemer
  3. Rafael Ball, Jülich
  4. Bernd Wieneke, Warstein
  5. Sven van Drumpt, Arnhem (NL)

Februar 2007:

  1. Thomas Peplau, Werne
  2. Oliver Janatzek, Waltrop
  3. Lars-Jürgen Weigle, Halle
  4. Anja Henrich, Frankfurt
  5. Helge Martin, Düsseldorf

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern! Wer noch mitspielen möchte:
Hier geht´s zum Teilnahme-Formular! Im April und im Mai werden nochmals je fünf Gutscheine verlost.


22.-29. April: 2 Last-Minute-Restplätze frei - jetzt anmelden!

Svens Slowenien-Wochen 2007

Slowenien-Tour

Am 22. April 2007 startet die erste von insgesamt drei Slowenien-Flugwochen. Diese Wochen ermöglichen allen Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz, die selbständig landen können ideale Bedingungen für lange Streckenflüge und stundenlanges Fliegen in gleichmäßiger, großflächiger Thermik.

Die einmalig schöne Landschaft und kulinarische Highlights ergänzen die ausgezeichneten Flugbedingungen!

Diese Wochen eignen sich auch für Hobby- und Genusspiloten (Briefings und Fluglehrer-Funkbetreuung sind inkl.).

Infos und Anmeldung: » wasserkuppe.com/slowenien
Fragen und Antworten: » wasserkuppe.com/faq
Bilder der letzten Tour: » haudichraus.de


Paragliding Sauerland

Willingen ist nicht nur DAS Ausflugsziel im Sauerland und Ski-Weltcup-Austragungsort, sondern neben der Rhön auch das wohl attraktivste Fluggebiet nördlich der Alpen. Rund um Willingen (Upland) stehen Fluggebiete für alle Windrichtungen zur Verfügung.

Flug- und Schulungsgebiete: » Geländeinfos und Bilder...


Unsere Empfehlungen für die Saison 2007

Aufgrund der Erkenntnisse aus dem Fluglehrer-Gleitschirm-Praxistest, den wir im Februar 2007 durchführten, emfehlen wir eine Auswahl an DHV 1 und DHV 1-2er- Geräten. Dabei hat der Gleitvergleich (Trimspeed ohne Beschleunigung) keine nennenswerte Leistungsunterschiede zwischen 1ern und Lowlevel-1-2ern bei vergleichbarem Gerätesinken gezeigt.

Das Flug- und Extremflugverhalten haben wir mit der Videokamera dokumentiert. Die Videos zeigen das mit aufsteigender DHV-Kategorie zunehmend anspruchsvollere Flug- und Extremflugverhalten.

Ab den leistungsstarken 1ern empfehlen wir, regelmäßig bis intensiv und vor allem aktiv zu fliegen. Für Geräte der Kategorie 1-2 und höher sind regelmäßige Sicherheitstrainings unerlässlich.*

DHV 1  
besonders sicher:* Bodyguard (U-Turn)
besonders ausgewogen:* Mescal 2 (Skywalk)
  Ascent (UP)
besonders leistungsstark:* Bright 3 (Gradient)
  Mojo 2 (Ozone)
DHV 1, beschleunigt 1-2  
  Arcus 5 (Swing)
  P 27 (Paratech)
DHV 1-2  
sicher und besonders drehfreudig:* BuzzZ (Ozone)
  Infinity 2 (U-Turn)
sehr ausgewogen:* P44 (Paratech)
besonders leistungsstark:* Chili (Skywalk)
  Obsession (U-Turn)

* Diese Einschätzungen beruhen auf der Meinung der Fluglehrer der Rhöner- Drachen- und Gleitschirmflugschulen Wasserkuppe GmbH. Die in den Videoclips gezeigten Manöver lehnen sich nicht an die Testkriterien des DHV-Gütesiegels an. Alle Clips © 2007 by RDGW GmbH.

» Video-Clips zum Flug- und Extremflugverhalten


S/K/G/S10.07 ab 21. April, - Restplätze frei - jetzt anmelden!
S/K/G/S11.07 ab 28. April, - Restplätze frei - jetzt anmelden!
S/K/G/S12.07 ab 5. Mai, - noch Plätze frei - jetzt anmelden!


Gleitschirm-Einsteigerkurse:
Fliegenlernen in der Rhön 2007

Der nächste Schnupper-, Grund- und Kombikurs für Paragliding-Einsteiger startet programmgemäß am Samstag, 14. April um 9:00 Uhr im Flugcenter auf der Wasserkuppe. Über 16, teils quadratkilometergroße, hindernisfreie und frei angeströmte Flug- und Übungshänge für alle Windrichtungen stehen zur Verfügung.
Infos und Anmeldung unter » www.wasserkuppe.com/ausbildung

EK/EG/ES5.07 ab 21. April, - noch Plätze frei - jetzt anmelden!
EK/EG/ES6.07 ab 28. April, - noch Plätze frei - jetzt anmelden!

