Jahrgang 2004

zurück zur Übersicht...
Rhner Flieger-Rundmail

Donnerstag, 11. November 2004

Rhner Flieger-Rundmail
Jahreswechsel in Monaco mit Zusatzwoche! Noch Plätze frei!



Liebe Flugsportfreunde,

30cm Schnee auf der Wasserkuppe! Die ersten Wintersportler kamen gestern und heute bereits auf ihre Kosten. Am morgigen Freitag führt hochreichend milde Luft vorübergehend auch in den Hochlagen der Mittelgebirge zum Tauwetter. In der Nacht auf Samstag leitet eine Kaltfront eine unbeständige Westwetterlage ein. Auf der Wasserkuppe werden am Wochenende Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt gemeldet.


Ob da Wintersport noch möglich sein wird, hängt davon ab, wieviel Neuschnee in der Nacht zum Samstag fällt. Schaut am besten die Webcam auf unserer Homepage an: [hier klicken]

Bei schwachem Nordwestwind können sich auf der Rückseite der Front am Samstag und Sonntag auch Flugbedingungen einstellen. Besonders zu empfehlen ist bei solchen Wetterkonstellationen in dieser Jahreszeit der durch den Hochrhönrücken geschützte Nordwesthang am Arnsberg bei Oberweißenbrunn/Bischofsheim Dieser Flughang ähnelt dem des Südhanges auf der Wasserkuppe. Neben weiten Strecken sind dort auch stundenlange Soaringflüge drin – also: Viel Spaß! Auch der neu zugelassene Henneberg könnte fliegerisch interessant werden.



Am Wochenende
Groundhandling-Training
Am Samstag bieten wir von 13 - 17 Uhr kostenlos Grounhandling-Training auf der Wasserkuppe an. Interessenten informieren sich bitte zwischen 10 und 11 Uhr bei der Flugschul-Hotline (06654-7548), ob die Wetterbedingungen Groundhandling zulassen werden!

Rhöner Fliegernews

Zulassung nach §25 am Henneberg
Was lange währt wird endlich gut: Nach jahrelangen Bemühungen, insbesondere durch unseren ehem. Sektionsleiter Bruno Lemmert, ist am 28.10.04 die Zulassung für den Startplatz am Henneberg gekommen. Es handelt sich um einen frei angeströmten Nord- bis Nordwesthang mit etwa 100m Höhendifferenz. Der Start ist mit dem Auto erreichbar und lädt auch zum Toplanden ein.



Entbuschungen an der Weiherkuppe
Die unbefristete Genehmigung an der Weiherkuppe ist mit der naturfachlichen Auflage verbunden worden, regelmäßig Entbuschungen vorzunehmen. Die Funktion von Schaf- und Ziegenherden übernehmen heute die Drachen- und Gleitschirmflieger :-)

Die Rhön als das "Land der Offenen Fernen" ist eine Kulturlandschaft, die aufgrund der rückgängigen Bewirtschaftung in den letzten Jahrzehnten wieder zunehmend verbuscht und verwaldet. Die einzigartige Flora und Fauna wird durch die Landschaftspflegemaßnahmen in den Fluggeländen der Drachen- und Gleitschirmflieger nachhaltig erhalten. Über Termine gemeinsamer Entbuschungsaktionen informieren wir demnächst.





Schirm-Name steht fest
Sieger des U-Turn Wettbewerbes ermittelt!
Wie soeben von U-Turn mitgeteilt wurde, steht der Name für U-Turns neuen Einser fest! Der Schirm trägt den Namen BODYGUARD. Genau diesen Namen hatte Matthias Schwarz aus 02828 Görlitz vorgeschlagen und somit einen U-Turn Helium Einsteiger-Kite gewonnen! Herzlichen Glückwunsch, Matthias! Der Gewinner des Snowkite-Kurses wird im nächsten Rundmail bekannt gegeben.



