Jahrgang 2004

zurück zur Übersicht...
Donnerstag, 29. Januar 2004
Snow-Kiting in der Rhoen!
Snow-Kiting in der Rhön


Liebe Flugsportfreunde,


Ein umfangreiches Tiefdrucksystem über dem Ostatlantik bereitet am Wochenende der winterlichen Witterung in weiten Teilen Deutschlands ein schnelles Ende.

Mit einer auf West drehenden Strömung wird feuchte und vor allem wieder milde Meeresluft nach Mitteleuropa geführt. Regenfälle und Tauwetter dürften selbst die Hochlagen der Hessischen Mittelgebirge erfassen.

Im Detail: Am Freitag gibt es noch mal gutes Wetter! Ein nach Norden ausgedehnter Hochdruckkeil sorgt für Wetterberuhigung. Fliegen, Ski, Kiten und Carven müssten sehr gut gehen. Am Samstag wird mit praefrontalem Südwind zunehmend wärmere Luft herangeführt. Zum Sonntag wird der Wind stürmisch. Vorerst fallen in der Nacht zum Sonntag die letzten Schneefälle. Die Schneedecke wird kurzfristig auf über einen Meter anwachsen, bevor sie mit Temperaturen um 3 Grad in 1000m Höhe bei kräftigem Westwind wieder dezimiert wird.

Tipp: Fliegen auf der Alpensüdseite! Die Nordseite der Alpen ist wegen der eingelagerten Frontensysteme durch Föhn und Stau immer wieder gestört. Hochdruckeinfluss im Mittelmeerraum sorgt bis zu den Südalpen jedoch für herrliches Urlaubswetter!



Flugbetreuung

am Wochenende fällt witterungsbedingt aus!


31.01.04
Einweisung Snow-Kiting

Der Wintersport für Gleitschirmflieger! Überzeugt euch selbst - Ski- oder Snowboardfahrern und Gleitschirmfliegern gelingt der Einstieg in den neuen Sport an einem Tag! Ohne Flugerfahrung dauert es einige Tage - zwei bis drei Wochenenden.
Termin: 31.01.04
Treffpunkt: Flugschule Wasserkuppe, 11:00 Uhr
Kosten: 50,- EUR, Kite wird gestellt, Ski oder Snowbard ist selbst mitzubringen
Gruppengröße: pro Lehrer 4 Teilnehmer
Anmeldung: » hier, derzeit noch Plätze frei!


Revolutionäre Entwicklung im Gleitschirmbau ?
Eine herstellerunabhängige Einschätzung zum Thema:
Durchströmungskanäle an der Hinterkante


" Jet Flaps" - Diese Neuentwicklung soll eine markante Leistungssteigerung bei erhöhter Kappensicherheit ermöglichen. Jet Flaps sorgen für eine düsenartige Durchströmung der Hinterkante eines Gleitsegels.

Der Steuerweg kann deutlich verlängert werden!

Zum Artikel: » hier klicken

K01 - 7.-14. Februar 2004
Gleitschirmfliegen lernen in der Rhön!
Im ersten Schnupper-, Grund- und Kombikurs des Jahres sind noch Plätze frei! Wer jetzt die Ausbildung beginnt, profitiert nicht nur von übersichtlichen Gruppengrößen, sondern kann das ganze Jahr bereits fliegerisch nutzen!

Kombikurs K01:
7.-14. Februar, noch Plätze frei!
Infos & Anmeldung: » hier

Grundkurs G01:
7.-10. Februar, noch Plätze frei!
Infos & Anmeldung: » hier

Schnupperkurs S01:
7.-8. Februar, noch Plätze frei!
Infos & Anmeldung: » hier

Lernen von den Besten:
Die rhöner Vortragsreihe 2004
Im Rahmen der Vortragsreihe "Lernen von den Besten" berichten namhafte Referenten zu Themen wie dem World Cup Finale auf La Réunion, der Gleitschirm-Konstruktion, bis hin zu Akromanövern. Damit bietet die Flugschule auf der Wasserkuppe Zusamenarbeit mit dem Rhöner Drachen- und Gleitschirmfliegerverein Poppenhausen eine besondere
Informationsplattform.

Die meisten Veranstaltungen finden in den traditionsreichen Räumen des
Hotels Deutscher Flieger auf der Wasserkuppe statt.

Den Auftakt macht World-Cup- Gewinner Achim Joos am 6. März mit einem Vortrag über das World Cup Finale und über Thermikfliegen.

Beginn ist um 19:30 Uhr, der Eintritt beträgt 10,- EUR,
für Mitglieder des RDG e.V. frei!

Alle Termine in der Übersicht: » hier klicken


7. - 14. März 2004

Papillon Revival-Tour Meduno -
Streckenflugseminar mit Achim Joos!


Unter dem Motto "Lernen von den Besten" starten wir gemeinsam mit Worldcup-Sieger Achim Joos am 7. März zum Streckenflugseminar am Alpensüdrand.

Diese "Papillon Revival Tour" ist somit auch besonders für alle Pilotinnen und Piloten interessant, die mal gemeinsam mit dem amtierenden Weltmeister im Gleitschirmfliegen auf Strecke entlang des Alpensüdrands gehen wollen.

Vom 7. bis 14. März 2004 wird die Expertengruppe (max. 15 TeilnehmerInnen) von Achim Joos persönlich in den Fluggebieten Meduno oder Bassano betreut.

Weniger ambitionierte Teilnehmer und Neu-Einsteiger dürfen sich aber
ebenso auf einfache Flugbedingungen über den riesigen, freien Wiesen
in Meduno freuen, wo diese Gruppe die Woche verbringen wird.

Infos & Anmeldung: » hier klicken


UP und Papillon präsentieren:

Weihnachtsangebot der Saison 2003 - nochmal verlängert!!

UP PULSE
DHV 1 S*, Auslaufmodell
inkl. Packsack, Speedsystem

nur 1599.- EUR

Weitere Infos: » hier klicken


Saisonbeginn 2004 in den Dolomiten
Höhenflugschulung, Streckenflug- und Thermikseminare,
Gleitschirm-Urlaub in den Dolomiten


Los geht´s bereits im Februar, dem trockensten und wetterstabilsten Monat auf der Alpen Südseite.

  • Gleitschirm-Urlaub "Faschingsfliegen" für PilotInnen: [hier klicken]
  • Dolomiten-Höhenflugschulung für Höhenflug-Ausweis (D-Schein)-Inhaber: [hier klicken]
  • Thermik- und Streckenflug-Kurs mit Abschluss B-Lizenz: [hier klicken]

SEE YOU UP IN THE SKY!!
Das Team der Rhöner Drachen- und Gleitschirm-
Flugschulen Wasserkuppe

zurück zur Übersicht...