Jede Woche Gleitschirm-Einsteigerkurse:
Fliegenlernen im Sauerland 2007 - jetzt anmelden und 20% Rabatt mitnehmen!

Der nächste Schnupper-, Grund- und Kombikurs für Paragliding-Einsteiger startet programmgemäß am Samstag, 21. April um 9:00 Uhr in der Flugschule in Willingen (Hoppecke 12, gegenüber der Ettelsbergbahn-Talstation). Freie Plätze gibt´s derzeit auch noch für Schnellentschlossene, die sich auch am Samstag um 9 Uhr noch mit festem Schuhwerk ausgestattet in der Flugschule anmelden können. Wer es diesmal nicht schafft: Im Sauerland beginnen jeden Samstag ein neue Paragliding-Einsteigerkurse!

Eröffnungs-Rabatte: Zur Eröffnung der neuen Flugschule Ettelsberg/ Sauerland in Willingen sind die Kurse 20% vergünstigt.*
Gleitschirm-Schnupperkurs, 2 Tage, statt 190,- EUR, jetzt nur 150,- EUR*
Gleitschirm-Kombikurs, 1 Woche, statt 690,- EUR, nur 550,- EUR*

Infos und Anmeldung unter » www.ettelsberg.com/?ausbildung

* nur für kurze Zeit, jetzt anmelden!

Neu bei Gleitschirm Direkt:  

Das Streckenflugbuch für Drachen- und Gleitschirm- flieger
von Burkhard Martens

  1. Theorie zum Streckenfliegen vo der Vorbereitung, Planung bis zur Durchführung und Eingabe der Flüge ins Internet.
  2. Ein Streckenfluggebieteführer
  3. 20 Interviews mit Top-Piloten

 

Streckenflugbuch
Ab sofort bei » Gleitschirm Direkt und im Fliegershop auf der Wasserkuppe erhältlich!
» mehr...


Theorie und Praxis:
Das DHV-Prüfungszentrum

Die nächsten Theorieprüfungen der DHV-A-/B-Lizenz Gleitschirm finden in der Rhön am Freitag, den 20. April 2007 um 16 Uhr statt.
Wer als Externer an einer Prüfung teilnehmen möchte, meldet sich bitte vorher per E-Mail oder telefonisch an. Die nächste Praxisprüfung (Gleitschirm) findet zum Abschluss der nächsten Lüsenwoche statt.

DH7.07: ab 29. April - ausgebucht
DH8.07: ab 13. Mai - Pläte frei, jetzt anmelden!

Dolomiten-Höhenflugschulung
mit Abschluss A-Lizenz

Die Frühlingsflugwochen auf der wetterbegünstigten Alpensüdseite sind unsere besondere Empfehlung auch für alle, die ihren Kombikurs in der Rhön bereits absolviert haben und die jetzt in einer Dolomiten-Flugwoche die Ausbildung zur A-Lizenz abzuschließen und als lizensierte Gleitschirm-Piloten in die Flugsaison 2007 starten möchten!

Dolomiten-Höhenflugschulung inkl. Briefings, Funkbetreuung am Start- und Landeplatz, Video-Analyse, allen Bergfahrten, Frühstück, 3-Gänge-Halbpension, Übernachtung direkt am Startplatz im Tulperhof!

Infos und Anmeldung unter » www.fly-luesen.com


TT7.07: ab 29. April - ausgebucht
TT8.07: ab 13. Mai - Restplätze frei - jetzt anmelden!

Thermik-Technik-Training in Lüsen

Für den Wiedereinstieg nach der Winterpause sind unsere Frühjahrs-Thermik-Technik-Wochen ideal geeignet! Für alle Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz/SoPi bieten wir in diesen Wochen Trainingseinheiten fürs aktive Fliegen und Funkbetreuung beim Thermikfliegen - natürlich inkl. Technik-Briefings, Funk, Videoanalyse, aller Bergfahrten, Frühstück, 3-Gänge-Halbpension und Übernachtung im Tulperhof, direkt am Startplatz!
Infos und Anmeldung unter » www.fly-luesen.com



TS7.07: ab 29. April - ausgebucht
TS8.07: ab 13. Mai - Plätze frei

Thermik- und Streckenflugwoche
mit Abschluss B-Lizenz

Für alle ambitionierten Pilotinnen und Piloten bieten wir Thermik- und Streckenflugseminare zur B-Lizenz an. Das Lüsener Tal ermöglicht einen sicheren und erfolgreichen Einstieg ins Streckenfliegen. Im Hausbart vor dem Startplatz geht´s nach oben an die Basis. Von dort hat man viele Möglichkeiten zum Streckenfliegen - entlang der Lüsener Alm, zum Peitlerkofel, zur Plose,...