U10a.04 - 5.-12. Dezember
Südspanien-Soaring in Algodonales-
noch freie Plätze in der Verlängerung!

Aufgrund der anhaltend großen Nachfrage bieten wir in der 5. Algo-Woche nochmals einige freie Plätze für Pilotinnen und Piloten an, die Lust auf Soaring haben! Aus "Algo" wurden uns von der aktuellen Gruppe lange Flüge bei besten Bedingungen in der Sierra de Líjar gemeldet.
[Infos und Anmeldung]




RWT6-8, 4.-5. Dezember 2004
Rettungsgeräte-Wurftraining
Das erste Dezember-Wochenende steht wieder ganz im Zeichen der Sicherheit: In der Turnhalle simulieren wir das Auslösen des Rettungsfallschirmes und lernen anschließend das selbständige Packen des Rettungssystems. Bitte rechtzeitig anmelden, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt!
4. Dezember: RWT6.04: 9:00 Uhr, RWT7.04: 14:00 Uhr
5. Dezember: RWT8.04: 11:00 Uhr
[hier anmelden]



Rhöner Vortragsreihe am 4. Dezember 2004
Lernen von den Besten: Andy Frötscher
Wer aus erster Hand mehr über die X-Alps und das alpine Streckenfliegen erfahren möchte, sollte sich den 4. Dezember vormerken. Am ersten Samstag im Dezember referiert X-Alps-Teilnehmer und mehrfacher südtiroler Landesmeister Andreas "Andy" Frötscher im Berghotel Flieger auf der Wasserkuppe. Keine Anmeldung erforderlich!


Vorankündigungen:


Schnallt euch warm an - am 18. Dezember!
Rhöner Flieger-Weihnachtsmarkt
UP, U-Turn, Skywalk und Turnpoint präsentieren ihre Produkte am 18. Dezember im Berghotel Flieger auf der Wasserkuppe!
Der amtierende Worldcup-Sieger und Deutscher Meister Achim Joos, Kite-Experte und Konstrukteur Armin Harich und der DHV-Sicherheitsbeauftragte
Karl Slezak referieren zu aktuellen Themen aus der Flug- und Kiteszene. Abends große Weihnachts-Party !

U11.04, 25. Dezember 2004 - 1. Januar 2005
U12.94, 1. - 8. Januar 2005 - Verlängerungswoche
Jahreswechsel in Monaco/Sospel
Andreas Schubert und Andreas Frötscher betreuen diese Veranstaltung, die wir seit 10 Jahren anbieten!. Vier Start- und zwei Landeplätze rund um einen orographisch und thermisch hochinteressanten Talkessel in den Seealpen, nur 20 Kilomter nördlich von Monaco laden zum Thermikfliegen und zum Hangsoaring ein. Am 1. Weihnachtsfeiertag beginnt die erste Monaco-Flugwoche, am 1. Januar 2005 die Verlängerungswoche.
Geeignet für Pilotinnen und Piloten vom Einsteiger bis zum Crack, da in zwei Gruppen geflogen wird. Rabatt für Stammkunden, die schon mal mit uns in Monaco waren!

Anmeldung: noch Pltze frei - jetzt anmelden!
Infos & Anmeldung: [Jahreswechsel-Fliegen Monaco]
Bilder-Galerie: [haudichraus.de]



U/D01.05 - 5.-12. Februar 2005

Ski und flieg in Lüsen
Gleich zu Beginn der niederschlagärmsten Zeit des Jahres starten wir im Februar 2005 wieder auf die wetterbegünstigte Alpensüdseite. Erfahrungsgemäß erwarten uns beste Bedingungen - sowohl für A-Lizenz-Kandidaten als auch für Thermikpilotinnen und Piloten.
Infos und Anmeldung: [Urlaubswoche] - [Dolomiten-Höhenflugschulung]

 

SEE YOU UP IN THE SKY!!

Das Team der Rhöner Drachen- und Gleitschirm-
Flugschulen Wasserkuppe

zurück zur Übersicht...