Inklusive: Übernachtung auf der Alm, Frühstück, 3-Gänge- Abendessen, alle Bergfahrten, Start- und Landeplatzgebühren, Prüfungsgebühren für den B-Schein Streckenflug, Theorie-Ausbildung
Infos und Anmeldung unter » www.fly-luesen.com
Frühlingsfliegen in Lüsen:

Jetzt sind die besten Flugwochen des Jahres!


Warum?
  • kein Talwind, im April schwach, erst im Mai stärker. Talwind stört allgemein die Thermikentwicklung und führt in der Überlagerung mit Thermik oft zu schwierigen Verhältnissen
  • Thermik steigt auf der Stelle auf, meist ohne Versatz, da noch kein Talwindeinfluss stört.
  • Aufgrund meit trockener Luftmassen im Frühling bleibt die allgemeine nachmittägliche Gewittergefahr bzw. -neigung geringer.
  • Kalte Luft führt in Verbindung mit Sonneneinstrahlung schnell zu brauchbaren Steigwerten.
  • Die Wolkenbasis ist im März und April meist höher als im Sommer, da die Luft trockener ist und das Cumuluskondensationsniveau in der Regel später bzw. höher erreicht wird.
  • Damit auch dem statistischen Überlegungen im Falle einer Schlechtwetterwoche genüge getan ist, empfehlen wir abschließend noch ein Seitentalschlussgebiet, das meist abgekoppelt von ungünstigen Windprofilen gegebenenfalls in den Morgenstunden noch Trainingsflüge zulässt.

Also ab nach Lüsen, in sonnige Südtirol, auf die wetterbegünstige Alpensüdseite. Im März und April haben wir aufgrund der thermischen Hochsaison fast wöchentlich Kurse. Nächste Woche gehts los, noch sind Plätze frei!

Stammkunden-Rabatt in Lüsen

Pilotinnen und Piloten genießen ab der 4. Lüsen-Veranstaltung unseren attraktiven Stammkundenrabatt! Bitte bei der Anmeldung vermerken.


Alle Angebote, Termine und die Anmeldung
gibt´s unter » www.fly-luesen.com


Luftfahrttechnischer Betrieb Wasserkuppe:

Schirmcheck und Packservice

Der LTB Wasserkuppe empfiehlt allen Pilotinnen und Piloten, vor dem ersten Flug in der neuen Saison einen Blick auf die Ausrüstung zu werfen. Hat mein Schirm noch einen gültigen Check, wann wurde meine Rettung das letzte Mal gepackt? Diese Serviceleistungen erledigt das LTB-Team schnell, günstig, unkompliziert und professionell.
Service-Aufträge und Infos: » www.wasserkuppe.com/ltb

Strecke knacken und Schirm gewinnen:

XC-Paragliding Rhön-Sauerland- Wettbewerb

Ab sofort läuft der Rhön-Sauerland-Wettbewerb der Flugschule Ettelsberg Sauerland, der Rhöner Drachen- und Gleitschirmflugschulen Wasserkuppe und der Firma Skywalk.

Die Aufgabe: Fliege von einem Startplatz im Sauerland aus auf die Wasserkuppe, oder starte in der Rhön und lande in Willingen (Upland)! Dokumentiere deinen Flug per GPS und lasse ihn nach Möglichkeit auch von Zeugen bestätigen. Wer diese Aufgabe als erste/r schafft und den Flug ordnungsgemäß nachweisen kann, bekommt einen nagelneuen Chili, Skywalks High-End- 1-2er im Wert von 2700,- EUR!!

Alle Infos und Tipps unter » www.streckenflieger.de

Wir wünschen dir viel Glück da draußen!!

streckenflieger.de


Thema Versicherung:

Neu: Die S&L Unfallversicherung
für Drachen- und Gleitschirmflieger

Endlich steht für Drachen- und Gleitschirmflieger wieder eine günstige und leistungsstarke Unfallversicherung zur Verfügung. Seinen gewünschten Umfang des Versicherungsschutzes kann man aus drei Kombinationen auswählen.


See you UP in the sky!!

Dein Team der Rhöner Drachen- und Gleitschirm-
Flugschulen Wasserkuppe und der Flugschule Ettelsberg Sauerland

Ver. 3.4 / yaa.omm!rr
zurück zur Übersicht...